Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Kiel (Kaiser-Wilhelm-Denkmal), Schleswig-Holstein:

Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I. im Kieler Schlosspark, eine Arbeit des Husumer Bildhauers Bruett. Es gab zeitweilig noch zwei am Kopf- und Fussende des Sockels platzierte, nur mit einer Fahne bedeckte sitzende Soldatenfiguren mit Anker, Schwert und Helm. Ob diese zum Ursprungswerk gehörten und wann und wohin diese verschwunden sind war nicht zu ermitteln.

Zwei Relieftafeln auf den Sockelseiten zeigen eine Kampfhandlung (durch Artillerie getroffenes und explodierendes Schiff) sowie eine Grundsteinlegungsszene (Wilhelm I. mit Militärs, Honoratioren und einem Geistlichen).

Kiel (Kaiser-Wilhelm-Denkmal), Foto © 2005  www.panorama-service.net , www.tshm.de

Inschriften:

Wilhelm dem Ersten
Das Befreite Schleswig Holstein
-*-
Errichtet im Jahre 1896

Von diesem Objekt können beim Author des Beitrages hochauflösende Detailaufnahmen und/ oder, sofern vorhanden, Aufnahmen einzelner Namenssteine angefordert werden.

Datum der Abschrift: 21.03.2005

Beitrag von: Fred Watty | Genealogische Gesellschaft HH e.V.
Foto © 2005  www.panorama-service.net , www.tshm.de