Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Landkreis Plön, Schleswig-Holstein:

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

U 60

Typ U 57, II. Flottille

 

Kommandant:

Kapitänleutnant Franz Grünert

Besatzung:

 

Gesunken:

Hatte sich am 21. November 1918 ergeben. Das Boot lief an der englischen
Ostküste auf Grund, als es 1921 abgewrackt werden sollte.
Quelle: http://uboat.net/wwi/boats/index.html?boat=60

Bemerkungen:

v. Heydebreck begann seine militärische Ausbildung 1914 auf SMS "Hertha",
Zwischenkommando auf SMS "Schlesien", im September 1914 beim 1. Matrosen-Regiment
in Flandern, ab 1916 diverse Schiffe, Weihnachten 1917 WO auf UC 60, Frühjahr
1918 auf U 60. Am Morgen des 27. Juli 1918 wurde er bei schwerstem Nord-West-Sturm
in der Elbmündung über Bord gespült. Seine Leiche wurde Wochen später geborgen und
in Neubuckow, LK Belgard, Pommern (jetzt Polen), beigesetzt *)
Quelle: Chronik der deutschen Marine, Seeoffiziers-Crew 1914
U 60 ist auf den Tafeln in Heikendorf-Möltenort nicht erwähnt.

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Weitere Bemerkungen

Ltnt.z.S, WO

HEYDEBRECK

Konrad-Tessen, von

05.12.1894 Barzlin Krs. Köslin, Pommern

27.06.1918 Elbmündung

EK2

*) siehe auch http://www.denkmalprojekt.org/2009/neu_buckow_schlosspark_1. Weltkrieg_pom.htm Im Schlosspark von Neu Buckow befindet sich ein großer Feldstein mit den Gefallenen der Familie von HEYDEBRECK.

Datum der Abschrift: September 2013

Beitrag von: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2013 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten