Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Woringen, Kreis Unterallgäu, Bayern:

2 Gedenktafeln an der Ostseite des nördlichen Seitenschiffes in der Evangelisch-Lutherischen Pfarrkirche „Unser Frauen“, dazwischen ein Holzkreuz

Woringen, Foto © 2007 Markus Hahne

Inschriften:

Gedenktafel (links):
für unsere gefallenen u. gestorbenen Helden des Weltkrieges 1914 – 1918

Gedenktafel (rechts):
In Schmerz und Liebe gedenken wir vor Gott
unserer Brüder die wir durch Kriege verloren haben
1805-1815
(Namen)
1870-1871
(Namen)
1939-1945
Während dieses Krieges sind 55 Gemeindemitglieder gefallen – 19 werden vermisst
Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen
Wen suchen wir,der Hilfe tu, daß wir Gnad erlangen
Das bist Du, Herr, alleine. Kyrieleison

Namen der Gefallenen:

1805-1815:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

HAUGG

Johann Michael

28.02.1788

1809 Ulm

 

HUITH

Georg

28.06.1790

1812 Rußland

vermisst

KAISER

Matthäus

18.04.1787

1809 Arad/Ungarn

 

PFALZER

Tobias

21.12.1785

1812 Rußland

vermisst

RAUH

Johannes

01.11.1792

12.04.1815 Woringen

 

REHKLAU

Matthias

18.09.1789

30.10.1813 b. Hanau

 

SCHNEIDER

Christian

27.03.1785

1812 Rußland

vermisst

SCHWARZ

Joh. Georg

11.03.1781

1809 Kloster Melk

 

UNGLEHRT

Matthäus

20.05.1790

1809 Arad/Ungarn

 

VEIT

David

30.12.1790

1810 Traunstein

 

1870/71:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

BODEMANN

Joh. Martin

02.04.1847

01.09.1870 b. Sedan

SALB

Johann Georg

24.06.1843

01.09.1870 b. Sedan

SCHWARZ

Johann Georg

08.03.1843

01.09.1870 b. Sedan

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Landsturmmann

ABT

Philipp

 

19.05.1915 Festungslaz. Straßburg

gestorben

Infanterist

BRADER

Georg

 

01.06.1916 v. Verdun b. Douaumont,  Frankreich

 

Reservist

BRADER

Wilhelm

 

07.06.1915 zu Thelus, Frankreich

 

 

EINSIEDLER

Johann

 

13.03.1919  Heimat

gestorben

 

HÄHSLER

Christian

 

25.06.1915 b. Lille

 

Ersatz-Reservist

HÄRING

Georg

27.08.1890

10.03.1916 (11.03.1916) Krankenhaus Frankfurt

gestorben

Gefreiter

HASEL

Martin

 

22.07.1916 v. Hardecourt, Frankreich

 

 

HENZ

Martin

 

01.08.1915 Heimat

gestorben

 

HIRSCH

Karl

 

20.12.1918 z. Jekatarinoslaw, Ukraine

 

Armierungssoldat

HOLDER

Wilhelm

 

07.07.1916 Laz. Le Cateau, Frankr.

gestorben

Reservist

HUITH

Heinrich

 

25.08.1914 Bazien, Frankreich

 

 

KAISER

Christian

 

12.01.1918 i. russ. Gefangenschaft

gestorben

Infanterist

KARRER

Johannes

 

28.10.1917 z. Lizy b. Laon, Frankreich

 

 

KARRER

Kaspar

 

Laz. zu Andernach

gestorben

Landsturmmann

KARRER

Martin

 

20.08.1918 b. Epagny, Frankreich

 

 

KARRER

Ulrich

 

Garnisons-Laz. Lindau

gestorben

Infanterist

KLOTZ

Johannes

 

05.09.1916 zu Formelles, Frankreich

 

 

KLOTZ

Wilhelm Georg

 

25.10.1914 z. Arleux en Gohelle, Frankreich

gestorben

Chevauleger

PFALZER

Johann

 

09.05.1915 b. Neuville, Frankreich

 

Infanterist

RABUS

Joh.Ulrich

 

22.08.1914 (29.08.1914) b. Hermenil

 

Infanterist

RABUS

Johann

 

08.06.1916 b. Douaumont, Frankreich

 

 

SALB

Johannes

 

17.01.1919 Feldlaz. Kowel

gestorben

 

SCHNEIDER

Michael

 

11.11.1915 Köln

gestorben, verwundet 25.09.1915 b. Peronne

Ersatz-Reservist

SCHNEIDER

Michael Joh.

 

26.10.1914 b. Fermel La Grenovillers

 

 

UTSCHICK

Johannes

 

05.05.1017 z. Moskau

gestorben

 

WEBER

Michael

 

Hospital Aemporaise i.Lorient, Frankreich

gestorben

 

WITZIG

Johann

 

24.07.1916 z. Maurepas a.d.Somme

Lehrer

Schütze

WOLF

Martin Johann

 

07.11.1917 z. Hexenweiler b. Schnierlach, O.Els.

 

Gefreiter

WOLF

Mathäus

 

21.03.1918 z. Hancourt b. St.Quentin

 

 

ZETTLER

Franz

 

06.10.1916 b. Grandecourt

 

Angaben in grün lt. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 14.01.2007

Beitrag von: Katharina Hahne
Foto © 2007 Markus Hahne

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten