Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Kreis Plön, Schleswig-Holstein

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

UC-79

Typ UC II, Küstenminenleger, U-Flottille Kurland, U-Flottille Flandern I
(Mittleres Zweihüllenboot, Hochseeverwendung, Minenleger)

Kommandant:

Oberleutnant zur See Alfred Krameyer

Besatzung:

29 Tote, keine Überlebenden.

Verbleib:

Zwischen 20.03. und 19.04.1918 im Englischen Kanal verschollen.

Bemerkungen:

Vor Griz Nez, Frankreich auf der Heimfahrt der dritten Unternehmung, wahrscheinlich in der ersten Aprilwoche 1918, von Mine versenkt. Der genaue Tag des Verlustes konnte bisher nicht herausgefunden werden. Das Wrack von UC 79 wurde im August 1918 zuerst von Tauchern der Royal Navy entdeckt. Seither ist es von französischen Tauchern wiederentdeckt und identifiziert worden.
(Quelle:
http://uboat.net/wwi/boats/index.html).

Namen der Gefallenen:

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Bemerkungen

ObMaschMt d. Res.

BALZAREK

Max

Kattowitz

Heizer

BIESTERFELD

Karl

Düsseldorf

ObMatrose

DENGLER

Friedrich

Heilbronn

II. Matr-Div.

Heizer

ENGELS

Johann

Bergisch-Gladbach

MaschMt

FAHRENHOLZ

Johannes

Kiel

ObMaschMt

FRÖHLICH

Rudolf

Landsberg

ObHeizer

GEIßEL

Hermann

Schwelm

Heizer

GREPPMAIER

Symbert

Weidhofen

ObMatr d.Res

GROß

Hans

Gotha

Matrose

HENNIG

Walter

Oberhausen

Heizer

HERMANN

Alfred

Salchendorf

BtsmMt d.Res

HERWIG

Konrad

Hannover

MaschMt

HÖROLD

Robert

Mildeneichen

FT-Gast

HUBIG

Johann

Bottrop

Matrose

HÜBNER

Willy

Coswig

II. Matr-Div.

Matrose

KOCK

Rudolf

Junkertroyl

MaschMt

KOSKOWSKY

Andreas

Tolkemit

Oblt z.See

KRAMEYER

Alfred

16.08.1889 Berlin

Torp-Boot G 170 (WO) Skagerrakschl.

ObMatrose

KUBLENZ

Otto

Bismarck

FT-ObGast

MEDING

Alfred

Charlottenburg

MaschMt

NEK

Hubert, van der

Ahaus

Heizer

NIGGEMANN

Wilhelm

Schiltigheim

Steuermann

PETER

Walter

Harburg

Matrose

PFALZ

Karl

Groß-Dobritz

BtsmMt

TESDORFF

Erich

Rostock

a.d. Tafel „Tessdorff“

MaschMt

URBANSKI

Bruno

Schroda

Ltnt z.See, WO

VALENTINER

Otto

11.03.1886 Kiel

EK II, 1914-17 SMS „Schleswig-Holstein“ u. „Friedrich der Große“, 1917 UC 79

ObMaschMt

WIECHERS

Friedrich

Nienburg a. Weser

a.d. Tafel „Wichers“

Heizer

WILKENS

Friedrich

Neuland, Hamburg

Weitere Quellen: Verlustlisten der Marine 1914-1918, Chroniken der deutschen Marinebesatzung.
Bild: Neuer Einsatz für UC 79 (Quelle: U-Boot-Archiv Deisenhofen).

Datum der Abschrift: Mai 2005 / Ergänzungen Juni 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2016 historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten