Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Liste der gebliebenen, und an Blessuren oder Krankheiten verstorbenen Mannschaft der Ao. 1793 in Englischen Sold getretenen Hannoverschen Truppen
vom 1ten May bis Ende des August-Monats 1793

Liste No. 1 aus der Königlich-Churfürstlichen Kriegs-Canzley zu Hannover (Im Intelligenz-Comptoir zu Hannover zu 6 Ggr. Cassengeld zu haben)

(weitere Listen hier)

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsort u. Amt

Todesdatum & Ort

Regiment

Compagnie

Bemerkungen

Rittmeister

ADELEBSEN

von

Adelebsen

Juni 1793

Leib-Garde

 

Geblieben

 

AHRENS

Eb.

 

23.08.1793

11. Inf.Rgt.

Leib-Comp.

Soldatenkind, gest. a.e. hitzigen Krankheit auf dem Marsche

 

ALBERS

-

Oyle, Nienburg

Juni 1793

4. Inf.Rgt.

Leib-Comp.

Geblieben

 

ALBRECHT

W.

Fredelsloh, Moringen

23.08.1793 b. Esklebeck *1)

2.Gr.Bat.

Capt. Pape

Geblieben

 

APEL

-

Weyhe, Syke

Juni 1793

6.Inf. Rgt.

Maj. Blume

Gest., an der Blessur

 

BANGEMANN

-

Langenbrüg., Bodenteich

Juni 1793

2. Cav.Rgt.

Rittmstr. Müller

Geblieben

 

BARGEN

-

Stade

Juni 1793

4. Inf.Rgt.

Capt. Behm

Geblieben

Gefr.Corp.

BECKER

-

Einbeck

12.07.1793 b. Auzin

11. Inf.Rgt.

Maj. v. Düring

Am hitzigen Fieber im Lager

 

BEHNE

Conrad

Waake

25.07.1793 b. Valenciennes

4. Inf.Rgt.

Maj. von Drechsel

Geblieben

 

BEHRENS

Ludwig

-

1793 zu Mons

3. Gr. Bat.

Capt. v. Zastrow

+ im Hospital am Faulfieber

 

BEHRENS

-

Hildesheim

Juni 1793

Leib-Garde

 

Geblieben

 

BEHRENS

-

Mesmerode, Bokeloh

Juni 1793

Leib-Garde

von Heimburg

Geblieben

Corporal

BERTHLUNG

C.

Gerbstedt, Mansfeldisch

22.08.1793 u Ipern

10. Inf.Rgt.

Capt. von Düring

+ am Faulfieber

Wachtmstr.

BODE

-

Eystrup, Hoya

Juni 1793

10.Cav.Rgt.

Capt. Schulze

Geblieben

 

BOLZE

-

Hohenbostel, Calenberg

23.08.1793 bei Esklebeck

2. Gr.Bat.

Hotzen

Geblieben

 

BÖMANN

-

Mardorf, Rehburg

Juni 1793

2. Cav.Rgt.

Rittmstr. von Einem

Geblieben

 

BORMANN

-

Hülsede, Lauenau

23.08.1793 bei Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Bachelle

Geblieben

Sergeant

BÖSE

C.

Willershausen, Westerhof

25.08.1793 zu Müllebrügge

11. Inf.Rgt.

von Bock

Todtgeschossen

 

BRAKENHOF

-

Marrenbüttel, gifhorn

25.07.1793 v. Valenciennes

5. Inf.Rgt.

Capt. von Offen

Todtgeschossen

 

BREE

C.

Erzen

23.08.1793 im Lager

6. Inf.Rgt.

Reg. Artillerie

+ am Schlagflusse

 

BRINKMANN

L.

-

1793 zu Mons

3. Gr.Bat.

Capt. Appuhn

+ im Hospital am Faulfieber

 

BROCKMANN

-

Grohnde

25.07.1793 b. Valenciennes *2)

Garde-Rgt.

Capt. von Hohnstedt

durch eine Bombe

 

BÜHMANN

H.

-

04.08.1793 zu Mons

Garde-Rgt.

Ob. v. Bothmer

+ im Hospital am Faulfieber

Lieut.

BÜLOW

von

Essenrode, Giffhorn

Juni 1793

Leib-Garde

 

Geblieben

Packknecht

BURCHARDT

C.

-

1793 zu Mons

10. Inf.Rgt.

Fähnr. v. Both

I+ im Hospital am Fleckfieber

 

BUSCH

J.

Kirchweyhe, Syke

03.07.1793 v. Valenciennes

6. Inf. Rgt.

Capt. Dröge

Geblieben

 

BUSCHING

-

Holzhausen, Stolzenau

Juni 1793

Leib-Garde

von Bock

Geblieben

 

BUSTER

-

Uetze, Meinersen

Juni 1793

3. Gr.Bat.

Capt. von Zatrow

Gest. an der Blessur

S.Tromp.

CHARLS

-

Charlstown, S. America

Juni 1793

Leib-Garde

 

Gest.

 

DEITERS

-

Dehnsen, Blumenau

11.07.1793 v. Valenciennes

Garde-Rgt.

Cap. v. d. Busche

Geblieben

 

DENKKAMP

M.

Nienburg

11.07.1793 v. Valenciennes

6. Inf.Rgt.

Maj. Piest

Geblieben

Gefr.

DOORMANN

J.

Lüthorst, Erichsburg

11.07.1793 v. Valenciennes

11.Inf.Rgt.

Capt. Belling

Geblieben

 

DOVE

H.

-

05.08.1793 Mons

Garde-Rgt.

Capt. v.d. Busche

Gest., an der Lungenvereiterung

 

DREYMANN

G.

-

06.08.1793 Mons

Garde-Rgt.

Capt. v.d. Busche

Gest. am Fleckfieber

 

DÜNTE

-

Hallerspringe, Springe

11.07.1793 b. Valenciennes

Garde-Rgt.

Ob. v. Bothmer

todtgeschossen

 

EBELING

-

Mollingsfelde, Blumenau

23.08.1793 bei Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Geblieben

 

EILBECK

Jürgen

Etzen, Winsen

18.07.1793 St. Sauve

6. Inf.Rgt.

Capt. v. Kessel

Geblieben

Gefr.

ELBING

-

Jettebruch, Fallingbostel

Juni 1793

6. Inf.Rgt.

Cap. v. Bachellé

Gest.

 

FEHNE

-

Gr. Munzel, Blumenau

Juni 1793

1. Gr.Bat.

 

Gest.

 

FEUSCH

-

Stolzenau

23.08.1793 bei Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Geblieben

 

FLÜGGE

-

Winsen a.d. L.

Juni 1793

5. Inf.Rgt.

von Hohorst

Geblieben

Canonier

FRERKING

-

Duinbostel, Bissendorf

Juli 1793

Artillerie

Capt. Ritter

Gest.

 

FREY

-

Grund im Harze

23.08.1793 bei Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Geblieben

 

FREYSE

C.

Moringen

26.07.1793

Garde-Rgt.

Capt.v.Meding

Geblieben

Gefr.

FREYSE

-

Alvershausen, Uslar

Juli 1793

11. Inf.Rgt.

Capt. Schulze

Gest.

 

GESEKE  (GESCHE)

W.

Rethmar, Ilten

09.07.1793 b. Valenciennes

6. Inf.Rgt.

Leib-Comp.

Beim Wasserholen ertrunken

 

GEVERT

-

Garlsdorf, Blekede

Juni 1793

10. Cav.Rgt.

Pothe

Geblieben

 

GLAFFATZ

-

Steine, Lüchow

01.07.1793 v. Valenciennes

6. Inf.Rgt.

Maj. Piest

Geblieben

 

GRÖNEWALDT

-

Offensen, Eiklingen

Juni 1793

Leib-Garde

von Heimburg

Geblieben

 

GRUPE

F.

-

1793 Mons

10.Inf.Rgt.

Leib-Comp.

Am Faulfieber gest.

Ob.Ltnt.

GRÜTTER

von

 

17.08.1793 Orchies

Garde-Rgt.

 

An der Krankheit gestorben

 

HÄBNER

C.

Groone, Leineberg

07.07.1793 Soultain

10.Inf.Rgt.

vac.Comp.

+ im Hospital an seiner Wunde

 

HAMBROCK

-

Lohe, Wölpe

23.08.1793 b. Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Geblieben

Sergeant

HARTE

F.

-

1793 Mons

Garde

Maj. von Hassel

+ a. d. Zerschmetterung des Fuß-Gelenks durch eine Bombe

 

HEITSCH

F.

Wrestedt, Bodenteich

17.08.1793 Tourcoing

5.Cav.Rgt.

Maj. v. Gerstein

+ am Schlage

 

HERMKING

F.

-

1793 Mons

Garde

Capt. von Ldw. jun.

Gest. am Faulfieber

 

HERMS

-

Riebrau, Hitzacker

Juni 1793

3. Gr.Bat.

Capt. von Bennigsen

Geblieben

 

HESSE

H.

Westendorf, Fallingbostel

07.07.1793

4. Inf.Rgt.

Maj. v. Drechsel

Gest. am hitzigen Fieber

 

HEYER

-

Brokeln, Eiklingen

23.08.1793 b. Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Geblieben

 

HILLE

-

Clausthal

26.07.1793

10.Inf.Rgt.

Maj. Tiling

Geblieben

 

HINZ

N.H.

Avendorf, Lauenburg

27.07.1793 Audrigny

2. Gr.Bat.

Capt. von Zastrow

Gest. am Gallenfieber

Hauptmann

HOHNSTÄDT

von

 

1793 Mons

Garde

 

Gest. im Hospital

 

HOLZ

G.

Lodingsen, G. Adelebsen

Juni 1793

Leib-Garde

von Bock

Geblieben

 

HOPMANN

Jürgen

Nindorf, Bergen

26.07.1793

6. Inf.Rgt.

Capt. Bachellé

Geblieben

 

HORTJEN

-

Gadesdorf, Syke

07.07.1793

6. Inf.Rgt.

Capt. Prätorius

Gest.

 

HUNDERTMARK

-

Meybosen, Polle

Juni 1793

2. Gr.Bat.

Capt. Schmidt

Geblieben

 

HURLEBUSCH

-

Sonneborn, Grafsch. Lippe

26.07.1793

Garde-Rgt.

Maj. v. Hassel

Geblieben

 

IMHORST

-

Riede, Syke

28.04.1793 Osnabrück

6. Inf.Rgt.

Maj. Piest

Gest.

 

JASPER

Johann

-

1793 Mons

10.Inf.Rgt.

Capt.v.Klenke

+ am Faulfieber

 

JUNGBLUTH

-

Bremen

14.07.1793 Pressau

4. Inf.Rgt.

Leib-Comp

+ am hitzigen Fieber

 

KALLMEYER

-

Lachem

Juni 1793

Leib-Garde

von Bock

Geblieben

 

KASTEN

H.

Holtensen, Blumenau

23.08.1793 b. Esklebeck

2. Gr.B.

Capt. Pape

Geblieben

 

KEINEMUND

-

Boosen, Fürstenhagen

25.07.1793

11. Inf.Rgt.

Cap. Wedeking

Gest.

Bombardier

KELB

C.

Laazen, Coldingen

03.07.1793

1. Div.Art.

Bomb.Comp.

An der galligen Diarrhoe

 

KERSTEN

W.

Stederdorf, Meinersen

23.08.1793 b. Esklebeck

2. Gr.B.

Capt. Pape

Geblieben

 

KLENKE

H.

Lembruch, Lemförde

25.07.1793 v. Valenciennes

6. Inf.Rgt.

Leib-Comp.

1 Std. nach seiner Verwundung gestorben

 

KLOCKEMANN

J.G.

-

Juli 1793 zu Mons

Garde

Maj. v. Grütter

Gest. am Faulfieber

 

KNÜTTEL

-

Döteberg, Blumenau

Juni 1793

Leib-Garde

von Heimburg

Geblieben

 

KOCH

H.

Reinhausen

07.07.1793 b. Mons

10.Inf. Rgt.

O.L. Strube

Gest. an einer Verhitzung a.d. Wege z. Hospital nach Mons

 

KÖPPIG

Chr.

Westerhof

23.08.1793 bei Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Pape

Geblieben

 

KÖRBER

Dr.

Edesheim, Brunstein

Juni 1793

10. Cav.Rgt.

Capt. Schulz

Gest.

 

KÖRNER

F.

Ahlden

25.08.1793 b. Wildern

1. Gr.B.

Capt. v. Bremer

Geblieben

 

KORTE

Friedrich

-

Juli 1793 Mons

10. Inf.Rgt.

Maj. Tiling

Gest. am Gallenfieber

 

KRÜGER

-

Isernhagen, Burgwedel

21.08.1793 bei Rexpoede

Train-Kn. Reit. Art.

Maj. Braun

Geblieben

 

KRUKEBERG

-

Eimbekhausen, Lauenau

05.07.1793 b. Valenciennes

3. Gr.Bat.

Cap. v. Bennigsen

Geblieben

 

KRUKEBERG

C.

Coppenbrügge

14.08.1793 v. Valenciennes

5. Inf.Rgt.

Capt. Schepperus

Todtgeschossen

 

KÜNKEL

-

Lutter, Neustadt

Juni 1793

6. Inf. Rgt.

Leib-Comp.

Gest.

Gefr.

KUNZE

-

Schönhagen, Nienover

05.07.1793

11. Inf.Rgt.

Cap. Wedekind

Gest.

Corporal

LAMPE

B.

Loccum

20.07.1793 b. Valenciennes

Garde

Capt. v.d. Busche

Geblieben

 

LANGERBERG

F.

-

1793 Mons

2. Gr.Bat.

Capt. von Hinüber

+ am Faulfieber

 

LEHNHOF

Conrad

Wülfingen, Calenberg

16.07.1793 v. Valenciennes

6.Inf.Rgt.

Oberstlt. von Thun

Geblieben

 

LICHTENBERG

-

-

23.08.1793

2. Gr.Bat.

Hotzen

Geblieben

 

LOHMANN

C.

Wulfen, Herzberg

24.07.1794 Mons

10.Inf.Rgt.

Capt.von Pufendorf

+ im Hospital an seinen vor Valeniennes erhaltenen Wunden

 

LÜBKE

-

Gr. Goltern, Calenberg

23.08.1793 bei Esklebeck

2. Gr.Bat.

Hotzen

Geblieben

 

LÜDEKE

-

Hettensen, hardegsen

Juni 1793

10.Inf.Rgt.

Maj. v.Hugo

Gest.

 

LUSSENHOP

-

Bevensen, Neustadt

Juni 1793

5.Inf.Rgt.

Capt. Schepperus

+ an der Blessur

 

LÜTJENS

H.

-

1793 Mons

11. Inf.Rgt.

Leib-Comp.

+ am Faulfieber

 

MEIER

H.

Riede, Syke

15.07.1793 v. Valenciennes

5. Inf.Rgt.

Major von Kronenfeldt

Todtgeschossen

 

MEIN

-

Lauenburg

05.07.1793 b. Valenciennes

3. Gr.Bat.

Capt. Bennigsen

Geblieben

 

MEIN

J.

-

25.07.1793 Audrigny

5. Inf.Rgt.

Capt. von Freytag

Soldatenkind, + am hitzigen Fieber im Hospital

 

MENSING

Heinrich

Degerssen, Coldingen

25.08.1793 b. Wormhout

1. Gr.Bat.

Capt. Schlüter

Geblieben

 

MENTE

-

Lübbau, Lüchow

Juni 1793

4. Inf.Rgt.

von Hartwig

Geblieben

 

MESENBRINK

-

Suttorf, Neustadt

Juni 1793

Train

Capt. Seeger

Geblieben

 

MILDING

-

Einbeck

12.07.1793 v. Valenciennes

5.Inf.Rgt.

Leib-Comp.

Todtgeschossen

 

MUH

H.

Latzum, Coldingen

23.08.1793 b. Wormhout

1. Gr.Bat.

Capt. v.d. Osten

Geblieben

 

MÜLLER

L.

Blekede

09.07.1793 v. Valenciennes

5. Inf.Rgt.

Ob. von Hohorst

Todtgeschossen

Packknecht

MÜLLER

H.

-

15.07.1793 Mons

1. Gr.Bat.

Capt. von Bremer

+ im Hospital

 

MUMENTAU

-

Hildesheim

26.07.1793 b. Valenciennes

2. Gr.Bat.

Capt. Schmidt

Geblieben

 

MÜNZ

-

-

05.07.1793 b. Valenciennes

3. Gr.Bat.

Capt. von Appuhn

Geblieben

 

NAGEL

H.

Wendenbostel, Wölpe

21.07.1793 b. Hontschoten

10.Inf.Rgt.

Capt. v. Klenke

Geblieben

 

NIEMANN

H.

-

1793

6. Inf.Rgt.

Major Piest

+ , Zerschmetterung d. Fuß-Gelenks durch eine Bombe

 

NIEMEYER

-

Dorgeloh, Ehrenburg

Juni 1793

Leib-Garde

Rittmstr. v. Kropf

Geblieben

Leutnant

OELKERS

-

Hameln

Juni 1793

Artill. Rgt.

-

Geblieben

Four.

OHLROGE

-

Verden

01.08.1793 Mons

5.Inf.Rgt.

Capt. Schepperus

+ an der Schwindsucht

 

PEPER

Heinrich

-

1793 zu Mons

Garde-Rgt.

Maj. von Hassel

+ im Hospital am Faulfieber

 

PIEPENBRINK

-

Schlarpe, Hardegsen

02.07.1793 b. Valenciennes

3. Gr.Bat.

Cap. von Cronhelm

Geblieben

 

PILBECK

-

Winsen a.d. Luhe

26.07.1793

4. Inf.Rgt.

Capt. von Kessel

Geblieben

 

PIPO (TIPO)

H.

Ronnenberg, Calenberg

08.07.1793 zu Mons

6. Inf. Rgt.

Capt. von Dudden

Gest.

 

PLESSE

Heinrich

-

15.07.1793 zu Mons

10. Inf.Rgt.

Cap. Von Utterodt

+ im Hospital

 

PRIES

-

Steinwedel, Burgdorf

06.07.1793

1. Cav.Rgt.

Rittmstr. v. Arnschild

In der Schelde ertrunken

 

PRIES

Heinrich

Hülptingsen, Burgdorf

26.07.1793

4. Inf.Rgt.

Leib-Comp.

Geblieben

 

PUDER

H.W.

Watlingen

20.07.1793 v. Valenciennes

5. Inf.Rgt.

Capt. von Rauchhaupt

Am Faulfieber

 

RECHEN

Chr.

-

01.08.1793 Mons

Garde

 

+ a. d. Zerschmetterung des Beins d.e. Bombe

 

REIMBOLD

-

-

23.08.1793 b. Esklebeck

G.Corp. 2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Officiers-Sohn, geblieben

Gefr.

RICK

-

Wohltorf, Schwarzenbeck

Juni 1793

10.Inf.Rgt.

vac. Comp.

Gest.

Tambour

RICKMEYER

-

-

Juni 1793

5. Inf.Rgt.

Major von Kronenfeld

Geblieben, Soldatenkind

 

RINKE

Conrad

-

1793 Mons

10.Inf.Rgt.

Capt.v. Sternfeld

+ am Faulfieber

 

RIPKE

C.H.

Altenboitzen, Rethem a.d.A.

03.07.1793 v. Valenciennes

3. Gr.Bat.

Capt. von Zastrow

Geblieben

 

RODER

F.

Eistrup, Hoya

12.07.1793 b. Valenciennes

5. Inf.Rgt.

Capt. von Osten

Geblieben

 

RODEWALD

-

Bonnafort, Münden

Juli 1793

Garde

Major von Hassel

Gest.

 

RUSTEBECK

-

Wulften, Herzberg

Juli 1793

3.Gr.Bat.

Capt. v. Cronhelm

Geblieben

 

RÜSTEBERG

J.

Herzberg

09.07.1793 v. Valenciennes

3. Gr.Bat.

Capt. von Cronhelm

Geblieben

Packknecht

SCHABO

H.

-

Juli 1793 Mons

10.Inf.Rgt.

Capt. von Pufendorf

+ an der Wassersucht

 

SCHÄFER

-

Gr. Berkel., Erzen

Juni 1793

9.Cav.Rgt.

Capt. von Estorf

Gest. a.d. Blessur

 

SCHÄFER

Heinrich

-

Juli 1793 Mons

Garde

Capt. v.d. Busche

+ am Gallenfieber

Artillerist

SCHAPER

-

Oldendorf, Lauenstein

Juni 1793

3.Gr.Bat.

Bat.Artillerie

Geblieben

 

SCHEELE

-

Hagen, Lüne

Juni 1793

Leib-Garde

Rittm .v. Meerheim

Geblieben

 

SCHLOTE

J.F.

-

Juli 1793 Mons

10.Inf.Rgt.

Leib-Comp.

+ am Faulfieber

 

SCHMIDT

-

Gr.Munzel, Blumenau

Juni 1793

10.Cav.Rgt.

Capt. Pote

Geblieben

 

SCHMIDT

Heinrich

-

06.07.1793 Mons

3. Gr.Bat.

Capt. von Zastrow

+ im Hospital

 

SCHMIDT

-

Misburg, Coldingen

Juni 1793

4.Inf.Rgt.

Capt. von Hartwig

Geblieben

 

SCHMIDT

-

Siedenburg

Juni 1793

Leib-Garde

Rittm. von Heimburg

Geblieben

 

SCHNEIDER

J.L.

Langenhagen

24.07.1793 b. St. Sauve

4.Inf.Rgt.

Capt. von Hartwig

Geblieben

 

SCHNERINGHAUSEN

W.

Burgdorf

05.08.1793 Mons

4. Inf.Rgt.

Maj. Everding

Gest. am hitzigen Fieber

 

SCHOPPE

-

Ellershausen, Leineberg

Juli 1793

11.Inf.Rgt.

Capt. Schulze

Gest.

 

SCHORTAU

Wilhelm

Hameln

25.08.1793

6.Inf. Rgt.

Capt. Prätorius

+ 16 Std. nach seiner Verwundung im Lager

 

SCHRADER

C.

Pattensen, Calenberg

23.08.1793 Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Geblieben

 

SCHULZE

-

Sarstedt, Ruthe im Stift Hildesheim

Juli 1793

Garde

Leib-Comp.

Gest..

 

SCHUMACHER

J.

Velde, Syke

29.07.1793

5. Inf.Rgt.

Capt. von Rauchhaupt

+ am Gallenfieber

 

STEINEKE

-

Hoyershagen, Hoya

23.08.1793 Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Geblieben

 

STOLPE

-

Hilligsfeld, Springe

Juli 1793

4. Inf.Rgt

Capt. Bacmeister

Gest.

 

THIELKE

-

Echte, Oldershausen

23.08.1793 bei Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Hotzen

Geblieben

 

THIES

H.

Buchholz, Essel

08.07.1793

6. Inf.Rgt.

Capt. v. Dudden

Gest.

 

VASSE

J.F.

Brendorf im Lippischen

Juli 1793 vor Valenciennes

6. Inf.Rgt.

Prätorius

Geblieben

 

VOGES

-

Sieversdam, Eiklingen

Juni 1793

1. Cav.Rgt.

von Arnschildt

Gest.

 

WALDHOFF

-

Ohlenburg, Sommerschen-burg (?)

Juni 1793

Leib-Garde

Rittmstr. von Heimburg

Geblieben

 

WASCH (WEISCH)

Christoph

Gremingen od. Groningen , preußisch

14.07.1793 v. Valenciennes

5. Inf.Rgt.

Capt. v. Rauchhaupt

Geblieben

 

WELLHAUSEN

Fr.

Linden, Calenberg

26.07.1793 b. Valenciennes

Garde

Capt. von Hohnstedt

Geblieben

Canonier

WERDER

-

Bördel, Münden

Juni 1793

4. Inf.Rgt.

Reg. Artillerie

Geblieben

 

WERNER

Conrad

Schönhagen, Nienover

22.08.1793 Pierne

11. Inf.Rgt.

Capt. Wedekind

Todtgeschossen

 

WERNER

A.

Schönhagen, Nienover

23.08.1793 b. Esklebeck

2. Gr.Bat.

Capt. Pape

Geblieben

 

WESTERMANN

-

Schwinde, Winsen a.d.L.

Juli 1793

5. Inf.Rgt.

Leib-Comp.

Gest.

 

WILLE

F.

Clausthal

25.07.1793 v. Valenciennes

10.Inf.Rgt.

Major Tiling

Geblieben, durch eine Bombe erschossen

 

WITTE

J.Jobst

-

1793

10.Cav.Rgt.

Capt. v. Hardenberg

+ an seinen erhaltenen Wunden

Corporal

WÖLTJE

A.

Stendern, Hoya

13.08.1793 bei Orchies

2. Cav.Rgt.

Capt. v.d. Decken

Gest.

 

WORTMANN

M.

Tetendorf, Soltau

13.07.1793 v. Valenciennes

5. Inf.Rgt.

Ob. von Hohorst

Geblieben

*1) Esklebeck = Esquelbeck

*2) 1793 - Belagerung von Valenciennes durch die Armee des Königs v. Preußen und des Kaiser von Österreich. Nach einer 63 Tage dauernden Bombardierung muß die Stadt sich ergeben.

Bemerkungen„Faulfieber“ oder Fleckfieber“ wird durch Läuse, Milben, Zecken oder Flöhe übertragen. Es kommt zu hohem Fieber, aufgedunsenen roten Gesicht, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelforst und manchmal Bewußtseinstörungen.  Fleckfieber wird auch als Hunger- oder Kriegstyphus bezeichnet, da es sich unter schlechten hygienischen Bedingungen während der Kriege in der Vergangenheit mitunter epidemieartig ausgebreitet hat. Zum Beispiel der Rußlandfeldzug Napoleons 1812: die Soldaten mußten ihre Kleidung fast permanent zu tragen, dadurch hatten Kleiderläuse ideale Bedingungen, sich zu vermehren und Krankheiten auszubreiten. Von den ursprünglichen 600.000 Mann der Großen Armee kamen nur 3000 Mann wieder nach Hause, die meisten Soldaten waren aber nicht durch Kampfhandlungen, sondern an Fleckfieber gestorben.
Hitziges (Faul)-Fieber = Typhus
Fieber allgemein: Ende des 18. Jahrhunderts wurde Fieber als eine eigenständige Krankheit betrachtet und nicht als Symptom einer Krankheit. Es gab über 70 verschiedene „Fieber“.

Datum der Abschrift: April 2006

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)
Foto © 2006 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten