Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 


Gossa, Landkreis Bitterfeld, Sachsen-Anhalt
 

Gossa, Foto © 2003 Reinhard Naumann

 

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BEDAU

Alwin

17.07.1874

06.03.1915

*)

GRAFE

Richard

05.07.1890

06.02.1916

 

HANKE

Franz

13.08.1885

02.11.1916

 

HANKE

Otto

02.07.1895

03.11.1915

 

HEINERICI

Gustav

17.04.1896

29.06.1916

vermisst

HENNIG

Karl

12.04.1892

11.04.1918

 

RABE

Otto

28.06.1879

08.03.1917

 

THEER

Gustav

14.11.1896

08.11.1916

 

WEIGT

Peter

31.12.1893

26.04.1917

 

*) Nach dem Familien-Geschlechterbuch müßte es sich um den Landwirt zu Gossa und Gefreiten Wilhelm Alwin BEDAU handeln, der am 14.07.1873 in Stumsdorf, Kreis Bitterfeld geboren wurde und im Zeitraum 04. bis 06.03.1915 in den Kämpfen bei Konopki, Rossochy (?) in Rußland gefallen sein soll.  Er hatte am 13.05.1900 in Gossa Emma DIETRICH geheiratet und hinterließ die in Gossa geborenen Töchter Emma Frieda BEDAU (* 15.07.1900) und Frieda Emma BEDAU (*09.06.1902), sowie den Sohn und Landwirt zu Gossa Richard BEDAU (*27.07.1904). [Mitteilungen von Eberhard Peter BEDAU aus 28816 Stuhr vom 09.12.2008 und 26.09.2010]

Datum der Abschrift: 2003

 

Beitrag von Reinhard Naumann
Foto © 2003 Reinhard Naumann

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten