Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Kreis Plön, Schleswig-Holstein

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

UC-51

Typ UC II, Küstenminenleger, U-Flottille Flandern
(Mittleres Zweihüllenboot, Hochseeverwendung, Minenleger)

Kommandant:

Oberleutnant zur See Hans GALSTER

Besatzung:

29 Tote, keine Überlebende.

Verbleib:

Am 17.11.1917 im Englischen Kanal bei Start Point durch britische Mine versenkt.

Bemerkungen:

Als der Trawler Lois vor Start Point (Pos. 50°08’N 03°42’W) patrouillierte, wurde er von einer Unterwasserexplosion durchgeschüttelt. Ein deutsches U-Boot wurde zur Oberfläche geschleudert, sank jedoch rasch und hinterließ Wrackteile etc. auf dem Wasser. Man konnte das Boot anhand des Seestiefels eines Besatzungsmitgliedes als UC 51 identifizieren.
Quelle: Die deutschen und österreichischen U-Boot-Verluste in beiden Weltkriegen (Paul Kemp 1997).
Weitere Quellen:
http://uboat.net/wwi/boats/index.html
Verlustlisten der Marine 1914-1918,
Chroniken der deutschen Marinebesatzung 1902-1918.

Namen der Gefallenen

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

MaschMt

AURICH

Cletus

Grüna

17.11.1917

Matrose

BADEN

Wilhelm

Hepstedt

17.11.1917

BtsmMt

BEUTER

Paul

Klein Helle

17.11.1917

Matrose

BRANDT

Fritz

Walbeck

17.11.1917

Matrose

BURMEISTER

Helmuth

Wieck

17.11.1917

ObHeizer

DITTMANN

Ernst

Dierberg

17.11.1917

FT-ObGast

FRANK

Georg

Käfertal

17.11.1917

Obltn z. See

GALSTER

Hans Theodor Georg

04.03.1890 Wilhelmshaven

17.11.1917

U 16, U 76 WO, Kdt. UC 51 April 1917, EK II, I, Hamb-Hans-Kr.

Heizer

GUMPRECHT

Max

Schwoitsch

17.11.1917

ObBtsmMt d. Res

HAMMJE

Georg

Elsfleth

17.11.1917

MaschMt

HANSEN

Adolf

Kiel

17.11.1917

ObMatrose

HARRICH

Kurt

Trier

17.11.1917

Ltnt z.See d. Res

HEEGEWALDT

Alfred

Stettin

17.11.1917

Heizer

JENDRYSSEK

Josef

Laurahütte

17.11.1917

MaschMt

KEMENA

Friedrich

Herford

17.11.1917

MaschMt

KULTERMANN

Hans

Stettin

17.11.1917

FT-Gast

MENNICKEN

Karl

Hergenrath

17.11.1917

MaschAnw

MERKT

Johann

Hausham

17.11.1917

Heizer

METZGER

Ewald

Schalksmühle

17.11.1917

MaschMt

RANKE

Karl

Stendal

17.11.1917

ObBtsmMt

RENKEL

Otto

Hamburg

17.11.1917

Seesoldat

RIFFELMACHER

Emil

Fürth

17.11.1917

Ers-Dep. d. Mar-Korps

Matrose

RÜGER

Bruno

Hamburg

17.11.1917

ObMaschMt

SALZMANN

Friedrich

Barmen

17.11.1917

BtsmMt

SCHUMACHER

Paul

Latendorf

17.11.1917

MarIngAsp

SIEFFERT

Edgar

Schöneberg

17.11.1917

Heizer

SPRENGER

Ernst

Weidenau

17.11.1917

Heizer

TIELKE

Adolf

Augustdorf

17.11.1917

MaschMt

WEBER

Friedrich

Steinheuterode

17.11.1917

Datum der Abschrift: Mai 2005 / Ergänzungen Januar 2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten