Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Bremerhaven, Bremen:

1870/71

Obelisk  aus roten schwedischem Granit auf einer Rasenfläche Wiener Str./Bürgermeister-Martin-Donandt-Platz. Inschriften auf  zwei Seiten.

Bremerhaven, Foto © Walter Fleischauer

Inschriften:

Westseite:

Zur Erinnerung
an die glorreichen
Siege im Kriege
1870 = 1871

Ostseite:
Für das Vaterland
starben die
Bremerhavener:
(es folgen vier Namen)

Namen der Gefallenen:

Name

Vornamen

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BROMMY

C.R.F.G-

1853, Bremerhaven

12.10.1870,  bei Marange

(Einziger Sohn des Gründers der deutschen Marine und ersten  Admirals Karl Rudolf Brommy)

BUNTE

J.F.

 

02.12.1870, bei Loigny

 

KORFF

C.A.

 

11.11.1870

Verwundet bei  Ars Laquenexy

TRÜPER

J.G.H.

 

15.02.1871

Verwundet bei Bone de Rolande

Datum der Abschrift: 30.10.2004

Beitrag von: Walter Fleischauer
Foto © Walter Fleischauer

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten