Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nideggen-Rath, Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen:

Vor der St. Antonius-Kapelle befindet sich ein Findling mit aufgesetztem Kreuz und den Jahreszahlen der Weltkriege.  In der Kapelle ein Ehrenbild mit den Namen der Gefallenen und vermissten aus beiden Weltkriegen.

Nideggen-Rath, Foto © 2005 Martin Fröhlich Nideggen-Rath, Foto © 2005 Martin Fröhlich

Inschriften:

Ehrenmal vor der Kapelle:
1914-18
1939-45

Ehrenbild:
EK
Gefallene 1914-1918
(Namen)
Gefallene 1939-1945
(Namen)
vermisste 1939-1945
(Namen)
Civilgefallene
(Namen)

Laß nicht Undank ihr Gedenken schänden
Laß ruhen sie in lieb Gotteshänden.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

SISTIG

Heinrich

SCHUMACHER

Wilhelm

KRÜLL

Anton

HERPERTZ

Rudolf

HERPERTZ

Heinrich

LENZEN

Jakob

TILLMANN

Wilhelm

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Bemerkungen

BECKER

Josef

vermisst

BECKER

Ludwig

 

BECKER

Wilhelm

 

BECKER

Willy

 

BEYEL

Hubert

 

BONN

Johann

 

BONN

Paul

vermisst

BRAUN

August

vermisst

BRINGS

Martha

Zivilgefallen

HAMACHER

Engelbert

Zivilgefallen

HANDRECKE

Wilhelm Otto

vermisst

HERPERTZ

Josef

vermisst

KÜPPER

Willy

 

LENNARTZ

Josef

vermisst

SCHIFFMANN

Josef

vermisst

SCHÜMMER

Anton

 

VIRNICH

Hubert

 

Datum der Abschrift: 18.09.2005

Beitrag von: Martin Fröhlich , www.ehrenmale-kreis-dueren.de
Foto © 2005 Martin Fröhlich

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten