Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Feldkirchen, Kreis Neuburg-Schrobenhausen, Bayern:

gemäß Tafeln/Denkmälern in Neuburg-St. Peter, Sehensand und Wagenhofen

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Ort

Todesdatum, -ort

Bemerkungen

BRANDSTETTER

Josef

Hardt

20.08.1914, Elsaß

RIR 12, 9. Kp.  * 10.5.88

LEIDL

Josef

Feldkirchen

19.02.1915

Gefr. RIR 19, 7. Kp.

KAISER

Josef

Kahlhof

09.05.1915, Frankr.

 

MEIER

Johann

Feldkirchen

24.05.1915

 

KORNREITER

Andreas

Sehensand

05.07.1915, Rheinld.

 

GOTTFRIED

Max

Feldkirchen

29.02.1916

 

PITTENDORFER

Xaver

Sehensand

25.03.1916, Elsaß

RIR 18, 2. Kp.  *19.1.88 

SCHMID

Johann

Feldkirchen

17.04.1917

 

KURRER

Johann

Sehensand

21.04.1917, Frankr.

 

HABERMEYER

Otto

Sehensand

03.05.1917, Frankr.

 

NARR

Josef

Altmannstetten

05.05.1917, Frankr.

 

NARR

Anton

Altmannstetten

22.08.1917, Elsaß ?

Uffz. 16. IR, 5. Kp. *9.11.90 Illdorf

BORK

Eduard

Hardt

15.09.1917, Frankr.

 

DEGMAYER

Albert

Feldkirchen

23.09.1917

 

PALLMANN

Matthias

Altmannstetten

18.07.1918, Frankr.

vgl. Schorn !

Datum der Abschrift: 1989

(Bemerkungen aus anderen Quellen entnommen)

Feldkirchen: vgl. Tafeln bei der Peterskirche, Neuburg a.D. Sehensand:  „ Denkmal im Kirchenfriedhof und Denkmal Wagenhofen Altmannstetten, Hardt, Kahlhof: „ Denkmal im Kirchenfriedhof Wagenhofen

Auszug aus „Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs“, 1912: FELDKIRCHEN,   Dorf, Bayern, Reg.Bez. Schwaben, Bezirksamt, Amtsgericht, Post, Eisenb. 1,7 km Neuburg a.D., 164  Einw.     Fernspr. u. Telegraph, Standesamt – Dazu Einöde Gnadenfeld (Kahlhof)  7 Einw., Weiler Hardt, Eisenb. 3,5 km, 21, Dorf Sehensand, Eisenb. 3,5 km, 99 Einw. 1912 dazu:   Altmannstetten , von der Gem. Wagenhofen, 30 E. = gesamt 321 Einw. der Gemeinde (Zählung 1910).

Beitrag von: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten