Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

13. Verlustliste der Kaiserlichen Schutztruppe, Deutsch-Ostafrika

Veröffentlichung in: Deutsches Kolonialblatt, 29. Jg.  15.10.1918  Nr. 19/20

Inschriften:

Dreizehnte Verlustliste aus dem Schutzgebiet Deutsch-Ostafrika

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Königl. Bayer. Oberlt. d. Res.

BATZNER

August

17.09.1879, Eborne

21.10.1917, Lukulede

gefallen

Landsturmmann

BLOHM

Martin Emil

 

18.05.1918, Hospital Cairo

Gehirnthrombose

Unteroff.

BUHLERT

Adolf

13.01.1878

15.04.1918, Gouvernements-Hospital Suez

an Blattern

Gefr.

DROEßLER

Otto

 

22.02.1918, Hospital Cairo

Lungenentzündung

Oberlt. d. Res. a.D.

LEWINSKI

Eberhard, v.

18.09.1876, Altona

30.09.1917, bei Ryengedi

gefallen

Lt. d. Res.

MARC

Fritz

23.04.1884, Wildungen

 

seiner Verwundung erlegen

Stabsarzt

MOHN

Dr. Felix

15.07.1879, Oschatz i. Sa.

Ende 1917

Gefallen

Stabsarzt

NEUBERT

Dr. Karl

28.11.1877, Gröbzich i. Anahlt

August 1917

tödlich verunglückt

Oberlt. d. Res.

NIEMIR

Edwin

04.01.1878, Luckenwalde

16.11.1917, nordöstl. Jumben-Faume

gefallen

Oberlt. d. Res.

OSMAN

Werner

21.01.1884, Berlin

 

gefallen

Gefr.

WENZEL

Georg

 

07.04.1918, Hospital Cairo

gestorben

San. Vizefeldw.

WOLFF

Gustav

28.08.1885

25.02.1918, Hospital Cairo

Schwarzwasserfieber

Datum der Abschrift: 22.01.2006

Beitrag von: S. Clasen  (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.)

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten