Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Windhoek, Khomas Region, Namibia (ehem. Deutsch-Südwestafrika):

Reiterstandbild auf Steinsockel mit Gedenkplatte

Windhoek, Foto © 1998 S. Clasen

Inschriften:

„Zum ehrenden Angedenken an die tapferen deutschen Krieger, welche fuer Kaiser und Reich zur Errettung und Erhaltung dieses Landes waehrend des Herero- und Hottentottenaufstandes 1903 – 1907 und waehrend der Kalahari-Expedition 1908 ihr Leben liessen“

„Zum ehrenden Angedenken auch an die deutschen Buerger welche den Eingeborenen im Aufstande zum Opfer fielen.“

Gefallen, Verschollen, Verunglueckt, ihren Wunden erlegen und an Krankheiten gestorben

Von der Schutztruppe:
Offiziere 100
Unteroffiziere 254
Reiter 1180

Von der Marine:
Offiziere 7
Unteroffiziere 13
Mannschaften 72

Im Aufstande erschlagen
Maenner 119
Frauen 4
Kinder 1

Datum der Abschrift: 06.11.1998

Beitrag von: S. Clasen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.)
Foto © 1998 S. Clasen