Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Weichering, Kreis Neuburg-Schrobenhausen, Bayern:

I, II, III: Tafeln (Napoleon. Kriege, 1870/71 und 1. Weltkrieg) in der St. Vitus-Kirche; Denkmal (2. Weltkrieg) vor der St. Vitus-Kirche.

Inschriften:

„Dies Denkmal frommer Liebe weihet die Gemeinde Weichering ihren vor dem Feinde in den Jahren 1809 und 1813 gebliebenen Söhnen“

„Unseren Gefallenen im Weltkrieg 1914-18
Gewidmet von der Gemeinde Weichering“

IV:
„Es mahnen zum Frieden die Toten der Weltkriege“

Namen der Gefallenen:

Napoleonische Kriege:

Nr.

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

1

Gemeiner

PFEIFFER

Vitus

1809 geblieben in Preußen

2

Gemeiner

KÖSSEL

Joseph

1813 geblieben in Russland

3

Gemeiner

FINKENZELLER

Joseph

1813 geblieben bei Polozk

4

Gemeiner

MOZET

Joseph

1813 geblieben bei Polozk

5

Gemeiner

SCHMIDL

Christ.

1813 geblieben in Rußland

6

Gemeiner

WIDMANN

Xaver

1813 geblieben in Rußland

7

Gemeiner

BAUMANN

Xaver

1813 geblieben in Rußland

8

Gemeiner

SENNINGER

Joseph

1813 geblieben in Rußland

9

Gemeiner

MOZET

Vitus

1813 geblieben in Frankreich

Alle im 7ten Infanterie-Regiment
R-I-P

[Anmerkung: Im Original steht 1813, richtig wäre wohl eher 1812 bzw. 1814 (letzter Name, Nr.9)]

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

HECKNER

Joachim

15.08.1846 Weichering

16.10.1870 bei Orléans

k.b. 3. Inf. Regt. Prinz Carl von Bayern

Gedenktafel für den tugendsamen Jüngling und Fischerssohn von hier JOACHIM HECKNER geboren in Weichering am 15. August 1846 kämpfte als Gefreiter im k.b. 3. Infanterie Regiment Prinz Carl von Bayern im Kriege gegen Frankreich in den Jahren 1870-71 mit, und fand seinen Tod in der Schlacht bei Orleans durch eine feindliche Kugel, wo er am 16. Oktober 1870 daselbst seinen Geist aufgab R.I.P.

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Einheit

Todesdatum & Ort

Inf.

BERCHTENBREITER

Ernst

16.03.1890 Augsburg

20. IR, 10. Kp.

25.09.1914 Somme

Uffz.

EGETEMEIER

Josef

16.07.1893 Weichering

9. IR, 10. Kp.

09.09.1916 Flers

Gefr.

EGETEMEIER

Johann

07.07.1889

2. M.G. IR 7 3. K. [?]

02.10.1918 Stenay

Fahrer

EGETEMEIER

P.

01.08.1898

3. FAR, 6. Bt.

02.07.1921 Reservelaz. Augsburg

Schtz.

FAHRMEIR

Max

16.10.1899

M.G.A. 207

11.10.1918 Laz. Rudolstadt

Inf.

GERICH

Lorenz

23.10.1888

RIR 16, 8. Kp.

02.08.1916 Fromelles

Uffz.

KRAMMER

Sebastian

16.06.1889

RIR 13, 11. Kp.

05.07.1916 Ugly, Russland (vermisst)

Landwehr

KRELL

Michael

21.12.1879

Ersbtl. 2, 4. Kp.

18.09.1914 Vogesen (vermisst)

Uffz.

LANZL

Lorenz

12.07.1888 Weichering

RIR 12, 9. Kp.

20.08.1914 St. Johann von Bassel

Inf.

LANZL

Josef

26.02.1898

1. IR, 7. Kp.

19.07.1918 Champagne

Inf.

MARTIN

Josef

20.03.1889 Weichering

Brig.Ers.Batl. 11, 4. Kp.

24.06.1915 Ban de Sapt

Jäg.

MARTIN

Johann

05.03.1891

2. Jg.Btl., 3. Kp.

26.10.1918 Reservelaz. Neuburg Donau

Inf.

ÖXLER

Sebastian

20.09.1893 Weichering

RIR 19, 7. Kp.

16.06.1915 Zabie, Galizien

Uffz.

ÖXLER

Josef

05.10.1892

RFAR 1, 8. Bt.

16.08.1917 Veldhoek

Inf.

PEHL

Nikolaus

04.12.1896

15. IR, 3. Kp.

19.10.1916 Verdun (vermisst)

Inf.

PÖLL

Josef

03.04.1890

l.Fuhrp.Kol. 3

17.02.1918 Reservelaz. Neuburg Donau

Kanon.

RAMMELMEIER

Ludwig

13.08.1895

4. FAR, 2. E.A.

21.06.1916 Verdun

Inf.

REISSLÖHNER

Lorenz

02.08.1897

15. IR, 11. Kp.

21.04.1918 Moreuil

Inf.

RÖSSLER

Ludwig

10.05.1899

RIR 15, 7. Kp.

16.07.1918 b. Reims

Fahrer

SCHAUER

Sebastian

13.01.1880

1. FAR, 1.Bt.

03.09.1916 St. Quentin

Inf.

SCHMID

Johann

16.10.1882

2. IR, 8. Kp.

27.01.1917 Kriegslaz.

Inf.

SCHWAIGER

Johann

09.10.1893

RIR 5, 9. Kp.

29.07.1916 Lodz [?]

Inf.

STEGMEIER

Vitus

12.10.1895

21. IR, 3. Kp.

25.03.1918 Gueudecourt

Schtz.

STEINHERR

Max

11.03.1895 Weichering

16. IR, 12. Kp.

23.10.1917 Gheluwe

Inf.

STEMMER

Otto

13.01.1893 Weichering

15. IR, 5. Kp.

27.08.1914 Ménarmont

Inf.

STEMMER

Albert

16.12.1896

M.G.A. 209

21.04.1918 St. Grube [?]

Pion.

WAGNER

Wilhelm

21.11.1885

1. B.R.K. 6 [?]

25.08.1918 Bapaume

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAUER

Josef

1942 Rußland

 

BAUER

Andreas

1944 Rußland

 

BAUER

Johann

1944

vermisst

BOSCH

Jakob

1945

vermisst

BRANDSTETTER

Johann

1944 Rußland

 

DIRR

Albert

1943 Rußland

 

DIRR

Johann

1945 Deutschland

 

DIRR

Georg

1944

vermisst

DOMES

Leo

1946 Rußland

 

DRAXLER

Ludwig

1945 Deutschland

 

EICHLINGER

Johann

1944 Polen

 

EICHNER

Martin

1944

vermisst

FINKENZELLER

Josef

1944

vermisst

FISCHER

Erich

1945

vermisst

GABRIEL

Franz

1943 Italien

 

GABRIEL

Rupert

1945 Polen

 

GEIER

Lorenz

1942 Rußland

 

GERICH

Michael

1945

vermisst

GERMANN

Vitus

1943 Rußland

 

HAUSER

Rudi

1943

vermisst

HELLER

Gustav

1945 Deutschland

 

HÖNIGSCHMID

Rudolf

1945 Rußland

 

JAHL

Volkmar

1945

vermisst

JOHNE

Max

1944

vermisst

KNÖFERL

Johann

1943 Rußland

 

KNÖFERL

Alois

1943 Rußland

 

KNÖFERL

Jakob

1944 Rußland

 

KÖNIG

Gregor

1945

vermisst

KÖNIGER

Norbert

1941 Rußland

 

KÖSSEL

Peter

1944 Deutschland

 

KÖSTNER

Adolf

1941 Rußland

 

KRAMMER

Josef

1944 Rußland

 

KRAMMER

Rudolf

1944 Albanien

 

KROLL

Alois

1942 Rußland

 

KROLL

Franz

1942 Rußland

 

KROLL

Wendelin

1943 Rußland

 

KROLL

Josef

1943

vermisst

KURZ

Otto

1945 Deutschland

 

MACK

Max

1945 Italien

 

MACK

Johann

1941

vermisst

MANDLMEIER

Josef

1944

vermisst

MAYER

Franz

1942 Rußland

 

MEISTER

Anton

1944 Rußland

 

MOOSHEIMER

Johann

1944 Rußland

 

MOOSHEIMER

Andreas

1942

vermisst

MOOSHEIMER

Ad.

1945

vermisst

MOOSHEIMER

Otto

1945

vermisst

MOTZET

Ludwig

1944 Italien

 

MOTZET

Josef

1945 Deutschland

 

MÜCKNER

Gerhard

1945 Rußland

 

ÖXLER

Martin

1940 Frankreich

 

ÖXLER

Michael

1944

vermisst

PÖLL

Emil

1942 Rußland

 

PÖPPEL

Johann

1942 Rußland

 

PRUMMER

Andreas

1943 Rußland

 

PRUMMER

Peter

1945

vermisst

PUTZ

Helmut

1941 Rußland

 

SCHÖNHOF

Gustav

1945 Deutschland

 

SCHÜLLER

Jakob

1943 Rußland

 

SCHWEIGER

Vitus

1943

vermisst

STEGMEIER

Peter

1944 Deutschland

 

STEINHERR

Josef

1944 Rußland

 

WENY

Josef

1943 Rußland

 

WINKELMEIER

Xaver

1944 Deutschland

 

WINTER

Karl

1945 Deutschland

 

ZECH

Georg

1941 Frankreich

 

ZECH

Rupert

1942 Rußland

 

ZECH

Xaver

1945 Rußland

 

ZEILER

Josef

1941

vermisst

Auszug aus: “Meyers Orts- und Verkehrslexikon für das Deutsche Reich” (Leipzig und Wien, 1912):  WEICHERING, Dorf (375 m), Bayern, Regierungsbez. Schwaben, Bezirksamt, Amtsgericht Neuburg a. Donau, Bezirkskommando Dillingen; 669 Einw.; Post, Eisenbahntelegraph auf der Station der Linie: Ingolstadt-Donauwörth; Standesamt, kath. Pfarrkirche; Spar- und Darlehnskasse, Sägemühle – Dazu Einöden OBERMÜHLE 4 Einw., SCHORNREUT 14 E. [= 687 Einw. / Zählung 1910]  (1939: 764 Einw.)

Datum der Abschrift: 26.08.2006

(Geburtsorte und einige Berichtigungen (WK 1) mit Hilfe anderer Quellen angefügt)

Beitrag von: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten