Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Landkreis Plön, Schleswig-Holstein:

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

UC-7

Typ UC-I, Küstenminenleger-Klasse, U-Flottille Flandern
(Kleine Einhüllenboote, Küstenverwendung, reine Minenleger, keine Torpedobewaffnung)


Fischer und Haag

 

Kommandant:

Oberleutnant zur See Georg HAAG

Besatzung:

19 Tote, keine Überlebenden

Gesunken:

Am 05.07.1916 zwischen Bligh Bank und Zeebrügge im Nebel auf britische Mine aufgelaufen.

Bemerkungen:

UC 7 lief am Abend des 3. Juli 1916 zu seiner 34. Unternehmung von Zeebrügge mit Ziel Elbow-Boje aus und kehrte nicht zurück. Das letzte Lebenszeichen stammt vom 05.07.1916, als es von UB 12 westlich der Bligh Bank, von Noord Hinder kommend, im Nebel gesichtet wurde. Das läßt vermuten, daß das Boot in den britischen Minen- und Netzsperren verloren ging. Am 19.07. bzw. am 22.07. trieben die Leichen von Karl Stapel und Fritz Lange an der flandrischen Küste an, am selben Tag bargen holländische Fischer die Leiche des zusätzlich an Bord mitfahrenden Oblt.z.S. Karl Hanno Fischer und setzten ihn auf See bei. Zwei Tage später fand UB 16 die Leiche des Kommandanten Oblt.z.S. Haag im gleichen Gebiet.
Quelle: Die UC-Boote der Kaiserlichen Marine (Harald Bendert)
Weitere Quellen: Verlustlisten der Marine 1914-1918 (Vornamen, Geburtsort), Chroniken der deutschen Marinebesatzung

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Heizer

BAUMANN

Wilhelm

Leofels, Gerabrunn

05.07.1916

BtsmMt

BAUMER

Martin

Hamburg

05.07.1916

MarIngAsp.

BIEDERMANN

Paul

Treptow, Greifenberg

05.07.1916

MaschMt

DAMERAU

Paul

Königsberg

05.07.1916

ObMaschAnw

EISENBLATT

Karl

Klein Leitzkau, Zerbst

05.07.1916

Obltnt. z.S.

FISCHER

Karl Conrad Hanno

20.04.1890 Hamburg

05.07.1916

Matrose

GRIMM

Hans

Hamburg

05.07.1916

Obltn.z.S.

HAAG

Georg

23.04.1889 Neu Ulm, Schwaben

05.07.1916

EK II, EK I 29.03.1916

Matrose

KIRSTEN

Paul

Pegau

05.07.1916

i.d. Verlustlisten „Johann“

ObBtsmMt d.Res.

LANGE

Friedrich

Wiesau

05.07.1916

Matrose

LOGER

Herbert

Lehe

05.07.1916

BtsmMt

MOOG

Karl

Freiburg

05.07.1916

FT-Gast

MÜLLER

Josef

Freiburg

05.07.1916

Heizer

OCHSENKÜHN

Karl

München

05.07.1916

Matrose

SCHOLTZ

Carl

Leipzig

08.10.1915

ertrunken

ObMaschAnw

SCHWARCK

Heinrich

Hamburg

05.07.1916

ObBtsmMt

STAPEL

Karl

Kaseburg

05.07.1916

ObHeizer

VOGEL

Erich

Radeberg

05.07.1916

MarObIngAsp

WARTH

Hans

München

05.07.1916

Datum der Abschrift: Sept. 2004 / Ergänzungen Jan. 2015

Beitrag von: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)

Foto © historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten