Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 


Springe-Eldagsen, Region Hannover, Niedersachsen:

Stele in einer kleinen Anlage im Zentrum der Stadt (neben der Volksbank-Filiale).  Auf der Vorderseite ein Medaillon und ein Hannoversches Pferd in einem Wappenschild.  Darüber auf einem Podest ein Helm mit Federbusch.  Die Namen stehen auf der Rückseite.

Die Einwohner der Stadt Eldagsen waren treue Anhänger des Hannoverschen Königshauses.  Die königliche Familie weilte häufig im Jagdschloß und besuchte dabei auch Eldagsen.  Entsprechend betroffen reagierten die Eldagsener auf die Annektion Hannovers durch Preußen.  Zum Gedenken an die zuvor siegreiche Schlacht bei Langensalza wurde daher ein Denkmal errichtet.  Dabei konnte das Verbot der preußischen Verwaltung hinsichtlich einer Errichtung auf öffentlichen Plätzen dadurch umgangen werden, daß der Gutsbesitzer von Jeinsen von seinem Grundstück an der Langen Straße hierfür 66 qm zur Verfügung stellte.  Später wurde eine infolge der Verwitterung notwendig gewordene Restaurierung dank Spenden - insbesondere des Prinzen Ernst August von Hannover und des Barons von Jeinsen - durch den Heimatbund Eldagsen initiiert, so daß zum 125-jährigen Jubiläum der Schlacht am 27. Juni 1991 das Denkmal erneut eingeweiht werden konnte.  Quelle: M.Heine, Arbeitskreis Stadtgeschichte Eldagsen.

Springe-Eldagsen, Foto © 2005 M. Heine

Inschriften:

Medaillon:
Langensalza 27. Juni 1866

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Einheit

Prim. Leutnant u. Adjutant

LINSINGEN

Ernst von

Gestorf

1. Jaeger Bataillon

Grenadier

WOLTERS

Christian

Adensen

Garde Regiment

Infanterist

WARNEKE

Conrad

Eldagsen

3. Infanterie Regimant

Datum der Abschrift: Juni 2005

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)
Foto © 2005 M. Heine

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten