Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Landkreis Plön, Schleswig-Holstein:

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

Namen gefallenener und verstorbener Angehörigen der U-Flotte

 (Auf der Tafel sind Vorname, Name, Geburts- und Todestag verzeichnet. Weitere Angaben wurden der Datenbank http://www.ubootwaffe.net/index.html entnommen)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obgefr.

APPELT

Heinz

26.09.1919

26.09.1941

5. Ufl.

 

Masch.Gefr.

BALKE

Werner

14.09.1924

24.05.1944

U 476

Gerettet von U 990, das dann N.W. von Trondheim, Norwegen versenkt wurde

Gefr.

BECK

Georg

14.03.1922

18.07.1942

U 756

 

Obgefr.

BECKER

Günther

11.10.1923

16.11.1944

3. Ufl.

 

Gefr.

BERGEN

Aribert, von

22.08.1921

29.12.1942

U 336

 

Maat

BERGMANN

Karl

01.10.1919

15.10.1943

U 488

Krankheit, Nordatlantik

Gefr.

BERTELT

Franz

11.02.1925

31.01.1945

U 3520

In der Ostsee, gehörte nicht zur Crew

Gefr.

BIAZZA

Matthias

20.11.1922

21.09.1942

U 515

+ durch Unfall an Bord

Gefr.

BIERE

Heinrich

01.10.1903

13.02.1943

26. Ufl.

 

Ob.Masch.

BILLHARD

Ernst

14.01.1915

13.02.1943

26. Ufl.

 

Maat

BLEIDT

Helmut

24.08.1922

27.04.1946

11. Ufl.

 

Obgefr.

BLÖCHLE

Erich

17.10.1920

02.05.1942

U 74

Östl. von Cartagena Spanien verloren

Obgefr.

BÖHNISCH

Heinz

28.02.1922

09.01.1944

U 407

durch Luftangriff bei Pola

Gefr.

BONGART

Johann

15.08.1923

24.06.1943

12. Ufl.

 

Obgefr.

BRODE

Hans

27.12.1917

15.01.1945

3. Ufl.

 

Obgefr.

CASPER

Georg

29.07.1924

24.04.1945

U 546

Nordwestl. der Azoren

StObmasch.

DANY

Wilhelm

15.11.1907

10.05.1944

30. Ufl.

 

Matrose

DÖRING

Egon

14.12.1924

03.07.1943

U 953

Bei Luftangriff getötet

Gefr.

DRESKE

Heinz

16.12.1923

27.04.1943

U 713

i.d. Danziger Bucht

Masch.Mt.

DUSSLER

Richard

26.11.1920

31.01.1945

U 3536

i.d. Ostsee, nordw. Bülk, kein Crew-Mitgl.

Obgefr.

EHRLICH

Willi

09.02.1921

06.08.1942

U 612

 

Obgefr.

EICK

Hans

18.06.1925

31.12.1944

U 2527

Durch Luftangriff in Hamburg, Grab: Hamburg-Ohlsdorf. Block Z42. Grab 587

Obgefr.

ENENGL (ENGEL) ?

Josef

23.05.1924

08.07.1944

U 1271

Flensburg

Obgefr.

FALLERT

Josef

18.02.1924

12.12.1944

U 481

In der Ostsee über Bord gegangen

Obmaat

FIEDLER

Martin

16.10.1901

19.02.1946

26. Ufl.

 

Gefr.

FIEGLER

Norbert

12.04.1923

27.07.1943

U 957

+ bei Luftangriff in Hamburg

Gefr.

FLOHR

Helmut

05.11.1922

13.07.1941

U 21

 

Obgefr.

FORSTNER

Johann

25.05.1922

13.02.1943

26. Ufl.

 

Gefr.

FRICKE

Edmund

10.04.1924

01.02.1945

24. Ufl.

 

Gefr.

FÜHRER

Rudolf

04.10.1923

14.02.1943

U 620

NW von Lissabon

Obbtsm.

GAULS

Leonhard

11.10.1916

25.04.1945

U 1107

 

Gefr.

GEBENSLEBEN

Gustav

19.12.1923

11.08.1943

U 468

 

Ltnt.

GESERICK

Hermann

11.04.1924

30.01.1945

2. Ufl.

 

Maat

GRÖGER

Erhard

06.05.1924

24.04.1945

14. Ufl.

 

Maat

GUDE

Helmut

06.12.1922

16.04.1945

24. Ufl.

 

Obgefr.

GÜTTGE

Rudolf

18.07.1923

09.01.1944

U 407

durch Luftangriff bei Pola

Maat

HACKENBERG

Wilhelm

27.01.1920

15.10.1942

U 116

 

Maat

HAHN

Karl

21.11.1917

13.02.1943

26. Ufl.

 

Ob.Fk.Mstr.

HERBENER

Erich

25.02.1921

22.12.1943

UIT 25

 

Maat

HINDERER

Otto

27.01.1921

03.05.1945

26. Ufl.

 

Gefr.

HIRT

Helmuth

17.08.1923

13.12.1944

23. Ufl.

 

Masch.Mt.

HOLLEMANN

Otto

03.09.1918 Wendelbosch

08.04.1943

U 103

Ertrunken Pont Calleck, begr. Pornichet (F). Block 9. R. 25. Grab 697

Ob.Btsmt.

HÖRNING

Willi

31.08.1920

16.04.1945

24. Ufl.

 

Matrose

KELLER

Horst

12.05.1923

13.09.1942

U 66

Selbstmord

Hptgefr.

KLUWIG

Heinrich

08.12.1920

07.04.1945

U 299

Begraben Trondheim-Havstein (N). Reihe 20. Grab 10A.

Maat

KNIEPKAMP

Willy

07.10.1921 Altenessen

21.08.1945

U 353

Kriegsgräberstätte in Timmendorfer Strand-Niendorf (BRD)

Fähnr.z.S.

KNUTH

Hans-Albrecht

09.06.1924

28.11.1944

1. ULD

 

Btsmt.

KOCH

Alois

06.04.1922

12.11.1942

U 272

+ bei Kollosion mit U664 nahe Hela

Ltnt.z.S.

KOCKELKE

Heinrich

31.05.1921

20.03.1943

U 957

Tauchunfall i.d. Ostsee

Maat

KOEPSELL

Friedrich

10.02.1917

07.08.1942

U 745

 

Gefr.

KÖHL

Wilhelm

28.03.1922

17.10.1942

U 629

i.d. Ostsee über Bord gegangen

Obgefr.

KOKSCHT

Kurt

31.08.1923

20.04.1945

U 2519

Hamburg-Harburg

Gefr.

KÖLBEL

Rudolf

06.10.1924 Teschen

31.07.1944

U 348

+ finn. Meerbusen

Maat

KÖTH

Hans

22.07.1921

18.06.1944

U 767

S.W. von Guernsey

Hptgefr.

KREIS

Walter

07.03.1918

31.01.1945

U 3520

+ durch Mine i. d. Ostsee N.W.von Bülk.

Gefr.

KREITER

Walter

24.10.1924

24.03.1944

U 579

+ durch Krankheit bei Rexoe / Bornholm, Seegrab

Obgefr.

KÜHN

Harald

08.02.1924

29.08.1944

9. UFl.

 

Gefr.

KUSCHKE

Gerhard

12.06.1923

14.12.1941

U 657

+ bei einem Feuer auf Wohnschiff ‘LOFJORD’, begr. Danzig-Langfuhr, Grab 3A. Nr.23."

Btsmt.

LABAHN

Günter

16.01.1921

06.05.1944

U 348

+ durch Landmine bei Stavanger, begr. Trondheim-Havstein (N). R. 18. Grab 21A.

Obgefr.

LANGE

Gerhard

17.07.1923

26.10.1943

U 220

Im Nord-Atlantik über Bord gegangen

Obgefr.

LIST

Arthur

23.10.1921

20.07.1943

U 195

+ bei Luftangriff im Golf v. Biscaya

Gefr.

LÖFFLER

Karl-Heinz

07.05.1925

17.06.1944

U 853

+ bei Luftangriff im Atlantik

Gefr.

LORENZ

Erich

03.02.1924

03.08.1943

U 66

+ bei Luftangriff

Obgefr.

LÜNSMANN

Otto

17.10.1922

22.09.1943

U 378

 

Maat

MALIK

Eduard

09.06.1920

30.06.1945

U 995

+ durch Unfall b.Flöyan/ Norwegen begr. Trondheim-Havstein (N). R.18. Grab 52.

Maat

MARKMANN

Kurt

27.07.1921 Hamburg

24.03.1944 Pillau

U 1102

 

Btsmt.

MAYER

Walter

31.08.1921

09.03.1942 (1943?)

U 653

Im Nordatlantik über Bord gegangen

Obgefr.

MEHNERT

Gottfried

24.09.1923

28.08.1944

U 1202

Nahe Hela

Maat

METJE

Karl-Heinz

03.10.1919

12.11.1942

2. ULD

 

Ob.Masch.

METZNER

Albert

27.03.1915

07.02.1943

U 609

Im Nord Atlantik 55.17N.26.38W

Gefr.

MEYERHOFER (MAYERHOFER)

Otto

26.08.1922

13.04.1942

U 334

Vor Norwegen über Bord gegangen

Fhr.z.See

MEYN

Horst

01.03.1923

11.11.1942

U 354

über Bord gegangen

Obgefr.

MITTMANN

Heinrich

14.08.1921

15.05.1943

U 753

Im Nordatlantik (s.a. U 753)

Maat

MÜLLER

Ludwig

15.11.1920

05.05.1945

U 3523

Östl. v. Aarhus, DK

Maat

NAUMANN

Martin

07.02.1915

01.07.1940 (22.06.1940)

U 122

 

Gefr.

NITSCH

Heinz

02.03.1924

03.03.1943

U 66

+ bei Luftangriff

Gefr.

NOESKE

Willi

14.12.1922

03.07.1943

U 420

+ im Nordatlantik durch Feindeinwirkung

Gefr.

OTTE

Fritz

06.08.1923

30.11.1943

U 233

+ bei Luftangriff

Gefr.

PAAPE

Erwin

31.05.1924

31.12.1944 Hamburg

U 2527

+ bei Luftangriff

Maat

PEEMÖLLER

Herbert

12.09.1917 Siek

14.04.1942

U 85

 

Gefr.

PLESSE

Ewald

15.03.1924

17.10.1943

U 631

S.O.von Cape Farewell

Matrose

POLZHUBER

Rudolf

09.09.1919 Freiburg / Breisgau

22.12.1943

U 1062

+ bei Luftangriff i.d. Nordsee, begr. Friedhof Trondheim-Havstein. Reihe X. Grab 27a

Obgefr.

RATAJ

Gerhard

30.12.1921

15.01.1943

U 134

Selbstmord

Obmaat

RECK

Heinrich

15.07.1918

13.08.1944

26. Ufl.

 

Korv.Kpt.

REIN

Kurt

09.07.1914

21.02.1944

UStp Saloniki

 

Obgefr.

REUSS

Hans-Joachim

17.11.1924

03.03.1945

33. Ufl.

 

Obgefr.

ROBSCHINK

Manfred

21.03.1926

28.03.1945

U 2513

Hospital Travemünde

Ob.Masch.

RÖMPKE

Werner

30.07.1943

03.11.1945

U 3320

Durch Mine i.d. Ostsee N.W. v. Bülk, kein Crew-Mitglied

Matrose

RUSSWURM

Alfons

10.05.1924

19.10.1944

26. Ufl.

 

Gefr.

SACHSENRÖDER

Alfred

05.01.1921

03.08.1941

U 401

 

Obgefr.

SAILE

Valentin

02.03.1923 Laupheim

22.11.1944 Flensburg / Stützpunkt

U 541

Durch Unfall Grab: Laupheim, Reihe VI. Grab 59.

Freg.Kpt.

SCHÄFER

Heinrich

30.01.1907 Wulsdorf

08.01.1944

UIT 23

+ im Hospital Shonan, Japan, durch Krankheit

Gefr.

SCHIEFELBEIN

Heinz

24.03.1922

30.09.1943

U 711

Beim Landen in Narvik

Obgefr.

SCHIKAT (SCHITAT)

Johannes

30.05.1920

15.05.1943

U 463

 

Maat

SCHMULL

Willi

05.04.1922

26.12.1944

4. Ufl.

 

Gefr.

SEELAND

Erwin

30.03.1924

11.08.1943

U 468

 

Hptgefr.

SEETZEN

Walter Eduard Theodor Heinrich

10.09.1908, Wilhelmshaven

13.03.1942 vor Lorient, Frankreich

2. Ufl.

Bei der Strandung eines Verkehrsbootes ertrunken: Seemannsgrab. Sterbefall Nr. 10 am 23.11.1943 beim Standesamt Suurhusen beurkundet. (Quelle: Deutsche Dienststelle – V 11 – vom 30.01.2003)

Gefr.

SENGER

Hans

01.09.1926

08.04.1945

U 1001

S.S.W. von Fastnet

Maat

SIEGMUND

Rudolf

21.03.1920

30.03.1943

10. Ufl.

 

Hptgefr.

SPARFELD

Heinz

13.04.1922

23.02.1946

U 219

 

Obgefr.

STARON

Karl-Heinz

16.11.1923

15.06.1944

U 987

Westlich von Bodo

Obgefr.

STEINHAUER

Walter

15.03.1924

31.03.1944

U 472

i.d. Barentsee

Obgefr.

STEUBE

Walter

28.10.1923

14.10.1944

U 717

Durch Bombensplitter bei Libau

Obgefr.

TALSZUS

Heinz

26.02.1923 Berlin

09.01.1944

U 407

Bei Luftangriff in Pola / Jugoslawien, Grab: Pula (Kroatien). Block 12, Grab 47.

Ob.Masch.

TIEMANN

Gerhard

02.05.1914 Landsberg

28.09.1940

U 138

Lorient, Grab:Pornichet (F). Block 9, Reihe 1, Grab 10.

Btsmaat

TOJESKINO

August

13.04.1915

17.03.1945

2. Ufl.

 

Ob.Masch.

VOLKMANN

Paul

16.02.1918

19.10.1944

U 237

 

Gefr.

WEICHEL

Gerhard

12.04.1923

25.03.1943 (27.03.1943)

U 469

 

Ob.Masch.

WEIß

Karl-Heinz

09.11.1916

28.11.1944

U 80

 

Obltnt.

WESER

Heinz

31.08.1919 Berlin-Tempelhof

12.01.1944

U 407

Durch Luftangriff in Pola
Grab: Pula (Kroatien), Block 12 Grab 36.

Masch.Mt.

WOLF (WOLFF)

Heinz

14.10.1921

31.01.1945

U 3520

Durch Mine NW von Bülk, Ostsee, kein Crew-Mitglied

Gefr.

WYMYSLO (WYMSLO)

Ludwig

15.11.1919

30.07.1943

U 375

Im Mittelmeer, N.W. von Malta

Obgefr.

YUNG

Gregor

26.02.1922

17.10.1943

U 841

Östl. Von Cape Farewell

Matrose.I.

ZEHE

Peter

14.06.1923

13.03.1942

2. Ufl.

 

Obgefr.

ZELLER

Karl

13.08.1922

08.03.1943

U 156

Östl. von Barbados

Obgefr.

ZIPPEL

Horst

13.07.1922

28.04.1943

10. Ufl.

 

Obgefr.

ZOBEL

Kurt

20.05.1924

22.11.1943

U 426

Im Nordatlantik

Blau gehaltene Informationen von Herrn Rolf Seetzen, erhalten am 06.07.2007

Namen von Gefallenen, die nicht auf den Tafeln verzeichnet sind:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt.z.S.

BAUMGART

Eberhard

26.01.1922

09.01.1944 Pola

U 407

Bei Luftangriff; Grab: Kriegsgräberst. in Pula (Kroatien) . Block 12 Grab

BtsMt

LEISTEN

Joseph

09.07.1921

10.11.1942 in der Biskaya

U-620

Durch Luftangriff

MaschMt

OERTEL

Heinz

13.02.1920 Langendorf

14.08.1943 Stettin

U 957

Ertrunken, Grab: Friedhof Stettin Reihe 10, Grab.9

Oblt.z.S.

RADKE

Hans-Jürgen

10.01.1916 Kiel

13.12.1941, Danzig

U-657

Bei einem Feuer auf Wohnschiff „Black Prince“

Datum der Abschrift: Mai 2006

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten