Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wittlich (2. Weltkrieg), Landkreis Bernkastel-Wittlich, Rheinland-Pfalz

PLZ 54516

Säulen aus Sandsteinquadern mit herausgearbeiten Figuren.
Darum sind im Halbkreis kleine Steinkreuze aufgestellt.

Namen der Gefallenen und Opfer:

1. Weltkrieg 2. Weltkrieg Kriegsgräber 2. Weltkrieg>

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBERT

Ernst

1915

1941

Leutnant

ALBERTZ

F. Richard

07.10.1917

13.11.1943 Tscherkassy

ALTENBURG

W.

1911

1945

AMBROSIUS

Peter

1942

AMES

Jak.

1947

AMES

P. H.

1941

AREND

Hil.

1944

Leutnant

ARNOLDY

Hans-Jakob

01.06.1916

15.04.1941 Larissa, Flugpl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza (GR). Endgrablage: Gruft 1 Platte 1 - Unter den Unbekannten

ASMUS

Willi

1912

1940

AUMANN

M. J.

1920

1941

BÄCKER

Lothar

1914

1943

Gefreiter

BALLMANN

Franz

19.12.1908

12.01.1942 Nowaja Luka

BARTHOLOMES

W.

1943

BAUER

H.

1913

1941

BAUMANN

E.

1907

1945

BECKER

A. H.

1922

1941

BECKER

J. M.

1945

Oberfähnrich

BECKER

Karl

27.02.1914

15.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 17 Grab 200

Kanonier

BECKER

Konrad

05.01.1924

14.08.1943 Dnjepropetrowsk

BECKER

Margarete

1890

1945

geb. Klein

BECKER

Peter

26.04.1926

09.02.1948

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 23

BECKER

Peter

1910

1945

BECKER

Peter

1910

1942

BEHREND

W.

1921

1941

BENZ

Emma

1882

1944

BERENS

Peter

1915

1942

BERGER

Kath.

1918

1944

Feldwebel

BERWANGER

Franz Josef

08.03.1919

01.08.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 29

BEUS

Otto

1943

BITZER

Otto

1915

1940

Unteroffizier

BLÄSIUS

Ernst

04.05.1920

20.05.1943 H.V.Pl. d. Sanko m. 2/34

BOHLEN

Leo

1943

BOHNENBERGER

F. K.

1945

BONNI

Karl

1912

1940

BOSCH

G.

1914

1940

Obergefreiter

BOSSEL

Andreas

17.04.1911

20.05.1942 Warschau, Rela. I Teillaz.

BOUS

H.

1917

1942

BRAHS

Emma

1879

1944

BRAUN

Gert

1942

BUCHER

Nik.

1923

1942

BÜCHNER

Karl

1910

1940

Oberschütze

BUNGERT

Karl

25.02.1912

01.03.1942 Kiet

Grenadier

CARLSSON

Rudolf

01.10.1926

02.12.1947

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 2

Schütze

CLAMES

Leo Hans

05.05.1922

25.11.1942 ca. 7 km südostw. Kannanowa

CLAMES

Peter

1885

1944

CLEMENS

W.

1916

1942

DAHLES

Karl

1943

DAMM

Georg

1912

1941

DAUFENBACH

Willibrord

22.03.1903

29.03.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 11

Gefreiter

DAUS

Heinrich

28.03.1917

26.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 33

Gefreiter

DAUS

Nikolaus

28.03.1917

18.05.1942 Korowina, Wald

DEMUTH

Jos.

1918

1942

DERKUM

W.

1945

DIBO

K.

1882

1944

DIBO

N.

1881

1948

DIEHLENER

A. K.

1942

DIETL

Maria

1909

1944

DÖHRING

G.

1910

1945

DONATH

G.

1880

1945

DÖRES

Emma

1882

1944

DÖRES

Wilh.

1880

1944

Reiter

DRAUTZBURG

Wilhelm Friedrich

10.05.1923

28.10.1942 Stalingrad

Gefreiter

DUPKE

Werner

05.04.1923

10.02.1945 Raum Radvan nad Dunajom

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec. Endgrablage: Block 3 Reihe 11 Grab 471

Obergefreiter

EICHHORN

Bernhard

28.01.1918

28.07.1943 H.V.Pl. Sanko 1/2 in Orel

EICHHORN

Gertrud

1935

1944

EICHHORN

Gertrud

1908

1944

Obergefreiter

EICHHORN

Johannes

17.04.1916

25.07.1941 Alexandrowka

Obergefreiter

EICHHORN

Joseph

20.07.1911

06.01.1943 Stalingrad

EICHHORN

Peter

1875

1944

EICHHORN

Reinhard Aloys

1939

1944

EICHHORN

Therese

1873

1944

EIDT

Leo

1914

1939

EISEL

Georg

1942

EISELE

Jak.

1940

ELLER

Regina

1879

1944

ELSEN

Dom.

1943

ELSEN

Hub.

1894

1944

ENDER

H.

1917

1942

ENDT

Karl v.

1914

1940

ERBEN

Katharina

1880

1944

ERTZ

Karl

1942

ESCH

Matth.

1905

1942

FACK

Susanna

1886

1944

Unteroffizier

FELZEN

Wilhelm Heinrich

10.02.1916

30.11.1942 Berlin, Res.Laz 127

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 28

FIEDLER

Elisabeth

1890

1944

FIER

August

1945

Sold.

FISCHER

Ernst

10.05.1827

00.03.1945 Wiesbaden

Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 87, Wiesbaden, 2. Kp.

vermisst

FISCHER

Hedwig

1921

1940

Gefreiter

FISCHER

Josef Felix

26.12.1919

12.01.1946 Kgf.Lag. 343 in Pskow

FISCHER

P.

1946

FISCHER

Paul

1940

Unterscharführer

FLESCH

Theo

26.09.1917

16.02.1943 b. Charkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 20 Grab 2291

FLICK

Hugo

1915

1941

FOLLMANN

K.

1920

1942

FRIDERICHS

G.

1945

FRITZEN

J.

1912

1940

GABELMANN

A.

1923

1943

Unteroffizier

GÄNTZSCH

Karl

08.03.1914 Bettin

05.06.1940 Guny

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 4 Reihe 39 Grab 1543

GASPERS

Ed. Jos.

1945

GASPERS

Nikolaus

10.08.1886

28.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Platten

GASPERS

Thekla

1945

Feldwebel

GEDULDIG

Peter

14.04.1914

20.06.1942 H.V.Pl. Kadikowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Endgrablage: Block 2 - Unter den Unbekannten

GEISBÜSCH

Elisabeth

1924

1944

GEISBÜSCH

Maria

1925

1944

Ogfr.

GEISEN

Anton

11.02.1920

00.01.1945

3. SS Pz.Div. Stab

vermisst

GEISEN

Joh.

1945

GERBER

K. J.

1918

1939

Schütze

GERHARDS

Wilhelm

17.01.1923

31.10.1942 Stalingrad-Nord

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 16 Reihe 11 Grab 428

GERHARDY

J.

1916

1942

Obergefreiter

GLABUS

Alfred Joseph

28.07.1916

29.09.1943 Wilikije Bukin, Dnjepr S.O. Aschitschen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 6 Reihe 16 Grab 1205

GRAF

Rudolf

1942

GREBER

Albert

1914

1944

GRÜNEWALD

F.

1922

1943

Schütze

HABSCHEID

Franz

01.03.1910

28.03.1942 Mjaschna-Bor nördl. Teremez

HABSCHEID

Jos.

1911

1943

Obergefreiter

HADEMER

Karl

24.07.1916

1946 00.03.1947 Kgf.Lag. b. Litonowo, Krs. Kaluga

Unteroffizier

HALBFASS

August

13.04.1913 Edemissen

05.06.1940 Guny

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 2 Reihe 10 Grab 720

HAMMES

J.

1945

Gefreiter

HANSEN

Friedrich

06.06.1913

28.11.1943 Krgslaz. 2/609 in Minsk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa (BY). Endgrablage: Block 7 - Unter den Unbekannten

Obergefreiter

HANSEN

Johannes

13.03.1906

01.02.1945 Schwusen, Glogau

Gefreiter

HANSEN

Josef

09.09.1915

07.09.1939 Kurzeszyn

HANSEN

Therese

1873

1944

HANSS

P. W.

1920

1941

Obergefreiter

HARLANDER

Wilhelm

26.02.1909 Tegernsee

1944 07.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Block 2 Grab 128

Grenadier

HAUBRICH

Guido

27.09.1924

05.07.1943 Höhe 228,6 nördl. Belgorod

HECK

J. O.

1945

HECK

Jakob

1945

HECK

Marg.

1944

HECK

Wilhelm

1862

1945

Stabsgefreiter

HEES

Gustav

21.07.1908

28.08.1945 Athme, b. Narwa/Estland, Kgf.Lg. 7135

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ahtme

Obergefreiter

HEISELER

Nikolaus

01.05.1913 Olkenbach

03.08.1943 Jachontoff bei Bjelgorod

HELKER

Rudolf

1915

1940

HERFEN

Hein.

1914

1942

HERGES

Joh.

1945

HEYER

Karl

1908

1942

HÖLLEN

Joh.

1892

1944

HUBERT

Anton

1882

1944

HUBERT

Erich

1946

HUBERT

W.

1919

1941

HUGON

M.

1922

1945

Gefreiter

HÜLSEWIS HÜLSERIS

Karl Ferdinand

17.02.1923

15.10.1943 Sanko 2/542 Ortsl. Iwanowka

Grenadier

HUND

Erich

10.02.1924

17.01.1943 San.Kp. 2/298 Starobelsk

Gefreiter

HUND

Josef

07.01.1919

15.09.1941 F.Laz. 1/522 m. H.V.Pl. Nikolajewka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 9 Reihe 34 Grab 1776

HUNDENBORN

P.

1912

1944

HÜSKES

W.

1913

1945

HUWER

A.

1894

1944

HUWER

Florentine

1901

1944

JAGER

Eu.

1944

JÄGER

H. P.

1936

1944

JÄGER

J.

1915

1941

Gefreiter

JAKOBI

Peter

01.09.1905

09.10.1945 St. Medard-en-Jalles

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 3 Reihe 23 Grab 1251

Obergefreiter

JAKOBS

Rudolf

07.02.1920

14.03.1945 russ. Gef.Lg. Mlawa

JÖNTGEN

A. M.

1893

1944

JÖNTGEN

Bertha

1868

1944

JUNGBLUT

W.

1884

1944

JUNGEN

M.

1943

JUNGEN

M.

1919

1941

JUNK

Fr.

1910

1942

KAGENECK

Erbo von

1918

1942

KAGENECK

F. J. von

1914

1941

Gefreiter

KASPARI

Rudolf

23.08.1920

05.08.1942 ca. 10 km südwestl. Bhf. Schutow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

KASTER

Peter

1945

KAUFMANN

E.

1907

1945

KAUFMANN

G. H.

1934

1945

KAUT

Elisabeth

1890

1944

KAUT

Heinr.

1920

1943

Obergefreiter

KAUT

Jacob

19.12.1907

17.03.1945 Seifersdorf

KAUT

Katharina

1918

1944

KAUT

Maria

1925

1944

KAUT

Regina

1879

1944

KAUTH

Matth.

1881

1944

KEPPLER

M.

1909

1942

Gefreiter

KIESGEN

Johannes

24.01.1916

11.05.1945 Feldlaz.179 m. Constanta

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Constanza. Endgrablage: Reihe 13 Grab 568

KIESGEN

Rich.

1945

KIESGEN

Th.

1863

1944

KIEWEL

Walter

23.02.1921

08.05.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 10

KIRSTEN

Th.

1915

1942

KLEIN

Joh.

1913

1942

KLEIN

Margarete

20.06.1932

13.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Block 11

KLEIN

Margarethe

1890

1945

Unteroffizier

KLEIN

Norbert Lud.

26.08.1923

17.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Bergzabern. Endgrablage: Reihe 11 Grab 425

KLEIN

Wilhelm

13.04.1887

24.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Block 11

KLEISS

Erwin

1917

1940

KLEISS

Wilh.

1945

Unteroffizier

KLIPPEL

Peter

19.10.1916

22.07.1941 Feld Laz.mot. 602 Krassnyj

KLOSE

Joh.

1920

1943

KLÜGEL

H. E. P.

1945

Gefreiter

KNOPP

Alfred

11.02.1919

14.08.1941 Repina

KNOPP

Erw.

1945

Sturmmann

KNÖTGEN

Walter

17.06.1924

12.12.1943 Apostolowo Kr.S. Stelle

KOCH

Wilhelm

1914

1941

KOHLEI

B. Jos.

1918

1942

Gefreiter

KOHLEI

Wilhelm

24.01.1901

05.02.1943 H.V.Pl. 2/291 Ladygino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh - Sammelfriedhof überführt worden

KOLLER

Jakob

1945

KÖNEN

Markus

1870

1944

KÖNNIG

Fritz August

1944

Oberfeldwebel

KÖNNINGS

Jakob

01.10.1911 Wetten

08.03.1942 Bjeloj

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

KONRAD

B.

1915

1943

KÖRNER

Maria

1899

1944

KRAG

Joh.

1945

KRÄMER

Bertha

1868

1944

KRÄMER

Kath.

1890

1944

KREKELER

M.

1942

KRETSCHMER

W.

1915

1939

KREUTER

Marg.

1870

1944

KRISCHEL

A. M.

1885

1944

Gefreiter

KRISCHEL

Peter

15.06.1913

26.09.1941 Filemony

KROPP

Fritz

1898

1942

KUHL

Emil

1913

1940

KUHN

Hil.

1942

KUHN

Peter

13.04.1918

05.06.1940

KUNSMANN

Josef

10.03.1909

10.01.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 32

Obergefreiter

KUNSMANN

Paul

22.02.1914

28.11.1942 Remontnaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

KUPKE

Gertrud

1908

1944

LAMBRECHT

A. M.

1893

1944

LANGNER

R.

23.03.1914

14.02.1945 Kgf.Lag. 7/199 in Nowo Sibirsk

LAUBER

Reinh.

1910

1940

LEMM

Peter

1918

1942

LENNERZ

F. K.

1945

LENZ

Eberh.

1945

LEQUEN

R. J.

1946

LERGEMÜLLER

H.

1912

1941

LEYENDECKER

A.

1894

1944

LEYENDECKER

Stephanie

1932

1944

Gefreiter

LIELL LIEDL

Heinrich

22.10.1924

09.08.1943 Feldlaz. 24 (mot.) Nadino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 12 Reihe 11 Grab 1399

LINDEN

Jakob

1914

1941

LIPPOLD

A.

1913

1940

LOEWEN

Jakob

1912

1941

LOEWEN

W.

1942

LÖLTGEN

H.

1921

1940

LUDOWIZI

Barbara

1921

1944

LUDOWIZI

Maria

1924

1944

Obergefreiter

LÜTTICKEN

Paul

26.08.1915

18.06.1940 Moussey

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 43 Reihe 1 Grab 23

Unteroffizier

LUTZ

Rudolf

15.12.1915

25.10.1942 vor Tobruk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

LÜTZIG

Andreas Peter

21.10.1925

18.03.1945 Kanan im schles.Erzgeb. hart am Fluß Gran

LÜTZIG

J. P.

1921

1943

MAAS

M.

1945

MAISS

H.

1901

1941

MALCHERECK

P.

1911

1940

Rottenführer

MARMANN

Franz

22.08.1922

09.09.1941 Kiestinki Feldlaz.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla. Endgrablage: Block 5 Reihe 7 Grab 275

MARX

Josef

27.03.1920

28.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Grab 24

MEILEN

Florentine

1901

1944

MEILEN

Günter

1940

1944

MEILEN

Josefine

1908

1944

MEILEN

Karl Heinz

1933

1944

MERGELSBERG

A.

1945

MERTEN

Paul

1905

1941

MERTES

Gisela

1945

MEURER

Wilh.

1913

1943

MEYER

H. A.

1915

1941

MEYER

Karl

1942

MEYERS

Kath.

1913

1944

MIKOS

Christ.

1897

1944

MIKOS

Rud. Ant.

1936

1944

MOHR

Walter

1911

1940

Obergefreiter

MOLITOR

J.

23.07.1904

12.09.1945 St. Paul d'Eyjeaux

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 1 Reihe 8 Grab 223

MOLITOR

P.

1905

1945

Feldwebel

MOLL

F.

05.03.1910

00.02.1947 Laz.d. Lag. 74/65 Moshaisk

MOLL

Joh.

1911

1942

MOLL

Jos.

1945

MOLTER

K.

1947

MOOREN

Ingeborg

1941

1944

MOOREN

Kath.

1913

1944

MOOREN

Renate

1938

1944

MOSBLECH

A.

1910

1942

MÜLLER

Friedr. Wilh.

1947

MÜLLER

H. W. E.

1945

MÜNTER

H. W.

1913

1942

MUNZLINGER

F.

1945

MUSSELECK

A. Maria

1945

MUSSELECK

Dom.

1945

Obergefreiter

MUSSELECK

Dominik

24.08.1898

06.06.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. André. Endgrablage: Block 16 Grab 1182

MUSSWEILER

Karl

1876

1944

MUSSWEILER

Margaretha

1877

1944

Obergefreiter

MUSSWEILER

P.

09.03.1913

18.01.1942 Stodolischtsche

NÄGELE

A.

1942

Unteroffizier

NEIDENBACH

H.

1919 23.10.1911

13.08.1941 ca. 5 km westl. Warworowka

NEIDHÖFER

A.

1910

1940

Obergefreiter

NEUERBURG

Fritz

30.09.1906

05.12.1943 Mormal

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schtschatkowo. Endgrablage: Block 10 Reihe 9 Grab 233

NEUKIRCH

Christ.

1897

1944

OBERGFÖLL

Th.

1926

1944

OBERHEIDEN

Emma

1879

1944

OBLETALL

L.

1912

1941

ORTH

Anton

1910

1942

PAULA

H.

1921

1941

PAULI

Jos.

1920

1942

Soldat

PAULY

Alois

17.12.1924

18.01.1943 a. d. Wege z .H.V.Pl. Starobelsk, Sanko. 1/298

PAULY

Kurt

1913

1941

PETRI

Nik.

1908

1942

PIEPER

Alois

1945

PLÖGER

Gertrud

1865

1945

PLÖGER

M.

1861

1944

POHL

Ernst

1929

1944

Unteroffizier

POSSARDT

Matthias

06.01.1911

06.01.1943 Stalingrad

POSSARDT

Ruth

1945

PRACHT

Wilh.

1915

1943

PRAUM

J.

1949

PROBST

Anton

1917

1941

Schütze

PRÜFERT

Horst

11.08.1924 Gureck

06.02.1943 H.V.Pl. 1.San.Komp.

RASCHE

A.

1913

1941

Oberschütze

REIS

Martin

22.03.1910

05.06.1940 Oise-Aisne-Kanal

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 2 Reihe 12 Grab 932

REISS

Georg

1920

1941

REUTER

Maria

1909

1944

SS-Mann

REUTER

Rudolf Aug.

01.02.1926

00.01.1945 Drolshagen

SS Pz. Gren.Rgt. 1, II. Btl.

vermisst

ROELL

Ludw.

1884

1945

RÖHL

Joh.

1945

ROSCH

Guido

1940

ROTH

Josef

1945

ROYER

Rich.

1913

1942

RUST

Werner

1913

1943

RÜTHING

W.

1945

Gefreiter

SAUERBORN

Johann

20.06.1915

27.07.1943 Kusnezowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 7 Reihe 11 Grab 1097

SAUERWALD

E.

1871

1944

SAXEN

K. St.

1919

1943

Unteroffizier

SCHAEFFER

Nikolaus

23.03.1910

24.05.1942 Fela.227 Wjasma

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Unteroffizier

SCHÄFER

Karl

26.03.1914

26.04.1942 Bjeloj

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

SCHEUER

Fr.

1945

SCHIFFELS

Jos.

1912

1942

SCHLAX

Walter

1945

SCHMIDT

A.

1913

1940

SCHMIDT

Erich

1942

SCHMIDT

Hans

1945

SCHMIDT

J.

1915

1942

SCHMITT

H.

1947

SCHMITT

Jos.

17.04.1921

02.03.1942

SCHNECK

Fritz

1942

SCHNEIDER

W.

1945

SCHNUR

Adolf

1912

1943

SCHÖNHOFEN

Regina

09.07.1898

24.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wittlich. Endgrablage: Block 11

SCHOTT

Heinr.

1940

SCHROT

Joh.

1917

1941

SCHRÖTER

Al.

1945

SCHUMACHER

J.

1919

1943

SCHUMACHER

R.

1922

1942

SCHÜRMANN

R.

1912

1942

SCHWANG

Christ.

1915

1944

SCHWEISEL

Josef

1945

SELBACH

K.

1945

SELBACH

O.

1945

Leutnant

SERVATIUS

Paul

30.06.1913

21.12.1941 westl. Tortolowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 2 Reihe 4 Grab 345

SIABELLI

M.

1861

1944

SIEMON

Fried.

1910

1942

SIMON

Joh.

1945

SIMON

W.

1916

1942

STADLER

K.

1914

1940

STAGEL

Walter

1920

1941

STAHLBERG

H.

1918

1940

STAMS

Fr.

1930

1944

STAUDT

Reinh.

1914

1942

STEFFES

Hilde

1939

1944

STEIN

W.

1945

STINNERTZ

Jos.

1909

1943

STOFFEL

M.

1943

STÖLBEN

Klaus

1945

STOLL

Karl

1945

STOLZ

Baptist

1920

1943

STRACK

K. J.

1913

1941

STREIT

Peter

1908

1942

STUMPF

Erich

1913

1941

SUPPAN

St.

1944

TEUSCH

Gertrud

1945

geb. Probst

Gefreiter

TEUSCH

Joh. Bapt.

16.12.1920

25.12.1943 Petrikoff

Gefreiter

TEUSCH

Joh. P.

18.12.1922

01.02.1943 Feldlaz. 674 Rostow

TEUSCH

Ki. Elisabeth

1945

TEUSCH

Margaretha

1877

1944

TEUSCH

Maria

1945

TEUSCH

R.

1898

1944

Gefreiter

TEUSCH

Willibrod

26.11.1910

25.11.1942 Gredjakino b. Ossuga

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

THANISCH

R.

1923

1941

Soldat

THEIS

Karl

31.10.1907

20.11.1940 Jadorska

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice. Endgrablage: Block 2 Reihe 22 Grab 2077

Unteroffizier

THIEL

Anton

01.09.1915

06.01.1943 L.W. Ortslaz. 2/XIII Armavir

THIEL

Franz

1945

THOMAS

K. G. H.

1909

1943

THUL

Jakob

1943

Unteroffizier

THUL

Nik.

07.07.1918

19.09.1941 Marianfeld, Ukr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 15 Reihe 3 Grab 459

THUL

Peter

1943

TITTELBACH

A.

1920

1941

TITTELBACH

K.

1882

1944

TROSSEN

Helga

1944

UPPOLD

A.

1940

URBAN

Karl

1908

1940

VALERIUS

Kath.

1890

1944

Obergefreiter

VALKYSER

H.

22.06.1923 Moers

07.12.1943 Kalowka

VELTHAUS

H. J.

1913

1942

VIETH

W.

1901

1944

VOGT

Karl

1916

1939

VOITIE

Eberh.

1922

1945

VOLLMER

Ferd.

1945

VOLTGEN

H.

1940

WAGNER

Josef

1942

WAGNER

Paul

1909

1942

WALD

Ernst

1942

WALGENBACH

Josefine

1908

1944

WALTER

O.

1943

WAND

Karl

1918

1942

Obergefreiter

WEBER

F.

07.05.1907

07.04.1947 Kowel,Lg. 331

WEBER

Kath.

1900

1944

WEBER

M.

1945

Regierungs-Rat

WEINAND

Heinrich

29.06.1904

09.02.1943 Dnjepropetrowsk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 12 Reihe 2 Grab 231

WEISKOPF

Elisabeth

1907

1944

WENDEL

Hermine

1916

1944

WENDEL

Katharina

1880

1944

WENDEL

Maria

1909

1944

WENDEL

Wilh.

1879

1944

Gefreiter

WERNER

Heinrich

03.10.1916

05.06.1940 Raum Guny

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 2 Reihe 10 Grab 719

WERTHENBACH

H.

1945

WESSEL

Egb.

1945

WILLMS

E.

1915

1941

Obergefreiter

WILLMS

Paul

14.12.1922

09.02.1945 Kgf.Lg. Nishnij Tagil Sswerdlowsk

WINTER

Franz

1912

1941

WIRZ

Maria

1885

1945

WOLF

Georg

1911

1943

WOLFF

Karl

01.11.1912

28.06.1941 ca. 1,5 km westl. Lackstenie