Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gaißach (1. Weltkrieg), Landkreis Bad-Tölz-Wolfratshausen, Bayern

Denkmal im Kircheneingang

Inschriften:

„Zum dauernden Gedenken unserer im Weltkrieg
1914-1918 gefallenen Heldensöhne“

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Todesdatum, -ort

Bemerkungen

ÖTTL

Korbinian

20.08.1914 Conthil

1. Jg.Batl., 1. Kp.

SAPPL

Leonhard

26.08.1914 Frankr.(verm.)

 

ERTL

Michael

29.08.1914 Mandray

RIR 15, 3. Kp.

PAULI

Leonhard

30.08.1914 Jolivet

 

BÖCK

Josef

10.09.1914 Schwäb. Hall

RJg.Batl. 1, 2. Kp.

OSWALD

Peter

17.09.1914 Antwerpen

 

WENIG

Josef

06.10.1914 Arras

 

SEITZ

Josef

12.10.1914 Nordfrankreich

 

WILLIBALD

Nikolaus

05.11.1914 a.d. Lys

L.Pi.Kp. 2

BEUTELROCK

Anton

06.11.1914 Arras

RIR 12, 5. Kp.  * Untergries

SCHMIDTNER

Josef

07.03.1915 Reichsackerkopf

RIR 18, 1. Kp.  * 29.7.94 Tölz

SCHALCH

Josef

25.03.1915 Nordfrankreich

Gefr. RIR 17, 7. Kp.

FINSTERWALDER

Franz

14.04.1915 Curlu

ILR, 12. Kp.   * 12.11.91 Lenggries

BRUNNER

Jakob

24.04.1915 München

 

LOIPOLDER

Michael

09.05.1915 Arras

 

MAIR

Josef

07.06.1915 Arras

 

BAUER

Georg

11.10.1915 Vimyhöhe

 

PEMBERGER

Benedikt

26.11.1915 Ripont

 

GRUBER

Ludwig

04.12.1915 la Folia

 

TRISCHBERGER

Benedikt

22.12.1915 München

 

GILGENREINER

Kaspar

14.01.1916 Wavrin

 

WALDHERR

Georg

21.01.1916 Vimyhöhe

 

PORTENHAUSER

Michael

20.02.1916 Roclincourt

20. IR, 4. Kp.  * 5.7.93

HALBINGER

Georg

29.02.1916 Manheulles

 

GRUBER

August

27.04.1916 Verdun

+ 27.6. !   20. IR, 3. Kp.  * 9.4.96 Mühl

KELL

Josef

11.06.1916 Fleury

 

FISCHHABER

Peter

19.07.1916 Fromelles

 

BAUER

Michael

08.08.1916 Verdun

 

TRISTBERGER

Michael

17.08.1916 Frankreich

 

HUNDEGGER

Leonhard

02.10.1916 Cambrai

 

TRISTBERGER

Peter

01.01.1917 Rumänien

 

SCHÖTTL

Lorenz

12.01.1917 Sosmezö

 

ÖTTL

Ignaz

09.04.1917 vermisst

 

OSWALD

Michael

11.04.1917 Somme

 

KLOIBER

Kaspar

12.05.1917 Biache

 

JAUD

Johann

12.08.1917 Duß

 

WALDHERR

Georg

14.08.1917 Rumänien

 

HALBINGER

Georg

18.09.1917 „

 

DEMMEL

Melchior

22.10.1917 Flandern

 

LANG

Johann

28.03.1918 Feldlaz. Frankr.

 

GEISREITER

Matth.

10.04.1918 Armentières

 

PORTENHAUSER

Anton

13.04.1918 Montdidier

 

MERK

Michael

14.04.1918 „

 

MAIR

Georg

30.05.1918 (unleserlich)

 

WOHLMUTH

Matth.

25.07.1918 Frankreich

 

REST

Thomas

18.09.1918 Heimat

 

OSWALD

Johann

19.09.1918 Italien

 

TRISCHBERGER

Franz

21.10.1918 Belgrad

 

ERTL

Michael

          1918 vermisst

 

BEUTELROCK

Georg

vermisst

 

KELL

Thomas

vermisst (Frankreich)

 

WILLIBALD

Johann

 

 

Datum der Abschrift: 28.5.2002

(Bemerkungen aus anderen Quellen entnommen)

Auszug aus „Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs“ (1912):  GAIßACH, Dorf und Landgemeinde, Bayern, Reg. Bez. Oberbayern, Bezirksamt, Amtsgericht Tölz, Bezirkskommando (II, später III) München, Post, Eisenb. 2,5 km Bad Tölz, 74 Einw., Standesamt, kath. Pfarrkirche, Käsefabr., Webereien – Dazu Dorf Grundnern 28 Einw., Weiler Kellern 19, Dorf Lehen 61, Weiler Lexen 18, Einöde Lus 8, Weiler Moosen 14, Dörfer Mühle 106, Obergries 123, Telegraph, Fernspr., Oberreut 33, Weiler Obersteinbach Post Lenggries 27, Pfistern 18, Dörfer Puchen 49, Rain Post Lenggries 105, Einöde Reut 3, Weiler Schalchern 27, Taxern 27, Dorf Untergries 106, Telegraph, Fernspr., Weiler Untermberg 30, Unterreut 21, Untersteinbach Post Lenggries 37, Dörfer Wetzl 26, Wiedmoos 17 = gesamt 977 Einw. (Zählung 1910)

Beitrag von: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten