Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Kreis Plön, Schleswig-Holstein

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

UC-64

Typ UC II, Küstenminenleger, U-Flottille Flandern; Flandern I
(Mittleres Zweihüllenboot, Hochseeverwendung, Minenleger)

Kommandant:

Oberleutnant zur See Ferdinand SCHWARTZ

Besatzung:

30 Tote - keine Überlebende.

Verbleib:

Am 20.06.1918 in der Straße von Dover durch Mine versenkt.

Bemerkungen:

UC 64 lief östlich The Varne (50°58’N-01°23’O) auf eine Mine. Die Explosion wurde von dem Fischdampfer Ocean Roamer gemeldet, der mit der Loyal Friend das mit einer deutlichen Spur aus Öl und Luftblasen manövrierende U-Boot aufspürte und mit Wasserbomben belegte. Das Boot sank, seine Identität wurde am 6. Juli von Tauchern der Royal Navy festgestellt.
Quellen: Die deutschen und österreichischen U-Boot-Verluste in beiden Weltkriegen (Paul Kemp),
Verlustlisten der Kaiserlichen Marine.

Namen der Gefallenen

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ObMaschMt

ANDRES

Max

Westl. Neufähr, Danzig

20.06.1918

ObMaschMt

ANDRZEJAK

Franz

Benizen, Krotoschin

20.06.1918

MaschMt

BATHE

Friedrich

Berlin

20.06.1918

FT-ObGast

GÜNTHER

Emil

Chemnitz

20.06.1918

ObHeizer

HANEMANN

Rudolf

Lübeck

20.06.1918

MaschMt

HASSE

Friedrich

Stadthagen, Schaumb-Lip.

20.06.1918

MaschMt

HIRSCH

Kurt

Halle

20.06.1918

MaschAnw

HITSCHFELD

Hans

Berlin

20.06.1918

Matrose

HOLZNER

Martin

Polling, Mühldorf

20.06.1918

FT-Gast

HORMES

Georg

Erlangen

20.06.1918

BtsmMt d. Res

JANDER

Walter

Altona

20.06.1918

ObMaschMt d. Res

KLEIN

Gustav

Mannheim

20.06.1918

MarObIng-Asp

LÄSSKER

Alfred

Lugau, Sachsen

20.06.1918

BtsmMt

LIEBELT

Kurt

Montwy, Hohensalza

20.06.1918

a.d. Tafel „Liebett“

ObMatrose

MÜLLER

Fritz

Gablenz, Chemnitz

20.06.1918

ObHeizer

PFENNINGSTORF

Heinrich

Hamburg

20.06.1918

MaschMt

REBEHN

Otto

Rendsburg

20.06.1918

MaschMt

RICHARDT

Otto

Neuebauser b. Gawitz

20.06.1918

Matrose

SCHILLOW

Franz

Sandhoff, Kammin

20.06.1918

Matrose

SCHNEIDER

Paul

Danzig

20.06.1918

ObMatrose

SCHREIBER

Hermann

Zoppot

20.06.1918

ObHeizer

SCHUBERT

Adolf

Letmathe, Iserlohn

20.06.1918

Obltn z. See

SCHWARTZ

Ferdinand

Gleiwitz

20.06.1918

Oblt z.S. 22.03.16, EK II, I, U 11 Nov 17-Febr 1918

Ltnt z.See d. Res

SEEGER

Wilhelm

Stresow, Jerichow

20.06.1918

ObBtsmMt

SIMON

Julius

Darmstadt

20.06.1918

Matrose

SÖRENSEN

Gustav

Flensburg

20.06.1918

Heizer

VALK

Karl

Borghorst, Burgsteinfurt

20.06.1918

Heizer

WINKUS

Wilhelm

-

20.06.1918

Matrose

WITT

Heinrich

Hamburg

20.06.1918

MaschMt

ZIEGENFUSS

Adam

Frankenthal, Pfalz

20.06.1918

Das Bild oben ist eine Luftaufnahme von UC 64 (Quelle: U-Boot-Archiv Deisenhofen)

Datum der Abschrift: Mai 2005 / Ergänzungen Januar 2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten