Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Benshausen, Landkreis Schmalkalden-Meiningen, Thüringen:

3 Denkmale an der B 280 Richtung Meiningen.
1870/71:  Vierseitig beschriebenes Denkmalsockel mit dem preußischen Adler darauf.
1. Weltkrieg: Denkmal in Form eines Steinsockels mit Eichenlaub und Deutschem Kreuz an der Frontseite. Steht dicht neben dem Denkmal für 1870/71.
2. Weltkrieg: Steinkreuz mit Inschrift. Die Namen der Gefallenen werden im Fundament des Denkmales verwahrt. Es steht zwischen des Denkmälern zwischen des 1. Weltkrieges und der Kriege 1866 sowie 1870/71 an der Bundesstraße 280 in Richtung Meiningen. Das Denkmal wurde im Jahre 2005 errichtet.

Benshausen, Foto © 2006 Christian Kirchner, Steffi Dachrodt
Benshausen, Foto © 2006 Christian Kirchner, Steffi DachrodtBenshausen, Foto © 2006 Christian Kirchner, Steffi Dachrodt

Inschriften:

1870/71:
Ihren Helden zur dankbaren Erinnerung gewidmet von den Kameraden und Einwohnern Benshausens 1872

1. Weltkrieg:
Ihren im Weltkrieg 1914-18 gefallenen Brüdern
(Namen)
Die Gemeinde Benshausen

2. Weltkrieg:
Zum mahnenden Gedenken an die Opfer des II. Weltkrieges 1939-1945 der Gewaltherrschaft und der Vertreibung.

Die Namen von 169 Gefallenen, Vermissten, an den Folgen des II. Weltkrieges Verstorbenen und von 8 Opfern der Gewaltherrschaft aus der Gemeinde Benshausen sind im Fundament dieser Gedenkstätte verwahrt.

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

AMTHOR

Adolph

18.08.1870 bei Cravelotte

DEBERTSHÄUSER

Johann Christian Ludwig

06.08.1870 bei Woerth

HERMANN

Friedrich

11.08.1866 in Brünn

KÖNIG

Louis Adolph

18.08.1870 bei Cravelotte

KÖNIG

Daniel Hermann

01.09.1870 bei Sedan

KRECH

Johannes Wilhelm

03.07.1866 bei Königgrätz

RÖHRIG

Ernst Friedrich Heinrich

28.09.1870 bei Juranville

SIMON

Friedrich

18.02.1871 bei Chateau Boisoier

WERNER

Johannes

09.12.1870 bei Benngeneij

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ANSCHÜTZ

Gustav

15.08.1914

 

ANSCHÜTZ

Emil

30.03.1916

 

ANSCHÜTZ

Ernst

14.08.1916

 

BAUSS

Hermann

17.11.1915

 

BAUSS

Ernst

14.04.1918

 

BAUSS

August

21.09.1917

 

BECKER

Cuno

09.01.1915

 

BOHN

Julius

20.10.1918

 

BUSCH

Willy

20.03.1918

 

BUSCH

Heinrich

20.05.1918

 

BUSCH

Eduard

27.09.1918

 

DIETZ

Richard

15.05.1916

 

ECK

Alfred

07.11.1914

 

ENDTER

Paul

07.07.1917

 

FUCHS

Hermann

01.01.1915

 

FUCHS

Max

12.05.1916

 

FUCHS

Otto

20.10.1918

 

GEIS

Johann

07.04.1916

 

HENGELHAUPT

August

28.11.1915

 

HOFFMANN

Alfred

09.09.1915

 

ILLHARDT

Franz

20.07.1915

 

JÄGER

K.

17.08.1918

 

KEINER

Heinrich

02.08.1915

 

KEINER

Hermann

07.09.1916

 

KEINER

Hermann

18.07.1918

 

KEINER

Louis

24.08.1918

 

KIRCHNER

P.

02.03.1916

vermisst

KOHL

Emil

22.09.1914

 

KOHL

Leopold

13.04.1918

 

LAPP

August

05.03.1915

 

LEISTER

Wilhelm

 

vermisst

LOTZ

Adolf

29.05.1916

 

LOTZ

Hermann

15.06.1918

 

MARR

F.

1918

 

MEINHARDT

Curt

05.03.1915

 

MÜLLER

Georg

09.01.1916

 

MUNK

Albert

05.09.1916

 

POPP

Hermann

01.01.1918

 

RASSMANN

Albin

29.11.1914

vermisst

RECKNAGEL

Oskar

22.07.1915

 

REINHARDT

Eduard

16.07.1916

 

ROTH

Eduard

12.10.1914

 

ROTH

Oskar

04.07.1916

 

SCHAFFENBERGER

Friedrich

15.09.1917

 

SCHMIDT

Rudolf

31.03.1918

 

THOMAS

Hugo

13.01.1915

 

WAGNER

Otto

08.03.1915

 

WERNER

Adolf

20.09.1916

 

Datum der Abschrift: 04.10.2006

Beitrag von: Christian Kirchner
Foto © 2006 Christian Kirchner

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten