Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Limbach-Oberfrohna (OT Kändler), Landkreis Zwickau, Sachsen:

Vor der Kirche steht ein Denkmal für die Gefallenen der Gemeinde Kändler. Es wurden aber keine Namen darauf vermerkt. Nach der Wende wurden für jeden Krieg noch zwei Säulen – auch ohne Namen – flankierend gesetzt.

Das Denkmal besteht aus einem Steinblock mit zwei Stufen darunter. Zur Gemeinde hin wurde ein Bildnis eines sterbenden Kriegers mit Schild und zerbrochen Schwert eingehauen.

Die hier vermerkten Gefallenen stammen aus der handschriftlichen Gemeindechronik von Horst Strohbach aus dem Jahre 1940.

Limbach-Oberfrohna (OT Kändler), Foto © 2007 Christian Kirchner, Steffi Dachrodt

Inschriften:

Unseren Gefallenen
Die dankbare Gemeinde Kändler

Zu Ehren der Gefallenen des 1. Weltkrieges

Zu Ehren der Gefallenen des 2. Weltkrieges

Namen der Gefallenen:

1756-1763:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

 

FRITZ

Georg

1761 Kändler

unter dem preußischen General von Meier

Sergeant

UHLIG

Johann Georg

15.08.1760 bei Liegnitz

preuß.-braunschweig. Regiment

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Corporal

PLENXNER

Paul Otto

1848 Kändler

25.01.1871 Res. Laz. Nancy

4. Kmp. / II. Kgl. Sächs. IR

 

Soldat

SCHNEIDER

Bruno

 

1872 Kändler

 

Kriegsteilnehmer

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

ALBRECHT

Fritz Walter

11.03.1915 Schlacht bei Neuve Chapelle

5. IR 104

 

Gefreiter d. Res.

AURICH

Paul Walter

11.08.1916 Foureaux-Riegel bei Flers

9. Kmp. 5. IR 104

Artilleriebeschuß

 

BAUER

Max Arthur

23.10.1914 Schlacht bei Becelaere

RIR 244

 

 

BAUER

Richard  Erwin

24.05.1917 Lazarett Kortryk / Belgien

IR 105

Typhus

 

BOCHMANN

Arthur

15.10.1914

 

 

Landsturmmann

BÖHME

Kurt Friedrich

23.05.1917 Lazarett Gent

IR 104

Lungentuberkulose

 

BÖTTGER

Arno

 

 

 

 

BRETSCHNEIDER

Eduard Karl

16.02.1915  Lazarett Roselaere

Schützen Ers. Rgt.

14.02.1915 in Schlacht bei Moesleede verwundet

 

BUSCHMANN

Paul Walter

14.03.1916 Lazarett Westroosebeke

11. IR 139

Bauchschuß

Landsturmmann

DRECHSLER

Karl Friedrich

24.05.1918 südlich Fresnes

5. Kmp. IR 374

Handgranatenunfall

Soldat

FÖRSTER

Max Rudolf

10.05.1915 Gefecht bei Rzepedtz / Beskiden

Ldw. IR 107

 

Unteroffizier

FRANKE

Paul Emil

17.09.1915 bei Rokoszczyce in Rußland

LIR 133

Verwundung durch Kopfschuß

Soldat

FRITZSCH

Johannes Ernst

18.10.1916 Bapaume

10. Kmp. IR 134

Artilleriebeschuß

Armierungsarbeiter

FRITZSCHE

Otto Walter

28.04.1915 Lazarett Johannesburg / Ostpreußen

 

Lungenentzündung

Soldat

FRITZSCHE

Paul Otto

15.10.1915 Lazarett Phalempin in Frankreich

I. E. IR 104

Bauchschuß

 

FROSCH

Hans Walther

12.10.1914 Schlacht bei Lille

IR 181

 

 

HAHN

Otto

26.08.1914

 

 

Soldat

HÄRTEL

Karl Erich

09.04.1918 bei Hangard

11. Kmp. IR 104

Granatsplitter am Kopf

 

HARTIG

Eugen Paul

29.10.1914 Schlacht bei Becelaere

RIR 245

 

Soldat

HARTIG

Paul Fritz

23.08.1918 bei Ervillers

1. Kmp. IR 181

Kopfschuß

Soldat

HAUBOLD

Max Willy

23.11.1915 Lazarett Bad Ems

I. E. IR 107

Feldverletzung

 

HAUPT

Bruno

25.09.1915

 

 

Soldat

HEIL

Otto Arthur

19.10.1916 Lazarett bei Henin Lietard

8. IR 102

 

Soldat d. Lw.

HELBIG

Ernst Otto

25.09.1915 Schlacht bei St. Souplet

12. IR 107

 

 

HELBIG

Karl Ernst

14.10.1918 Lazarett

2. Kgl. Armierungsbtl. 21

Grippe, Nieren-, Lungenentzündung

Soldat d. Lstm.

HELLMANN

Karl

19.06.1915 Schützengraben vor Verlorenhoek bei Ypern

II. Btl. RIR 245

Granatschuß

Soldat

HIRSCH

Richard Paul

20.08.1918 bei Vezapouin

RIR 242

Granatsplitter

Karabiner

HOFMANN

Paul Herbert Hans

07.08.1914 bei Château-Salins

4. Eskadr. / Sächs. Karab. Rgt.

 

Pionier

HOHNSTEIN

Georg Friedrich

08.02.1917 Lazarett Focsani in Rumänien

lt. Masch. Gew. Trupp 104

 

 

HÖßLER

Max Walter

28.09.1914 Gefecht bei Auberive

2. Jäg. Btl. Nr. 13

 

Soldat

HÖßLER

Walter Paul

11.11.1916 südlich Pys an der Somme

8. IR 107

Kopfschuß

 

HÜLLICH

Kurt

17.10.1916

 

 

Landsturmmann

HÜTTICH

Ernst Louis

23.05.1917 Lazarett Göre-Küstenland

Landst. IR österr. Nr. 75

 

Soldat

ILLING

Friedrich Paul

20.-30.09.1918 bei Bellecourt

6. Kmp. IR 107

 

Unteroffizier

KLÖDEN

Max Willy

25.03.1918

9. IR 133

Granatgeschoß

 

KOCH

Fritz

12.07.1918

 

 

Soldat der Ersatzreserve

KÖCKERT

Curt Felix

23.08.1916 HVP Viller au Flos

5. IR 104

 

Unteroffizier

KÖCKERT

Felix Max

10.11.1916 Nordwestrand Vaux-Wald

9. Batt. Fuß Art. 12

Artillerievolltreffer

Kanonier

KOLBIG

Max Bruno

08.04.1917 bei Tilloy östlich von Arras

 

Artilleriebeschuß

Grenadier

LINDNER

Max Arno

18.08.1916 Schlacht an der Somme

9. Kmp. Gren. Res. 100

 

Soldat

LINDNER

Max Willy

16.09.1915 Gefecht bei Grashuze in Rußland

IR 6

Kopfschuß

 

LIPPMANN

Arthur

 

 

 

Pionier

LIßNER

Walter Kurt

19.02.1916 bei Messines in Frankreich

Pionier Btl. 22

Minenvolltreffer

Gefreiter

LOHSE

Theodor Max

26.07.1917 bei Bixschote

9. Kmp. 5. IR 104

Kopfschuß

 

MEIER

Reinhart Gustav

13.04.1915

3. Kmp. Landwehr-Brigade Ers. Btl. 48

06.03.1915 Gefecht bei Bartoszowska in Rußland verwundet

Landsturmmann

MEINEL

Ernst

29.02.1916 bei Verdun

I. E. IR 105

 

Pionier

MEINEL

Fritz Max

13.04.1918 bei Tremoy aux Chaussee

preuß. Pion. Btl. 7

Bauchschuß durch Fliegerbombe

Landsturmmann

MÜLLER

Emil Max

27.04.1918

Res. Laz. III

Lungenentzündung

 

MÜLLER

Georg

04.09.1916

 

 

 

MÜLLER

Paul

 

 

 

Soldat

MÜLLER

Paul Otto

04.06.1918

IR 183

Gewehrunfall

 

NEYEN

Wilhelm Reinholf Alfred

27.09.1914 Lazarett Huiquicourt

Leib-Gren. Rgt. 100

15.09.1914 Bauchschuß bei Merlet

 

NITZSCHE

Willi

 

 

 

 

OETTEL

Paul

27.09.1915

 

 

 

ÖSTEREICH

Albin

16.07.1916

 

 

Soldat

PILZ

Ernst Alfred

25.05.1916 Lazarett

1. E. Btl. IR 107

22.05.1916 Verwundung

Soldat

REIß

Willi Arthur

17.05.1918 bei Hamel in Frankreich

IR 133

Volltreffer

 

RÜCKERT

Adolph Fritz

08.11.1914 Schlacht bei Frelinghien

IR 181

 

Soldat

RÜDIGER

Paul Willi

20.08.1916 Lazarett Ruyoulcourt

5. IR 104

 

Kanonier

SACHSE

Bruno Johannes

06.10.1915 südwestlich Bussy-Ferme

2. Batt. 1. Fuß Art. 12

im Lager der Batteriestellung

 

SACHSE

Friedrich Paul

29.9.1914 Lazarett Huiquicourt

Schützen Rgt. 108

verwundet 22.09.1914 bei La Ville aux Boise verwundet

Musketier

SCHARSCHULZ

Otto Paul

15.09.1915 Lazarett Lojan

II. EIR 18

Bauchschuß

Fahrer

SCHEFFLER

Bruno Ernst

15.05.1917 Lazarett Kronstadt

Sächs. Fernsprech Betr. Zug 1035

Nierenentzündung

Soldat

SCHMIDT

Ernst Emil

15.06.1916 Festubert in Frankreich

RIR 243

Kopfschuß

 

SCHMIDT

Johann

20.12.1918

 

 

Gefreiter

SCHNEIDER

Emil Karl

05.09.1916 Gefecht bei Clery

3. Kmp. RIR 243

Brustschuß

 

SCHNEIDER

Paul Arthur

18.10.1914 Lazarett Brive (Correze)

14. IR 179

Französische Gefangenschaft

Soldat

Krankenträger

SCHULZE

Ernst Max

30.11.1917 Dechy bei Douai

IR 133

Kopfverletzung

 

SCHÜTZE

Paul

08.11.1914

 

 

Soldat

SEMMLER

Richard Paul

17.08.1916 in der Sommeschlacht bei Longeueral

3. Kmp. IR 104

Artilleriebeschuß

 

SPARSCHUH

Arno Georg

21.11.1918 Lazarett Würzburg

3. Kmp. IR 104

Lungenentzündung

Soldat

SPARSCHUH

Kurt Erich

18.11.1915 Comines in Belgien

16. IR 182

Artillerietreffer in Unterkunft

 

SPARSCHUH

Max

15.10.1916

 

 

Landsturmsoldat

STELZMANN

Max Paul

30.10.1916 bei Le Barque

15. IR 181

 

Soldat

ULBRICHT

Albin Otto

18.07.1918 bei Pernant

5. IR 474

 

Gefreiter

ULBRICHT

Arno Richard

14.09.1917 Lazarett Bakan in Rußland

3. Ulanen Regt. 21

 

 

ULLMANN

Max

28.06.1915

 

 

Soldat d. Ersatzreserve

WEISE

Max Otto

22.01.1916 vor Dünaburg (Hateni)

III. Btl. IR 354

Kopfschuß

 

WEIßE

Kurt

11.11.1916

 

 

 

WENTZEL

Gustav

08.10.1915

 

 

Soldat

WETZEL

Karl Willy

21.08.1916 Gefecht bei Flers

5. IR 104

Artilleriebeschuß

 

WETZEL

Max

26.09.1915

 

 

 

WINTER

Max Emil

12.03.1915 Schlacht bei Neuve Chapelle

5. IR 104

 

 

ZEUNER

Paul

16.08.1916

 

 

Datum der Abschrift: 10.04.2007

Beitrag von: Christian Kirchner
Foto © 2007 Christian Kirchner

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten