Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Neumünster (Klosterinsel), Schleswig-Holstein:

Steinsockel (trug möglicherweise einmal eine Figur) auf der Klosterinsel. Gesamtzustand in starker Verwitterung. Keine Jahreszahlen genannt, aufgrund der Inschrift jedoch sicherlich Gefallene eines Konfliktes in der 2. Hälfte des 19. Jhdt. (Anm. der Redaktion:wahrscheinlich 1870/71, aufgrund der Anspielung auf Deutschlands Einigung)

Neumünster (Klosterinsel), Datum der Abschrift: 28.4.2005

Inschriften:

Front:
Den in glorreichem Kampfe für
Deutschlands Recht und Einigung
Gefallenen
aus dem Amte und Kirchspiele
Neumünster

Seiten:
[Namen]
Rückseite:

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

ROBBY

Wh. Th.

JÜRGING

C.H.

BERGMANN

W.E.

VOSS

G.

BOLHEL

E. Chr. H.

BRACKER

H.

BUTENSCHÖN

J.H.

SELK

J.

BRÜGGEN

Joch. H.

LENSCH

H.

BREMER

O.H.

DREUER

J.C.A.

SCHÜTT

N.M.

WITTORF

M.W.

PRAP

H.L.A.

BRACKER

F.

BÜLK

J.H.

T(HIE?)M

W.H.

HOLLORF

J.

SCHRAMM

Chr.H.

MEYER

H.

Von diesem Objekt können beim Autor des Beitrages hochauflösende Detailaufnahmen und/ oder, sofern vorhanden, Aufnahmen einzelner Namenssteine angefordert werden.

Datum der Abschrift: 28.4.2005

Beitrag von: Fred Watty | Genealogische Gesellschaft HH e.V.
Foto © 2005 www.panorama-service.net

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten