Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bütow (poln. Bytow), Kreis Bütow, Pommern
(S-Z)

Quelle: Bütower Gedenkbuch. Zur Erinnerung an die Toten des 2. Weltkrieges (1939-45) und der direkten Folgen, Klaus-Dieter Kreplin, 2003

Namen der Gefallenen:

Aufgrund der großen Zahl der Namen wurden sie alphabetisch gegliedert

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

SABROWSKE

Auguste, geb. Nagel

14.09.1884

23.03.1945 Kunsow

gestorben

SABROWSKI

Friedrich

09.03.1945

gestorben

Soldat

SAFFRAN

Gerhard

03.03.1906

00.07.1944 Grodno

vermisst

SAFFRAN

Manfred

13.10.1943

12.04.1945

gestorben

SAFFRAN

Otto

14.02.1857

07.11.1945 i. Berlin

gestorben

SAGERT

Margarete, geb. Keller

SAGERT

Richard

1945

SAMSON

Gundula v.

00.12.1945

gestorben

SARABINSKI

Robert

vor 1947

SAUER

Herbert

17.09.1941

10.04.1945 i. Neustadt i. H.

gestorben

SAUER

Kurt

02.10.1908

18.03.1943 Jarzewo Feldlaz.

gestorben

SAWALLISCH

Detlef

17.02.1944

00.04.1945 i. Dänemark

gestorben

SCHALM

Ludwig

24.02.1888

15.06.1944

Org. Todt

vermisst

Ogfr.

SCHAMUHN

Heinz

03.12.1924

00.02.1945

SS Pz. Gren.Rgt. 6, 9. Kp.

vermisst

Soldat

SCHANZKOWSKI

Walter

22.04.1901

03.10.1944

vermisst

SCHARK

Gerhard

30.01.1926

00.03.1945 Danzig

vermisst

SCHARNOFSKI

Emil

23.07.1892

vermisst

SCHARNOFSKI

Emilie

29.07.1878

21.06.1947 i. Dänemark

gestorben

SCHATTENBERG

Johann

02.06.1927

vermisst

SCHATTENBERG

Stefan

15.12.1924

25.01.1945 i. Sanko

gestorben

SCHEFFLER

Otto

vor 1947

SCHEIDEMANN

Selma geb. Scheidemann

26.09.1880 Lauenburg

02.04.1942

jüdischer Glaube, Transport Trawniki Warschau, Ghetto

Obergefreiter

SCHELLENBERG

Heinz

19.05.1924

29.06.1944 bei Beresino

SCHERNBECK

Irmgard

15.01.1924

vermisst

SCHEUNEMANN

Pauline

vor 1947

SCHEUNERMANN

Paul

22.01.1893

1945 i. Graudenz

gestorben a. d. Transport

SCHEWE

Wilhelm

vor 1947

SCHIEL

Lieselotte, geb. Schröder

09.07.1907

für tot erklärt

SCHIEL

Otto

05.04.1917

12.04.1945 i. Medicina

SCHIEL

Peter

08.12.1893

für tot erklärt

SCHIERS

Marie

28.10.1882

21.11.1945 in Lupow

gestorben

Gefreiter

SCHIERS

Otto-Heinz

15.09.1917

12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 8 Grab 845

SCHILLER

Alice, geb. Hauschulz

05.04.1876

20.03.1945

gestorben

Soldat

SCHILLER

Gustav

18.09.1909

00.12.1944 Ungarn

vermisst

SCHILLER

Hanna

07.03.1910

14.03.1945

gestorben

Soldat

SCHILLER

Wilhelm

29.01.1903

für tot erklärt

SCHLIITER

Wilhelm

14.04.1943

vermisst

SCHLÜCKER

Karl

SCHLUTIUS

Hans

ca. 31.08.1899

03.10.1945

gestorben

SCHLUTT

Hulda

vor 1947

SCHMALZ

Karl

21.10.1886

13.12.1945

gestorben

SCHMALZ

Willi

21.11.1944

21.11.1944 Bergheim, Erft

SCHMIDT

Charlotte, geb. Hartwig

ca. 1900

i. Stolp

gestorben

Soldat

SCHMIDT

Heinz

06.01.1920

00.08.1941 Mitina

Aufkl. u. Radf. Abt. 15

vermisst

SCHMIDT

Martin

ca. 1870

i. Stolp

gestorben

SCHMIDTKE

Klaus

vor 1947

SCHMOCKEL

Karl

12.12.1945 in Erfurt

gestorben

SCHMOLDT

Emil

13.12.1896

01.09.1945 Lager Witebsk

gestorben

Gefreiter

SCHMOLDT

Kurt

07.11.1923

00.07.1944 Orleans 24.08.1944 am Ortsrand von Soupes

vermisst

SCHMUCLE

Adeline

SCHMUDDE

Johann

11.08.1907

vermisst

Ogfr.

SCHMUDDE

Karl

11.10.1909

00.01.1945

vermisst

Matrose

SCHMUDDE

Paul v.

07.03.1926

07.02.1945 Frankreich

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 2 Reihe 16 Grab 1133

SCHNASE

Herbert

24.09.1897

27.03.1945

gestorben

SCHNASE

Lilly

09.02.1924

25.04.1945 Dänemark

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block F Grab S.182

SCHNASE

Margarete, geb. Paschke

02.12.1900

gestorben

SCHNEIDER

Johann

15.03.1908

für tot erklärt

SCHNEIDER

Lisbeth

07.04.1903/1904

vermisst

SCHNEIDEREIT

Gerda

vor 1947

SCHNEIDEREIT

Maria

ca. 1875

für tot erklärt

SCHÖNEGGE

Georg

24.05.1925

01.03.1945 Ungarn

Uffz.

SCHÖNFELD

Werner

03.03.1926

00.03.1945 Dänemark

vermisst

SCHRAMM

Anneliese

1945

gestorben

SCHRAMM

Fritz

vor 1947

SCHROCK

Jürgen

08.08.1943

02.04.1945 i. Bütow

Kind gestorben

SCHRÖDER

E.

ca. 1890

1945 i. Bütow

gestorben

SCHRÖDER

Elisabeth, geb. Klode

19.06.1889

06.03.1945

gestorben

Soldat

SCHRÖDER

Emil

4.081.920

00.01.1945 Budapest

vermisst

SCHRÖDER

Gerhard

05.08.1941

SCHRÖDER

Hermann

12.01.1885

06.03.1945

gestorben

Soldat

SCHRÖDER

Horst

19.04.1921

00.07.1944 Rumänien

vermisst

SCHRÖDER

Karl

10.01.1928

21.05.1944

gestorben

SCHRÖDER

Marta, geb. Zielke

vor 1949

SCHRÖDER

Otto

01.08.1927

00.01.1945

vermisst

SCHRÖDER

Ruth, geb. Rummel

12.12.1945

gestorben

SCHULL

1945 Witebsk

Mann, gestorben

SCHULL

Bärbel

vor 1947

Kind

SCHULTZ

August

30.09.1868

25.05.1945 in Bütow

gestorben

SCHULTZ

Conrad

vor 1947

SCHULTZ

Marie

16.02.1891

für tot erklärt

SCHULZ

vor 1947

Mann

SCHULZ

Alfred

01.11.1924

00.01.1945 Holzthum

SCHULZ

Amanda

28.01.1878

vor 1947

gestorben

SCHULZ

Anna

04.07.1946

SCHULZ

Helmut

12.07.1922

31.03.1944

SCHULZ

Leo

02.12.1926

00.10.1944

vermisst

SCHULZ

Max

19.06.1947 Havelberg

SCHULZ

Meta

vor 1947

SCHULZ

Paul

13.06.1947

gestorben, Unfall

Gefreiter

SCHULZE

Alfred

01.08.1884

09.02.1945 Danzig

gestorben

Ogfr.

SCHUMANN

Kurt

00.01.1945

vermisst

Gfr.

SCHÜSCHKE

Walter

19.09.1913

00.11.1943 Newel

vermisst

SCHÜTTENBERG

Gertrud

05.08.1888

19.06.1945

SCHWARM

Eduard

vor 1947

SCHWARZ

Bernhard

ca. 1936

vermisst

SCHWARZ

Maria, geb. Esau

20.04.1867

10.10.1945 i. Bütow

gestorben

Ufw.

SCHWARZ

Max

06.01.1893

00.02.1945 Pommern

Landesschtz. Btl. 270 Köslin

vermisst

SCHWARZ

Wilhelm

13.06.1923

vermisst

SCHWARZ

Wilhelm

26.11.1885

für tot erklärt

SCHWARZE

Marlis

18.04.1945

Kind gestorben

SCHWENK

Hildegard

22.09.1920 Demmin

03.04.1945 Kopenhagen

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block 21 Reihe 30 Grab 53

SCHWICHTENBERG

Franz

27.01.1881

27.04.1945 Dänemark

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block F Grab S.182

SCHWICHTENBERG

Gustav

04.01.1891

22.04.1945

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block F Grab S.167

SCHWIRTZ

Frau

SCHWIRTZ

Friedrich

vor 1947

SCHWIRZ

Berta

SCHWIRZ

Friedrich

SCHWOLOW

Friedericke Emilie Pauline

1947

Selbstmord

SCHWOLOW

Max

SCHWUCHOW

Johanna

vor 1947

SELINSKY

Heinz

05.04.1915

00.01.1944 Kirowograd

vermisst

SEMMLER

Anna

1945

SENGER

Bruno

1946 sowj. Gefangenschaft

SENGER

Gustav

00.12.1890

00.04.1945 i. Stepnitz

gestorben

SENGER

Martha

1945 i. Berlin

gestorben

Soldat

SHUMANN

Gerhard

20.06.1926

00.07.1944

vermisst

Volkssturmm.

SIEG

Wilhelm

12.08.1889

00.02.1945 Tempelburg

Volkssturm Btl. 26/8

vermisst

SIELAFF

Alfred

ca. 1897

vermisst

SIELAFF

Heinz

ca. 1893

vermisst

SILL

Hermann

19.02.1869

03.08.1945

gestorben

SIMNACK

Elise

Frau, vermisst

SIMNACK

Hermann

06.04.1900

vermisst

SIMON

vor 1949

Frau

SIMON

Caroline

11.06.1861

11.05.1945 Dänemark

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block F Grab S.578

SIMON

Dr. Eduard

11.12.1881 Bütow

20.11.1942

jüdischer Glaube, Transport Theresienstadt 23.01.1943, Auschwitz, Konzentrations- und Vernichtungslager

SIMON

Eduard

vor 1949

SIMON

Frieda

27.11.1898 Bütow

20.11.1942

jüdischer Glaube, Theresienstadt Transport 04.03.1943, Auschwitz, Konzentrations- und Vernichtungslager

Uffz.

SIMON

Heinz

27.06.1921

für tot erklärt

Uffz.

SIMON

Wilfried

10.04.1915

00.12.1943

vermisst

SINK

Anna, geb. Senkus

10.05.1911

für tot erklärt

SKALMOSKI

Monika

30.06.1868

vermisst

SKERAT

Franz

20.10.1907

06.02.1945

vermisst

Fw.

SKIBBE

Erich

06.01.1913

00.01.1945

vermisst

SKIBBE

Hedwig, geb. Goschnick

1901

15.10.1945

gestorben

SKIBBE

Josef

13.12.1946

gestorben

SKIBBE

Marie

vor 1947

SKIBBE

Matilde, geb. Polzin

vor 1947

SOKOLIEK

Georg

08.10.1867

30.08.1945 i. Stettin

gestorben

SOMINKA

Bruno

19.10.1919

21.12.1941 bei Moskau

Oberleutnant

SOMINKA

Paul

17.08.1910

21.05.1941 Kreta

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 2 Grab 253

SOMMERTICK

Willy

06.03.1896

19.05.1946

gestorben

SONNENBUSCH

Wilhelmine

24.10.1866

09.04.1945

gestorben

Ogfr.

SONNTAG

Kurt

24.01.1921

/

gestorben

SOYK

Helmut

25.12.1915

gestorben

SOYK

Hischke, geb. Kowaik

08.02.1880

für tot erklärt

SOYK

Karl

vermisst

SOYK

Otto

06.05.1881

00.05.1945

vermisst

Ogfr.

SPIERING

Fritz

06.01.1907

00.01.1943

vermisst

SPITZCZOK

Helene v. Briesinski

13.10.1919

1946 Lager Kopeisk

gestorben

SPITZCZOK

Irma v. Briesinski

ca. 1925

Sommer 1945 Lag. Rosha

gestorben

SPITZCZOK

Karl v. Briesinski

04.06.1924

12.10.1945 Polzucki

SPITZCZOK

Käthe v. Briesinski

27.08.1925

1946 Lager Kopeisk

gestorben

SPITZCZOK

Ruth v. Briesinski

01.08.1928

1945 Lager Kopeisk

gestorben

SPIZOCK

Hulda, geb. Michalke

vor 1947

SPRUNK

Kurt

10.03.1914

19.01.1943 Szinganzino

STAHL

Johann

27.08.1902

vermisst

STANGOHR

Hans

21.06.1924

20.07.1943 Mawrino

STANKE

Gerhard

06.04.1930

1945 Karpinsk

vermisst

STEFFEN

Alfred

16.11.1901

00.05.1943 Königsberg

vermisst

Gefreiter

STEGEMANN

Bruno

24.12.1914 Nossendorf

23.09.1944 Krajna Porubka

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hunkovce. Endgrablage: Block B Reihe 28 Grab 1193

STEIN

Gustav

23.04.1922

00.01.1943 Bogdanoweka

vermisst

STEINKE

Rose, geb. Albertson

15.07.1867

21.04.1945 Kopenhagen

gestorben

STENKAE

Franz

04.05.1911

22.07.1944

vermisst

STENKE

Bertha, geb. Märzke

18.05.1947

STENKE

Christina Rosaria

04.07.1937

17.03.1945 Gdingen

überfahren

STENKE

Emma

11.04.1861

für tot erklärt

STENKE

Karl-Heinz

04.12.1922

00.01.1943

vermisst

Soldat

STENZEL

Walter

21.12.1925

00.06.1944 Mogilew

vermisst

STEPHAN

Leo

14.04.1904

10.05.1945 i. Graudenz

gestorben

STIELOW

Wilhelmine

05.12.1945 i. Kaulsdorf

gestorben

STIENOW

Pauline

ca. 1880

gestorben

STIEP

Franz v. Rekowski

1946 sowj. Gefangenschaft

STIEWE

Emil

22.04.1945

vermisst

STISINSKI

Anna

ca. 1910

vermisst

STÖHR

Gerhard

13.05.1945

gestorben nach Verwundung

STOLIES

Georg

28.02.1905

vermisst

STOLP

Frieda

16.11.1914

23.02.1945

gestorben

STOLPMANN

Albert

i. Berlin

gestorben

STOLPMANN

Fritz

21.12.1913

1941

vermisst

Sold.

STOLTMANN

August

21.12.1899

00.03.1945 Pölitz

vermisst

STOMPROWSKI

Karl

10.06.1922

06.01.1945

vermisst

STÖRP

Kurt

17.01.1920

00.03.1945 Gotenhafen

vermisst

STRAUCH

Gustav

14.05.1878

01.06.1945 in Bütow

gestorben

STRAUCH

Ulrich

vor 1947

Kind

STRAUSS

Heinrich

20.03.1859

12.03.1945 Treuenfelde

gestorben

STREHLOW

Günter

ca. 1928

vermisst

STREMLOW

Erich

28.03.1913

1945 i. Lauenburg

gestorben

Gfr.

STREMLOW

Karl

08.10.1914

00.12.1941 Ignatowo

vermisst

Gfr.

STREMLOW

Willi

00.08.1944

vermisst

STRENGE

Günter

09.12.1919

00.01.1941 Danzig

vermisst

STRENGE

Hans-Joachim

06.04.1928

1945 Berlin

vermisst

STRENGE

Helmuth

vor 1947

Kind

STRICKERT

Anna

vor 1947

STRINKAU

Andreas

28.11.1914 Gelsenkirchen

vermisst

Ogfr.

STRUENSEE

Ernst

22.11.1917

für tot erklärt

STRYCK

Julius

16.06.1866

12.04.1945 i. Bütow

gestorben

STUDZINSKI

Robert

04.01.1911

12.03.1945 Danzig

STÜRZEL

August

26.12.1858

gestorben

STÜWE

Otto

13.05.1945

gestorben

STYP-REKOWSKI

Alfons

03.04.1942 KZ Sachsenhausen

kaschubisch-polnische Opposition, gestorben

STYP-REKOWSKI

Edmund

09.07.1941 KZ Mauthausen-Gusen

kaschubisch-polnische Opposition, gestorben

STYP-REKOWSKI

Jan

Platenheim

12.6.1942 Platenheim

kaschubisch-polnische Opposition, gestorben nach Entlassung aus KZ Dachau an Erschöpfung

SUCKERT

Eleonore, geb. Schramm

13.10.1945

gestorben

SUMINSKI

Anastasia

14.01.1874 Parchau

20.02.1945 Bütow

d. Bomben

SYLVESTER

Gerhard

2.031.913

04.09.1943 i. Russland

gestorben

SZROEDER

Antonie

01.04.1943 Berlin

kaschubisch-polnische Opposition, gestorben, Schafott

TANDETZKI

Pauline

vor 1947

TANNER

Frieda

vor 1947

TAPPE

Wilhelm

ca. 1890

00.05.1945 Dänemark

gestorben

TAPPE

Wolfgang

01.03.1924

00.01.1945 Stettin

vermisst

TARASSOW

Anna

25.07.1925 Tabarei

für tot erklärt

Gfr.

TAUBE

Hermann

03.05.1910

00.01.1945 Ostpr.

vermisst

TEICHGRÄBER

August

vor 1947

TEMPER

Hans

22.01.1899

vermisst

THEISSEN /THEISEN

Werner /Wilhelm

00.09.1915

vermisst

THIERLING

Gerda, geb. Melchert

vor 1947

THIES

Heinz

1946 sowj. Gefangenschaft

THRUN

Therese

29.10.1874

18.12.1945 i. Bütow

gestorben

THUROW

Leopold

vor 1947

THUROW

Marie

vor 1947

TIETZ

Christoph

26.12.1944

13.04.1945

gestorben

TILGER

Käthe

für tot erklärt

TILGNER

Katharina, geb. Trzebiatowski

23.09.1919

20.02.1945 Bütow

Bombenangriff

TITEL

Else

vor 1947

TITLUS

Emma

08.06.1925

vermisst

Oberfeldwebel

TÖLKE

Waldemar

10.10.1913

02.02.1942

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trondheim-Havstein. Endgrablage: Reihe 18 Grab 3

TONISSON

Anni

1946 sowj. Gefangenschaft

TOPEL

Manfred

31.07.1944

13 03.1945 Lübzow

gestorben

TOPEL

Paul

18.12.1945 i. Goslar

gestorben

TOSCH

Albertine, geb. Witt

02.08.1818

vermisst

TOTTKE

Berthold

04.05.1897

00.02.1945 Graudenz

Soldat

TRABANDT

Erich

04.11.1915

00.10.1943 Ilmensee

TRABANDT

Wilhelm

vor 1947

Ofw.

TRAMPNAU

Otto

03.08.1912

für tot erklärt

TRAPP

Hermann

Grimmen

gestorben

TRAPP

Hulda

vor 1947

TREBCSZ

Charlotte, geb. Hauke

ca. 1909

vermisst

TREBESCH

Hermann

.

29.10.1943

TREBISCH

Christel

ca. 1939

1945

gestorben

TREDER

Willi

ca. 1913

1945

verschleppt

TREPTOW

Ernst

ca. 1900

vermisst

TRETTIN

Erwin

14.04.1922

00.03.1945

vermisst

TRETTIN

Friedrich

16.05.1895

03.12.1945

gestorben

TRETTIN

Hannelore

26.03.1945

Kind, gestorben

TRETTIN

Heinz

09.04.1945

Kind, gestorben

TRETTIN

Minna

01.01.1946

gestorben

TRETTIN

Paul

09.04.1945

Kind, gestorben

TRIEBA

Boleslaus

06.07.1914 Hirschfelde

1945

auf der Flucht von den Russen verschleppt

TRIEBA

Johann

1946 sowj. Gefangenschaft

TRIEBA

Josef

19.01.1924 Hirschfelde

00.02.1945

vermisst

TRIEBA

Leo

01.11.1925 Hirschfelde

00.03.1945

vermisst

Soldat

TRZEBIATOWSKI

Kurt

28.03.1924

00.01.1945 Berlin

vermisst

ULLMANN

Lotte, geb. Gaul

28.10.1916

vermisst

Uffz.

ULRICH

Hermann

29.10.1900

00.06.1943

vermisst

UNBEWUST

Julius

09.05.1945 in Bütow

gestorben

UNGER

Erich

vermisst

URBSCHAT

Gustav

28.06.1928

30.04.1945 b. Neubrandenb.

ObItn.

VACH

Werner

23.07.1916

für tot erklärt

VANSELOW

Hulda, geb. Miseck

09.04.1891

00.10.1945 Bütow

gestorben

Stabsgefreiter

VENSKE

Alfred

25.06.1910 Stolp

19.01.1945 29.01.1945 Langwalde

gestorben vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Bartosze - Sammelfriedhof überführt worden

VERWIEBE

Auguste geh Koss

vor 1947

VERWIEBE

Wilhelmine geb. Schlücker

vor 1947

VIERECK

Otto

06.05.1899 Gersdorf

04.10.1945 Gohrke

gestorben

VIRKUS

Ernst

17.11.1945

gestorben

Gfr.

VOGE

Horst

28.09.1925

00.01.1945 Frauenburg

vermisst

VOLKMANN

Charlotte, geb. Hoffmann

vor 1947

VOLL

August

vor 1947

VOLLERT

vor 1947

Frau

VOSS

Burkhard

02.12.1929

vermisst

VOSS

Else, geb. Schwarz

vor 1947

VOSS

Emil

21.09.1947 Malente

VOSS

Oskar

vor 1947

Uffz.

WÄCHTER

Gerhard

06.01.1921

für tot erklärt

WÄCHTER

Waltraud

26.12.1919

30.07.1945 i. Bütow

gestorben

WAFT

Emilie

ca. 1945 Bütow

WAGNER

Therese

ca. 1887

vermisst

WAPPLER

Siegfried

ca. 1908

vermisst

WARNINGE

Günther

31.05.1902 Gross Möllen

13.07.1946 i. Dänemark

gestorben

WARSCHKAU

Adolf

30.01.1901

00.01.1945 Krakau

vermisst

Ltn.

WECKWERTH

Wilhelm

01.09.1921

00.06.1944 i. Dänemark

vermisst

WEDDE

Ottilie

14.02.1871

09.04.1945

gestorben

WEGNER

Bertha, geb. Krüger

14.08.1873

vermisst

WEGNER

Emil

vor 1947

WEGNER

Erna, geb. Thiele

01.05.1908

vermisst

WEGNER

Gerhard

07.09.1912

00.02.1945 Freienwalde

vermisst

WEICHBRODT

Friedrich

10.02.1893 Lisnowo

vermisst

WEISS

Margarete

10.02.1927

vermisst

Volkssturm

WEISSEL

Wilhelm

09.04.1903

vermisst

WELISANDT

Bernhard

1946 sowj. Gefangenschaft

WELKE

Annemarie

1946 sowj. Gefangenschaft

WENDE

Rudolf

29.01.1917

1944 Mittelabschn.

vermisst

WENDT

Elfriede

10.04.1924

für tot erklärt

WENDT

Elisabeth

15.01.1932

für tot erklärt

WENDT

Gertrud

11.04.1920

für tot erklärt

WENDT

Hans-Dieter

06.04.1938

für tot erklärt

WENDT

Hermann

18.12.1889

für tot erklärt

WENDT

Liesbeth, geb. Strehlow

16.04.1896

für tot erklärt

WENGEROWSKI

Gertrud

10.05.1900

vermisst

WENGEROWSKI

Hans

06.08.1896

1945 Graudenz

vermisst

WENGEROWSKI

Otto

29.01.1907

vermisst

WENGEROWSKI

Paul

02.02.1858

für tot erklärt

WENGEROWSKI

Ruth

1922

1945

gestorben an Typhus

WENGOROWSKY

Brunhilde

vermisst

WENSERSKI

August

06.04.1860

vermisst

WENSERSKI

Nikolaus

06.12.1897

00.08.1945 Lag. Danzig

gestorben

WENZLAFF

August

vor 1947

Gfr.

WENZLAFF

Günther

10.11.1921

00.10.1944 Finnland 06.02.1945 der Kgf. im Raum Borowitschi

vermisst

WENZLAFF

Lothar

19.04.1944

27.09.1945 i. Bütow

gestorben

WENZLAFF

Paul

12.05.1931

20.02.1945 in Bütow

gestorben

WERNER

Clara, geb. Strack

02.12.1864

02.04.1945 i. Stralsund

gestorben

WERNER

Euphrosine, geb. Schattschneider

vor 1947

WESTPHAL

Detlef

vor 1947

Kind

WESTPHAL

Fritz

25.06.1911

vermisst

WESTPHAL

Karl

28.01.1901 Mellwin

für tot erklärt

WESTPHAL

Wilhelm

1946 sowj. Gefangenschaft

WICK

Georg

09.03.1929 Damerkow

vermisst

WICK

Marga

07.01.1925

13.12.1945 i. Dänemark

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block F Grab S.548

WIEDEMANN

30.01.1945 Wilhelm Gustloff

gestorben Kind v. Charlotte

WIEDEMANN

30.01.1945 Wilhelm Gustloff

gestorben Kind v. Charlotte

WIEDEMANN

Charlotte

10.06.1914

30.01.1945 Wilhelm Gustloff

gestorben

WIEDEMANN

Eberhard

30.01.1945 Wilhelm Gustloff

gestorben Kind v. Charlotte

Gfr.

WIEDENHÖFT

Günther

24.01.1924

00.08.1943 Smolensk

vermisst

WIENKEK

Fritz

30.07.1919

00.12.1942 Stalingrad

vermisst

WIETZKE

Berta

05.05.1868 Wusseken

vermisst

WIETZKE

Josef

15.09.1877

05.09.1945

gestorben

WILDE

Maria

17.12.1946

gestorben

Uffz.

WILKE

Gerhard

13.02.1898

00.02.1946

vermisst

WILKE

Heinz

Soldat

WILKE

Reinhard

19.02.1926

00.03.1944 Borki

vermisst

Gfr.

WILLATECH

Kurt

21.12.1923

vermisst

WILLUSSA

Anneliese

00.04.1925

1945

vermisst

WILSAR

Hans Joachim

25.05.1920

20.02.1942 Russland

gestorben

WIRKUS

Bernhard

14.07.1922 Friedrichsee

vermisst

WIRKUS

Josef

1939

kaschubisch-polnische Opposition, erschossen

WITT

Bertha

04.01.1899

vermisst

WITT

Hertha

13.09.1888

23.04.1945 i. Dänemark

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block F Grab S.153

WITT

Karl

03.04.1916

00.11.1942 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 103, Platte 7 verzeichnet

WOBSER

Otto

23.08.1901

00.01.1945 Krakau

vermisst

WOCKENFUSS

vor 1947

Frau

WODTKE

Brunhilde

vor 1947

Gefreiter

WOGATZKI

Augustin

19.01.1907

10.03.1944 Chodolowa

WOGATZKI

Franz

07.01.1857

00.03.1945 i. Jassen

gestorben

WOJACK

Gerhard

27.09.1913

vermisst

WOJACK

Peter

WOLFARTH

Arthur

1946 sowj. Gefangensch.

WOLFF

Otto

1943

WOLSKI

vor 1947

Frau

WOLSKI

Berta, geb. Döring

vor 1947

WOLSKI

Karl

vor 1947

WROBEL

Bernhard

Bernsdorf

01.04.1943 Berlin

kaschubisch-polnische Opposition, gestorben, Schafott

Soldat

WRONSKI

Paul

23.04.1912

00.07.1944 Ungarn

vermisst

ZAKOWSKI

Viktor

1946 sowj. Gefangenschaft

Matr. Ogfr.

ZAKREZEWSKI

Heinz

13.06.1922

für tot erklärt

ZASTROW

Heinz

14.01.1915

00.01.1943 Stalingrad

vermisst

ZENKE

Auguste

vor 1947

ZENKE

Gustav

10.12.1888

02.05.1945 i. Wittstock

gestorben

ZERFOWSKI

Otto

04.02.1897

vermisst

ZIELINSKI

Hans

08.05.1923

vermisst

ZIELKE

Erich

00.03.1945

vermisst

ZIELKE

Erich

30.10.1925

21.10.1944 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 29 Reihe 3 Grab 203

ZIELKE

Erich

19.01.1917

für tot erklärt

Leutnant

ZIELKE

Herbert

10.10.1912

00.03.1945 26.10.1944 Stettin / Finkenwalde bei Stettin / Gross Ziegenort / Stolzenhagen

vermisst

Uffz.

ZIELKE

Hermann

00.03.1945

vermisst

Unteroffizier

ZIELKE

Kurt

16.03.1915

18.07.1944 Przewaly

vermisst

ZIEMANN

Christel

20.02.1945 in Bütow

gestorben

ZIEMANN

Friedrich

22.09.1901

verschleppt für tot erklärt

Pionier

ZIEMANN

Günther

1926

26.06.1944 i. Chianciano

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia (I). Grablage: Endgrablage: Block R - Unter den Unbekannten

ZIEMANN

Max

02.10.1888

06.11.1947 i. Aalborg, Dänemark

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aalborg. Endgrablage: Block 42 Grab 15

Uffz.

ZIEMANN

Oskar

23.04.1899

00.06.1944 Russland

Feld-Strafgefangenen Abt. 7, 4. Kp.

vermisst

Gfr.

ZIEMANN

Walter

29.01.1905

00.03.1945 i. Stolp

vermisst

ZIESMER

vor 1947

Mann

ZIMMERMANN

Emil

21.09.1897

07.11.1945 i. Graudenz

gestorben

ZIMMERMANN

Georg

28.07.1880

00.04.1945

vermisst

ZIMMERMANN

Karl

21.08.1903

vermisst

ZIMMERMANN

Martha geb. Gnath

09.03.1945

gestorben

ZIWITZKI

Josef

1945

vermisst

ZUBE

Ernst

07.03.1945

gestorben

Ogfr.

ZUHL

Walter

24.01.1913

00.01.1943 Woronesch

Feldeisenbahn Abt. 13

für tot erklärt

ZYWITZKI

Joseph

17.11.1896

verschleppt

in Grün aus Quelle = Das Gedenkbuch des Bundesarchivs für die
Opfer der nationalsozialistischen Judenverfolgung in Deutschland
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.--.2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten