Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stadthagen (Realprogymnasium), Landkreis Schaumburg, Niedersachsen:

PLZ 31655

In der „Festschrift anlässlich des Ausbaus des bisherigen Realprogymnasiums zur Oberschule für Jungen: Das alte Stadthagen und seine höhere Schule“ von Otto Bernstorf, Bückeburg 1939, sind Namen und Daten zu 96 gefallenen Lehrern und Schülern genannt.

„Festschrift anlässlich des Ausbaus des bisherigen Realprogymnasiums zur Oberschule für Jungen: Das alte Stadthagen und seine höhere Schule“ von Otto Bernstorf, Bückeburg 1939Stadthagen (Realprogymnasium), Foto © 2009 Bernd W. Tünnermann

Inschriften:

Nach dem Vorwort
EK

Eines großen Volkes Taten
Sind Saaten
In die Ewigkeit –
Solchen Taten
Keimt allerwegen
Stolz und Segen
Und Leid.

Es starben aus den Reihen des Realprogymnasiums
den Heldentod fürs Vaterland:

Nebel hüllen die zuckende Erde;
Im Sturm verwehte der Trotzigen Kraft.
Wir neigen das Haupt und lauschen dem Werde
Des ewigen Gottes, der Schicksal schafft.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberleutnant d.R.

AHNEFELD

Karl

30.05.1896 Obernwöhren

22.02.1924 Minden

Jäger-Batl.7

Gestorben, Gutsinspektor

Unteroffizier

APRATH

Theodor

29.01.1883 Stadthagen

06.11.1918 Belgien

Res.-Feld-Art.-Regt.14

Gestorben an Grippe, Kaufmann

Reservist

AUHAGEN

Otto

10.01.1892 Schöttlingen

09.09.1914 Frankreich

Inf.-Regt.164

Landwirt

Vize feldwebel

BARTELS

Wilhelm

10.11.1893 Vornhagen

22.07.1917 bei Dammeritz, Galizien

Inf.-Regt.169

Kunstgewerbeschüler aus Breslau

Grenadier

BECKER

Erich

07.03.1893 Nordsehl

19.06.1915 bei Magierow

Kaiser-Franz-Garde-Gren.-Regt.74

Kaufmann

Leutnant d.R. und Kriegs freiwilliger

BECKER

Ernst

01.12.1897 Hülshagen

27.03.1922 Hülshagen

Res.-Inf.-Regt.15

Gestorben

Unteroffizier

BECKER

Wilhelm

31.01.1890 Stadthagen

02.12.1918 Ergänzungs- lazarett Nr. 51 Bineuil St. Firmin, Oise

Inf.-Regt.74

Kaufmann

Unteroffizier

BERGMEIER

Adolf

09.11.1891 Stadthagen

12.09.1916 Péronne

Inf.-Regt.55

Bankbeamter

Musketier

BOLLHEIM

Wilhelm

24.04.1892 Stadthagen

25.08.1918 bei Fismes

Inf.-Regt.59

Bankbeamter

Gefreiter

BOLMER

Wilhelm

18.06.1897 Langenbruch

18.11.1918 im Lazarett

Fernsprech abteilung 622

Gestorben an einer in Italien erhaltenen Verwundung, Kaufmann aus Stadthagen

Vize feldwebel

BORNEMANN

Arnold

22.06.1892 Stadthagen

16.07.1916 Lazarett Stryi

Res.-Jäger-Batl.20

Gestorben; verwundet am 16.06.1916 an der Strypa, Lehrer aus Hespe

Leutnant d.R.

BÖSE

Ernst

23.10.1890 Niedernwöhren

31.07.1918 an der Marne

Inf.-Regt.17

Land. jur.

Unteroffizier

BÖVERS

Gottlieb

14.10.1892 Lauenhagen

16.12.1914 Lazarett Montigny

Inf.-Regt.13

Gestorben, Techniker aus Münster i.W.

Flieger leutnant

BÖVERS

Konrad

14.09.1892 Kobbensen

05.06.1918 bei Arras

Richthofenstaffel

Student aus Freiburg

Offizier-Stellvertreter

BRANDES

August

08.01.1896 Stadthagen

30.11.1917 bei Cambrai

K.-Flak 92

Bankbeamter aus Peine

Obermatrose / Obermaat

BRAUNS

Wilhelm

25.09.1893 Ehlen

08.12.1914 bei den Falklands inseln

Sms Leipzig

 

Unteroffizier und Offiziers aspirant

BRÜGGEMANN

Heinrich

26.10.1889 Stadthagen

21.10.1916 bei Thiaumont

Inf.-Regt.57

Bergschüler

Vize feldwebel

BRUNS

Heinrich

16.09.1897 Niedernwöhren

08.09.1918 Kriegslazarett Deynze, Flandern

Res.-Inf.-Regt.13

Gestorben, Lehrer

Leutnant d.R. Kriegs freiwilliger Fahnen junker

BRUNSTERMANN

Bruno

08.04.1898 Stadthagen

15.01.1917 Höhe 304 vor Verdun

Feld-Art.-Regt.58

Kriegsfreiwilliger

Maschinisten maat

BUHR

Johannes

21.09.1894 Berlin

21.08.1917 bei Hornsriff

Marine luftschifftrupp Luftschiff 23

Seemaschinist aus Kiel

Reservist

DAMMANN

Karl

20.01.1891 Stadthagen

28.09.1914 bei Ervillers

Jäger-Batl.7

Gastwirt und Landwirt

Gefreiter

DAMMANN

Wilhelm

11.12.1893 Stadthagen

18.09.1918 bei Merkem

Sturmbataillon 4

Kaufmann aus Bokenem (Harz)

Einjähr.-Freiwilliger

DEHNE

Heinrich

19.01.1891 Sülbeck

21.02.1915 bei Le Mesnil

Inf.-Regt.15

Bürodiätar aus Klausthal

Gefreiter

DREYER

Wilhelm

02.06.1895 Nordsehl

22.02.1916 bei Verdun

Res.-Jäg.-Batl.7

Kgl. Forsteleve aus Liebau (Riesengebirge)

Kriegsfrei williger

EBERHARDT

Wilhelm

30.10.1899 Stadthagen

16.08.1917 in Friedrichsort, Kiel

1. Matr.-Art.-Abtl.

Gestorben an einer im Dienst erlittenen Blutvergiftung, Schüler

Unteroffizier

EVERDING

Adolf

01.06.1896 Stadthagen

16.08.1917 bei Langemarck

Res.-Inf.-Regt.262

Kaufmann

Kriegsfrei williger

FURTWÄNGLER

Adolf

25.09.1898 Stadthagen

23.07.1917 bei Arras-Cambrai

Inf.-Regt.55

Oberprimaner

Leutnant d.R. und Kompanie führer

GÜLKER

Karl

28.10.1889 Südhorsten

23.03.1918 bei Driencourt, Somme

Inf.-Regt.117

Lehrer aus Gelldorf

Leutnant d.R. und Batterie führer

HARMENING

Wilhelm

23.11.1883 Stadthagen

17.04.1918 Bouziers, Sächs. Feldlazarett

Landw.-Fußart.-Batl.17

Gestorben; Land. jur.

Musketier

HARTING

Hans

05.02.1899 Hagenburg

08.07.1918 bei Péronne

Inf.-Regt.15

Seminarist

Unteroffizier

HASSE

Karl

23.10.1883 Stadthagen

04.04.1918 bei Favreuil

Fußart.-Batl.133

Kaufmann

Leutnant d.R.

HEINE

Wilhelm

11.10.1887 Nordsehl

17.11.1914 bei Ypern

Res.-Inf.-Regt.55

Lehrer aus Sülbeck

Offizier stellvertreter

HEUMANN

Friedrich

16.10.1888 Liekwegen

23.08.1914 bei Farciennes, Belgien

Inf.-Regt.73

Kand. d. höh. Lehramtes aus Linden

Vize feldwebel

HEUMANN

Otto

23.10.1885 Hannover

24.09.1916 Kriegslazarett St. Quentin

Inf.-Regt.55

Gestorben, Kandidat des höheren Lehramtes und Mitglied des Lehrkörpers aus Stadthagen

Leutnant d.R.

HÖCKER

Bodo

20.05.1892 Stadthagen

02.10.1918 in Risch am Typhus

Res.-Inf.-Regt.375

Kaufmann aus Bremen

Vize feldwebel und Kriegs freiwilliger

HOHORST

Heinrich

18.07.1896 Stadthagen

21.07.1918 an der Marne

Inf.-Regt.126

Kriegsfreiwilliger

Leutnant d.R.

JÜNGER

Karl

10.11.1887 Bonn

30.08.1914 bei St. Quentin

Feldart.-Regt.43

Referendar aus Stadthagen

Einjähr.-Unteroffizier

KAPPE

Karl

06.02.1888 Sülbeck

28.10.1914 bei Lille

Inf.-Regt.158

Postassistent aus Lippspringe

Musketier

KASTNING

Wilhelm

03.11.1892 Meerbeck

05.07.1916 an der Somme

Inf.-Regt.190

Schwer verwundet und vermisst, Lehrer aus Bergkrug

Unteroffizier

KAUKE

Karl

01.09.1891 Stadthagen

06.08.1914 bei Lüttich

Inf.-Regt.74

Schüler

Gefreiter d.R.

KELLERMEIER

Friedrich

31.12.1891 Stadthagen

09.10.1914 Feldlazarett Laon

Inf.-Regt.15

Gestorben, Postassistent aus Bielefeld

Gefreiter

KOCH

Friedrich

12.11.1890 Niedernwöhren

25.01.1915 bei La Bassée

Inf.-Regt.56

Vermisst, Lehrer aus Bergschule

Gefreiter d. Landw.

KOLISKA

Ferdinand

01.03.1879 Bruchhof

26.09.1914 bei Reims

Res.-Inf.-Regt.73

Kaufmann aus Stadthagen

Offizier stellvertreter

KOLISKA

Otto

16.06.1889 Bruchhof

01.05.1915 im Priesterwald

Brigade-Ers.-Batl.38

Postassistent aus Stadthagen

Einjähr.-Freiwilliger

KORDING

Heinrich

21.04.1893 Stemmen

04.07.1915 bei Nowa-Wies

Inf.-Regt.91

Lehrer aus Apelern

Grenadier

KORF

Wilhelm

14.08.1899 Nienstädt

29.11.1918 in Dünkirchen

Inf.-Regt.443

Gestorben in Gefangenschaft, Gerichtsbeamter

Gefreiter

KROME

Friedrich

12.06.1894 Niedernholz

18.11.1916 bei Joro Ditje, Baronowitsche

Inf.-Regt.218

Lehrer aus Steinhude

Kriegs freiwilliger

KRÖMER

Adolf

05.11.1891 Stadthagen

03.12.1914 bei Chynow

Res.-Jäg.-Batl.20

Land. chem.

Leutnant d.R.

KRÜER

Johannes

12.03.1892 Meerbeck

31.10.1917 bei Arras

Bayer. Flieger-Abtl.288

Stud. theol.

Friegs freiwilliger-Gefreiter

LAGERSHAUSEN

Wilhelm

02.09.1891 Stadthagen

05.03.1915 Ripont, Champagne

Ers.-Pion.-Batl.28

Land. ing. aus Magdeburg

Hauptmann d.R. und Batterie führer

LANGERFELDT

Karl

18.07.1881 Stadthagen

23.03.1918 bei Ervillers

Res.-F.-A.-R.20

Amtsrichter aus Lübeck

Unteroffizier

LÜBKE

Heinrich

31.08.1893 Stadthagen

16.05.1915 bei La Chapelle

Inf.-Regt.15

Vermisst, Stud. Ing.

Unteroffizier und Kriegs freiwilliger

LUTTER

Wilhelm

03.03.1896 Lauenhagen

10.03.1916 bei La Bassée

Res.-Inf.-Regt.55

Kriegsfreiwilliger

Offizier stellvertreter

MAAß

Heinrich

10.06.1887 Stadthagen

30.10.1914 bei Rouvroy

Inf.-Regt.15

Lehrer aus Scheie

Reservist

MACK

Paul

27.08.1887 Stadthagen

20.08.1914 bei Kleszowen Ostpreußen

Res.-Inf.-Regt.59

Maler aus Bremen

Vize feldwebel d.R.

MARIENHAGEN

Otto

20.07.1887 Düsseldorf

30.03.1915 bei Bikschoote , Flandern

Inf.-Regt.213

Apotheker aus Stadthagen

Leutnant d.R. und Batterie führer

MEIER

Karl

14.06.1889 Lohhof

21.03.1918 bei St. Quentin

Feldart.-Regt.99

Landwirt

Grenadier

MENKING

Wilhelm

11.09.1897 Sülbeck

07.05.1917 bei Arras

Kaiser-Alexander-Garde-Gren.-Regt. Nr. 1

Sparkassengehilfe

Ersatz reservist

MEYER

Heinrich

07.08.1886 Liekwegen

02.06.1916 bei der Höhe 304

Inf.-Regt.20

Bankbeamter aus Berlin

Gefreiter

MEYER

Karl

21.03.1890 Liekwegen

09.09.1914 Frankreich

Inf.-Regt.164

Vermisst, Postassistent aus Nenndorf

Leutnant d.R.

MÖLLER

Heinrich

28.01.1889 Nienstädt

19.06.1915 Nienstädt

Inf.-Regt.77

Gestorben, Lehrer aus Steinhude

Jäger

OETTKING

Ernst

20.08.1899 Südhorsten

12.09.1918 bei Lesdain

Jäger-Batl.7

Schüler

Einjähr.-Gefreiter

OSSENKOPP

Heinrich

18.02.1894 Stadthagen

03.08.1915 bei Jurgi, Rußland

Res.-Inf.-Regt.93

Postgehilfe aus Beverungen

Gefreiter

PEITMANN

Friedrich

17.03.1883 Stadthagen

17.09.1914 bei Reims

Inf.-Regt.15

Kaufmann

Oberjäger

POOK

Heinrich

21.01.1897 Niedernwöhren

01.12.1916 am Nagy Sandor

Res.-Jäg.-Batl.20

Schüler

Feldwebel

REDEKER

Karl

27.08.1886 Nordsehl

17.08.1915 im Lazarett St. Avold

Inf.-Regt.369

Feldwebel aus Höxter

Leutnant d.R.

ROMBERG

Eduard

29.07.1894 Hannover

06.03.1918 bei Schneidemühl

Inf.-Regt.19

Gefallen als Flieger, Kaufmännischer Lehrling

Musketier

RUHE

Heinrich

27.01.1894 Helpsen

12.07.1917 in Cheveregny bei Laon

Res.-Inf.-Regt.218

Lehrer aus Sülbeck

Leutnant d.R. und Kompanie führer

RUST

Georg

29.08.1886 Sachsenhagen

31.10.1918 bei Zulte, Belgien

6. Garde-Inf.-Regt.

Kaufmann aus Stadthagen

Vize feldwebel

SCHMIDT

Heinrich

20.02.1893 Stadthagen

18.05.1915 bei Höhe 451 in den Karpathen

Res.-Jäger-Batl.20

Student aus Leipzig

Musketier

SCHÖNBECK

Wilhelm

15.06.1895 Obernwöhren

02.06.1916 bei Baux

Inf.-Regt.53

Seminarist aus Bückeburg

Major

SCHOOF

Hugo

06.08.1873 Kassel

19.06.1918 in Spandau

 

Gestorben nach einer Halsoperation (Kriegs-Erkrankung); Verwaltungsdirektor der Kgl. Geschützgiesserei Spandau; aus Spandau

Reservist

SCHOOF

Rudolf

31.08.1881 Stadthagen

14.09.1914 bei Charville an der Marne

Inf.-Regt.15

Kaufmann aus Bückeburg

Landsturm mann

SCHRADER

Wilhelm

06.05.1893 Kirchhorsten

03.12.1916 im Feldlazarett Radziedow bei Barylow

Inf.-Regt.167

Gestorben, Kaufmann aus Minden i.W.

Musketier

SCHRAMME

Wilhelm

24.07.1899 Probsthagen

16.12.1921 in der Heimat

Inf.-Regt.364

Gestorben an den Folgen einer Gasvergiftung, Schüler

Füsilier

SCHRÖDER

Ludwig

17.12.1896 Stadthagen

16.06.1917 bei Verdun

Inf.-Regt.73

Kaufmann

Landsturm mann

SCHÜNEMANN

Ernst

08.12.1884 Stadthagen

29.12.1916 bei Verdun

Inf.-Regt.15

Landwirt

Unteroffizier

SEBENING

Emil

04.01.1896 Stadthagen

13.06.1918 bei Soissons

Res.-Inf.-Regt.220

Landwirtschaftseleve auf Rittergut Liethe

Musketier

SEBENING

Ernst

19.09.1895 Stadthagen

26.03.1916 bei Baux

Inf.-Regt.56

Bankbeamter aus Bückeburg

Jäger

SEGGEBRUCH

Wilhelm

23.11.1895 Hespe

26.11.1916 bei Soimmel (Rumänien)

Res.-Jäg.-Batl.7

Schreiber aus Kuckshagen

Gefreiter

SIEMONS

Arnold

30.03.1894 Obernkirchen

09.10.1915 bei Craonne

Inf.-Regt.53

Kaufmann aus Bremen

Gefreiter

SPIER

Heinrich

23.09.1888 Stadthagen

23.02.1915 bei Perthes

Res.-Inf.-Regt.92

Bautechniker aus Lingen

Unteroffizier

SPIER

Walter

09.02.1895 Stadthagen

17.10.1917 am Chemin des Dames

Inf.-Regt.15

Vermisst, Kaufmann

Unteroffizier

STAHLHUT

Adolf

07.11.1893 Stadthagen

23.10.1917 bei Laon

Fußart.-Regt.21

Verwaltungsanwärter aus Bückeburg

Einjähr.-Freiwilliger

STOLTE

Ernst

13.06.1890 Wendthagen

30.10.1914 bei Condé

Inf.-Regt.77

Lehrer aus Gelldorf

Kriegsfreiw. Jäger

STOLTE

Gerhard

03.12.1896 Hannover

03.12.1914 bei Chynow (Polen)

Res.-Jäg.-Batl.20

Berufsschüler aus Stadthagen

Unteroffizier

SUNDMACHER

Wilhelm

04.05.1891 Stadthagen

15.07.1916 an der Somme

Fuß-Art.-Regt.20

Kaufmann

Grenadier

THIELE

Paul

15.02.1893 Stadthagen

16.07.1915 bei Przasnic

Res.-Inf.-Regt.93

Vermisst; Stud. math.

Vize feldwebel u. Offizier-Aspirant

THIEMANN

Otto

14.01.1890 Wendthöhe

03.08.1916 bei Thiaumont

Inf.-Regt.57

Gerichtssekretär aus Stadthagen

Offizier stellvertreter

TIELKING

Wilhelm

10.12.1886 Lauenhagen

04.07.1916 bei Bapaume

Res.-Inf.-Regt.15

Lehrer aus Nordsehl

Gefreiter

WAGENER

Heinrich

04.09.1899 Stadthagen

18.07.1918 bei Balenciennes

Inf.-Regt.13

Hilfslehrer

Gefreiter

WATERMANN

Friedrich

06.07.1895 Sülbeck

26.06.1915 bei Molotow (Galizien)

Res.-Jäg.-Batl.20

Schüler aus Liekwegen

Musketier

WEHLING

Karl

07.11.1891 Obernwöhren

06.05.1917 am Chemin des Dames

Inf.-Regt.16

Bautechniker

Oberleutnant z. S.

WENZING

Kurt

16.08.1891 Landwehr bei Stadthagen

30.09.1918

Kommandant von „U 102"

Bei U 102 wird er unter der Besatzung aufgelistet.  Kommandant war aber Kapitänleutnant Kurt BEITZEN

Land sturmmann

WILHARM

Friedrich

07.04.1895 Sachsenhagen

19.11.1917 im Lazarett Bückeburg

3. Landsturm-Inf.-Ers.-Batl.7

Gestorben, Kaufmann aus Magdeburg

Oberjäger

WINKELHAKE

Wilhelm

16.11.1895 Stadthagen

06.05.1916 am Winterberg

Jäg.-Batl.7

Schüler aus Rinteln

Datum der Abschrift: 14.02.2009

Beitrag von: Bernd W. Tünnermann
Foto © 2009 Bernd W. Tünnermann

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten