Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Kreis Plön, Schleswig-Holstein

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

UB-82

Typ UB III, Küstentorpedoboot, Flandern V. Flottille

Kommandant:

Kapitänleutnant Walter BECKER

Besatzung:

32 Tote, keine Überlebende.

Verbleib:

Am 17.04.1918 an der Nordküste Irlands durch britische Fischereifahrzeuge versenkt.

Bemerkungen:

Am 7.4.18 ausgelaufen zu einer Unternehmung nach dem engl. Kanal. Letzte Nachricht über das Vorhandensein des Bootes am 15.04.18. Vorhergesehene Rückkehr spätestens 18.5.18.
Auf der dritten Feindfahrt in der Irischen See schwer beschädigt durch Bomben u. Artillerie der britischen Fischdampfer „Pilot Me“ und „Young Fred“, aufgetaucht, aber wieder gesunken bei Position 55.13N, 5.55W.
Quellen:
http://uboat.net/wwi/boats/index.html
Verlustlisten der Kaiserlichen Marine.

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kptlt

BECKER

Walter Gustav

Quedlinburg

17.04.1918

UB 13, UB 19, UB 11, U 28, U1 jeweils Kommandant, EK I und II

MaschMt

BLÜMEL

Thomas

Abensberg

17.04.1918

Matrose

BORGERS

Dietrich

Homberg

17.04.1918

ObMatrose

BRUNS

Bruno

Lehe

17.04.1918

Matrose

BUNTIN

Heinrich

Mellneraggen, Memel

17.04.1918

Heizer

CLEEF

Johann

Homberg

17.04.1918

MaschMt

DELLESKE

Paul

Bohnsack

17.04.1918

Heizer

DROSSELMEIER

Max

Oberhausen

17.04.1918

BtsMt

FICKERT

Walter

Harburg

17.04.1918

MaschMt

FRANCK

Friedrich

Harburg

17.04.1918

a.d. Tafel „Frank“

Heizer

FUCHS

Walter

Großfriesen

17.04.1918

Matrose

GELDERMANN

Paul

Recklinghausen

17.04.1918

ObMaschMt

HEINSOHN

Fritz

Hannover

17.04.1918

Heizer

ISSEL

Anton

M.-Gladbach

17.04.1918

FT-Gast

KLOTZBACH

Adolf

Langendreer

17.04.1918

BtsMt

KÖHN

Richard

Blankensee

17.04.1918

ObBtsMt d.S. I

LORENZ

Otto

Wittenfelde

17.04.1918

Matrose

LUCASSEN

Julius

Flensburg

17.04.1918

Heizer

LUDWIG

Hubert

Cöln-Deutz

17.04.1918

Ltnt z. See

MICHAELIS

Walter

Berlin

17.04.1918

MaschMt

NETZOW

Karl

Göhren

17.04.1918

Matrose

QUICK

Richard

Auma, Neustadt

17.04.1918

MarIngAsp

RADTKE

Fritz

Kiel

17.04.1918

ObMaschMt, Ers-Res.

REESE

Max

Altona

17.04.1918

Steuermann

REINFELD

Wilhelm

Köslin

17.04.1918

Heizer

ROMMEL

Hugo

Eisenach

17.04.1918

Heizer

RUCKENBROD

Hermann

Ottenau, Rastatt

17.04.1918

Matrose

SCHARNEWSKI

Anton

Tapiau, Wehlau

17.04.1918

MaschMt

SCHOLLENBRUCK

Johann

Wattenscheid

17.04.1918

Heizer

SCHUTTE

Friedrich

Eiserfeld, Siegen

17.04.1918

ObMatr

SONNTAG

Wilhelm

Stettin

17.04.1918

Heizer

STOCK

Anton

Gelsenkirchen

17.04.1918

MaschMt

STRZODA

Wilhelm

Flensburg

17.04.1918

FT-Mt

TINSCHERT

Max

Dittmannsdorf, Neustadt

17.04.1918

MaschAnw

WAGNER

Wilhelm

Saarbrücken

17.04.1918

Matrose

WITTENBURG

Wilhelm

Rostock

17.04.1918

Datum der Abschrift: Mai 2005 / Ergänzungen Juni 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten