Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Westendorf-Dösingen, Kreis Ostallgäu, Bayern:

Denkmal an der Südseite der Pfarrkirche St. Peter und Paul, steinerner Giebelaufbau mit Flachnische, darin Vollfigur eines Kruzifixus, darunter Relief eines Stahlhelmes mit Eichenlaub, an den Seiten - mit rankendem Blattwerk umflochtene Schwerter.

Westendorf-Dösingen, Foto © 2007 Markus Hahne

Inschriften:

Unseren Helden

Den Heldentod für das Vaterland starben
im Weltkrieg 1914/18
(Namen)
1939-1945
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BADER

Ignaz

 

26.09.1918, Frankreich

gestorben

 

BERNER

Raphael

 

31.10.1918, Kempten

gestorben

Kanonier

BURKART

Johann

 

18.03.1917, Frankreich

 

 

EINSLE

Josef

 

05.06.1918, Frankreich

 

Infanterist

GAST

Georg

 

20.08.1914, b. Mörchingen, Lothringen

 

 

GAST

Martin

 

24.03.1915, Frankreich

gestorben

Infanterist

HINDELANG

Sigmund

 

21.09.1917, (19.09.1917), Rumänien

gestorben

 

KNOLLER

Rasso

 

09.05.1915, Frankreich

vermisst

 

MARINER

Stefan

 

15.03.1919, dah.

gestorben

Unteroffizier

MOSER

Josef

 

20.02.1914, Vogesen

 

Gefreiter

NIEBERLE

Xaver

 

30.07.1915, Elsaß

gestorben

Infanterist

SCHLEGEL

Andreas

 

02.06.1918, b. Lazery, Frankreich

gestorben

Reservist

SCHMID

Peter

 

23.10.1914, b. Arras, Frankreich

 

Infanterist

SEITZ

Johann

 

21.08.1918, Frankreich

 

Infanterist

TRUNZ

Benedikt

 

04.10.1914, b. Arras, Frankreich

 

Wehrmann

TRUNZ

Xaver

 

09.11.1915, Elsaß

 

Unteroffizier

VOGT

Ferdinand

 

15.09.1916, b. Martinpuich, Frankreich

 

Infanterist

WÖRZ

Ludwig

11.09.1878, Dösingen

19.01.1914, (20.01.1914), Vandieres, Frankreich

 

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BURKART

Peter

08.10.1902

02.1945, Posen

vermisst

Obergefreiter

DAßER

Magnus

25.02.1913, Dösingen

20.12.1944, Rußland, (Dzierzanowo, Polen)

 

Unteroffizier

FRANK

Ignaz

13.04.1920

07.09.1944, Italien

 

 

HÖBEL

Franz

 

26.09.1941, Rußland

 

 

HUMMEL

Adolf

 

28.07.1944, Rußland

 

 

HUMMEL

Johann

 

29.06.1944, Rußland

gestorben

Gefreiter

LEUTERER

Ludwig

05.10.1919, Dösingen

22.01.1942, Rußland (Alexandrowka, Ukraine)

 

 

MOSER

Joh.

 

08.11.1943, Rußland

vermisst

 

NETH

Josef

22.04.1923

.01.1945, Oberschlesien

vermisst

Schütze

NETH

Xaver

27.04.1921, Dösingen

02.07.1941, Leswain, Lettland

 

Kraftfahrer

PROPST

Arkadius

13.09.1905, Dösingen

16.07.1943, b. Stary, Krim, Ukraine

gestorben

Jäger

ROTH

Georg

25.10.1926

30.10.1944, Elsaß

 

Oberschütze

SCHMID

Johann

04.07.1920, Dösingen

17.07.1941, Rußland, (Orscha, Weißrußland)

 

Gefreiter

SCHMID

Max

15.06.1923, Dösingen

27.02.1944, Schweizarija, Rußland

 

 

SCHUBERT

Hugo

 

09.01.1945, Rußland

 

 

TRAUTWEIN

Lor.

09.01.1924

.06.1944, Rußland

vermisst

 

TRUNZER

Paul

 

28.11.1944, Rußland

gestorben

Obergefreiter

WAGNER

Josef

15.01.1917, Linden

22.06.1942, Rußland, (Gussarowka-Isjum, Ukr.)

 

 

WIEDEMANN

Xaver

 

19.05.1945, Rußland

gestorben

Angaben in grün lt. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 22.04.2007

Beitrag von: Katharina Hahne
Foto © 2007 Markus Hahne

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten