Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Putbus-Vilmnitz, Landkreis Rügen, Mecklenburg-Vorpommern:

PLZ 18581

In der Kirche St. Maria Magdalena zu Vilmnitz eine Wandtafel mit den 61 Namen der Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. Darüber im Relief ein Eisernes Kreuz sowie die Inschrift.

Vilmitz, Foto © 2005 H. Klatt

Inschriften:

Joh.15.13.  Niemand hat

daß er sein Leben lässet

größere Liebe denn die,

für seine Freunde

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

 

Unteroffizier

BARTELS

Fritz

Lauterbach-Neuendorf

 

Reservist

BASSOW

Karl

Lonvitz-Beuchow

 

Matrose

BEUTIN

Franz

Vilmnitz

 

Infanterist

BEUTIN

Otto

Vilmnitz

 

Landst.

BINDERNAGEL

Ernst

Wreechen

 

Wehrmann

BÖTTCHER

Karl

Lonvitz-Beuchow

 

Untffz.

BÖTTCHER

Wilhelm

Pastitz

 

Reservist

BÖTTCHER

Malte

Wreechen

 

Landst.

BREMER

Fritz

Grebshagen

 

Res.

BURWITZ

Friedrich

Lauterbach-Neuendorf

 

Obmatr.

BURWITZ

Wilhelm

Lauterbach-Neuendorf

 

Sergeant

BURWITZ

Richard

Lauterbach-Neuendorf

 

Sergeant

BURWITZ

Otto

Lauterbach-Neuendorf

 

Gefreiter

BÜSSOW

Walter

Lauterbach-Neuendorf

 

Reservist

DEWITZ

Ernst

Wreechen

 

Reserv.

FABELMANN

Ernst

Vilmnitz

1)

Musk.

FRIEDRICHS

Wilh.

Lauterbach-Neuendorf

 

Kriegsgef.

FRIEDRICHS

Rich.

Lauterbach-Neuendorf

 

Kanonier

GLAWE

Richard

Vilmnitz

 

Kriegsfr.

GOTTSCHALK

August

Lauterbach-Neuendorf

 

Wehrm.

GRABBERT

Wilhelm

Grebshagen

 

Reservist

HARMS

Ernst

Lauterbach-Neuendorf

 

Kriegsfr.

HOLTZ

Willy

Lauterbach-Neuendorf

 

Ldst.

JAHNKE

Erdmann

Vilmnitz

 

Obermatrose

KLÜß

Otto

Vilmnitz

 

Untffz.

KOLDEVITZ

Willy

Lonvitz-Beuchow

 

Vizefeldw.

KOLDEVITZ

Otto

Lonvitz-Beuchow

 

Reservist

KOOS

Friedrich

Lauterbach-Neuendorf

 

Landst.

KOOS

Edmund

Lonvitz-Beuchow

 

Reservist

KOOS

Fritz

Nadlitz

 

Reservist

KRASSOW

Wilhelm

Wreechen

 

Musketier

KRENKEL

Axel

Vilmnitz

 

Leutnant

KRÜGER

Karl

Vilmnitz

 

Kriegsfr.

LAST

Wilhelm

Grebshagen

 

Gefreiter

LAST

Paul

Lauterbach-Neuendorf

 

Gren.

LOCKENVITZ

Adolf

Nadlitz

 

Leutnant

LOOKS

Karl

Lauterbach-Neuendorf

 

Wehrmann

MELLAHN

Hans

Lauterbach-Neuendorf

 

Reservist

METZNER

Paul

Freetz

 

Landst.

MILLERMANN

Wilh.

Lonvitz-Beuchow

2)

Reservist

MÖLLER

Robert

Lauterbach-Neuendorf

 

Reservist

MÖLLER

Albert

Lauterbach-Neuendorf

 

Kür.

MUSWYK

Wilhelm

Vilmnitz

 

Ulan

MUSWYK

Franz

Vilmnitz

 

Feldbäcker

NEUMANN

Gust.

Lonvitz-Beuchow

 

Vizefeldwebel

OFFER

Karl

Freetz

 

Fahrer

RADDAS

Emil

Lonvitz-Beuchow

 

Pionier

RADFAN

Wilhelm

Vilmnitz

 

Matrose

RADFAN

Paul

Lauterbach-Neuendorf

 

Musketr.

RANDOW

Karl

Vilmnitz

 

Landst.

RICHERT

Friedrich

Freetz

 

Pionier

SCHRÖDER

Otto

Lauterbach-Neuendorf

 

Grefreiter

SCHULT

Willi

Pastitz

 

Musketier

SCHÜTT

Willi

Lauterbach-Neuendorf

 

Gefr.

SCHWERIN

Helmut

Lonvitz-Beuchow

 

Schütze

SUBKLEW

Ernst

Freetz-Muglitz

 

Musk.

TABBERT

Hermann

Lonvitz-Beuchow

 

Gefr.

TABBERT

Bernhard

Lonvitz-Beuchow

 

Unteroffizier

TEGGE

Fritz

Freetz

3)

Musk.

THESENVITZ

Otto

Lauterbach-Neuendorf

 

Musketier

ZORNOW

Karl

Lauterbach-Neuendorf

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1)  (sofern Identisch): Fabelmann, Ernst, Dienstgrad: Musketier, Todesdatum: 15.07.1916. [Z0342781] Ernst Fabelmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wervicq-Sud (Frankreich). Block 4 Grab 184

2)  (sofern Identisch): Millermann, Wilhelm, Dienstgrad: Oberbootsmannsmaat, Todesdatum: 05.09.1917. [N0792696] Wilhelm Millermann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo (Belgien). Block 3 Grab 1777

3)  (sofern Identisch): Tegge, Fritz, Dienstgrad: Unteroffizier, Todesdatum:10.05.1918. [D0847046] Fritz Tegge ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien). Block M Grab 1548

In der Kirche wurden 1602/03 4 Epitaphen eingebaut und zeigen Ludwig, Herr zu Putbus (gest. 1594); seine Gemahlin, Anna Maria, Gräfin von Hohenstein (gest. 1595); Erdmann zu Putbus (gest. 1622) und seine Gemahlin Sabine Hedwig, Gräfin von Ebenstein (gest. 1631).

Zwei kleinere gusseiserne Gedenktafeln mit weißer Inschrift: „Johann Bernhard ENGELBRECHT. Seit 50 Jahren Vorsteher der Fürstlich Putbusser Kanzlei, Königlich Schwedischer Hofrath, geboren zu Loitz den 14. October 1767, gestorben zu Putbus den 13. Juni 1838“ sowie „Hier ruhet Anna Carolinn Elisabeth ENGELBRECHT geb. ARNDT, geboren zu Posewald den 20. Februar 1781, gestorben zu Putbus am 27. Juni 1850“

Datum der Abschrift: Juli 2005

Beitrag von: Heiko Klatt (www.ahnenforschung-klatt.de)
Ergänzungen von:  Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff), Juni 2007
Foto © 2005 H. Klatt

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten