Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Landkreis Plön, Schleswig-Holstein:

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

U-166

Typ IXC, 10.-U-Flottille, Lorient, Frontboot

 U-Boot, Typ VII C, 2. Weltkrieg

Kommandant:

Oberleutnant zur See Hans-Günter KUHLMANN

Besatzung:

52, keine Überlebenden

Verbleib:

Am 1.8.1942 im Golf von Mexico durch US-Flugzeug versenkt

Bemerkungen:

U-166 lief am 17. Juni 1942 von Lorient zu seiner 3. Feindfahrt aus und versenkte bis zum 30. Juli vier Schiffe. Am 1. August 1942 wurde es in der Mississippi-Mündung von einem Flugzeug der US-Küstenwache bei Pos. 28.5N. 89W versenkt.
Quelle: http://www.ubootwaffe.net/index.html

Untersuchungen in 2001 und später ergaben, dass U-166 von dem Patrouillenboot PC 566 bereits am 30. Juli versenkt worden war und nicht von dem Flugzeug. Der Kapitän von PC 566 Lieutenant Commander Herbert Claudius erhielt 2014 posthum einen Orden für die Versenkung von U-166.
Quelle: warhistoryonline.com; abgerufen am 27.08.2019 *

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

MaschGfr

ASMUSSEN

Helmuth

05.04.1922

01.08.1942

 

MaschMt

BOCK

Georg

29.01.1919

01.08.1942

 

MaschGfr

BOEMKE

Bernhard

30.04.1923

01.08.1942

 

MtrGfr

BRANDT

Fritz

11.08.1923

01.08.1942

 

BtsMt

BRUMME

Martin

07.06.1920

01.08.1942

 

MtrOGfr

DUSCHA

Herbert

15.05.1919

01.08.1942

 

MaschGfr

EICHSTÄDT

Hans

09.07.1920

01.08.1942

 

MaschGfr

FELDMANN

Heinrich

04.04.1921

01.08.1942

 

MaschOGfr

FELLER

Friedrich

03.02.1923

01.08.1942

 

MaschGfr

FISCHER

Herbert

09.11.1921

01.08.1942

 

Mtr

FRIEDEL

Alfons

09.05.1923

01.08.1942

 

MtrGfr

HASSEL

Helmut

27.08.1923

01.08.1942

 

MaschGfr

HASERT

Heinz

04.05.1921

01.08.1942

 

FkOGfr

HEINZELMEIER

Friedrich

26.05.1921

01.08.1942

 

MaschOGfr

JÄKEL

Alois-Heinrich

28.04.1923

01.08.1942

 

OLt.Ing

KLEIN

Erwin-Viktor

21.10.1918

01.08.1942

 

MtrOGfr

KOCH

Ludwig

02.03.1921

01.08.1942

 

MaschGfr

KREICZIERSKY

Josef-Johann

21.10.1920

01.08.1942

 

FkOGfr

KREMER

Johann

21.04.1920

01.08.1942

 

MaschMt

KRUG

Walter

12.05.1917

01.08.1942

 

OLt.z.S

KUHLMANN

Hans-Günther

12.11.1913

01.08.1942

 

OMasch

LANFERMANN

Bernhard

07.09.1915

01.08.1942

 

MaschOGfr

LANGE

Alfred

05.03.1920

01.08.1942

 

MtrOGfr

LANGER

Friedrich

18.01.1923

01.08.1942

 

FkMt

LAWRENZ

Rolf

06.01.1920

01.08.1942

 

MaschGfr

LAY

Wilhelm

05.07.1923

01.08.1942

 

MaschMt

LEITSCH

Johann

29.08.1920

01.08.1942

 

MtrOGfr

LINDNER

August-Bartholom

30.05.1921

01.08.1942

 

MtrGfr

LORENZ

Werner

04.03.1923

01.08.1942

 

MaschMt

MANG

Alois

13.04.1918

01.08.1942

 

MechMt

MARSCHALL

Heinrich

14.09.1918

01.08.1942

 

MtrGfr

NIEMANN

Arthur

05.10.1922

01.08.1942

 

MaschOGfr

NITSCHKE

Albert

02.01.1921

01.08.1942

 

Lt.z.S

OPPEL

Claus, von

26.01.1922

01.08.1942

 

OMasch

PFITZER

Eugen

22.12.1914

01.08.1942

 

MaschMt

PILZ

Gerhard

11.07.1914

01.08.1942

 

FkMt

PÖRKERT

Wilhelm

19.01.1920

01.08.1942

 

MechOGfr

QUIADKOWSKI

Kurt

08.02.1921

01.08.1942

 

BtsMt

SCHMIDT

Egon

09.08.1918

01.08.1942

 

Mtr

SCHWICHTENBERG

Siegfried

30.03.1923

01.08.1942

 

MtrGfr

SIMANSKI

Paul

27.02.1921

01.08.1942

 

MtrOGfr

SOBOLEWSKI

Helmut

25.11.1921

01.08.1942

 

MtrOGfr

STEINHÖFER

Kurt

20.12.1921

01.08.1942

 

MaschMt

STENZEL

Helmut

06.10.1919

01.08.1942

 

MaschGfr

TÖPPE

Herbert

04.08.1923

01.08.1942

 

Lt.z.S

TRAUN

Hans

03.01.1917

01.08.1942

 

MtrGfr

TÜFFERS

Alfred

19.12.1920

01.08.1942

 

MtrGfr

VEITH

Alois

24.01.1923

01.08.1942

 

Masch

WELTI

Helmut

21.10.1917

01.08.1942

 

OStrm

WILLE

Friedrich

20.05.1912

01.08.1942

 

MechOGfr

WUTTKE

Werner

02.05.1921

01.08.1942

 

BtsMt

ZAREMBA

Hubert

13.06.1915

01.08.1942

 

* Hinweis durch: Edwin Rembacher; August 2019

Datum der Abschrift:
September 2006

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)