Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bamberg, Ehrenbuch 2. Weltkrieg, Landkreis Bamberg, Bayern
I-L

EHRENBUCH

Inschriften:

ZUM TREUEN GEDENKEN
an die 2600 Väter, Männer und Söhne der Stadt Bamberg, die im zweiten Weltkrieg 1939-1945 für das Vaterland gefallen sind.
Unser ehrenvolles Gedenken gilt auch den 242 Männern, Frauen und Kindern, die durch die Luftangriffe auf Bamberg getötet wurden, den 1642 Vermißten aus unserer Stadt, auf deren Rückkehr wir immer noch hoffen sowie jenen Mitbürgern, die der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zum Opfer gefallen sind.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

IHLE

Hans

06.07.1916

03.10.1941 Russland

ILG

Hermann

10.01.1921

25.08.1943 Osten

ISELE

Kurt

28.06.1926

09.07.1944 vor Holland

JÄCK

Johann

30.01.1921

12.08.1943 Osten

JÄCKEL

Max

29.06.1906

23.07.1944 bei Dünaburg

JAENICKE

Klaus

10.06.1912

07.10.1944 in Rudnika

JAENSCH

Emil

11.04.1914

12.01.1943 Osten

JÄGER

Wilhelm

07.05.1913

24.08.1944

für tot erklärt

JAHREIS

Friedrich

17.10.1908

30.09.1942 Osten

JAKOB

Georg

04.03.1910

12.01.1943

für tot erklärt

JASPER

Heinz

01.04.1911

31.08.1942 Osten

JOBST

Paul

05.06.1920

20.12.1941 Osten

JÖCHNER

Emil

12.10.1920

19.06.1943 in Frankreich

JORDANS

Hubert

12.11.1904

05.06.1945 in Bamberg

JOUCZY

Joseph

11.03.1910

13.11.1944 in Jugoslawien

JUDENHOFER

Heinrich

09.06.1911

11.09.1945 Osten

JUNG

Adrian

09.10.1917

11.05.1940 in Belgien

JUNG

Joseph

03.10.1921

08.01.1943 in Afrika

JUNGENGEL

Elmar

20.08.1920

05.10.1945 Osten

JUNGKUNZ

Johann

08.12.1910

15.03.1945

für tot erklärt

JUNKERT

Andreas

12.11.1912

23.08.1944 in Großdechsendorf

JURISCH

Günter

03.11.1916

20.11.1943 in Bamberg

KACHELMANN

Jakob

05.05.1916

25.11.1943 Osten

KÄFFNER

Franz

12.04.1914

10.01.1944 Osten

KAIM

Johann

01.06.1913

25.08.1942 Osten

KAINZ

Franz

02.11.1914

28.05.1946 Osten

KAISER

Alois

17.08.1920

19.10.1940 in Frankreich

KAISER

Georg

05.04.1910

1945 Russland -

KAISER

Hans

30.09.1925

24.10.1946 in Polen

KAISER

Ludwig

06.12.1911

21.12.1941 Russland

KALCHSCHMIDT

Kurt

24.09.1916

21.10.1944 in Ostpreußen

KALCHSCHMIDT

Paul

07.09.1922

19.07.1944 Osten

KAMHUBER

Anton

11.01.1915

23.10.1941 Russland

KAMIN

Hans

01.03.1902

03.11.1944 bei Ladomirana

KAMM

Karl

10.07.1917

13.11.1944 bei Lürelungen

KAMMERER

Georg

31.10.1908

30.05.1942 in Paris

KAMMERER

Joseph

23.06.1911

22.11.1944 in Baag

KANNENBERG

Ernst

31.12.1915

12.04.1945 bei Greglingen

KANZLER

Franz

19.09.1900

03.02.1945 bei Frankfurt, Oder

KAPISCHKE

Willi

18.11.1912

15.05.1940 in Belgien

KAPPIS

Hans-Ulrich Dr.

17.08.1912

04.09.1944 in Rumänien

KÄPPLER

August

26.04.1898

02.02.1945 in Bayreuth

KÄPPLINGER

Friedrich

26.12.1918

18.02.1943 Osten

KARBACHER

Joseph

21.06.1902

April 1945 bei Warschau

KARG

Anton

01.03.1912

31.12.1945

für tot erklärt

KARL

Michael

20.02.1909

03.02.1945 Osten

KARL

Otto

11.03.1914

05.04.1945 in Dittlofsroda

KARL

Rudolf

14.01.1923

27.11.1943 in Thüringen

KASCHENREUTHER

Friedrich

07.09.1916

30.12.1941 Osten

KASPAR

Friedrich

22.03.1923

06.11.1943 Osten

KAST

Joseph

08.03.1899

09.01.1946 in Sarrebourg

KATZENBERGER

Johann

23.12.1925

19.12.1944 in Ungarn

KAUFMANN

Georg

23.02.1919

11.05.1943 in Tunesien

KAUPPER

Ludwig

29.05.1920

November 1944 Russland

KEHR

Josef

31.08.1914

16.10.1944

für tot erklärt

KEIL

Josef

17.06.1904

31.12.1945

für tot erklärt

KEIL

Lothar

25.08.1909

06.08.1944 in Lettland

KEIL

Paul

06.11.1911

21.09.1944 Osten

KEIM

Wilhelm

15.11.1925

24.12.1943 Russland

KEINER

Ernst

19.10.1916

20.09.1943 in Perelügüb

KELLNER

Hans

17.01.1924

09.12.1942 Osten

KELLNER

Heinrich

26.06.1922

30.01.1945 in Belgien

KERTSDIER

Rudolf

06.01.1915

16.08.1941 Osten

KESSELRING

Johann

11.05.1916

November 1945 Russland

KESTEL

Alfred

09.03.1927

13.05.1945 in Benzheim

SS Uscha.

KESTLER

Heinrich

04.09.1920

00.02.1945 Hamburg 08.05.1945

SS Pz. Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 18, 5. Kp.

für tot erklärt

KETTLER

Karl

22.07.1909

24.09.1941 Osten

KEUNECKE

Friedrich

04.01.1915

06.06.1940 in Frankreich

KINZL

Kurt

28.05.1911

22.03.1945

für tot erklärt

KIPFERL

Joseph

09.02.1905

28.10.1945 Russland

KIRCHDÖRFER

Karl

23.03.1914

31.12.1945

für tot erklärt

KIRCHMEIER

Friedrich

09.07.1905

07.08.1941 Russland

KIRCHNER

Ernst

11.12.1895

00.01.1945 in Ostpreußen

vermisst

KISTNER

Johann

28.01.1912

14.03.1946 in Frankfurt, Oder

KLAAS

Heinrich

22.10.1916

15.10.1945

für tot erklärt

KLARMANN

Friedrich

28.05.1912

24.08.1941 Osten

KLARMANN

Johann

30.05.1916

11.09.1939 in Polen

KLAUS

Joseph

16.04.1902

02.02.1945 in Sarkau

KLEILEIN

Peter

03.06.1908

03.10.1941 Osten

KLEIN

Adolf

17.02.1925

29.11.1944

KLEIN

Ernst

14.04.1912

13.05.1940 in Belgien

KLEIN

Georg

06.03.1921

27.08.1944 in Litzmannstadt

KLEIN

Johann

07.08.1916

15.09.1943 Osten

KLEIN

Reinhold

15.05.1910

31.12.1945

für tot erklärt

KLEINERT

Fritz

01.05.1919

08.10.1944 im Kurland

KLEINLEIN

Eberhart

15.10.1924

31.12.1945

für tot erklärt

KLEINLEIN

Friedrich

17.09.1911

05.10.1941 Osten

KLEMMSTEIN

Kurt

26.07.1914

18.09.1941 in Hannover

KLENK

Heinz

21.04.1923

10.01.1943 bei Stalingrad

KLENNER

Fritz

03.05.1914

31.08.1944

für tot erklärt

KLINGBEIL

Günter

02.03.1917

02.09.1944 in Ungarn

KLINGEN

Wilhelm

22.09.1914

01.02.1944 Russland

KLINGLER

Hermann

18.03.1909

04.10.1941 Osten

KLOTZ

Erhard

21.05.1911

22.03.1943 Osten

KLÖTZER

Otto

10.11.1919

24.10.1942 bei Stalingrad

KLUG

Josef

19.08.1926

21.12.1944

für tot erklärt

KLÜGLEIN

Johann

21.07.1911

30.10.1944 in Albanien

KNAPPE

Karl

17.02.1913

31.10.1943

für tot erklärt

KNAUER

Friedrich

30.12.1902

13.04.1945 in Bamberg

KNAUER

Hans

26.04.1912

12.03.1942 Osten

KNAUER

Johann

01.09.1906

31.12.1945

für tot erklärt

KNAUER

Johann

13.11.1909

30.06.1942 Russland

KNEFFEL

Gustav

23.11.1916

02.04.1944 in Erlangen

KNEUER

Hermann

03.10.1909

31.10.1944

für tot erklärt

KNOLL

Manfred

26.04.1907

11.04.1945 in Thüringen

KNÖLLINGER

Kurt

11.08.1913

08.01.1942 Osten

KNORR

Gregor

15.01.1923

08.08.1942 Osten

KNORR

Johann

16.09.1916

24.03.1945 in Heiligenbeil-Rosen

KNUPFER

Paul

09.08.1915

25.09.1941 Russland

KÖBERLEIN

Heinrich

10.01.1917

12.12.1944 im Oberelsaß

KOBOLD

Adolf

11.06.1904

29.01.1944 Osten

KOBOLD

Rudolf

13.01.1925

17.06.1944 im Nordatlantik

KOCH

Edwin

27.09.1921

15.01.1942 Russland

KOCH

Max

20.08.1909

21.01.1943 in Nordafrika

KOCH

Peter

08.12.1908

24.05.1942 Osten

KOCH

Simon

16.08.1915

24.11.1944 in Lingolsheim

KODER

Philipp

22.04.1921

17.06.1944 in Frankreich

KOHLER

Johann

25.11.1915

26.11.1941 Osten

KÖHLER

Michael

29.06.1923

15.03.1944 Osten

KOHLES

Johann

25.04.1905

12.01.1943 Osten

KOHLES

Ludwig

06.05.1914

27.05.1944 in Marseille

KOHN

Benno

17.08.1872

31.12.1945

für tot erklärt

KÖHN

Ernst

04.01.1914

03.01.1943

für tot erklärt

KOHR

Joseph

31.08.1914

15.-16.10.1944 in Jugoslawien

KOLB

Günter

29.12.1913

19.12.1943 Osten

KOLB

Rudolf

20.05.1922

27.03.1943 Osten

KOLBECK

Bartholomäus

21.12.1914

10.09.1943 Osten

KOLLER

Joseph

12.08.1899

13.11.1944 in russ. Kgf.

KÖNIG

Adam

15.07.1902

00.041944 in Holland

KÖNIG

Georg

12.08.1912

25.12.1942 Osten

KÖNIG

Heinrich

03.02.1915

08.05.1945

für tot erklärt

KÖNIGSFELD

Hans

03.10.1911

06.02.1943 Osten

KÖNITZ

Rupprecht von

12.12.1919

16.05.1943 Osten

KONRAD

Alfred

10.04.1915

10.01.1944 in Augsburg

KONRAD

Georg

13.02.1922

09.01.1945 in Ratingen

KONRAD

Gustav

22.01.1918

20.02.1945 in Ostpreußen

KONRAD

Rupprecht

14.05.1920

25.11.1942 bei Stalingrad

KONRADI

Karl

23.11.1918

25.09.1943 Osten

KONRATH

Wilhelm

02.03.1910

16.04.1945 bei Bukow

KOPP

Franz

11.11.1924

23.09.1943 Osten

KOPP

Heinrich

26.01.1921

31.12.1942

für tot erklärt

KOPP

Johann

29.04.1906

05.07.1944 in Frankreich

KOPPMEIER

Ernst

07.08.1911

27.02.1942 Osten

KÖRNER

Michael

05.07.1905

00.121946 Russland

KÖSTNER

Heinrich

07.07.1911

23.07.1944 in Putzniki

KÖSTNER

Joseph

08.04.1921

16.09.1943 Osten

KÖSTNER

Julius

23.09.1894

21.02.1944 in Diepholz

KÖSTNER

Leonhard

26.10.1900

12.05.1945 in St. Johann

KOTTHAUS

Heinz

24.02.1923

26.11.1943 bei Oldenburg

KOTTMAIR

Johann

11.08.1913

04.04.1944 Osten

KRAM

Georg

16.04.1912

21.12.1941 Russland

KRÄMER

Pankraz

19.12.1897

20.04.1943 in Westflandern

KRÄMER

Thomas

22.04.1907

09.08.1944 in der Normandie

KRÄML

Joseph

19.09.1918

31.12.1945

für tot erklärt

KRAPF

Alfred

20.03.1888

31.01.1945

für tot erklärt

KRAPP

Alfons

27.03.1923

17.01.1943 Osten

KRAPP

Andreas

03.09.1915

24.09.1942 Osten

KRAPP

Nikolaus

13.09.1906

13.08.1944 Russland

KRAPPMANN

Georg

24.07.1914

03.10.1943 Osten

KRAPPMANN

Karl

14.05.1910

27.09.1944 Russland

KRAUS

Adam

12.12.1914

00.011945 im Kreis Pleß

KRAUS

Anton

15.10.1903

13.12.1944 in Frankreich

KRAUS

August

25.10.1924

24.04.1945 in Ketschendorf

KRAUS

Friedrich

01.05.1908

31.01.1943

für tot erklärt

KRAUS

Hans

03.01.1912

24.09.1941 Osten

KRAUS

Heinrich

25.10.1929

04.05.1944 Westen

KRAUS

Johann

26.05.1909

14.10.1944 Osten

KRAUS

Joseph

03.05.1913

10.09.1943 in Herzogenaurach

Sold.

KRAUS

Karl

29.01.1924

00.09.1941 Pettschupp 23.06.1944 in russ. Kgf.

Schützen Rgt. 21, II. Btl.

KRAUS

Lorenz

27.09.1923

20.09.1942 in russ. Kgf.

KRAUS

Ludwig

17.07.1898

31.11.1945

für tot erklärt

KRAUS

Thaddäus

10.11.1914

13.05.1945 Russland

KRAUS

Valentin

23.10.1899

08.05.1945

für tot erklärt

KRAUS

Wilhelm

19.11.1903

14.08.1944 Osten

KRAUSE

Helmut

10.06.1915

10.10.1941 Osten

KRAUSER

Georg

05.01.1915

12.11.1941 Osten

KRAUß

Adam

31.07.1900

05.05.1943 Osten

KRAUSS

Georg

28.12.1906

31.12.1945

für tot erklärt

KRAUT

Heinrich

27.07.1912

12.07.1941 Osten

KRECKEL

Franz

09.09.1914

10.08.1943 Osten

KRECKEL

Ludwig

09.10.1907

10.11.1941 im kretischen Meer

KREINER

Eckhard

22.09.1926

12.07.1944 in Frankreich

KREITMANN

Friedrich

21.02.1908

16.01.1944 Osten

KREITMEYR

Robert

10.06.1917

02.04.1943 Osten

KRELLER

Nikolaus

30.05.1902

06.03.1945 in der Slowakei

KREMER

Josef

03.03.1902

22.02.1945 in Bamberg

KREß

Johann

17.07.1922

31.12.1945

für tot erklärt

KRIEGER

Paul

24.06.1925

23.08.1944 bei Modohn

KRIETZSCH

Erich

26.04.1912

29.01.1944 Osten

KRISCHKER

Erich

11.07.1909

31.12.1945

für tot erklärt

KRITZNER

Herbert

30.10.1916

11.04.1945 in Schlesien

KRONBERG

Walter

17.02.1914

13.12.1943 Osten

KRÖNER

Friedrich

06.10.1907

31.12.1945

für tot erklärt

KRONESTER

Friedrich

16.03.1914

11.03.1944 Osten

KROPF

Georg

29.01.1920

05.09.1939 in Polen

KROPP

Rudolf

05.12.1919

31.12.1945

für tot erklärt

KRUG

Erich

15.09.1924

16.06.1944 bei Schwabach

KRUG

Johann

07.04.1915

07.12.1943 Russland

KRÜGEL

Johann

19.05.1909

31.12.1945

für tot erklärt

KRÜGER

Günter

06.08.1909

30.06.1944

für tot erklärt

KÜCK

Ludwig

01.05.1913

24.04.1942 Osten

KÜFFNER

Hans

28.07.1923

04.09.1942 Osten

KUGLER

Johann

15.01.1910

31.12.1945

für tot erklärt

KUGLER

Karl Heinz

19.08.1923

10.09.1943 Russland

KUGLER

Lothar

20.08.1920

21.08.1941 Osten

KÜHHORN

Nikolaus

20.09.1891

31.12.1945

für tot erklärt

KÜHLEIN

Robert

24.02.1924

31.12.1945

für tot erklärt

KÜHLMANN

Richard

29.11.1920

12.11.1943 bei der Insel Kos

KUHN

Erhard

29.06.1909

08.05.1945

für tot erklärt

KUHN

Johann

26.07.1917

09.01.1943 Osten

KUHN

Josef

20.04.1922

20.01.1943 Osten

KÜHNE

Ernst

06.01.1916

00.05.1943 Russland

KÜHNLEIN

Konrad

25.10.1912

21.03.1945 in Dahn

KUMETH

Adam

05.04.1910

02.08.1941 Russland

KÜMPFLEIN

Georg

01.05.1906

23.03.1944 Osten

KUNKEL

Richard

27.01.1921

08.12.1943 in Kroatien

KUNST

Philipp

10.05.1910

09.01.1942 Osten

KUNZ

Georg

05.12.1909

13.08.1941 Osten

KUNZ

Georg

14.12.1903

10.09.1943 Osten

KUNZ

Michael

19.09.1911

19.11.1941 Osten

KUPFER

Ludwig

24.11.1916

28.08.1941 Osten

LAMM

Pankraz

02.02.1913

23.06.1941 Osten

LAMPRECHT

Anton

05.06.1904

Sept.-Okt. 1944 in Frankreich

LAMPRECHT

Franz

10.04.1923

11.09.1943 Osten

LAMPRECHT

Johann

22.07.1916

30.08.1941 Russland

LAMPRECHT

Karl

06.12.1921

13.05.1942 Osten

LANDGRAF

Franz

23.12.1908

28.02.1944 in Bamberg

LANDGRAF

Rudolf Michael

16.03.1920

13.01.1941 bei Königsberg, Ostpr.

LANDMANN

Georg

21.12.1896

11.04.1945 bei Bamberg

LANG

Andreas

23.08.1910

23.07.1944 in Görlitz

LANG

Franz

15.05.1919

28.09.1944 in Thorn

LANG

Heinrich

17.11.1902

23.05.1944 Osten

LANG

Johann

24.05.1900

00.01.1945 bei Küstrin

vermisst

LANG

Johann

23.09.1919

31.08.1941 Osten

LANG

Joseph

22.07.1911

18.07.1941 Osten

LANG

Kaspar

08.03.1921

08.08.1942 in Stettin

LANG

Paul

24.02.1911

31.12.1945

für tot erklärt

LÄNG

Martin

22.03.1908

05.06.1945 bei Stalingrad

LANGE

Wilhelm

15.03.1915

28.02.1945 in Oberschlesien

LANGENBERG

Friedrich

30.07.1916

00.08.1945 Osten

LANGHAMMER

Heinz

04.07.1916

10.09.1943 Osten

LANGNER

Gustav

26.03.1907

16.09.1939 in Polen

LAUFER

Andreas

28.02.1921

2.1945 bei Stuhlweißenburg

LAUFER

Friedrich

20.10.1923

18.07.1943 Osten

LAUFER

Georg

30.08.1924

13.01.1943 Russland

LAUFER

Hans

13.12.1926

31.12.1945

für tot erklärt

LAUFER

Johann

05.10.1914

08.02.1943 Osten

LAUFER

Josef

05.11.1917

09.01.1942 Osten

LAUFER

Kaspar

09.07.1920

31.12.1945

für tot erklärt

LAUFS

Johann

24.08.1915

01.08.1942 Osten

LAUMER

Josef

18.08.1907

25.01.1942 Osten

LE SUIRE

Reginald v.

06.07.1917

07.09.1939 in Polen

LEBERFINGER

Alois

22.03.1927

14. - 15.04.1945 im Köthen

LEBERFINGER

Alois

02.08.1898

02.09.1940 im Skagerrak

LECHNER

Johann

30.11.1920

31.12.1945

für tot erklärt

LECHNER

Max

29.11.1899

September 1945 Russland

LEHNER

Andreas

01.12.1917

11.11.1942 in Stalingrad

LEHNER

Maximilian

13.11.1912

14.05.1942 Osten

LEICHT

Georg

14.02.1916

31.12.1941

für tot erklärt

LEICHT

Georg

29.10.1903

22. - 23.10.1945 Osten

LEICHT

Karl

16.12.1924

18.04.1945 in Bamberg

LEICHT

Manfred

23.01.1921

06.11.1943 Osten

LEICHT

Robert

01.08.1902

31.12.1945

für tot erklärt

LEIKAM

Hieronymus

03.08.1902

31.12.1945

für tot erklärt

LEIKAUF

Wolfgang

23.01.1921

09.01.1945 in der Slowakei

LEINEWEBER

Karl Heinz

01.12.1921

05.02.1945 in Polen

LEIS

Georg

05.02.1924

28.02.1943 Russland

LEIS

Georg

21.07.1924

10.05.1942 Osten

LEIS

Peter

18.03.1925

06.04.1944 Osten

LEISTNER

Johann

11.02.1909

05.02.1943 Osten

LEITHNER

Bernhard

26.03.1910

31.12.1945

für tot erklärt

LEITHNER

Friedrich

01.07.1914

11.05.1944

für tot erklärt

LEITZMANN

Johann

04.04.1923

12.01.1943 im Mittelmeer

LEKSCHAT

Helmut

02.02.1914

12.07.1944 bei Lemberg

LEUCHNER

Baptist

13.11.1915

10.05.1945 bei Brüx

LEUCHNER

Eduard

19.01.1908

07.01.1944 Russland

LEUCHNER

Georg

14.07.1908

02.12.1944 in russ. Kgf.

LEUMER

Nikolaus

15.08.1918

22.05.1941 im Mittelmeer

LEUSER

Hermann

02.04.1916

22.05.1942 Osten

LEUTHNER

August

04.12.1920

18.11.1942 Osten

LEUTHNER

Karl

30.10.1915

28.07.1941 Osten

LEX

Friedrich

30.01.1917

02.01.1945 in Luxemburg

LEYH

Karl

03.08.1909

05.10.1944

für tot erklärt

LEYH

Leonhard

20.09.1920

07.06.1944 in der Normandie

LEYKAM

Johann

04.10.1900

16.07.1943 Osten

LIEB

Andreas

23.05.1923

10.03.1943 in Neapel

LIEB

Johann

05.02.1923

12.08.1943 in Italien

LIEB

Johann

07.09.1910

00.10.1944 Russland

LIEBERTH

Johann

07.02.1899

20.03.1945 in Ramsdorf

LIEBIG

Otto

15.02.1892

20.07.1942 Osten

LIEBL

Josef

14.07.1917

30.12.1943 in Hammelburg

LIEBSDIER

Herbert

28.07.1907

14.07.1941 Osten

LIMMER

Heinz

15.03.1912

05.08.1944

für tot erklärt

LIMMER

Johann

06.01.1916

08.11.1942 Osten

LINDINGER

Alois

14.06.1914

16.09.1944 in Lettland

LINK

Friedrich

22.02.1919

09.06.1940 Westen

LINK

Rudolf

28.11.1924

23.06.1943 Osten

LINSENMEIER

Georg

29.07.1910

25.01.1944 Russland

LINSNER

Baptist

17.01.1909

31.12.1945

für tot erklärt

LINSNER

Johann

13.11.1912

26.09.1943 in Serbien

LINZBACH

Johann

03.01.1913

12.07.1941 Osten

LIPPEL

Hans

31.08.1922

17.04.1942 Osten

LIPPUS

Herbert

22.08.1909

28.01.1945 bei Libau

LIST

Johann

04.04.1914

31.08.1942 Osten

LÖBENFELDER

Adam

10.10.1914

09.12.1941

für tot erklärt

LOCH

Georg

02.10.1908

04.03.1942 in Bonn

LOCH

Johann

22.05.1921

25.12.1944 in Ungarn

LOCH

Karl

19.04.1898

22.03.1941 in Bamberg

LOCH

Karl

12.06.1912

20.02.1943 Osten

LOCH

Ludwig

19.12.1925

16.04.1945 in Ostfriesland

LOCHNER

Friedrich

01.01.1924

31.12.1945

für tot erklärt

LÖFFLER

Joseph

21.02.1922

11.12.1942 Osten

LÖFFLER

Peter

26.02.1906

05.09.1945 Russland

LÖHENFELDER

Karl

12.07.1909

13.08.1941 Osten

LOHR

Gerhard

31.03.1917

01.09.1939 in Polen

LÖHR

Karl

04.04.1909

19.01.1944 in Klimowe

LOOS

Rudolf

05.07.1921

06.04.1943 Osten

LORBER

Agidius

29.06.1910

12.10.1941 Osten

LORENZ

Heinrich

04.01.1908

31.12.1945

für tot erklärt

LORENZ

Heribert

04.06.1928

19. - 20.04.1945 bei Ihlow

LÖS

Friedrich

08.01.1915

13.10.1943 Osten

LÖSEL

Georg

19.09.1919

01.10.1944 in Mongkidow

LÖSEL

Johann

10.11.1911

05.08.1944 in Lettland

LOSGAR

Wilhelm

10.07.1914

09.09.1941 Osten

LOTHER

Michael

19.02.1926

29.03.1944 Russland

Kan.

LOTHER

Nikolaus

14.08.1915

00.01.1945 Osten 31.12.1945

Art.Rgt. 188, II. Abt. Stab

für tot erklärt

LOTTES

Willi

19.09.1919

11.03.1942 Osten

LUDWIG

Friedrich

10.11.1915

26.08.1943 Osten

LUGAUER

Joseph

08.09.1909

23.09.1943 in Frankreich

LUNZ

Johann

30.10.1922

10.12.1942 Osten

LUNZ

Johann

28.06.1923

09.09.1944 in St. Nicolae

LUNZ

Josef

23.09.1922

09.04.1944

für tot erklärt

LURZ

Balthasar

01.07.1904

09.11.1944 Russland

LUTHARDT

Johann

07.05.1919

13.09.1944 in Eschwege

LUTZ

Alfred

17.01.1925

03.10.1944 in Frankreich

LUTZ

Karl

10.03.1894

31.12.1945

für tot erklärt

LUTZ

Leonhard

04.04.1911

11.02.1945 bei Glogau

LUTZ

Lothar

23.01.1907

30.08.1944 in Königsberg

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Weitere Informationen zu Dienstgraden, sowie Geburts- und Grablage beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.--.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2016 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten