Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schwäbisch Gmünd, Ostalbkreis, Baden-Württemberg:

Früher: Oberamtsstadt Gmünd, Jagstkreis, Württemberg

Quelle: Oberlehrer Georg Stütz: „Gmünd im Weltkrieg – Chronik im Auftrag der Stadtverwaltung verfaßt“, Schwäbisch Gmünd 1927

Inschriften:

Verzeichnis der auswärtigen deutschen Krieger, die in hiesigen Lazaretten gestorben sind.

a) Auf dem hiesigen Friedhof, im Kriegerhain neben dem Leichenhaus, fanden folgende 97 Krieger ihre Ruhestätte:
(Namen)

b) In die Heimat wurden zur Beerdigung überführt:
(Namen)

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Alter & Wohnsitz

Todesdatum & Ort

Todesursache

Bemerkungen

ABELE

Ulrich

46, Herlikofen (OA Gmünd)

14.06.1917 Gmünd

Lungenentzündung

in die Heimat überführt

ADE

Christian

42, Welzheim

26.10.1916 Gmünd

Lungen- u. Hirnhautentzündung

in die Heimat überführt

ALBAN

Heinrich

23, Züschen (Waldeck und Pyrmont)

10.05.1915 Gmünd

Lungenschuß

in die Heimat überführt

ATZ

Friedrich

43, Rietenau (OA Backnang)

20.02.1917 Gmünd

Lungenentzündung

in die Heimat überführt

BARTH

Alois

35, Gugenheim (Elsaß) (Sugenheim?)

31.10.1917 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

hier beerdigt

BASSLER

Wilhelm

27, Lauterburg (OA Aalen)

01.09.1916 Gmünd

Herzleiden

in die Heimat überführt

BAUER

Fidelis

37, Tettnang

20.10.1916 Gmünd

Kropf u. Rippfellentzündung

in die Heimat überführt

BAUER

Karl

20, Untergröningen (OA Gaildorf)

28.08.1918 Gmünd

Ruhr

in die Heimat überführt

BAUER

Walter

20, Aalen

10.07.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

BAUMANN

Max

23, Zeinhing (Bayern)

16.01.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

hier beerdigt

BAUMGARTNER

Josef

26, Ammering (Bayern)

01.12.1914 Gmünd

Armschuß u. Wundstarrkrampf

hier beerdigt

BAUR

Konrad

20, Neubau, Gemeinde Aalen

13.04.1918 Gmünd

Bronchialkatarrh u. Brustfellentzündung

in die Heimat überführt

BECK

Christian

22, Gniebel (OA Tübingen)

07.09.1915 Gmünd

Leistenbruch u. Bauchfellentzündung

in die Heimat überführt

BETZ

Bernhard

41, Waldstetten (OA Gmünd)

27.05.1919 Gmünd

Magenleiden

in die Heimat überführt

BEUTER

Robert

38, Mönchengladbach (Rheinprovinz)

04.11.1918 Gmünd

Verletzung durch Fliegerbomben

in die Heimat überführt

BEZLER

Michael

30, Oberkochen (OA Aalen)

21.04.1917 Gmünd

Lungentuberkulose

in die Heimat überführt

BIHLMAIER

Ernst

25, Oberschlechtbach (OA Welzheim)

20.11.1915 Gmünd

Blinddarmentzündung

in die Heimat überführt

BILLINGER

Karl

25, München (Bayern)

11.09.1917 Gmünd

Tuberkulose

in die Heimat überführt

BLESSING

Eugen

33, Göppingen

31.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

BLICKLE

Paul

25, Bitz (OA Balingen)

20.07.1915 Gmünd

Magenleiden

in die Heimat überführt

BOSCH

Heinrich

32, Jebenhausen (OA Göppingen)

28.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

BÖTTIGER

August

29, Hohenkirchen (Preußen)

06.04.1915 Gmünd

Verletzung durch Granatsplitter

in die Heimat überführt

BRUMBERG

Karl

39, Hagen (Preußen)

19.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

BÜHNER

Julius

24, Metzingen (OA Urach)

10.08.1918 Gmünd

Blutvergiftung

in die Heimat überführt

BURGENMEISTER

P.

30, Unterkochen (OA Aalen)

14.09.1919 Gmünd

Lungentuberkulose

in die Heimat überführt

BUSCH

Karl

37, Bremen (OA Saulgau)

22.10.1916 Gmünd

Leistenbruch

in die Heimat überführt

CHRABKA

Joh.

28, Dombrowka (Schlesien)

13.06.1917 Gmünd

Rippfellentzündung u. Gehirnabszeß

hier beerdigt

CORDT

Arthur

46, Hirschberg (Schlesien)

25.06.1918 Gmünd

Brustfellentzündung

hier beerdigt

DANNEMANN

Chr.

44, Hohenstaufen (OA Göppingen)

26.05.1917 Gmünd

Darmleiden

in die Heimat überführt

DIETZ

Albin

20, Heinrichs (?)

14.03.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

hier beerdigt

DOBERSCHUTZ

Paul

25, Neudorf (Posen)

22.07.1915 Gmünd

Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

DURNER

Georg

21, Kleinkuchen, Gemeinde Heidenheim

04.12.1915 Gmünd

Gelenkrheumatismus

in die Heimat überführt

EBERT

August

44, Stimpfach (OA Crailsheim)

12.02.1917 Gmünd

Lungenentzündung

in die Heimat überführt

ECKLE

Paul

31, Geislingen

10.05.1916 Gmünd

Rheumatismus u. Nierenleiden

in die Heimat überführt

EDER

Hans

19, Regensburg (Bayern)

22.04.1915 Gmünd

Armschuß u. Blutvergiftung

hier beerdigt

EICHMANN

August

33, Ueblanginne (Preußen)

18.02.1916 Gmünd

Beinschuß u. Rippfellentzündung

in die Heimat überführt

EISELE

Karl

32, Lorch (OA Welzheim)

24.01.1918 Gmünd

Darmblutungen

in die Heimat überführt

ELLINGER

Albert

30, Oberrot (OA Gaildorf)

24.10.1919 Gmünd

Gehirnleiden

hier beerdigt

EPPLE

Friedrich

20, Rutesheim (OA Leonberg)

04.08.1918 Gmünd

Typhus u. Brustfellentzündung

in die Heimat überführt

ERNST

Karl

26, Oberschorndorf (Gemeinde Schorndorf?)

20.12.1915 Gmünd

Armschuß

in die Heimat überführt

FALK

Gottl.

44, Plochingen am Neckar (OA Eßlingen)

24.03.1917 Gmünd

Lungenentzündung

in die Heimat überführt

FARENSCHON

Joh.

27, Kleinkötz (Bayern)

30.08.1915 Gmünd

Armschuß

hier beerdigt

FAUSEL

Georg

38, Bodelshausen (OA Rottenburg)

14.07.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

FAUSSNER

Josef

35, Neresheim

30.01.1918 Gmünd

Verletzung durch Mine

in die Heimat überführt

FELD

Heinrich

22, Vorst (Rheinprovinz)

24.07.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate u. Amputation

hier beerdigt

FIGUR

Theodor

40, Stangenberg (Preußen)

22.11.1916 Gmünd

Granatverletzung u. Herzlähmung

hier beerdigt

FISCHERAUER

Otto

32, Karling (Bayern)

12.09.1914 Gmünd

Halsschuß

hier beerdigt

FLOHR

Fritz

36, Dohren (Hannover)

25.06.1915 Gmünd

Verletzung durch Granatsplitter

in die Heimat überführt

FORTHOFER

Johann

23, Trulben Rheinpfalz)

23.03.1915 Gmünd

Kopfschuß

hier beerdigt

FRENZ

Ernst

42, Brachbach, Gemeinde Untermünkheim (OA Hall)

23.01.1918 Gmünd

Blinddarmentzündung u. Darmkrebs

in die Heimat überführt

FREY

Karl

30, Heimerdingen (OA Leonberg)

19.06.1915 Gmünd

Beinschuß

in die Heimat überführt

FREY

Otto

19, Roßwälden (OA Kirchheim)

17.12.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

GELHOT

David

23, Nüven (Hannover)

25.11.1917 Gmünd

viele Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

GENAU

Max

23, Wurzen (Sachsen)

10.09.1916 Gmünd

Granatverletzung

hier beerdigt

GERDES

Dietrich

28, Eggeloge (Oldenburg)

03.07.1916 Gmünd

Beinverletzung durch Mine

hier beerdigt

GLASS

Kurt

22, Untersachsenberg (Sachsen)

02.09.1916 Gmünd

Granatverletzung

hier beerdigt

GNUDLACH

Erich

31, Berlin (Preußen)

01.09.1916 Gmünd

viele Verletzungen durch Granatsplitter

in die Heimat überführt

GOMRINGER

Paul

42, Stuttgart

17.04.1917 Gmünd

Lungentuberkulose

in die Heimat überführt

GROHE

Karl

24, Oberkessach (OA Künzelsau)

06.03.1916 Gmünd

infolge mehrerer Krankheiten verstorben

in die Heimat überführt

GRÖTSCH

Paul

33, Roben (Reuß jüngere Linie)

16.08.1915 Gmünd

Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

GSELL

Joh.

40, Michelbach (OA Gaildorf)

25.10.1917 Gmünd

Gehirnleiden

hier beerdigt

GUERIN

Eduard

27, Mülhausen (Elsaß)

29.05.1915 Gmünd

viele Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

HAAS

Anton

27, Flachsenfeld, Gemeinde Aalen

16.02.1918 Gmünd

Kropf u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

HÄGELE

Albert

22, Mutlangen (OA Gmünd)

23.09.1917 Gmünd

Kniegelenksentzündung u. Amputation des Oberschenkels

in die Heimat überführt

HARPPRECHT

Martin

32, Holzgerlingen (OA Böblingen)

03.02.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

HAUSKA

Christian

25, Großpertnitz (Preußen)

04.08.1916 Gmünd

viele Handgranatenverletzungen

hier beerdigt

HAUSMANN

Friedrich

32, Berghof, Gemeinde Westheim (OA Hall)

25.06.1918 Gmünd

Knochennarbenentzündung u. Abszeß

hier beerdigt

HEGEMANN

Joh.

20, Hamm (Westfalen)

19.10.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

HEIDLE

Albert

18, Holzhausen (OA Göppingen)

18.12.1918 Gmünd

Grippe u. Blutvergiftung

in die Heimat überführt

HEINRICHS

Gustav

31, Klein-Lafferde (Hannover)

28.09.1915 Gmünd

viele Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

HEINZ

Eugen

19, Urach

10.12.1917 Gmünd

Bauchgeschwulst

in die Heimat überführt

HENES

Wilhelm

44, Kirchentellinsfurt (OA Tübingen)

12.07.1918 Gmünd

Grippe u. Herzschwäche

in die Heimat überführt

HERMANN

Rud.

39, Rohnstock (Schlesien)

18.06.1916 Gmünd

Armschuß u. Blutvergiftung

hier beerdigt

HERRMANN

Wilhelm

43, Feuerbach (OA Stuttgart)

21.02.1916 Gmünd

Nabelbruch u. Fieberdelirium

hier beerdigt

HIRNER

Eugen

31, Straßdorf (OA Gmünd)

24.02.1916 Gmünd

Bronchialkatarrh u. Lungenentzündung

hier beerdigt

HOFMANN

Leonhard

22, Feuerbach (OA Stuttgart)

06.05.1917 Gmünd

Granatverletzung u. Herzentzündung

hier beerdigt

HOLLEN

Friedrich

44, Bremen

03.04.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

HÖNLE

Otto

33, Unterschneidheim (OA Ellwangen)

12.03.1917 Gmünd

Lungentuberkulose

in die Heimat überführt

HORN

Lorenz

40, Bayreuth (Bayern)

16.06.1918 Gmünd

Leistenbruch u. Blutvergiftung

in die Heimat überführt

HÖRNER

Johann

22, Schäftersheim, Gemeinde Weikersheim (OA Mergentheim)

02.11.1915 Gmünd

Beinschuß u. Butvergiftung

in die Heimat überführt

HÖROLD

Otto

27, Blankenheim (Preußen)

06.06.1916 Gmünd

Leistenbruch u. Lungenleiden

in die Heimat überführt

HOTTMANN

Gottfried

20, Grunbach (OA Schorndorf)

17.07.1916 Gmünd

infolge Krankheit verstorben

hier beerdigt

ILLMANN

Hermann

24, Jürtsch (Schlesien)

26.03.1915 Gmünd

Lungenentzündung

hier beerdigt

JÄGER

Bernhard

30, Hamburg

10.06.1915 Gmünd

Leistenbruch u. Lungenentzündung

hier beerdigt

JAKUBOWSKI

Martin

19, Szyplow (Schlesien)

23.09.1917 Gmünd

Ruhr

hier beerdigt

KELLER

Emil

21, Heidenheim

28.09.1914 Gmünd

Armschuß u. Blutvergiftung

hier beerdigt

KIEFER

August

31, Tunsel (Baden)

22.02.1918 Gmünd

Kropf u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

KINGERTER

Albert

23, Calw

12.02.1915 Gmünd

Beckenschuß; in die Heimat überführt

in die Heimat überführt

KLÄMT

Hans

32, Wurzen (Sachsen)

30.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

KLAWISCH

Max

21, Weißwasser (Schlesien)

28.06.1916 Gmünd

Gehirnentzündung

hier beerdigt

KLEIN

Albert

26, Untersachsenbach (Sachsen)

02.12.1914 Gmünd

Typhus

hier beerdigt

KLING

Josef

35, Lettengrund, Gemeinde Wurzach (OA Leutkirch)

27.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

hier beerdigt

KNEER

Wilhelm

24, Griesingen (OA Ehingen)

19.09.1914 Gmünd

 

hier beerdigt

KOCHENDÖRFER

Fr.

22, Ellrichshausen (OA Crailsheim)

30.09.1917 Gmünd

Rippfellentzündung

in die Heimat überführt

KOLONKO

Raphael

33, Himmelwitz (Mecklenburg)

16.03.1916 Gmünd

Verletzung durch Granate u. Wundstarrkrampf

hier beerdigt

KORAT

Josef

22, Gelsenkirchen (Rheinprovinz)

20.02.1915 Gmünd

Verletzungen durch Mine

hier beerdigt

KORNDÖRFER

Erwin

28, Eßlingen am Neckar

16.08.1916 nördlich Mutlangen (OA Gmünd)

tödlich abgestürzt

in die Heimat überführt

KÖRNER

Anton

19, Straßdorf (OA Gmünd)

15.06.1916 Gmünd

Gelenkrheumatismus u. Hirnhautentzündung

in die Heimat überführt

KRAFT

Hermann

39, Böttigheim (Bayern)

07.12.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

KRATZ

Jakob

27, Oberlahnstein (Hessen-Nassau)

04.08.1918 Gmünd

Blutvergiftung

in die Heimat überführt

KRAUS

Martin

43, Fürth (Bayern)

01.06.1916 Gmünd

mehrere Krankheiten

hier beerdigt

KRUTSCHINNA

Gustav

22, Panistrugga (Ostpreußen)

12.10.1918 Gmünd

Brust- u. Bauchfellentzündung

hier beerdigt

KÜBLER

Friedrich

30, Öhringen

17.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

KUNKEL

Theodor

22, Albstadt (Bayern)

23.11.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate u. Nierenentzündung

in die Heimat überführt

LAIPPLE

Ernst

32, Fellbach (OA Cannstatt)

06.05.1918 Gmünd

Darmgeschwulst

in die Heimat überführt

LANDVATER

Karl

41, Untereisesheim (OA Heilbronn)

31.05.1917 Gmünd

Gelenkrheumatismus u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

LAUFFER

Karl

22, Stuttgart

16.08.1916 nördlich Mutlangen (OA Gmünd)

tödlich abgestürzt

in die Heimat überführt

LAUTENSCHLÄGER

A.

29, Warburg (Preußen)

28.08.1916 Gmünd

Granatverletzung

hier beerdigt

LEBSUCH

Franz

28, Kostellitz (Schlesien)

17.11.1914 Gmünd

Armschuß u. Wundstarrkrampf

hier beerdigt

LENDLE

Gottfried

30, Hüfingen (Baden)

24.12.1916 Gmünd

Lungentuberkulose

hier beerdigt

LENGERER

Johann

36, Nürtingen

12.05.1916 Gmünd

Verletzung durch Handgranate

hier beerdigt

LÖBENER

Emil

28, Schalkowitz (Schlesien)

18.09.1914 Gmünd

Beinschuß u. Wundstarrkrampf

hier beerdigt

LUDWIG

Michael

21, Luststrut, Gemeinde Abtsgmünd (OA Aalen)

19.08.1915 Gmünd

infolge Krankheit verstorben

in die Heimat überführt

LURZ

Joh.

44, Sylbach (Bayern)

12.11.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

LÜTTNER

Emil

33, Wehr (Baden)

01.07.1918 Gmünd

nach Verwundung verstorben

in die Heimat überführt

MACZYNSKI

Josef

28, Krzizownik (Posen)

29.04.1915 Gmünd

Beinschuß

hier beerdigt

MAIER

Joh.

29, Lorch (OA Welzheim)

07.11.1918 Gmünd

Brustfellentzündung

in die Heimat überführt

MAIER

Karl

24, Ilshofen (OA Hall)

27.07.1915 Gmünd

Blinddarmentzündung

in die Heimat überführt

MANASSE

Isidor

31, Talheim (OA Heilbronn)

16.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

MAUE

Friedrich

21, Lowenitz (Schlesien)

24.06.1915 Gmünd

Rückenschuß u. Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

MEIER

Paul

26, Görlitz (Schlesien)

09.09.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate u. Amputation

in die Heimat überführt

MEISEL

Johannes

31, Nürnberg (Bayern)

06.07.1916 Gmünd

Rippfellentzündung

in die Heimat überführt

MEISTER

Rudolph

32, Großensee (Schleswig)

18.10.1916 Gmünd

Verletzung durch Granatsplitter u. Blutvergiftung

in die Heimat überführt

MESSERSCHMIDT

Joh.

21, Tanau, Gemeinde Durlangen (OA Gmünd)

21.09.1918 Gmünd

Lungenentzündung

in die Heimat überführt

METH

Richard

21, Lüben (Posen)

18.02.1917 Gmünd

Granatverletzung

hier beerdigt

MEYER

Johann

33, Hamm (Westfalen)

19.11.1914 Gmünd

Kopfschuß u. Wundstarrkrampf

hier beerdigt

MIX

Paul

23, Graubach (Westpreußen)

17.02.1919 Gmünd

Blutvergiftung

hier beerdigt

MÖCKEL

Arno

33, Planschwitz (Sachsen)

11.10.1918 Gmünd

Blutvergiftung

in die Heimat überführt

MOHR

Konrad

37, Sossenheim (Preußen)

04.08.1917 Gmünd

Lungentuberkulose

hier beerdigt

MOHR

Ludwig

33, Berlin (Preußen)

29.06.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

MOOSMANN

Emil

21, Lauterbach (OA Oberndorf)

10.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

MÜLLER

Heinrich

31, Hof (Bayern)

27.06.1918 Gmünd

Influenza

hier beerdigt

MÜLLER

Hermann

18, Wildbad (OA Neuenbürg)

11.09.1917 Gmünd

Diphtherie

in die Heimat überführt

MUNZ

Eugen

38, Adelberg (OA Schorndorf)

08.02.1915 Gmünd

infolge Krankheit verstorben

hier beerdigt

NAUMANN

Karl

43, Dölitz (Sachsen)

30.12.1917 Gmünd

Rippfellentzündung

hier beerdigt

NEUDECKER

Matth.

26, Hohenberg (Bayern)

05.10.1914 Gmünd

Armschuß u. Wundstarrkrampf

hier beerdigt

NEUMANN

Josef

29, Schwanheim (Preußen)

02.12.1915 Gmünd

Nierenentzündung

in die Heimat überführt

NONNENMANN

G.

26, Grumbach (Grunbach, OA Schorndorf?)

09.05.1915 Gmünd

Verletzung durch Granatsplitter

in die Heimat überführt

OBERLADER

Josef

29, Utzmemmingen (OA Neresheim)

15.05.1917 Gmünd

Lungentuberkulose

in die Heimat überführt

OSTERTAG

Wilhelm

44, Heubach (OA Gmünd)

01.03.1917 Gmünd

Kopfverletzung

hier beerdigt

PANKAU

Alois

24, Posen (Preußen)

19.12.1914 Gmünd

Zuckerharnruhr

hier beerdigt

PAWLOWSKI

Max

27, Stockheim (Preußen)

18.03.1918 Gmünd

Tuberkulose mit Amputation

in die Heimat überführt

PETRY

Franz

22, Burgen (Rheinprovinz)

09.11.1914 Gmünd

Darmkatarrh

hier beerdigt

PFISTERER

Paul W.

29, Aldingen (OA Ludwigsburg)

22.12.1916 Gmünd

Beinschüsse u. Blutvergiftung

in die Heimat überführt

PFLIEGER

Georg

21, Leinzell (OA Gmünd)

13.02.1919 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

PÖSCHL

Friedrich

26, Reisersberg (Bayern)

28.05.1916 Gmünd

Lungenschuß

in die Heimat überführt

PUSCH

Oskar

35, Plockwitz (Schlesien)

26.12.1916 Gmünd

Verletzung durch Granatsplitter

in die Heimat überführt

REMPPIS

Karl

30, Oberboihingen (OA Nürtingen)

01.02.1918 Gmünd

Herzleiden u. Lungentuberkulose

in die Heimat überführt

RICHTER

August

35, Hennstedt (Schleswig)

04.08.1916 Gmünd

Beinschuß

hier beerdigt

RICHTER

Herbert

19, Naunhof (Sachsen)

29.04.1916 beim Sachsenhof, Gemeinde Gmünd

unweit des Sachsenhofs tödlich abgestürzt

in die Heimat überführt

RIEDAISCH

Karl

19, Göppingen

26.03.1917 Gmünd

Lungentuberkulose

in die Heimat überführt

RIEHLE

Adolf

34, Heslach, Gemeinde Stuttgart

19.12.1915 Gmünd

Lungenkatarrh

hier beerdigt

ROMINGER

Matth.

40, Winterlingen (OA Balingen)

20.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

hier beerdigt

ROTH

Jakob

42, Stetten (? Württemberg, in mehreren Oberämtern)

27.10.1916 Gmünd

Leistenbruch u. Blutvergiftung

in die Heimat überführt

ROTH

Karl

46, Reinhardtshausen (Waldeck)

02.09.1917 Gmünd

Herzlähmung

hier beerdigt

RUBE

Eugen

20, Oberurbach (OA Schorndorf)

08.03.1919 Gmünd

Tuberkulose

in die Heimat überführt

RUF

Joh.

30, Dettingen (? Württemberg, in mehreren Oberämtern)

11.07.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

SALZER

Jakob

38, Rübgarten (OA Tübingen)

29.01.1916 Gmünd

Hirnhaut- u. Lungenentzündung

hier beerdigt

SAUTER

Friedrich

31, Cranenberg (Rheinprovinz)

25.10.1917 Gmünd

Blutvergiftung

hier beerdigt

SCHABER

Jakob

26, Oberbaldingen (Baden)

22.02.1918 Gmünd

Bronchialkatarrh u. Gesichtsrose

in die Heimat überführt

SCHÄFER

Alex

37, Iserlohn (Westfalen)

27.10.1917 Gmünd

Krebsleiden

in die Heimat überführt

SCHÄFER

Fritz

20, Brenzenacker (Bretzenacker, OA Waiblingen?)

25.07.1919 Gmünd

Lungentuberkulose

hier beerdigt

SCHELLENBERGER

M.

21, Miltenberg am Main (Bayern)

22.11.1918 Gmünd

Kropf

in die Heimat überführt

SCHEURICH

Hermann

28, Jakobsdorf (Schlesien)

18.11.1914 Gmünd

Lungen- u. Rippfellentzündung

hier beerdigt

SCHILBERG

Emanuel

29, Kanytal (Posen)

21.01.1915 Gmünd

Beinschuß u. Blutvergiftung

hier beerdigt

SCHINDLER

Heinrich

20, Bartenbach (OA Göppingen)

11.07.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

SCHMID

Karl

21, Göppingen

30.04.1919 Gmünd

Blinddarmentzündung

in die Heimat überführt

SCHMID

Wilhelm

24, Schorndorf

13.01.1919 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

SCHMITZ

Joh.

25, Gierath (Rheinprovinz)

07.11.1914 Gmünd

Verwundung u. Lungenentzündung

hier beerdigt

SCHNARCHENDORFF

 

23, Berlin (Preußen)

31.05.1916 Gmünd

viele Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

SCHNEPF

Anton

49, Schleifhäusle, Gemeinde Adelmannsfelden (OA Aalen)

08.07.1919 Gmünd

Blutvergiftung

in die Heimat überführt

SCHOCH

Josef

23, Goldach (Schweiz)

16.06.1919 Gmünd

Typhus u. Tuberkulose

hier beerdigt

SCHÖNHERR

Karl

23, Deblingen (?, Angabe: Land Württemberg)

17.09.1918 Gmünd

Blutvergiftung

in die Heimat überführt

SCHUBERT

Linus

24, Ost (Brandenburg)

08.11.1914 Gmünd

Schußwunde

hier beerdigt

SCHULZ

Martin

26, Lubsdorf (Westpreußen)

08.11.1914 Gmünd

Armschuß, Wundstarrkrampf

hier beerdigt

SCHURR

Albert

21, Reutlingen

12.12.1917 Gmünd

Lungentuberkulose

in die Heimat überführt

SCHWARZ

Anton

30, Rosenberg (OA Ellwangen)

24.02.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

SCHWARZ

Gottfried

40, Kapf, Gemeinde Alfdorf (OA Welzheim)

29.04.1918 Gmünd

Bauchfellentzündung

in die Heimat überführt

SCHWARZKOPF

Hugo

43, Thamsbrück (Preußen)

08.05.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

SCHWENK

Joh.

36, Laichingen (OA Münsingen)

13.11.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

SEBALD

Johannes

24, Wozendorf (Bayern)

07.10.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

SEEWALD

Alfons

23, Ossig (Schlesien)

24.07.1915 Gmünd

Beinschuß

in die Heimat überführt

SEIBOLD

August

49, Rechberghausen (OA Göppingen)

25.06.1917 Gmünd

Magen- u. Leberkrebs

in die Heimat überführt

SEIBOLD

Joh.

41, Unterbettringen, Gemeinde Gmünd

20.10.1918 Gmünd

Lungenblutung

in die Heimat überführt

SEID

Bernhard

36, Obertal, Gemeinde Eßlingen am Neckar

27.10.1917 Gmünd

Tuberkulose

in die Heimat überführt

SEIFFERT

Albert

38, Bielefeld (Westfalen)

07.07.1915 Gmünd

Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

SEITZINGER

Karl

25, Göggingen (OA Gmünd)

28.09.1917 Gmünd

Diphtherie

in die Heimat überführt

SINNER

Leonhard

22, Niederstetten (OA Gerabronn)

17.12.1919 Gmünd

Grippe u. Brustfellentzündung

in die Heimat überführt

STÄBLER

Gottl.

42, Musberg (OA Stuttgart)

24.02.1918 Gmünd

Leberkrebs

in die Heimat überführt

STECK

Theodor

23, Stubersheim (OA Geislingen)

14.06.1915 Gmünd

viele Verletzungen durch Mine u. Armschuß

in die Heimat überführt

STOCK

Engelbert

21, Kasseldorf (Preußen)

17.08.1916 Gmünd

Verletzung durch Granatsplitter u. Blutvergiftung

in die Heimat überführt

STRACKE

Gerhard

26, Wenden (Westfalen)

16.04.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

in die Heimat überführt

STRENG

Gottl.

22, Oberndorf

07.12.1915 Gmünd

Lungenentzündung

in die Heimat überführt

STRÖHMANN

Rud.

22, Groß-Krams (Mecklenburg)

23.06.1915 Gmünd

Beinschuß u. Verletzung durch Granate

hier beerdigt

STURM

Reinh.

33, Ehmen (Preußen)

27.10.1917 Gmünd

Verletzung durch Granate u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

STUTZMÜLLER

Georg

23, Altenberg (Bayern)

11.01.1917 Gmünd

Blutvergiftung u. Verblutung

in die Heimat überführt

SÜNDER

Anton

25, Elchingen (OA Neresheim)

09.06.1917 Gmünd

Lungentuberkulose

hier beerdigt

SWAHN

Wilhelm

29, Jöwköping (Schweden)

23.10.1917 Gmünd

Verletzung durch Granate

hier beerdigt

TEICHFISCHER

Ludwig

19, Hamburg

15.11.1918 Gmünd

Gasvergiftung u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

THALHEIM

Otto

25, Nowawe (Brandenburg)

05.04.1916 Gmünd

Rippfellentzündung

hier beerdigt

TREGIZER

Theodor

35, Lorch (OA Weilzheim)

17.04.1917 Gmünd

Magenkrebs

in die Heimat überführt

ULBRICH

Paul

26, Kaiserswaldau (Schlesien)

11.12.1914 Gmünd

Halsschuß

hier beerdigt

VOGT

Albert

24, Eschenau (OA Weinsberg)

18.02.1915 Gmünd

infolge Krankheit verstorben

hier beerdigt

VORMELCHER

Joh.

29, Berlin (Preußen)

18.11.1918 Gmünd

tödlicher Automobilunfall

in die Heimat überführt

WAGNER

Josef

23, Rotenbach, Gemeinde Ellwangen

23.09.1915 Gmünd

Kopfschuß

in die Heimat überführt

WALTER

August

25, Pfahlheim (OA Ellwangen)

22.01.1916 Gmünd

Gesäßschuß

hier beerdigt

WALTER

Josef

46, Rotenbach, Gemeinde Ellwangen

05.03.1918 Gmünd

Tuberkulose

in die Heimat überführt

WALZ

Peter

24, Frankfurt am Main (Hessen-Nassau)

16.07.1916 Gmünd

Verletzung durch Mine

hier beerdigt

WEGMANN

Christian

30, Backnang

15.01.1916 Gmünd

Darmfistel

hier beerdigt

WEICHERT

Paul

24, Paulinenhof (Schlesien)

16.05.1915 Gmünd

Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

WEICK

Josef

21, Waldershub (Wäldershub, Gemeinde Wildenstein, OA Crailsheim?)

12.04.1916 Gmünd

Grippe u. Brustfellentzündung

in die Heimat überführt

WEIGAND

Josef

19, Schüren (Westfalen)

08.11.1914 Gmünd

Schußwunde

hier beerdigt

WEINSCHENK

Karl

31, Hebsack (OA Schorndorf)

20.06.1917 Gmünd

Leistenbruch u. Bauchfellentzündung

in die Heimat überführt

WEISS

Anton

27, Baiershofen, Gemeinde Westhausen (OA Ellwangen)

25.11.1917 Gmünd

Tuberkulose

in die Heimat überführt

WEISSBAAR

Joh.

34, Weigheim (OA Tuttlingen)

03.07.1917 Gmünd

Brustfellentzündung

in die Heimat überführt

WEISSHARDT

Josef

24, Wangen

13.07.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

hier beerdigt

WELLER

Friedrich

28, Ludwigsburg

09.12.1917 Gmünd

auf dem Bahnkörper tot aufgefunden

hier beerdigt

WENZEL

Viktor

35, Laurahütte (Schlesien)

17.08.1916 Gmünd

Verletzung durch Granate, beide Füße amputiert

hier beerdigt

WIESCHEN

Heinrich

23, Erle (Westfalen)

09.04.1915 Gmünd

Verletzungen durch Mine

hier beerdigt

WINICKI

Boleslaw

27, Arsigau (Westpreußen)

08.07.1918 Gmünd

Verletzung durch Granate

hier beerdigt

WINKEL

Adelbert

30, Tremsal (Posen)

12.06.1918 Gmünd

viele Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

WINKLER

Oskar

17, Kalkofen (Hohenzollern)

13.05.1917 Gmünd

Rippfellenzündung

in die Heimat überführt

WIRTH

Joh.

26, Mühlheim, Gemeinde Sulz (OA Tuttlingen)

02.08.1918 Gmünd

Rippfellentzündung

in die Heimat überführt

WOIDEK

Alexander

22, Janow (Schlesien)

13.10.1914 Gmünd

Kopfschuß

hier beerdigt

WOLF

Johannes

35, Wurmberg (OA Maulbronn)

27.03.1916 Gmünd

Niereneiterung

in die Heimat überführt

WÖRLEIN

Johann

20, Weinzerlein (Bayern)

12.09.1916 Gmünd

Granatverletzung

hier beerdigt

WÖRNER

Robert

29, Flein (OA Heilbronn)

01.02.1917 Gmünd

Darmgeschwür

in die Heimat überführt

ZABEL

Adolf

29, St. Gallen (Schweiz)

24.08.1914 Gmünd

Bauchschuß

hier beerdigt

ZEHENDER

Gottfried

19, Brend, Gemeinde Alfdorf (OA Welzheim)

25.04.1917 Gmünd

Lungen- u. Rippfellentzündung

in die Heimat überführt

ZEININGER

Eugen

20, Rotenberg (OA Cannstatt)

19.05.1918 Gmünd

Rückenmarksentzündung

in die Heimat überführt

ZICKERT

Willi

20, Charlottenburg (Preußen)

13.10.1917 Gmünd

Verletzung durch Granate

hier beerdigt

ZIMMERMANN

H.

25, Beurath (Rheinprovinz)

14.05.1915 Gmünd

infolge Krankheit verstorben

hier beerdigt

ZINSER

Ludwig

25, Hochdorf (? Württemberg, in mehreren Oberämtern)

18.10.1918 Gmünd

Grippe u. Lungenentzündung

in die Heimat überführt

ZWAWIALE

Valentin

23, Kowanowo (Posen)

07.07.1915 Gmünd

Verletzungen durch Granate

hier beerdigt

Datum der Abschrift: 2007

Beitrag von: Martin Weigert

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten