Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Königlich Preußische Kadetten

1806-1908 Lehrer Marine 1. Weltkrieg A-F 1. Weltkrieg G-Q 1. Weltkrieg R-Z 2. Weltkrieg

(2. Weltkrieg)

Ehrentafel der gefallenen königlich preussischen Kadetten 1913 – Auflösung (handschriftliche Liste)

Ergänzt durch folgende Quellen:
Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels
Gedenkbuch des deutschen Adels (WK 2)
Verlustlisten 1914/18
Chroniken der deutschen Marinebesatzungen 1891-1918

Inschriften:

Zur Erinnerung an das königlich preussische Kadettenkorps 1717 – 1919 und dem Gedenken seiner Toten

Namen der Gefallenen:

(2. Weltkrieg)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obltnt, Dr.

ADELT

Hans-Joachim

25.08.1904

23.04.1945 Berlin

Pz.-Aufkl. 3

gefallen

Oberstltnt

ADRIANI

Manfred von

18.05.1902 Danzig

1944 Rußland

vermißt

Hauptmann

AICHELE

Hermann

-

1940 England

Flieger

gefallen

Hptm d.Res.

ALEXANDER

Wilhelm

-

1942, 43 Stalingrad

gefallen

Major d. Res.

ALVENSLEBEN

Ferdinand

16.08.1893

29.10.1943 Ostpreußen

Nachschub-T., 11. ID

gefallen

Hptm d.Res.

ALVENSLEBEN

Joachim-Anton von

05.05.1899 Falkenberg

05.07.1942 b. Shisdra, Rußland

gefallen

Oberstlt. u. Batl-Kdr

ARNIM

Hans Georg, von

06.01.1897 Charlottenburg

01.09.1939 Polen

IR 48

gefallen

Genltnt. (?)

BAEßLER

Johannes

03.05.1892

26.08.1944 Wien

IR 156

Oberst, Kdr.

BARCHEWITZ

Hans

12.08.1904

1944 Lemberg

Nachr-Aufkl-Rgt.

gefallen

Oberstltnt

BARKHOLT

Walter

-

1941 Rußland

SS. Pol.Div.

gefallen

Oberstltnt und Adj.

BARNEKOW

Joachim Frhr von

24.04.1899

13.08.1941 Rußland

31. ID

gefallen

Major u. Adj.

BASSENGE

Hans

12.10.1903

07.06.1940

..?. ID

gefallen

Genltnt

BASSEWITZ

Friedrich von

29.06.1898

01.1949 Rußland

Waffen-SS

Gefangenschaft

Rittmstr d.Res.

BASSEWITZ

Friedrich von

29.06.1898

09.04.1945 Ostpreußen

Aufkl. Abt. 1

gefallen

GenMajor u. Kdr.

BAUMEISTER

Hans-Joachim

28.10.1898

1950 in russ. Gefschaft

290. ID

gefallen

Oberst

BEAULIEN-MARCONNAY

Heinz, Freiherr von

19.01.1896 Kassel

14.03.1945 Magnitogorsk

Luftwaffe

gestorben Gefsch. Rußland

Obltnt d.Res.

BEHR-MEGENDANCK

Hans-Jasper

17.10.1901

30.08.1944 Rumänien

Stab 6. Armee

gefallen

Hauptmann

BENTEL

Kurt

-

1940 Frankreich

IR 21

gefallen

Gen-Ltnt u. Kdr.

BENTIVEGNI

Franz-Eccard von

18.07.1896 Potsdam

04.04.1958 Wiesbaden

81. ID

infolge 11jähriger Kriegsgefangenschaft

Major

BERLEPSCH

Hans-Kasper Frhr von

19.09.1897

29.06.1940 Frankreich

XIV. AK, Stab

Unfall

Obltnt d.Res.

BERLICHINGEN

Götz Frhr von

21.11.1901

22.06.1941 Rußland

Pz-Rgt.

gefallen

Oberst u. Kdr.

BERNUTH

Hans-Otto von

29.12.1897

24.08.1944 Polen

Pz-Rgt. 6

gefallen

General-major

BERNUTH

Julius von

12.08.1897 Metz

12.07.1942 b. Sokranaja, Rußland

Chef Gen.St. 4. Pz.-Armee

gefallen

Major a.D.

BESSER

Ernst von

17.09.1876 Elbing

22.03.1945 zw. Wundichow u. Bütow

verschleppt d. Angehörige d. Roten Armee

Major d.Res.

BIBRA

Berthold Frhr von und zu

09.03.1902

14.07.1944 Rußland

gefallen

Oberst, Kdr.

BIELING

Hans-Werner

07.12.1902

11.03.1944 Rußland

ResGdRgt

gefallen

Oberstltnt, Kdr.

BIERMANN

Günther

-

1940 Frankreich

Nachr.-Abtl. 51

gefallen

Oberstltnt

BISTRAM

Gerhard Barin von

30.07.1896

09.09.1939 Polen

IR 30

gefallen

Oberstltnt

BLOMBERG

Henning von

03.02.1905 Dt. Wilmersdorf

22.11.1942 b. Mateur, Tunis

Kdr. Pz.-Abtl. 190

gefallen

Oberstltnt, Kdr.

BODDIEN

Oskar von

19.04.1900

06.01.1942 Krim

Aufklär.-Abtl.

gefallen

Genltnt

BOECKH-BEHRENS

Hans

27.11.1898

13.02.1955

9. AK

Russ. Gefangenschaft

Major

BOELTZIG

Kuno von

21.01.1874

18.12.1945

gefallen

Ltnt d.Res.

BÖHME

Wilhelm

27.01.1900

Nov. 1941 Rußland

Res-Jäg-Abtl.

gefallen

Hauptmann d.Res.

BOLLMANN

Fritz

29.10.1899

17.11.1947 i.d. Heimat

AR 171

Kriegsfolgen

Major d. Res.

BONIN

Karl-Oskar von

13.12.1898 Mersinke, Lauenburg, Pommern

07.1944 Polen

vermißt, gerichtlich für tot erklärt

Hauptmann d.Res.

BORCKE

Hans Ulrich von

22.09.1902 Pasewalk

August 1944 Rumänien

vermißt

Oberstltnt d.Res.

BORCKE

Joachim von

02.09.1894 Pagdanzig

1945 Kolberg

Kommand. v. Kolberg

gefallen

Oberstltnt

BORCKE

Klaus von

01.10.1898 Bevensen

07.01.1942 Suchinitschi, vor Moskau

gefallen

Hptm d.Res.

BOTHFELD

Karl-Heinz

-

13.09.1939

gefallen

Obltnt

BRANDIS

Bernd ? von

-

13.02.1946

gefallen

BRANDT VON LINDAU

Dietrich

-

1941 (?)

-

gefallen

Leutnant d.Res.

BRAUN

-

-

16.05.1940 Frankreich

gefallen

Ltnt d.Res.

BRAUNE

Horst

03.02.1900

16.05.1940 Verdun

IR 211

gefallen

Obltnt a.D.

BRAUNSCHWEIG

Eberhard von

24.09.1895

11.03.1945 Lübzow, Pommern

durch Rote Armee ermordet zusammen mit seiner Frau Sybille

Oberstltnt

BREDOW

Klaus Graf von

31.07.1895

22.12.1942 Hamburg

Kdr. Kfz-Bez.

gefallen

Oberstltn

BREITENBUCH

Hans-Dietrich von

01.02.1899

21.04.1945 Oberlausitz

gefallen

SS-ObGF

BREITHAUPT

Franz

08.12.1880

28.04.1945

gefallen

Ltnt d.Res.

BUCHSTEINER

Friedrich

09.09.1902

14.12.1944 Rußland

Gefangenschaft

Major d. Res.

BÜLOW

Fedor, von

29.06.1897 Neumark

07.06.1940 Frankreich

gefallen; landwirtsch. Sachverständ. U. Wirtschaftsberater, sein Vater + 1914

Hauptmann d. Res.

BÜNAU

Rudolf von

17.02.1901 Mülhausen i.E.

1944 Mokreje Niwe, Rußland

IR

gefallen

BUSSCHE-HADDENHAUSEN

Jobst-Henning Frhr von dem

30.06.1905 Hünnefeld

April 1945

vermißt

Unteroff.

BUSSE

Christian Daniel von

04.11.1906

26.02.1943 Rußland

IR 272

gefallen

Oberst

CHEVALLERIE

Bernhard von der

04.04.1902 Thorn

1949 Rußland

Chef Gen-Stab

Gefangenschaft

Major d.Res., Kdr.

CHEVALLERIE

Hans von der

24.07.1904 Thorn

14.01.1944 Polen

Pz-Jäg-Abtl.

Verwundung; Bruder von Bernhard

Oberst

CHRIST

Hans

05.03.1901

08.08.1943 Rußland

Chef Gen-St. XXVI. AK

gefallen

Rittmstr d.Res.

COTTENDORF

Guido Frhr Cotta von

20.07.1897

12.11.1941 Österreich

Flieg-Abtl.

gefallen

Hauptmann d.Res.

CREYTZ

Horst von

23.02.1903 Riga

01.06.1946 Orscha b. Smolensk

Panzer-Jäg.-Batl.

Gefangenschaft

Rgts-Kdr.

DAHLE

Hans Georg

-

1941 Rußland

IR 21

Oberstltnt

DALLMER-ZERBE

Willi

05.08.1898 Sausgörken

25.06.1941 Pruzana, Belarus

Verwundung

Gen-Major, Chef Gen-Stab

DAWANS

Sigismund-Helmut Ritter u. Edler von

23.04.1899

10.06.1944 Caen

Pz-G. West

gefallen

DEGEN

Friedrich

23.05.1902

1946 Jugoslawien

Gefangenschaft

Major

DIEPOW

Horst-Günther von

17.04.1903 Görigk

26.09.1941 Rußland

IR 171

Verwundung

Hptm. d.Res.

DIETRICH

Ernst

11.07.1895 Stralsund

13.09.1939 Kriegslaz. Lodz

in Polen verwundet

Major

DIGEON VON MONTETON

Hans-Friedrich Frhr von

04.08.1900 Hanau

08.04.1944 Cassis bei Marseille

Gefangenschaft, sein Bruder fiel i. Langenau am 08.05.45 b. Einmarsch d. Roten Armee

Oberstltnt.

DRIGALSKI

Horst Waldemar Artur Edgar von

27.07.1895 Constanz

15.07.1941 Wetrino, Belarus

IR 77

Kriegsleiden

DÜHREN

H.-Joachim v.

1904

Belgien

gefallen

Leutnant

ECKHARDT

Heinz

-

k.A.

gefallen

EICHSTÄDT

Max

29.11.1893

gefallen

Gen-Ltnt, Kdr.

ELVERFELDT

Harald Frhr von

06.02.1900 Hildesheim

06.03.1945 Köln-Nippes

9. Pz.-Div.

gefallen

Hauptmann d.Res., Kdr.

ENGEL

Carl-Hinrich von

15.07.1901 Neiße

Aug. 1944 Jassy, Rumänien

Pz-Jäg Abt.

vermißt

Oberstltnt, Rgts-Kdr

ENGEL

Wichard von

19.07.1902 Parey/Elbe

16.01.1944 Rußland

Pz-Gren-Rgt. 7

Gefallen, Bruder von Carl-Hinrich

Grenadier

ERXLEBEN

Friedrich Wilhelm

23.07.1904

02.04.1945 Berlin

gefallen

Oberst u. Kommand.

EULENBURG

Jonas Graf zu

26.07.1901 Königsberg

08.04.1945 Bunzlauer Stadtforst, Schlesien

Festung Glogau

gefallen

Oberstltnt, Batls-Kdr.

EYNATTEN

Günther Frhr von

25.05.1903

14.04.1941 Griechenland

Schü-Rgt. 2

gefallen

-

FELDMANN

Hellmuth von

02.12.1900 Hannover

Rußland

-

Gefangenschaft

-

FEUNER

Hans Georg

-

1945

Volkssturm

gefallen

Oberst, Kdr.

FEYERABEND

Hans-Joachim

25.10.1899 Anklam

14.07.1943 Cholm, Rußland

IR 9

gefallen

FIEBIG

-

-

-

gefallen

Obltnt d.Res.

FISCHER

Karl Heinz

-

1941 Rußland

gefallen

Major

FLOTO

Heinrich

07.01.1895

23.05.1940

AR 12

Kriegsfolgen

Obltnt d.Res.

FORSTNER

Friedrich Frhr von

15.05.1904 Wittenberg

31.01.1942 Pogostje b. Leningrad

Pz-Jäg. 269

gefallen

Major u. Adj.

FRANKENBERG UND PROSCHLITZ

Alexander von

10.01.1903 Otjimbingue, Dt-Süd-West

01.09.1939 Pniowsk, Polen

8. Pz-Brig.

gefallen

Leutnant a.D.

FRANTZIUS

Armin von

10.08.1896, Sawdin, Graudenz

09.03.1945 Pommern

bei Einmarsch der Roten Armee zusammen mit Frau, Tochter und Sohn

Oberst u. Kdr.

FRANTZIUS

Botho von

09.08.1898 Sawdin, Graudenz

10.12.1942 Newel, Rußland

IR 4

gefallen, Bruder von Armin

Major

FRIEDRICHS

Hermann-Axel von

17.08.1900 Mörchingen

27.04.1945 Italien

Luftwaffe

gefallen

Oberstltnt

GAEDE

Klaus

29.03.1899

15.01.1943 Stalingrad

gefallen

GENéE

Paul

25.03.1878

1945

Feld-Kdt.

Freitod

Leutnant d.Res. a.D.

GERLACH

Eberhard von

20.09.1897 Paulsdorf

27.10.1945 Jasssy, Rumänien

gestorben. gefangen in Rumänien

GenMajor

GERLACH

Karl, von

06.08.1894 Paulsdorf bei Gnesen

24.06.1941 Linowo-Baramorvici

Luftwaffe

Gefallen, Bruder von Eberhard

Major a.D.

GEYSO

August, von

-

18.05.1952

Kriegsgefsch.

Oberstltnt u. Kdr.

GEYSO

Walther von

15.02.1898 Aachen

01.02.1943 Jugoslawien

Panzer-Abtlg 202

gefallen

Major

GLASOW

Friedrich-Wilhelm von

29.09.1900 Karlsruhe

10.12.1942 Rußland

Luftwaffe

gefallen

Reichsmar-schall

GÖRING

Hermann

12.01.1893

1946 Nürnberg

Freitod

Oberstltnt a.D.

GOßLER

Curt von

01.02.1876 Karlsruhe

21.01.1939 Ilten

aus politischen Gründen

GenLtnt.

GOTHSCHE

Reinhard

-

20.07.1944

7.AK, KoRü

In der Tschechei erschossen

General d.L.

GRAMM

Walther

-

1947 Wien

Luftg.

gefallen, Dr.

General d. Inf.

GREIFFENBERG

Hans, von

12.05.1893

1951 Ungarn

Oberstltnt

GROLMANN

Hermann von

31.12.1898 Darmstadt

01.11.1943 Bailleulval, Frankreich

gefallen

Oberstltnt

GRONEFELD RITTER UND EDLER VON OTTBERGEN

Richard

24.10.1909 Hoyerswerda

03.10.1944 Nusfalou, Rumänien

Luftwaffe, Gen-Stab

gefallen

GRUDIES

Herbert

-

gefallen

GRÜNSEHL

Werner

-

-

-

gefallen

GRUß

Hans

08.01.1901

1944 Rußland

gefallen

Oberst u. Kdr.

GUSTEDT

Waldemar von

20.10.1897 Hangelsberg

15.12.1944 Italien

IR

gefallen

Gen.-Major u. Kdt.

HACHTEL

Georg

-

01.07.1943 Rußland

Jäg. 56

Oberstltnt

HAMANN

Hans-Jürgen

-

03.05.1941 Thüringen

IR 29

Unglücksfall

Oberst

HASSENSTEIN

Wolfgang

08.11.1899 Ortelsburg

31.01.1945 Pommern

Chef GenSt XXI. AK

gefallen

Oberstltnt, Kdr.

HEINE

Max-Werner

17.09.1900 Wahlstadt

29.12.1941 b. Kalizyno, Rußland

IR 216

gefallen, Vater: Prof. Heine H.K.A.,

Gen.-Major

HEISIG

Alfred

06.10.1895

01.1945 Dt. Eylau, Ostpr.

Kampf-Kdl.

vermißt

Gefreiter

HELD

Hans von

18.07.1905 Berlin

24.06.1942 Dnjepropetrowsk, Rußland

Aufklär.-Abtl. 2

Verwundung

Oberstltnt

HELLENBRAND

Kurt

1902

19.02.1942 Rußland

IR 8

gefallen

Leutnant a.D.

HERFELDT

Eberhard

-

1945

-

von Russen aus Thüringen verschleppt

Genmajor

HERRMANN

Fridolin

-

1941 Rußland

1. SS Br.

vom IR 22

Volksstrm.

HEUSER

Otto-Matthias

-

Mai 1945 Berlin

Pz-Aufklär.

gefallen

Hauptmann

HEYDEN

Hubert, von

-

1959

Luftwaffe

Kriegsfolgen

Major

HIMPE

Georg

23.02.1896 Gollgowitz

05.05.1942 Rußland

IR 501

gefallen

Hauptmann

HINGST

Hans-Ludwig

26.06.1904

15.05.1940 Holland

-

gefallen

Oberstltnt, Kdr.

HIRSCH

Wilhelm

04.07.1899

26.03.1943 Tunesien

Pz-Gren.

gefallen

Untersch.-Führer

HODENBERG

Heinz Frhr von

08.12.1903 Breslau

02.04.1945 Leimbach, Werra, Thüringen

gefallen

Oberstltnt, Batl.-Kdr.

HOEBEL

Ernst

08.11.1901

12.12.1941 Rußland

IR

gefallen

Genltnt

HOFFMEISTER

Edmund

04.03.1893

1945

PK XXXXI

Russ. Gefangenschaft

Rittmstr d.Res./ Kdr.

HOMEYER

Friedrich-Wilhelm

16.10.1899

03.07.1942 Afrika

Aufkl. Abtl. 580

gefallen

Major

HONNEBERG

Günther

13.04.1902

18.10.1941 Rußland

IR 47

Gefallen

Oberst, Kdr.

HORN

Eberhard von

29.05.1902 Prenzlau

24.08.1945 amerik. Gefsch. Grafenaschau

Pz-Gren-Rgt.

Infolge im Krieg erlittenen Verwundung

General d.Ld.

HOYLING

Rüdiger

10.01.1890

28.02.1956 Gefsch.

IR 85

gefallen

Leutnant d.Res.

HÜBNER

Hans-Joachim

-

Juni 1940 Frankreich

Pz-Gren-14

gefallen

Gen.-Oberst

JESCHONNEK

Hans

09.04.1899 Hohensalza

1943 Hpt-Quartier d. Ob. d.Inf.

Chef Gen-Lt. Luftwaffe

Freitod

Hptm d. Res.

JOEDEN

Wolf von

18.11.1903 Mannheim

08.12.1941 b. Kalinin, Rußland

IR 329

gefallen

General a.D.

JOHOW

Georg

?.04.1862

1944

ermordet d. Russen

JÜRGENS

Hans

-

-

gefallen

KALDEWEY

Paul

-

1942 Rußland

gefallen

Obltnt d.R.

KASSENSTEIN

Adalbert

-

28.07.1941 Rußland

IR 29

gefallen

Feldwebel

KEGLER

Bruno

14.08.1901

18.06.1940 Elsaß

IR 386

gefallen

Unteroff.

KELLMANN

Gerhard

16.06.1906

20.02.1944 Rußland

IR 76

gefallen

Leutnant a.D.

KEYSERLINGK

Alexander Graf von

30.09.1899

06.02.1945 Waldhausen, Ostpreußen

ermordet, sein Vater wurde am 03.02.45 ermordet

Fähnrich a.D., Gefr.

KEYSERLINGK

Klaus Graf von

03.07.1900 Zennhof

10.09.1939

IR

gefallen, seine Mutter starb 1945 a.d. Flucht

Rittmstr.

KLINCKOWSTROEM

Sigismund Graf von

14.04.1904

17.09.1941 Ustjer b. Kiew

Aufklär.-Abtl. 156

gefallen

Oberst, Chef d. Stabes

KLOCKE

Franz Ferdinand von

24.03.1903 Mühlhausen, Thüringen

14.05.1945 Jugoslawien

XXI.Gebirgs-AK

Gefangenschaft

Oberst

KNOBLOCH

Fried-Curt von

14.09.1900

18.12.1944 Eifel

XVII. AK

gefallen

Hauptmann d.Res.

KOBYLINSKI

Wolfgang von

28.05.1900

19.06.1943 Rußland

gefallen

Genltnt.

KOCH

Erich

-

1941 Heimat

Luftwaffe

gefallen

KOEPPEL

Klaus

-

1945 Prag

erschossen

Unteroff.

KÖNIG

Raban Frhr von

31.01.1902 Berlin

24.10.1944 Lublin, Polen

Gefangenschaft

Oberstltnt

KORNATZKI

Hans-Günther von

22.06.1906 Liegnitz

12.09.1944 Zilly, Halberstadt

Luftwaffe

gefallen; Bruder von Wilhelm

Oberst, Kdr.

KORNATZKI

Wilhelm von

30.09.1899

20.05.1943 Frolow, Rußland

Nachr.-Rgt.

Gefangenschaft

Gefreiter

KORNSTAEDT

Hans-Joachim

01.10.1905 Greifswald

08.03.1943 Rußland

gefallen

Leutnant d. Res.

KÖSTLIN

Erich

21.09.1901

25.02.1945 Polen

Pionier-Batl.

Verwundung

Fähnr. a.D.

KRAUSE

Heinz

23.09.1900

26.08.1945 Rußland

Gefangenschaft

Hauptmann, Dr.

KREBS

Friedrich

04.07.1897 Bergisch-Gladbach

19.05.1940 Catillon, Frankreich

Stab 4. Pz-Div.

gefallen

Leutnant d.Res.

KRIEGSHEIM

Traugott von

24.09.1902 Barsikow, Neustadt-Dosse

28.10.1941 b. Tula, Rußland

Pz-Rgt. 6

gefallen

Milit-Verw.-Rat

KRUEGER

Herbert

28.04.1901

27.10.1943 Rußland

4. Armee

gefallen

Kdr. General

KRUEGER

Walter

-

20.05.1945 i.d. Heimat

Waffen-SS VI. SS-Korps

Freitod

General s.WSS

KRÜGER

Friedrich Wilhelm

-

1945

SS K

Freitod

General

KÜHME

Kurt

27.08.1885

25.12.1944 i.d. Eifel

Sich.-Div.

gefallen

Oberstltnt

KULISZ

Hans

13.09.1899

06.01.1944 Rußland

GrenRgt 434

gefallen

Leutnant d,Res., Dr.

KUPSCH

Hans-Karl von

18.03.1902

09.06.1940 Frankreich

gefallen

LANCKEN

Hermann von der

11.06.1900

02.03.1961 i.d. Heimat

Folgen der Gefangenschaft

Gen-Major

LANG

Joachim-Friedrich

14.09.1899

April 1945 Ostpreußen

95. ID, Luftwaffe

gefallen

Oberstltnt, Kdr.

LANGENTHAL

Rolf

20.06.1905

11.01.1943 Rußland

Pz-Jäger

gefallen

Gefreiter

LANGENTHAL

Wolfgang von

15.08.1903 Breslau

25.03.1944 Rußland

Gren-Rgt.

gefallen

Major

LENGERKE

Karl von

01.07.1897 Salchow

21.05.1940 Frankreich

IR 54

Gefallen, sein Bruder Wilhelm fiel am 26.08.1942

Oblt. d.Res.

LIERES UND WILKAU

Eduard, von

18.06.1898 Wilkau

12.09.1939 Ozorkow b. Lodz, Polen

gefallen

Oberst, Chef d. Sta.

LINSTOW

Hans Otfried von

16.03.1899 Wittenberg

30.07.1944 Paris

Mil.-Befehlsh. Frankreich

nach d. 20.07.1944 hingerichtet, sein Vater fiel 1914

Obltnt d.Res.

LOEPER

Albrecht von

21.11.1900 Mulkenthin

15.02.1942 Kurkowo, Rußland

gefallen

Oberstltnt

LONTZ

Ernst August

19.10.1899

16.04.1944 Polen

gefallen

Oberst, Kdr.

LOTTNER

Kurt

-

1942 Rußland

IR

gefallen

LOWTZOW-SPECHT

Kurt-Georg

14.07.1904 Braunscheig

23.11.1943 Rußland

gefallen

Hptm. d.Res.

LUEG

-

-

Jan. 1945

-

gefallen

Major

LÜPKE

Adolf, von

26.02.1893

26.06.1943 Wuppertal-Elberfeld

Schutz-Pol.

Luftangriff

Genltnt.

LÜTZOW

Curt Jürgen, Freiherr, von

07.08.1892 Marienwerder

20.07.1961 Gefsch.

gestorben

Hptm d.Res.

MACHOLZ

Günther

12.07.1901

29.04.1945 Tschechei

MG-Batl.

gefallen

Reg-Insp.

MACHOLZ

Ulrich

08.12.1904

April 1945 Rußland

Luftwaffe

Gefangenschaft

Major, Kdr.

MACHOLZ

Wilfried

13.08.1905

13.01.1945 Polen

MG-Batl. 66

gefallen

San.-Soldat

MAHLER

Eberhard

04.02.1905

30.09.1952 i.d. Heimat

Folgen der Gefangenschaft

Oberltnt u. Kdr.

MAHLER

Siegfried

04.07.1896

14.05.1940 Frankreich

Pion.-Batl. 43

gefallen

Oberst-Ltnt

MALLINCKRODT

Wilhelm von

24.06.1898

10.10.1963 Heimat

O.K.H.

Kriegsfolgen

Oberst, Kdr.

MANDELSLOH

Karl-Heinz von

20.03.1899 Bennemühlen

22.09.1943 b. Salerno, Italien

Pz-Gre-Rgt.

gefallen

Oberstltnt

MATERNE

Alfons

21.08.1899 Schweidnitz

17.10.1941 Ssambek

gefallen

Landw. Administ.

MAUBEUGE

Mario von

25.02.1904 Deutsch Wette

01.10.1942 b. Radom, Polen

Truppen-Üb-Platz

von Partisanen erschossen

Oberst

MEEß

Erich

-

April 1945 Ruhrkessel

-

gefallen

Obltnt d.Res.

MELENTHIN

Alexander von

15.10.1901

23.11.1941 Rußland

gefallen

Obltnt d.Res.

MENGERSEN

Julius-Alten von

14.09.1901 Bielefeld

10.02.1945 Budapest

gefallen

Leutnant d.Res.

MENTZEL

Gerhard

27.09.1902

10.04.1945 Württemberg

Inf-Ers-Batl. 29

gefallen

Oberstltn

MESKE

Hellmuth

04.11.1896 Borui

21.02.1944 b. Karagos, Krim

ArtRgt

gefallen

Genltnt

MOEHRING

Kurt

03.01.1900

1944 Befort

gefallen

Hauptmann

MOLTKE

Siegfried, Graf von

-

1939 Polen

Gren-Rgt. 89

gefallen

Gen-Ltnt

MÜLLER

Gottlob

17.03.1895 Kitzingen

28.04.1945 Berlin

Flieg-Flak Berlin

gefallen

Obltnt d.Res.

MÜLLER

Joachim

31.12.1901

27.01.1943 Stalingrad

IR

31.12.1942 verwundet

Hptm d.L.

MÜLLER

Johannes

-

k.A.

IR 128

Absturz

Oberstltnt Kdr.

NATTER

Hellmuth

09.09.1901 Zempelburg

06.08.1944 Normandie

-

gefallen

Major

NEBE

Werner

-

Rußland

gefallen

Oberst

NEUMÜLLER

Johann Georg

23.11.1894

03.1945 Bromberg

IR 91

gefallen

Hptm d.Res.

NIEBERGALL

Hans-Henning

1901

Sommer 1945 Bayern

O.K.H.

von Amerikanern erschossen

Gen-Major, Kdr.

NOSTITZ-WALLWITZ

Gustav Adolf von

11.07.1898 Oschatz

31.05.1945 Eckernförde

24. Pz.-Div.

Verwundung in Riga, seine Mutter starb b. Luftangriff 1945 in Dresden

Fjkr-Unteroff.

NUSCHE

Dietrich

26.09.1902

22.05.1945 Rathenow

Kraftw.-Abtl. 3

Verwundung am 02.05.1945

Major

OEHME

Günther

04.10.1899

Febr. 1945 Pommern

Panzer

gefallen

Obltnt d.Res.

OELFTEN

Klaus von

18.08.1901

05.02.1943 Rußland

gefallen

Major

OERTZEN

Joachim-Friedrich v.

22.07.1903

21.03.1945 Aachen

IR 29

gefallen

Oberst

ONDAZZA

José de

-

-

gefallen

Gen-Ltnt u. Kdr.

PANNWITZ

Helmuth von

14.10.1898 Botzanowitz

16.01.1947 Lubjanka-Gefängnis Moskau

1. Kosaken-div.

hingerichtet

Hauptmann

PEPPER

-

-

Sept. 1939 Polen

IR 101

gefallen

Hauptmann d. Res.

PESCHKE

Johannes von

01.10.1899

05.02.1945 Schlesien

gefallen

Oberstltnt

PETER

Wilhelm Ritter und Edler von

27.01.1899 Friedberg

26.09.1941 Kiew, Ukraine

Pz-Abt. 5

gefallen

Major

PETERSDORFF

Hans

24.08.1896

05.1946 Wolonyo

JägBatl. 11

Russ. Gefsch.

Major

PETRI

Karl-Otto

1905

-

gefallen

Oberst, Dr.

PETZEL

Willi-Fritz

-

Rußland

A.R. 17

gefallen

Leutnant

PHILIPSBORN

Heinrich von

28.03.1890 Montreux-Clarens

1945

1. GdFAR

vermißt; Dipl-Ing.

Major

PIEBUNSKY

Peter Paul

05.02.1903

1940 Frankreich

Luftwaffe

gefallen

Oberstltnt

PLATEN

Joachim-Christoph von

11.10.1906

11.04.1945 Bayern

gefallen

Hauptmann

POLACK

Siegfried

31.07.1899

Dez. 1944 Polen

Waffen-SS

gefallen

Oberstltn

PONATH

Gustav

27.02.1898 Hanswalde

14.04.1941 Tobruk

MG-Btl. 8

gefallen

Rittmstr a.D.

PRAëL

Walter

22.01.1892

18.09.1945 sow. Gefsch

gefallen

Oberst u. Kdr.

PRINTZ

Marquard-Achim Frhr von

10.09.1894 Lüssow

22.04.1945 Niederlausitz

Inf-Rgt.

Gefallen, sein Vater Franz starb 28.02. 1946 auf der Flucht

PROECK

Horst von

01.03.1892 Mohrungen

1945 Allenstein

Vermißt mit seiner Frau Johanna geb. Klatt

Major d.Res.

QUAST

Günther von

12.08.1896 Radensleben, Ruppin

31.07.1941 Estland

gefallen

Oberst u. Kdr.

RACZECK

Job-Detlef von

13.10.1897

12.01.1943 Kaukasus

Pz-Gren. 66

gefallen

RAEDIGER

-

-

-

Oberst

RAMSAUER

Johannes

26.12.1898

22.04.1945 Bayern

O.K.H.

gefallen

Leutnant d. Res.

RAUCH

Ulrich

-

1945 Kurland

61. ID

gefallen

Oberstltnt

REDEN

Max Erich von

31.08.1907

23.04.1942 Rußland

IR 89

gefallen

Obltnt d.Res.

REUNERT

Klaus-Otto

08.10.1898

27.07.1943 Hamburg

IR 91

b. Luftangriff a.d. Durchreise

Oberst, Kdr.

RHADEN

Wilfrid von

06.05.1902

04.02.1945 Westpreußen

IR 107

gefallen

Oberstltnt, Kdr.

RHAU

Albrecht

08.01.1906

09.10.1946 Bessarabien

IR

Gefangenschaft

Major

RICHTHOFEN

Manfred, Frhr von

16.03.1898 Barzdorf

13.08.1944 Vésoul, Frankreich

Unglücksfall

Leutnant

RICHTHOFEN

Wolfram Frhr von

25.05.1922 Barzdorf

05.06.1944 Bessarabien

Flieger

vermißt

Major

RIEFF

Klaus von

28.07.1900 Fraulautern b. Saarlouis

12.10.1943 nördl. Kiew

88. ID

gefallen

Obltnt d.Res.

RIENSBERG

Dietrich

29.12.1902

01.91.1945 Raum Crossen

IR 338

vermißt

Obeerst

ROHDE

Wolf

23.11.1896

29.04.1944 Berlin

O.K.W. AHA

Gefallen bei Luftangriff

Obltnt d.Res.

RÖSSING

Wolf Frhr von

18.09.1901 Kiel

Jan. 1945 b. Lodz, Polen

Pionier-Batl.

vermißt

GenLtnt u. Kdr.

ROST

Hans-Günther von

17.11.1894 Hannover

23.03.1945 Stuhlweißenbg., Ungarn

44. ID (Hoch- u. Deutsch-meister-Div.)

gefallen

Gen.-Major

RUFF

Siegfried

-

03.02.1946 Riga

FAR 56

Hingerichtet; Kommand. von Riga

Obltnt

RUTSCHEL

-

-

1944 Frankreich

gefallen

Oberst

SALENGRE-DRABBE

Arno de

14.11.1898

25.12.1942 Italien

gefallen

Gen-Ltnt, Kdr.

SAUBERZWEIG

Karl-Gustav

01.09.1899 Wissek

20.10.1946 Lager Neuengamme

Freitod

Oberst, Kdr.

SAUER

Walter

12.06.1900

15.02.1943 Rußland

Gren-Rgt. 415

gefallen

Oberst

SAUL

Hans

28.03.1898

IR 91

gefallen

SAZENHOFEN

Eduard Frhr von

01.05.1901 Nürnberg

12.05.1940 Mourmelon, Frankreich

gefallen

Gefreiter

SCHAFFZANEK

Friedrich

19.07.1903

1921 Annaberg Ob-Schl.

Freikorps Oberland

gefallen

Oberst

SCHEELE

Alexander, von

19.03.1894 Berlin

26.11.1942 Stalingrad, R.

PzGren Rgt. 26

Kommandeur

SCHERBENING

-

-

k.A.

gefallen

Hauptmann

SCHIFFER

Franz

-

1940 England

Flieger

gefallen

Rittmstr d.Res.

SCHLEICH

-

-

August 1944 Rumänien

A.A. 257

gefallen

Hauptmann

SCHLEIFER

Herbert

02.05.1904

21.05.1940 Frankreich

Schütz-Rgt. 6

gefallen

Hptm. d.Res.

SCHMIDT

Werner

-

1944

-

gefallen

Hauptmann

SCHMIDT-BARDELEBEN

Heinrich (Heinz)

16.02.1906

12.06.1940 Frankreich

IR 83

gefallen

Major u. Rgt-Kdr.

SCHNEIDER

Karl

-

1940 Frankreich

IR 75

gefallen

Hauptmann

SCHNEIDER

Karl

-

1940 Frankreich

IR 34

gefallen

Hptm.d. Res.

SCHOEPKE

Karl-Joachim

-

15.02.1946 Polen

Heeres ? Div.

Gefangenschaft

GenMajor

SCHUCHART

-

-

1943 Rußland

IR 152

Oberfeldw. O.A.

SCHUCKMANN

Heinz von

25.05.1902

02.02.1942 Rußland

gefallen

Leutnant d.Res.

SCHULTZ

Robert von

03.08.1902

13.05.1940 Saargebiet

IR 272

gefallen

Leutnant d.Res.

SCHULTZE-KLOSTERFELDE

Horst

23.08.1901

11.09.1939 Polen

gefallen

Gen-Major (post mortem)

SCHWARZKOPF

Günther

05.08.1898

14.05.1940 Frankreich

Stuka 9, Kommodore

gefallen

Major u. Batl.-Kdr

SCHWERIN

Karl-Joseph Graf von

31.12.1895 Pasewalk

30.08.1941 Parfino, Rußland

Pz.-Gren.

gefallen

Oberstltnt

SEEBOHM

Berthold

05.10.1897

27.08.1957

Luftwaffe

Infolge seiner schweren Verwundung

Leutnant

SELASEN V. SELASINSKY

Axel

25.09.1904

1945 Elsaß

Gefangenschaft

GenMajor

SIEGROTH

Joachim

25.12.1896

02.04.1945 Berlin

712. ID

gefallen

Major

SONNTAG

Wilhelm von

-

Berlin

O.K.W.

gefallen

General d. Inf.

SPECHT

Karl Wilhelm

-

1953 russ. Gefsch.

Königs IR 145

Oberstltnt

SPERLING

Albert

1899

1944 Rußland

gefallen

Oberst, Kdr.

SPERLING

Hans

25.11.1899 Ludwigsruhe

09.05.1945 Tschechei

Pz-Gren.

gefallen

Leutnant a.D.

SPERLING

Heinz

1898

Sept. 1939 Argenau, Prov. Posen

von Polen ermordet

Major

SPIELVOGEL

Georg

15.09.1897 Neiße

09.09.1939 Flugpl. Warschau

vom Füs-Rgt 37

gefallen

Oberstltnt

STADIE

Bernhard

03.06.1902 Pröbbernau

28.01.1943 Rußland

A.R.

gefallen

Oberstltnt, Kdr.

STEUN

Oswald von

30.09.1901

26.11.1941 Rußland

Krad-Sch. 53

gefallen

Ober-Zahlmstr.

STILLER

-

-

1945 Balkan

gefallen

Hptm d.Res.

STROHMEYER

Hans

-

1956 i.d. Heimat

71. ID, Stab

Folgen der Kriegsgefangenschaft

Oberstltnt

STROHMEYER

Karl

25.05.1899

29.04.1945 Prov. Brandenburg

gefallen

Major d.Res.

STROMBECK

Friedrich, Freiherr, von

20.01.1895 Ortsrand, Sachsen

1947 sowj. Gefschaft Oranienburg

verstorben, Direktor d. Ortsrander Eisenhütte

Oberst

STUCKENSCHMIDT

Kurt

07.08.1894

Nordafrika

gefallen

Oberstltnt a.D.

STUDNITZ

Joachim von

04.12.1899 Kiel

19.06.1953 Lübeck

Folgen der Gefangenschaft

Oberst u. Kdr.

STUMPFF

Karl-Leberecht von

16.01.1896 Brandenburg, Havel

27.01.1943 Stalingrad

ArtRegt 171

gefallen

Obltnt d.Res.

SÜßKIND-SCHENDI

Axel Frhr von

27.12.1900 Kirchheim

17.05.1940 Sedan

gefallen

Major

THOMA

Busso

31.10.1899

23.01.1945 Berlin-Plötzensee

O.K.H. A.H.A.

Hingerichtet, Opfer 20.07.1944

Feldwebel

TREPTE

Ernst

24.07.1896

02.1945 Uckermark

IR 76

gefallen

Oberstltnt

TRESCKOW

Gerd von

21.03.1898 Lüben

14.09.1944 Berlin-Plötzensee

hingerichtet

Leutnant

TROTHA

Friedrich

03.11.1901 Potsdam

13.06.1940 Mayen, Koblenz

IR 8

Verwundung , Bruder von Thilo Wolf v.T.

Leutnant d. Res.

TROTHA

Thilo Wolf von

13.09.1900 Potsdam

3., 4.02.1945 Lager 158 (7158) b. Tscherepowez

Russ. Gefangenschaft

Major

TSCHMARKE

Richard

09.06.1899

02.10.1939 Polen

IR 93

gefallen

Major d.Res.

TÜMPLING

Hans

30.06.1895

18.01.1945 Tilsit

Stab FAK

gefallen

Oberstltnt

UCKERMANN

Albrecht Frhr von

30.09.1905 Zerbst

29.06.1944 Witebsk, Rußland

3. Pz-Armee

Gefallen, Bruder v. Walther

Oberst i.G. d. Wehrm.

UCKERMANN

Walther Frhr von

03.03.1904 Zerbst

24.04.1945 Guben

Strafbatl. Dirlewanger

Verwundung 19.04.1945

Oberstltn.

UEBE

Kurt

17.12.1895 Kammin

25.09.1939 Fort Ische, Warschau

IR 42

gefallen

Oberst ,Kdr.

UNGER

Erich von

10.08.1894 Parchim

11.08.1941 b. Smolensk

Schützen-Rgt. 6

gefallen

Gefreiter

USLAR

Tilo von

01.02.1905 Wiesbaden

30.07.1945 Jugoslawien

Bau-Batl.

Gefangenschaft

Hauptm. d.Res.

USLAR-GLEICHEN

Friedrich Frhr von

06.03.1882 Gr. Bodungen

14.05.1945 sowj. Laz. Gildenhall

Verwundung

Oberstltnt a.D.

VERSEN

Friedrich (Fritz) von

06.05.1873 Merseburg

03.1945 Russland

gestorben in Gefangenschaft

VILLENEUVE

Hans von

09.09.1900

01.01.1945 Posen , Obornik

verschollen

Oberst, Kdr.

VOLK

Joachim

-

1944

Pz-Rgt.

Gefallen

Pionier

VOLL

Gerhard

25.08.1902

Jan. 1945 Crossen, Oder

Pionier-Batl. 3

vermißt

Ltnt. d.Res.

VOLLARD-BOCKELBERG

Hans-Karl

26.08.1901 Potsdam

06.05.1945 Berlin

20. PzGren-Div.

vermißt in sowj. Gefsch.

Oberst

WAGNER

Hans

18.09.1899

23.03.1945 Westpreußen

Gren-Rgt. 4

gefallen

Gen-Major, Kdr.

WAGNER

Jürgen

-

1947 Jugoslawien

SS-Div.

hingerichtet

Leutnant a.D.

WALDOW

Friedrich von

01.08.1898 Weimar

02.08.1945 Prag

in Gefangenschaft, sein Vater fiel 1914

Major d.Res.

WANGENHEIM

Götz, Freiherr von

18.01.1895 Berlin

15.10.1941 Tschernatzkoje russ. Gefsch.

Dr. Ing.; gestorben an einem zugezognen leiden

Oberst

WANGENHEIM

Hans Freiherr von

28.12.1894 Coburg

01.02.1943 b. Charkow, R.

gefallen

Oberstltnt.

WECHMAR

Carl Frhr von

01.04.1900 Bad Soden

19.11.1940 Savigny, Frankreich

Kampf-Gesch. 26

gefallen

Major

WECHMAR

Gebhard Frhr von

03.08.1897

11.09.1945 Jugoslawien

Gefangenschaft

Leutnant a.D.

WECHMAR

Krafft Frhr von

04.07.1912 Köslitz

08.02.1945 Weimar

auf der Flucht gest., Söhne Gebhard u. Wolfgang fielen 1945

WECHMAR

Wolfgang von

09.01.1903 Gelsenkrichen

21.07.1945 Dietersheim

Amerikanische Gefangenschaft

Oberstltnt, Korps-Adj.

WEDEL

Friedrich von

13.05.1898 Berlin

26.03.1945 Jugoslawien

Armee-Korps

gefallen

Oberst

WEDEL

Hasso von

12.05.1893 Vogelsang, Estland

01.05.1945 Berlin

Luftwaffe

gefallen

Oberstltnt

WEDEL

Rüdiger von

04.11.1896

26.05.1954 sow. Gefsch.

gefallen

General d. Inf.

WEGENER

Wilhelm

29.04.1895

1944 Rußland

Kdr. Gen. L.A.K.

gefallen

WEINSCHENK

-

-

1940 Frankreich

gefallen

Major

WELLE

Wolfgang

17.10.1901

16.09.1944 Italien

Fallsch.-Jäger Rgt.

gefallen

Oberst

WERDER

Dietrich von

26.04.1899

17.04.1943 Rußland

Gen.-Stab

gefallen

Major

WERNEYER

Hans

04.10.1903 Leipzig

06.07.1942 b. Fuka, Nordafrika

Pz-Gren.Rgt. 115, Afrika-Korps

gefallen

Major, Btl-Kdr

WESTARP

Georg-Viktor Graf von

14.01.1900 Ober-Rückersdorf

29.07.1941 Korosten, Ukraine

IR 83

Gefallen, Vater gef. 1915, Großvater gef. 1870

Oberst d. Res.

WIETERSHEIM

Joachim

09.05.1896

26.08.1944 Warschau

Kdr. Flak-R. 80

gefallen

Leutnant d.Res.

WILDHAGEN

Heinz

09.04.1904

März 1943 Rußland

3. ID

vermißt

Ober??

WILKE

Heinrich

1899

1945 Kreuznach

Gefangenschaft

Dr.

WILL

Karl

-

-

gefallen

Oberst, Kdr.

WINNING

Leopold von

27.12.1903

12.10.1943 Rußland

Pz-Gren.

gefallen

Oberst d.Res. d. Luftwaffe

WINTERFELDT

Alexander von

11.12.1898 Berlin

16.05.1942 Wien

Kdr Flugplatz Wien-Schwechat

abgestürzt

Hptm. d. Res.

WOEDTKE

Friedrich-Karl, von

30.09.1895 Bolkow

05.03.1945 a.d. Flucht i. Pommern

durch Rote Armee zusammen mit Frau und 4 Kindern

Oberst

WOTHIDE

-

-

1945

JägRgt z.Pf.

Oberst

WÜLCKNITZ

Friedrich von

16.09.1896 Straßburg

08.08.1941 b. Smolensk Rußland

Kdr.

gefallen / Freitod?

Major d.Res.

WURMB

Volkmar von

30.10.1897

05.04.1945 Sachsen

Feld-Kdtz.

gefallen

Oberst

WÜRZ

Eugen

-

04.03.1941 Frankreich

IR 14

gefallen

ZANDER

Karl-Erwin von

-

-

vermißt, 1956 für tot erklärt

Oberstltnt, Kdr.

ZESCHAU

Ernst von

26.04.1903 Dresden

25.08.1942 Rußland

Pz-Abtl.

gefallen

Leutnant a.D.

ZGLINICKI

Wilhelm von

02.04.1899 Breslau

März 1944 Berlin

Arb Führer RAD

hingerichtet

ZINKE

-

-

-

V. AK

gefallen

Datum der Abschrift: Juni 2013

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2013 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten