Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bamberg, Ehrenbuch 2. Weltkrieg, Landkreis Bamberg, Bayern
A-C

EHRENBUCH

Inschriften:

ZUM TREUEN GEDENKEN
an die 2600 Väter, Männer und Söhne der Stadt Bamberg, die im zweiten Weltkrieg 1939-1945 für das Vaterland gefallen sind.
Unser ehrenvolles Gedenken gilt auch den 242 Männern, Frauen und Kindern, die durch die Luftangriffe auf Bamberg getötet wurden, den 1642 Vermißten aus unserer Stadt, auf deren Rückkehr wir immer noch hoffen sowie jenen Mitbürgern, die der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zum Opfer gefallen sind.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ACKVA

Heinrich

29.03.1907

02.02.1945 Russland

Obergefreiter

ADELHARDT

Johann

06.01.1908

20.07.1944 Prozaby- Osten

Obergefreiter

ADELHARDT

Michael

20.10.1920

21.10.1942 in Lauterhofen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bamberg, Efdh. Endgrablage: Grab 315

Leutnant

AGATZ

Hermann

22.04.1924 Lichtenfels

06.07.1944 ca. 15 Km südöstl. Minsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Minsk - Belarus

Oberschütze

ALBERT

Anton

23.12.1919

30.06.1942 in Bebra

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bamberg, Efdh. Endgrablage: Grab 313

ALBERT

Michael

06.04.1920

09.01.1945 in Luxemburg

ALBRECHT

Heinz

24.06.1915

19.08.1944 in Schwäb. Gmünd

ALLGEIER

Heinrich

13.07.1911

10.12.1943 Osten

Unteroffizier

ALT

Franz Xaver

13.07.1912

18.05.1942 in Warschau

Obergefreiter

ALT

Heinrich

16.10.1911

26.02.1944 Halbinsel Cotentin in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 23 Reihe 9 Grab 330

ALTGASSEN

Karl

11.12.1915

31.12.1945

für tot erklärt

Feldwebel

ALTMANN

Bruno

09.01.1914

26.03.1943 in Nordafrika

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria. Endgrablage: Hof DOU Ossario 5 Tafel 3

AMENT

Friedrich

05.12.1907

09.- 10.04.1945 in Italien

Obergefreiter

AMON

Max

28.02.1910

21.11.1944 v. d. Hause Dreys in Lothringen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 3 Reihe 9 Grab 618

AMON

Wilhelm

10.02.1911

28.01.1944 Osten

Obergefreiter

AMSCHLER

Hans

30.03.1913 Bayreuth

27.03.1943 in Berlin-Lichterfelde

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bamberg, Efdh. Endgrablage: Grab 316

Gefreiter

AMTMANN

Johann

06.05.1925

25.12.1944 in Champs, b. Bastogne Longchamps Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne. Endgrablage: Block 3 Reihe 12 Grab 466

Unteroffizier

ANDERHEIDEN

Johannes

16.06.1915

09.04.1945 in Braunlage

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber, Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 372

ANDREAS

Fritz

13.10.1918

16.05.1944 Russland

ANKENBRAND

Willibald

11.10.1910

31.12.1945

für tot erklärt vermisst

Gefreiter

ANSORGE

Rudolf

04.08.1924 Röhrsdorf

01.12.1944 bei Neuß

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dormagen-Knechtsteden-Am Kloster. Endgrablage: Grab 52

ANWANDER

Alois

26.06.1896

31.12.1945

für tot erklärt

Schütze

APEL

Georg

03.05.1922

19.07.1942 1 km nordw. Tuganowo Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

Uscha Fhr.

APPEL

Georg

05.02.1921

16.07.1943 Belenichine Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Teterewino - Rußland

APPOLD

Gustav

18.09.1893

31.12.1945

für tot erklärt

ARBEIT

Paul

14.03.1918

07.11.1944 in Bamberg

ARNETH

Georg Friedrich

06.07.1908

31.12.1945

für tot erklärt

Oberleutnant

ARNETH

Johann

06.02.1902 Drosendorf

29.04.1945 Primolano, Cismon del Grappa in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 2 Grab 639

ARNOLD

Alfons

06.01.1927

23.02.1945 im Rheinland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jülich-Kirchberg. Endgrablage: Reihe 10

ARNOLD

Pankraz

04.09.1907

27.04.1940 in Ziegenberg

Unteroffizier

ARNOLD

Waldemar

28.09.1925 Halberstadt

30.10.1944 Trakehnen in Ostpreußen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Königsberg / Kaliningrad. Endgrablage: Block 17 Reihe 48 Grab 766

ARTES

Herbert

26.12.1920

28.10.1943 Russland

Feldwebel

ASCH

Walter

05.05.1915

18.07.1944 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 22 Grab 309

ASHAUER

Karl Dieter

05.12.1924

31.12.1945

für tot erklärt

Unteroffizier

AUER

Willi

19.02.1925

13.03.1944 Lutkowtschina Orechy Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wysokoje / Orscha - Belarus

Oberst

AUFSEß

Hugo Frhr.

26.08.1898

18.07.1944 in St. Lo

Schn. Brig. 513

# Kommandeur

Soldat

AUMÜLLER

Michael

17.12.1902

26.12.1944 in der Eifel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bitburg-Kolmeshöhe. Endgrablage: Grab 178

Soldat

AUMÜLLER

Valentin

18.11.1909 Kemmern

09.12.1944 Krgsgf. Lz. Eforia, Constanza in Rumänien

Obergefreiter

AUTSCH

Anton

03.02.1908 Ebern

29.12.1944 Katik, Krs. Stalino, Gef.Lag. 7280/10 Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schachtersk - Ukraine

BACH

Walter

10.05.1911

14.10.1944

für tot erklärt

BACKER

Andreas

18.02.1903

31.12.1945

für tot erklärt

Stabsgefreiter

BÄCKMANN

Heinrich

13.07.1914

13.02.1944 Slomianka Bez. Lemberg Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Stabsgefreiter

BADUM

Georg

13.01.1915

06.11.1943 Werch Rogatschik Osten

Oberschütze

BADUM

Martin

22.08.1915

05.09.1939 Stronsko, pow. Lask in Polen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice. Endgrablage: Block 3 Reihe 28 Grab 649

Obergefreiter

BADUM

Michael

19.10.1919

01.09.1942 Kranzow - Nowje Rogatschik Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sety - Russland

BADUM

Philipp

22.08.1913

00.01.1945 Kurland 31.12.1945

vermisst für tot erklärt

BAIER

Franz

04.10.1917

12.01.1944 in Greifswald

Oberpionier

BAIER

Georg

24.09.1919

08.08.1942 Woronesch Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Woronesh - Russland

BAIER

Johann

25.09.1903

31.12.1945 00.3.1945 Oststernberg, Narvik Lager Wandern, Schwerin Stadt

für tot erklärt vermisst

Unteroffizier

BAIER

Joseph

21.11.1920

03.06.1943 Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla Endgrablage: Block 6 Reihe 9 Grab 322

BAIER

Lorenz

21.12.1926

31.12.1945

für tot erklärt

Gefreiter

BAIER

Martin

14.11.1913

09.08.1941 westl. Koschukoska b. Korosten Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew (UA). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

BAIL

Bernhard

12.09.1919

17.06.1940 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 36 Grab 72

BANZER

Joseph

30.01.1914

25.02.1943 Osten

Gfr.

BAPTISTELLA

Johann

27.07.1910

31.12.1945 00.08.1944 Jassy

Art.Rgt. 384, 12. Bttr.

für tot erklärt

Leutnant

BAPTISTELLA

Otfried

08.02.1921

18.12.1943 Nowo Grigorjewka Osten

BARB

Anton

21.01.1909

07.04.1944 Russland

Obergefreiter

BARTENSTEIN

Hans

03.04.1919 Schweinfurt

24.03.1945 Feldlazarett (mot.) 12 Pillau

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pillau / Baltijsk überführt worden

Leutnant

BARTH

Max Eugen

03.05.1921

18.07.1941 Osten

Reiter Rgt. 17

#

Gefreiter

BASEL

Johann

28.03.1910 Dankenfeld

29.05.1942 Subbotniki Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Subbotniki / Wjasma - Russland

Unteroffizier

BAUER

Ernst

10.05.1914

08.12.1945

für tot erklärt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin - Charlottenburg Trakehner Allee. Endgrablage: Block II Reihe U15 Grab 9

BAUER

Friedrich

03.05.1888

24.10.1944 in Rentweinsdorf

Obergefreiter

BAUER

Georg

19.09.1907

11.01.1945 b. Bart in Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec (SK). Grablage: Endgrablage: Block 6 - Unter den Unbekannten

Sturmführer

BAUER

Georg

11.04.1905

26.01.1946 Kgf.Lg. Jaworzno Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jaworzno - Polen

BAUER

Georg

18.12.1905

13.04.1945

Oberwachtmeister

BAUER

Hans

05.12.1914 Ansbach

24.07.1941 Fortunatowka Osten

schw. Schwdr. Aufkl.Abt. 113

#

Grenadier

BAUER

Johann

19.12.1918

15.06.1943 Shelesnjak Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Gefreiter

BAUER

Johann

26.04.1921

23.08.1942 H.V.Pl. Altud Sanko. 2/128 Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 7 Reihe 13 Grab 646

BAUER

Johann

05.02.1913

31.12.1945

für tot erklärt

Revier Oberwachtm.

BAUER

Johann

13.06.1896

28.08.1944 in Warschau

Leutnant

BAUER

Josef

13.05.1906 Ebrach

30.08.1941 Feldlaz. mot. 198 Gronostaipol, Nd. Ukr. Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 8 Reihe 51 Grab 4547

BAUER

Joseph

31.01.1911

31.12.1945

für tot erklärt

Wachtmeister

BAUER

Karl

01.05.1910 Weidhausen

29.09.1939 Petrikau in Polen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice. Endgrablage: Block 7 Reihe 15 Grab 1394

Obergefreiter

BAUER

Karl

21.12.1908 Kronach

02.06.1944 Szolnok in Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 9 Reihe 15 Grab 812

Obergefreiter

BAUER

Karl

23.04.1908

01.10.1943 in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bozen. Endgrablage: Grab 9

BAUER

Michael

27.08.1896

08.05.1945

für tot erklärt

BAUER

Peter

25.06.1902

04.08.1945 in Dietersheim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bingen-Dietersheim. Endgrablage: Reihe 7 Grab 136

BAUER

Richard

09.06.1924

31.12.1945 00.02.1945 Posen, Oborniki

für tot erklärt

BAUER

Richard

22.10.1904

21.04.1945 in Finsterwalde

Leutnant

BAUER

Rudolf

30.11.1916

16.06.1940 in St. Lubin des Joncheres (Westen)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Solers. Endgrablage: Block 2 Reihe 8 Grab 381

BAUER

Willi

01.04.1925

22.02.1945 in Bamberg

BÄUERLEIN

Baptist

01.03.1928

20.04.1945 am Oderkanal

Unteroffizier

BÄUERLEIN

Bernhard

20.04.1921

31.01.1945 Stockerau in Niederösterreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Retz. Endgrablage: Reihe 14 Grab 285

BÄUERLEIN

Johann

01.02.1906

12.07.1944 Russland

BÄUERLEIN

Max

21.02.1905

05.07.1944

für tot erklärt

Obergefreiter

BÄUERLEIN

Michael

06.08.1908

08.10.1942 Jakowlewka Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dawydowo / Spas - Russland

Schütze

BAUERNFEIND

Johann Heinz

11.07.1926 Eckersbach

23.12.1944 in Homburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Homburg. Endgrablage: Grab 198

SS Mann

BAUERNFEIND

Johann Karl

01.10.1901

31.12.1945 00.04.1945 Raum Györ-Raab

SS Felders. Btl. 3

für tot erklärt vermisst

BAUERNFEIND

Karl

16.10.1911

29.11.1941 Osten

BAUERNSCHMIDT

Hans

29.04.1888

11.03.1942 in Bamberg

Obergefreiter

BAUERNSCHMITT

Adam

20.06.1920

20.01.1945 in Luxemburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler. Endgrablage: Block F Grab 109

BAUERNSCHMITT

Friedrich

22.11.1910

31.12.1945 00.01.1943 Stadt Stalingrad

für tot erklärt Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 4, Platte 11 verzeichnet

Owm.

BAUERNSCHMITT

Johann

04.09.1905

08.05.1945 00.04.1945 Neisse

SS Pol. Gren.Rgt. 3, Rgts. Stab

für tot erklärt vermisst

BAUERNSCHMITT

Valentin

12.07.1925

14.11.1944 Westen

Schütze

BAUM

Anton

04.03.1913

25.11.1944 Oberburnhaupt im Elsaß

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergheim. Endgrablage: Block 4 Reihe 20 Grab 996

Oberwachtmeister

BAUMANN

Leonhard

15.09.1915 Ober-Gerspenz

16.07.1944 in Frankreich

schnelle Abt. 513, 2. Kp.

#

Feldwebel

BAUMGARTNER

Joseph

30.09.1917 Edenstättten

17.04.1945 in Uelzen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Uelzen, Friedhof St. Marien. Endgrablage: Reihe 1 Grab 14

Gefreiter

BAUMGARTNER

Michael

23.10.1925

05.09.1944 b. Bicazul- Chaio

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bicazu Ardelean - Rumänien

Stabs Feldwebel

BAUMGARTNER

Sebastian

06.01.1911 Neu Ulm

08.07.1943 ostw. Teploje Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

BAUMGÄRTNER

Friedrich

05.12.1919

29.04.1945 in Zieko

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zieko.

Unteroffizier

BÄUML

Georg

27.10.1917 Füssen

17.12.1941 Durnowka Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwanowskoje / südl. Tula - Russland

Unteroffizier

BÄUMLER

Karl

13.04.1910

18.09.1944 San.Kp. b. 2/121 H.V.Pl. Reimaigas

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki. Endgrablage: Block 2 Reihe 8 Grab 94

BAUR

Ernst

20.05.1921

00.01.1948 Russland

Obergefreiter

BAUR

Karl Theodor

26.10.1919

25.01.1943 in Stalingrad

BAYER

Balthasar

08.12.1907

31.12.1945

für tot erklärt

Gefreiter

BAYER

Friedrich

20.04.1920 Marbach, Ebern

26.06.1941 Rela. Tomaszow-Lubelski Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Przemysl (PL). Grablage: Endgrablage: Block F - Unter den Unbekannten

BAYER

Georg

15.02.1925

09.05.1945 Linz, auf dem Minderberg, Rhein

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Linz am Rhein. Endgrablage: Grab 137

Unteroffizier

BAYER

Rudolf

21.02.1920

19.10.1943 6 km südl. Melitopol Osten

Unteroffizier

BAYERL

Albert

30.11.1919

17.11.1943 Wassiljewitsch Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden. Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

Feldwebel

BAYERL

Xaver

29.04.1906 20.04.1906 Niederunzing

29.09.1944 in Ariege - Vernet

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 5 Reihe 14 Grab 451

Unterscharführer

BECHER

Hans

16.04.1921 Lessau

05.09.1943 Schljach bei Dalki Russland

Gefreiter

BECHER

Kurt

10.02.1920

29.06.1942 1,5 km südw. Nikolskoje, 12 km ostw. d. Fluß Tim, re. Straßenseite Russland

Gefreiter

BECHERER

Georg

29.04.1910 Dillingen

05.12.1942 russ. Gefangens. in Krasnogorsk b. Moskau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnogorsk - Russland

BECHMANN

Johann

22.10.1921

05.07.1942 Osten

BECHMANN

Ludwig

28.01.1920

20.01.1943 Stalingrad 31.12.1945

für tot erklärt Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 4, Platte 18 verzeichnet

Leutnant

BECK

Adam

16.09.1924

02.08.1944 Birsen bei Dünaburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Birzai - Litauen

BECK

Alexander

08.08.1918

31.12.1945

für tot erklärt

BECK

Baptist

12.09.1919

11.09.1941 Osten

BECK

Georg

07.02.1913

05.04.1943 in Russland

BECK

Hermann

11.02.1915

04.06.1943 in Oberlahnstein

Oberfeldwebel

BECK

Johann

31.12.1912

07.02.1943 in Nordafrika

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria. Endgrablage: Hof MOR Ossario 1 Tafel 10

Gefreiter

BECK

Johann

26.10.1924

25.05.1943 H.V.Pl. Kolasin Osten

BECKER

Ferdinand

19.02.1915

08.03.1942 Osten

Oberleutnant

BECKER

Heinz

30.05.1917 Stützerbach

12.05.1940 Thysne in Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 15 Grab 384

BECKER

Walter

30.04.1926

09.08.1944 Osten

Leutnant

BECKERT

Josef

28.06.1922 Schweinfurt

09.08.1943 Rydki nordostw. Jarzewo Osten

Aufkl.Abt. 113

# ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 21 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

BECKMANN

Ewald

21.08.1924

27.04.1944 Höhe südl. Hilivirow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Unteroffizier

BECKMANN

Johann

26.12.1917 Ingolstadt

22.06.1941 Bahnhof Dubica Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brest - Belarus

Pionier

BECKSTEIN

Nikolaus

27.09.1920

02.07.1945 in Holland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CL Reihe 6 Grab 139

Obergefreiter

BECKSTEIN

Reinhold Georg

24.02.1907

08.11.1944 Moerdijk in Holland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CN Reihe 2 Grab 26

BEGINEN

Josef

05.12.1914

00.01.1945 Kurland 31.12.1945

vermisst für tot erklärt

Obergefreiter

BEHR

Johann

27.08.1920

11.01.1943 10 Km. südl. Ssamurskaja Pkt. 447 Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 2 Reihe 5 Grab 230

Leutnant

BEHR

Jürgen

01.02.1922

25.01.1945 Sanko 1544 Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Andrychow - Polen

Stabsintendant

BEHRENDT

Karl

13.01.1903 Putzig

00.02-00.03.1947 in Stalingrad Hosp. Lg. 1

Oberleutnant

BEHRENS

Johann

04.01.1910 Urdenbach

17.05.1940 in Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 55 Grab 527

BEHRINGER

Christian

14.12.1912

31.12.1945

für tot erklärt

Schütze

BEHRINGER

Kaspar

05.11.1908

20.10.1941 Borjatino Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borjatino - Russland

BEHRINGER

Rudolf

19.12.1918

31.12.1944

für tot erklärt

Feldwebel

BEIERSTETTEL

Wilhelm Leo

22.02.1913 Frankfurt, Main

08.08.1940 in Bamberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberrad, Waldfriedhof. Endgrablage: Block 4 Reihe 66 Grab 14

BEIGEL

Hans

20.11.1907

24.06.1944 Osten

BEIL

Johann

29.11.1914 Frickendorf

20.01.1944 Osten 23.01.1944

Lokomotivführer vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Unteroffizier

BELSTNER

Friedrich

24.04.1916 Wüstenau

04.12.1942 Diaglewo 20 km s.s.o. Belyj Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tereschino / Cholm - Russland

Obergrenadier

BENCKER

Helmo

11.08.1924

05.05.1944 südl. Belmonte in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 23 Grab 208

BENGEL

Ernst

12.10.1918

10.07.1943 Osten

Unteroffizier

BENGEL

Peter

09.11.1921

03.12.1943 Monte Pantano in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block A Grab 75

Unteroffizier

BERBIG

Alfred

04.06.1917

01.09.1941 bei Chlopeniki Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chlopeniki - Ukraine

Feldwebel

BERGER

Gottfried

14.10.1919

14.11.1944 bei Berlin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin Neukölln Lilienthalstraße. Endgrablage: Feld H Reihe 2 Grab 28

BERGER

Hans

30.06.1915

13.01.1944 Osten

Feldwebel

BERGMANN

Karl

20.10.1900

17.02.1944 Tscherkassy zw. Schanderowka und Lisjanka Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schenderowka - Ukraine

BERGMANN

Ludwig

19.07.1917

05.10.1940 in Bamberg

BERGMANN

Wilhelm

16.09.1915

31.07.1944

für tot erklärt

BERGNER

Emil

16.11.1907

17.03.1942

in russ. Gefangens.

Grenadier

BERINGER

Franz

19.04.1912

02.05.1945 Medingen bei Bautzen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ottendorf-Okrilla-Medingen. Endgrablage: Grab 23

BERNER

Johann

10.03.1913

10.12.1941 Russland

Stabsfeldwebel

BERNHARD

Georg

30.09.1911 Würzburg

27.04.1945 in Oberpeiching

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Treuchtlingen am Nagelberg. Endgrablage: Feld 5 Grab 285

BERNHARD

Joseph

30.09.1911

15.03.1945

für tot erklärt

BERON

Johann

14.08.1908

31.12.1945

für tot erklärt

Schütze

BERTHOLD

Ernst

07.03.1923 Bad Kissingen

31.07.1942 Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 21 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

BERTHOLD

Lorenz

08.06.1925

20.08.1944 in Italien Monte Nero

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kobarid Berg Krn - Slowenien

BESENREITER

Johann

29.10.1897

07.05.1943 in Braunschweig

Obergefreiter

BEßLER

Baptist

04.11 1912

03.09.1942 Ssachnowa Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo Swinuchowo - Russland

Gefreiter

BEßLER

Franz

05.10.1911

01.10.1945 Indija, Serbien, Gef. Lag. in Jugoslawien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Indija - Serbien

Flieger

BEßLER

Hans

21.01.1923

23.01.1944 Shitkowitschi Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden

Unteroffizier

BEßLER

Paul

13.12.1917

21.09.1943 Nowasybkow Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowosybkow / Brjansk - Russland

BETZ

Georg

25.02.1913

31.12.1945

für tot erklärt

BETZ

Heinrich

15.02.1925

18.12.1944 in Belgien

BETZLER

Erich

15.03.1903

31.12.1945

für tot erklärt

BICKART

Marie

23.05.1871

02.11.1942

für tot erklärt

BICKEL

Johann

17.01.1922

08.03.1943 in Nürnberg

Gefreiter

BIEBERICH

Andreas

22.10.1922

09.05.1944 Sewastopol, Krim Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sewastopol - Ukraine

Gefreiter

BIEBERICH

Joseph

03.04.1924

22.09.1944 Sluzewiec in Polen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Raszyn - Polen

Obergefreiter

BIEDERMANN

Ernst

10.08.1923

18.06.1944 in England

Leutnant

BIEMÜLLER

Armin

04.11.1923

23.09.1944 Korunka in Siebenbürgen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Corunca - Rumänien

Obergefreiter

BIERGANS

Johannes

13.03.1916 Düsseldorf

24.06.1943 H.V.Pl. Proletarsk Osten

BILLMEYER

Michael

11.11.1920

30.03.1945 bei Oberhausen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Voerde-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Block A Reihe 1 Grab 19

BINDIG

Karl

01.05.1922

31.12.1945

für tot erklärt

Gefreiter

BIRNGRUBER

Gerhard

04.02.1921

16.05.1944 in Lemberg

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Oberjäger

BITTEL

Johann

18.07.1917

21.08.1942 Iwanovskoje 250 m nördl. Bahnübergang Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwanowskoje / Leningrad - Russland

Obergefreiter

BITTEL

Michael

09.09.1916 Vorra

26.10.1944 b. Stalino Kgf.Lg. 280/18 Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

BLAß

Leonhard

28.12.1926

18.09.1944 in Belgien

Oberfeldwebel

BLEICHER

Georg

20.03.1914 Radldorf

14.02.1942 Gretschischenki bei Sawarowa Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gretschischneki / Juchnow - Russland

Oberleutnant

BLEIER

Rudolf

17.12.1914

14.09.1944 in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 53 Grab 9

Gefreiter

BLEITNER

Andreas

09.04.1909

03.01.1945 in Luxemburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler

Unteroffizier

BLENK

Georg

12.10.1920

29.01.1942 Barsukki Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Gefreiter

BLENK

Johann Baptist

16.08.1922

11.02.1943 bei Sslawjansk Osten

Feldwebel

BLEYMAIER

Peter

02.10.1913 Holzheim

26.10.1942 so. Petschanka Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Stabswachtmeister

BLOEGE

Kurt

02.01.1910 Sielheim

13.12.1944 Kismarton bei Budapest

Gefreiter

BOCK

Heinrich

17.11.1898 Kiel

05.01.1946 Kgf.-Lager in Sarajewo in Jugoslavien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sarajevo - Bosnien-Herzegowina

Grenadier

BODENSCHATZ

Walter

25.03.1924

23.04.1943 Landekopf Noworossisk Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossijsk - Russland

Obergefreiter

BOGENSPERGER

Martin

23.05.1908

00.10.1944 Russland 24.11.1944 Kgf. Lag. in Neu Gorlowka bei Stalino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorlowka mit Neugorlowka - Ukraine

BOGENSPERGER

Michael

23.11.1921

17.06.1944 in Holland

Wachtmeister

BOHM

Walter

18.08.1916

31.08.1944 bei La Meux

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 8 Reihe 13 Grab 314

Schütze

BÖHM

Andreas

10.08.1904

24.03.1943 Dubrowa Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

Oberfähnrich

BÖHM

August

13.03.1925

15.12.1944 bei Neuruppin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuruppin, evangelischer Friedhof. Endgrablage: Abteilung 14/ Block 2 Reihe 18

Obergefreiter

BÖHM

Georg

05.11.1920

02.08.1944 Magnuszow Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Magnuszew - Polen

Gefreiter

BÖHM

Johann

01.07.1918

13.07.1942 Jendowischtsche bei Woronesh Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 9 Reihe 36 Grab 2111

BÖHM

Ludwig

04.09.1900 Bad Reichenhall

00.05.1945 in Kreuznach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Kreuznach, Lohrer Wald. Endgrablage: Grab 811

BÖHM

Sebastian

21.09.1902

31.12.1945

für tot erklärt

Jäger

BÖHM

Siegfried

25.04.1924

23.11.1942 Sanko. 1/97 H.V.Pl. Pschisch Lkb. 198 Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Semaschcho - Russland

Obergefreiter

BÖHMER

Friedrich

19.08.1913

30.08.1944 Strejnicu b. Ploesti in Rumänien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tirgsorul - Rumänien

Unteroffizier

BÖHMER

Georg

22.12.1914

30.12.1943 Kr.S.St. Mironowka Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mironowka - Ukraine

Leutnant

BOHNE

Werner

21.07.1921 Hanau

06.01.1942 nördl. Karatschew Osten

Aufkl.Abt. 10, 3. Kp.

#

Unteroffizier

BÖHNER

Hermann

01.06.1925 Nürnberg

00.09.1944 Gef. Transp. b. Tokschany in Rumänien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brasov - Rumänien

BÖLLNER

Friedrich

05.03.1919

16.04.1945

für tot erklärt

BOLZ

Erich

20.02.1913

03.10.1941 Osten

Unteroffizier

BONNET

Peter

04.10.1918

30.06.1941 etwa 8 km nordostw. Ossipowitschi Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Osipowitschi - Belarus

Gefreiter

BOPP

Anton

14.06.1912

13.08.1942 H.V.Pl. d. Sankp. 2/134 Martinki Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Martynka - Russland

Oberleutnant

BORCH

Frhr. v. der Louis

04.06.1908 Börln, Leipzig

24.07.1941 Fortunatowka Osten

schw. Schw. AA 113

#

Leutnant

BORNHEIM

Georg

05.03.1920

08.09.1944 b. Moiroy in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 4 Grab 496

BORNSCHLEGEL

Friedrich

21.01.1917

06.02.1943 Osten

Feldwebel

BORNSCHLEGEL

Johann

05.03.1914

17.04.1944 b. Sewastopol Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sewastopol - Ukraine

Wachtmeister

BORSCHERT

Andreas

16.11.1913

08.03.1945 Kgf. Lag. 280/5 b. Stalino Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

BÖS

Heinrich

28.03.1913 Nürnberg

00.04.1945 bei Neupetershain N. L.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neupetershain Nord

Gefreiter

BOSCH

Alois

27.05.1907

02.10.1942 San.Kp. 2/328 Streliza Osten

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

BOSCH

Georg

08.07.1906

04.11.1943 Osten

BOSCH

Michael

08.12.1924

12.10.1943 nordwestl. d. Dorfes Jablonka, etwa 20 km nördl. Kiew Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jablonka / Kiew - Ukraine

BOSCH

Rudolf

25.09.1926

08.10.1944 in Jülich

BÖßL

Karl

23.03.1922

20.06.1942 Osten

BOßLET

Edmund

23.11.1913

07.03.1945 bei Bonn

Unteroffizier

BOßMEIER

Franz

25.09.1915

10.11.1943 Fastow Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Fastow - Ukraine

BOTSCH

Johann

17.12.1914

00.01.1945 Oststernberg / Narvik Lager Wandern / Schwerin Stadt / Wandern / Zielenzig 31.12.1945

für tot erklärt

Stabsgefreiter

BÖTSCH

Andreas

30.01.1919

27.11.1944 in Görz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 15 Grab 62

BOTT

Hans

21.10.1921

26.05.1944 in Fontana, Livi

Hauptmann

BOTT

Karl

28.04.1913

06.09.1942 nördl. Noworossijsk, Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossijsk - Russland - Russland

Gefreiter

BOTT

Konrad

25.08.1920

26.03.1942 Feldlaz. 161 Babino Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 1 Reihe 8 Grab 385

BÖWERING

Ernst

17.10.1910

06.05.1944 in Sewastopol

BOXLEIDNER

Franz Xaver

30.10.1904

30.09.1943 Russland

für tot erklärt

BOY

Eberhart

24.06.1922

26.03.1943 in Tunesien

Unteroffizier

BRACK

Georg

13.08.1920

11.10.1941 Mzensk Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mzensk - Russland

Obergefreiter

BRÄCKLEIN

Heinrich

15.06.1921

08.04.1943 in Warschau Res. Laz.

Obergefreiter

BRAND

Johann

25.01.1907

01.10.1945 Laz. Purpan Toulouse in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 37 Reihe 10 Grab 312

BRANDENBURGER

Georg

24.05.1909

31.12.1945

für tot erklärt

BRATENSTEIN

Hans

18.02.1920

15.11.1941 Osten

BRAUN

Armin

22.07.1921

27.09.1944 in Holland

BRAUN

Baptist

03.11.1902

25.10.1944 auf dem Balkan

BRAUN

Friedrich

08.11.1904

31.02.1945

für tot erklärt

Oberleutnant

BRAUN

Georg

16.08.1915

30.06.1941 Ossipowitschi Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Swislotsch / Bobruisk - Belarus

Obergefreiter

BRAUN

Georg

11.07.1907

13.01.1945 Memel in Ostpreußen

Obergefreiter

BRAUN

Johann

30.11.1912

30.10.1944 in Albanien

Obergefreiter

BRAUN

Richard

03.05.1918

02.05.1947 Golubowka, Donbass

in russ. Kgf. Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirowsk - Ukraine

Gefreiter

BRAUN

Wilhelm

24.12.1919

10.08.1943 östl. Kiestinki Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Salla überführt worden

BRAUNER

Franz

21.05.1913

30.11.1942

für tot erklärt

BRÄUNIG

Johann

16.09.1920

23.07.1941 Osten

Unteroffizier

BRÄUNLEIN

Johann

07.11.1919 Unterwellenstadt

26.09.1942 Dubrowka, Newa Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dubrowka / a. d. Newa - Russland

BREHM

Georg

09.03.1920

07.03.1944 Osten

BREHM

Pankraz

07.09.1909

31.12.1945

für tot erklärt

Leutnant

BRENDEL

Hans

11.05.1925

03.10.1944 A. Feldlaz. 2/542 Szamosujvar in Ungarn

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gherla - Rumänien

Jäger

BRENDEL

Heinrich

31.03.1927

21.04.1945 bei Breuna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Breuna. Endgrablage: Grab 407

Schütze

BRENDEL

Johann

06.01.1912

00.12.1942 Stalingrad 31.12.1945

Gren.Rgt. 767, 6. Kp.

für tot erklärt Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 9, Platte 16 verzeichnet

BREUING

Karl

12.11.1917

13.03.1941 in Berlin

BRITZELMAYR

Ignaz

12.01.1921

28.07.1944 in Polen

BRÖDEL

Werner

27.03.1916

31.12.1945

für tot erklärt

Ober Wachtmeister

BRÜCKMANN

Rudolf

05.07.1912 Dortelweil

08.08.1944 Raseinen in Lettland

Unteroffizier

BRUCKNER

Ernst

10.05.1923

25.04.1945 in Sachsen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hochkirch-Evang.-luth. Friedhof

Gefreiter

BRUDER

Hans

16.10.1909 Nürnberg

16.031945 in Neunkirchen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neunkirchen-Seelscheid-Neunkirchen. Endgrablage: Reihe 1 Grab 11

Unteroffizier

BRÜLBECK

Ludwig

16.04.1899 Fahrmühl

16.09.1945 Laz. d. Kgf. Lag. 198 Kischinew Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chisinau - Moldawien

Unteroffizier

BRUNNER

Johann

19.05.1914 Bad Tölz

14.02.1945 in russ. Kgf. Raum Bokowo Antrazit

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bokowo - Ukraine

Unteroffizier

BRUST

Konrad

23.01.1920

10.03.1943 b. Isakowo, Mittelabschnitt Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Isakowo / Wjasma - Russland

BRUSTMANN

Baptist Johann

08.03.1910 Zeil am Main

23.12.1944 Stednia bei Libau

Stabswachtmeister

BRÜTTING

Baptist Johann

13.07.1903

14.06.1945 in Esseg 14.07.1945 Osijek, Laz. Stadtgarten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Osijek - Kroatien

BÜHL

Oskar

25.08.1921

08.08.1944 in Detfatina

BÜHLER

Helmut

10.07.1914

23.09.1943 Osten

Unteroffizier

BÜHLER

Karl

30.04.1924

1944-1945 Westen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel (B).

Stabsfeldwebel

BÜHLING

Kurt

11.10.1910 Sonneberg

07.10.1945 Focsani in Rumänien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Focsani. Endgrablage: Block 2 Grab VII

Unteroffizier

BURGER

Johann

16.01.1914

16.12.1944 in der Eifel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block I Reihe 9 Grab 208

Obergefreiter

BURGER

Richard

21.06.1924

06.09.1944 i. d. Tundra Russland

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Petschenga

Feldwebel

BURGER

Wilhelm

30.04.1912 Erlach

27.08.1944 Viviers, Rhone in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 31 Reihe 3 Grab 106

Volkssturmm.

BURGIS

Adam

13.02.1908

18.04.1946 Kgf. in Borisow

in russ. Kgf. Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

Jäger

BURGIS

Andreas

02.12.1924

04.04.1943 6 km ostw. Krimskaja Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt worden

Fw.

BURGIS

Andreas

05.01.1916

19.07.1944 Lettland

Pi. Btl. 671

für tot erklärt

Gefreiter

BURGIS

Friedrich

07.10.1912

14.02.1942 Juchnow Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Juchnow - Russland

Obergefreiter

BURGIS

Johann

10.09.1910

13.02.1944 in Pleskau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pskow - Russland

Unteroffizier

BURGIS

Peter

12.03.1916

03.08.1944 Kobylko in Polen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin

Gefreiter

BURGIS

Simon

27.01.1924

09.08.1944 Milosna bei Warschau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Milosna - Polen

Unteroffizier

BURK

Heinrich

13.03.1916 Heiligenhaus

10.03.1943 Glinischtsche Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

BURKARD

Johann

28.08.1919

15.04.1944 bei Glauchau, Sachsen

BURKARD

Karl Theodor

16.11.1908

31.12.1945

für tot erklärt

BURKARD

Paul

25.05.1920

22.08.1941 Osten

Unteroffizier

BUSAM

Walter

09.06.1914

12.05.1940 in Wijk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BZ Reihe 6 Grab 130

Obergefreiter

BUSCH

Gerhard

17.01.1924

07.08.1943 i. d. Sankp. Lw. Div. 4 Nowo – Aleksandrowsk. Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

BUSCH

Volkmar

12.05.1925

28.07.1944 Osten

Obergefreiter

BUTTERHOF

Max

16.06.1920

26.08.1942 Höhe 111,4 Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Prywolschky - Russland

BÜTTNER

Heinrich

19.07.1909

26.11.1943 Osten

BÜTTNER

Kurt

07.07.1917

25.12.1944

für tot erklärt

BÜTTNER

Paul

19.11.1917

03.02.1942 Osten

BÜTTNER

Theobald

04.03.1920

31.10.1943

für tot erklärt

BUTZ

Peter

14.11.1915

03.04.1947 Russland

Hauptmann

BUZ

Richard

09.11.1896 München

01.09.1939 Mokra III in Polen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mokra - Polen

CACCIA

Andreas

05.03.1908

30.07.1941 Osten

Unteroffizier

CHRIST

Erich

28.03.1914 Bausendorf

16.09.1939 südl. Ruszki in Polen

CHRISTA

Johann

09.09.1905

00.12.1944 Russland

Leutnant

CLAAß

Georg

13.02.1915 Berlin

09.09.1939 b. Warschau in Polen

Gefreiter

CLAJUS

Franz

14.01.1924

25.02.1943 San.Kp. 1/95 H.V.Pl. in Znigri

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 2 Reihe 22 Grab 2415

Oberscharführer

CONRAD

Robert

21.07.1906

31.12.1944 in Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 4 Grab 931

Major

COSSEL

Johann Detloff v.

01.07.1916 Swakopmund

22.07.1943 Chukowka Osten

Pz.Rgt. 35, I. Abt.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden Ritterkreuz: 08.09.1941; 29.08.1943 285. Eichenlaub aus Quelle: Die Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes 1939–1945, Peer Fellgiebel, 1986

CROMM

Philipp

13.02.1909

31.10.1943

für tot erklärt

CZERWINSKI

Heinz

03.09.1914

03.10.1945 Osten

# = Ehrenbuch für die im II. Weltkrieg (1939 - 1945) gefallenen und vermißten Angehörigen des Bayer. Reiter- und Kavallerie-Regiments 17, Bamberg, Franz Du Moulin, Rudolf Hausladen, 1989
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.--.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2016 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten