Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Fürstenberg, Schwarzwald-Baar-Kreis, Baden-Württemberg:

In einem kleinen Park neben dem Friedhof: WK1+2: Denkmal auf einem 2-stufigen Podest, oben Metallplastik "Soldat mit Fahne und Schwert", vorne Inschrift, restliche Seiten Namenstafeln, WK1: 2 Gedenksteine von Soldatengräbern; 1870-71: runde Sandsteinsäule, oben mit Kruzifix

Fürstenberg, Foto © 2006 W. Leskovar Fürstenberg, Foto © 2006 W. Leskovar

Inschriften:

1. & 2. Weltkrieg:
Den Helden
1914 - 1918
1939 - 1945
in Dankbarkeit gewidmet
Stadtgemeinde Fürstenberg

Gefallen auf dem Felde der Ehre

Wir gedenken der im II. Weltkrieg, 1939-1945,
verstorbenen Bürger der Stadt Fürstenberg
(Namen)
Sie ruhen in Frieden

1870/71:
Zur Erinnerung an den b. Strassburg verwundet. Pionier
(Name)
R.I.P.

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Dienstrang

Name

Vorname

Sterbedatum

Bemerkung

Pionier

STRAUB

Friedolin

05.10.1870

verwundet bei Strassburg

1. Weltkrieg:

Dienstrang

Name

Vorname

Einheit

Sterbedatum

Reserv.

BÄURER

Emil

Inf.Regt. 110

23.01.1915

Gren.

FRANK

Otto

Gren.Regt. 109

12.05.1915

Musk.

GENG

Friedrich

Inf.Regt. 114

26.03.1915

Musk.

GUT

Hermann

Inf.Regt. 238

23.10.1914

Utffz.

GUT

Johann

Inf.Regt. 201

12.04.1918

Füs.

GUT

Josef

Inf.Regt. 262

10.08.1917

Musk.

GUT

Michael

Inf.Regt. 88

06.12.1916

Gren.

HENSLER

Karl

Gren.Regt. 109

02.09.1917

Musk.

OBERGFELL

Johann

Inf.Regt. 238

23.07.1918

Utffz.

OBERGFELL

Richard

Gren.Regt. 109

01.11.1918

Gren.

ROTHMUND

Alfred

Gren.Regt. 109

02.04.1916

Musk.

SCHALK

Fritz

Inf.Regt. 140

05.08.1916

Utffz.

WERNE

Alfons

Inf.Regt. 169

09.10.1916

Heimkehrer:

Name

Vorname

Einheit

Bemerkung

BASCHNAGEL

Alb.

I.R. 114

 

BASCHNAGEL

Gottfried

I.R. 112

 

BÄURER

Franz

I.R. 170

 

BÄURER

Johann

I.R. 40

 

BÄURER

Julius

A.B. 107

 

BLUM

Johann

L.B. 13

 

DÖRFLINGER

Johann

F.A.R. 14

 

EISELE

Josef

D.R. 223

 

ENGESSER

Franz

G.R. 109

 

ENGESSER

Johann B.

A.B. 70

 

ENGESSER

Josef

D.R. 21

I

ENGESSER

Josef

G.R. 109

II

ENGESSER

Richard

I.R. 113

 

FRANK

Adolf

I.R. 171

 

FRANK

Johann

L.B. 14

 

FÜRDERER

Johann

A.R. 29

 

GUT

Anton

F.A.R. 104

 

GUT

August

L.I.R. 109

 

GUT

Johann P.

F.A.R. 14

 

GUT

Josef

F.A.R. 24

 

GUT

Karl

F.A.R. 30

 

GUT

Konrad

F.A. 14

 

GUT

Leo

F.A.R. 14

II

GUT

Martin

F.A.R. 14

 

GUT

Mathä

F.R. 40

 

GUT

Otto

F.A.R. 12

 

HALL

Franz

G.R. 109

 

HENSLER

Johann

G.R. 109

 

HENSLER

Josef

S.R. 4

 

HENSLER

Julius

F.A. 6

 

HENSLER

Leo

I.R. 142

 

HOGG

Karl

I.R. 250

 

MAYER

Engelhard

I.R. 114

 

MAYER

Friedrich

I.R. 114

 

MAYER

Michael

I.R. 112

 

OBERGFELL

Ignaz

A.B. 185

 

PREIS

Johann

I.R. 253

 

ROHRER

Martin

F.A.R. 14

 

ROTHMUND

Ferdinand

I.R. 185

 

ROTHMUND

Johann

F.A.R. 91

 

ROTHMUND

Rupert

L.R. 110

 

SCHEYER

Ferdinand

L.B. 14

 

SCHEYER

Johann

I.R. 112

 

STRAUB

Johann

I.R. 111

 

STRAUB

Josef

G.R. 3

I

STRAUB

Martin

F.A.R. 30

 

VETTER

Hermann

I.R. 114

 

WEISSHAAR

Alb.

G.F.A.R. 1

 

Private Gedenksteine:

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkung

FRANK

Otto

12.05.1915 auf der Lorettohöhe

Für Deutschlands Grösse kämpfte und erlitt den Heldentod (Name). Ruhe sanft in fremder Erde. Durch Kampf zum Sieg

WERNE

Alfons

09.10.1916 an der Somme

Treu und tapfer bis in den Tod! Den Heldentod fürs Vaterland erlitt (Name). Ruhe sanft in fremder Erde.

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Sterbedatum

Bemerkung

BASCHNAGEL

Johann

01.03.1943

 

BASCHNAGEL

Richard

07.10.1944

 

BÄURER

Heinrich

27.08.1943

 

BÄURER

Karl

28.06.1944

 

BÄURER

Wilhelm

12.10.1944

 

ECKERT

Heinz

1945

vermisst

EISELE

Richard

09.02.1942

vermisst

EISELE

Karl

06.08.1942

 

ENGESSER

Konrad

16.10.1944

 

ENGESSER

Paul

24.03.1945

vermisst

FRANK

Stefan

18.09.1944

 

FÜRDERER

Hermann

14.07.1944

vermisst

GUT

Helmut

04.1945

vermisst

GUT

Paul

1944

 

GUT

Ferdinand

22.09.1944

 

GUT

Ferdinand

30.10.1944

II,

HOFFMEIER

Werner

12.1944

vermisst

HOGG

Mathias

24.06.1944

 

KENJERSKI

Bernhard

1945

vermisst

KRAUSE

Walter

08.02.1945

vermisst

MAY

Erich

29.02.1944

vermisst

MAYER

Johannes

06.03.1943

 

PREIS

Josef

18.09.1944

 

PREIS

Mathias

 

Stalingrad

QUEDA

Franz

15.06.1944

vermisst

ROHRER

Anton

27.10.1944

vermisst

ROTHMUND

Josef

24.04.1942

 

SCHEYER

Josef

23.10.1943

 

Private Gedenksteine:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Sterbedatum

Bemerkung

BÄURER

Wilhelm

1905

1944

 

FRANK

Martin

 

 

Brüder   *)

FRANK

Stefan

 

 

Brüder

FÜRDERER

Hermann

1920

1944

 

Anmerkung: *) nicht am Denkmal vorhanden

Datum der Abschrift: 03.09.2006

Beitrag von: W. Leskovar
Foto © 2006 W. Leskovar

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten