Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Kreis Plön, Schleswig-Holstein

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

U-102

Typ U 57, ozeantauglich, dieselbetrieben mit Torpedobewaffnung, II. Flottille

Kommandant:

Kapitänleutnant Kurt BEITZEN

Besatzung:

42 Tote, keine Überlebenden.

Verbleib:

Ende Sept. 1918 zwischen Shetland-Inseln und Norwegischer Küste verschollen.

Bemerkungen:

U 102 war auf der Heimfahrt, als es Ende September 1918 verschwand. Das Wrack von U 102 wurde 2006 ca. 70 Meilen vor Sanday Sound östlich der Orkney-Inseln von Tauchern entdeckt zusammen mit dem Wrack von U 92. Die Identität wurde 2007 bestätigt. Die letzte Meldung kam am 20. September..
Quelle: http://www.jeanelaine.co.uk/text/U92.htm
Verlustlisten der Kaiserlichen Marine.
http://uboat.net/wwi/boats/index.html

Namen der Gefallenen

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Matrose

ADLER

Rudolf

Rodewisch

Sept. 1918

Kptlt

BEITZEN

Kurt (Curt)

Hildesheim

Sept. 1918

Kptlt 17.10.15, EK II, I (1915), Friedr.-Aug-Kreuz (Oldenburg) 1917, U 75, U 98, U 102 ab 26.11.1917

Heizer

BENDER

Johann

Obermenden

Sept. 1918

ObMaschMt

DAHMS

Arthur

Lubow

Sept. 1918

FT-Gast

EISENACH

Otto

Freienwalde

Sept. 1918

Heizer

ENGEL

Karl

Altenessen

Sept. 1918

BtsmMt

FINK

Paul

Berlin

Sept. 1918

MaschAnw

FÖLLNER

Gustav

Halle a.S.

Sept. 1918

Matrose

FUTTER

Waldemar

Hannover

Sept. 1918

MaschMt

GERKE

Alfred

Braunschweig

Sept. 1918

ObMaschMt

HAUSDORF

Max

Neiße

Sept. 1918

Heizer

HINZ

Erich

Berlin

Sept. 1918

MaschMt

HOCHE

Wilhelm

Altenrode

Sept. 1918

BtsmMt

HOHN

Thomas

Strydstrup

Sept. 1918

Matrose

HUTH

Wilhelm

Schardeck

Sept. 1918

BtsmMt

KANNGIESSER

Georg

Bebra

Sept. 1918

Heizer

KAPS

Rudolf

Bielefeld

Sept. 1918

MaschMt

KOGELHEIDE

Paul

Westherbede

Sept. 1918

MaschMt

KÖPPEN

Fritz

Reimannsfelde

Sept. 1918

MaschMt

MAHNKEN

Johann

Grohn

Sept. 1918

Matrose

MAYER

Gustav

Westerende, Otterndorf

Sept. 1918

Matrose

MILDE

Richard

Breslau

Sept. 1918

FT-Maat

MÜHLBERG

Hugo

Lugau

Sept. 1918

Heizer

MÜLLER

Otto

Berlin

Sept. 1918

ObMaschAnw

NEU

Max

Blecker

Sept. 1918

Masch

NEUMANN

Karl

Schreiberhau

Sept. 1918

Matrose

REDDIG

Willi

Siemohnen

Sept. 1918

ObHeizer

RIEDLINGER

Paul

Bleichach

Sept. 1918

Kptlt, 1. WO

RODE

Karl Emil Albert

13.09.1889 Hamburg

Sept. 1918

Torp-Boot S 85 01.04.18 Kptlt, U 102 Kdt-Schüler

Matrose

RÜSTRIN

Hermann

-

Sept. 1918

FT-Gast

SCHIFFELMANN

Peter

Duisburg

Sept. 1918

MaschMt

SCHMIDT

Karl

Hannover

Sept. 1918

MaschMt

SCHÜLERMANN

Fritz

Hamburg

Sept. 1918

Ltnt z.See

SCHWEMANN

Kurt-Adolf

Hildesheim

Sept. 1918

MaschMt

SCHWENKE

Heinrich

Parchwitz

Sept. 1918

Heizer

SPITZNAS

August

Oberhausen

Sept. 1918

Steuermann

THIERMANN

Karl

Bahrenfeld, Hamburg

Sept. 1918

BtsmMt

UNNERSTALL

Ernst

Wesel

Sept. 1918

ObMatr

VOSS

Johann

Iferingsfehn

Sept. 1918

MaschMt

WEDER

Hermann

Gelsenkirchen

Sept. 1918

MarObIng

WEISS

Heinrich

Kronach

Sept. 1918

Oblt z. See, WO

WENZING

Paul Albert Kurt

Oberförsterei Landwehr, Schaumbg-Lippe

Sept. 1918

Kdt i.d. Handelsschutz-Flottille, U-Schule 1918, EK I, U-Abz.

Die Besatzung eines Schleppers der UK Maritime and Coastguard Agency hat bei Routine
Sonar Aufnahmen des Meeresgrundes vor Orkney zwei Deutsche U-Boote entdeckt.
Diese Boote wurden dann als U-92 und U-102 aus dem 1. Weltkrieg identifiziert.
Ein Artikel über diese zufällige Entdeckung der Wracks wurde am 22.November 2006 von BBC
News unter der Überschrift veröffentlicht: "Two submarine wrecks, believed to be uncharted
WWI German U-boats, have been discovered by chance off Orkney."
Siehe: http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/scotland/north_east/6172692.stm
(zuletzt abgerufen am 1.2.2017)

Datum der Abschrift: Dezember 2004 / Ergänzungen Juni 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten