Onlineprojekt Gefallenendenkmäler

Schönhausen (Elbe) (Sowjets), Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt

PLZ 39524

Das sowjetisches Denkmal im Ort enthält nur russische Inschriften und keine Namen.
Die 1945 in Schönhausen bestatteten sowjetischen Soldaten und Kriegsgefangenen wurden 1947 auf die sowjetische Kriegsgräberstätte
in Genthin umgebettet. Neben den vier bekannten Soldaten wurden acht unbekannte Kriegsgefangene (gestorben 1942-1945) dorthin verlegt.

Inschriften:

Übersetzung:
Ruhm der heldenmütigen
Roten Armee
1941-1945

Namen der Gefallenen und Opfer:

2. Weltkrieg

Name Vorname Geburtsdatum & Ort Todesdatum & Ort Bemerkungen
ANLESTSCHENKO Nadja 03.11.1941 20.06.1944 Kind sowjetischer Kriegsgefangener
SABRODSKI Konstantin Antonowitsch 1923 12.05.1945 Rotarmist
SCHIDKOW Paul Alexejewitsch 1920 27.05.1945 Rotarmist
WASSILJED Theodor 1911 04.06.1944 Sowjetischer Kriegsgefangener

Das Foto von 1976 entstand anlässlich des Gedenkstättenlaufs durch den Bezirk Magdeburg.

Datum der Abschrift: 01.03.2022 / Februar 2024

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 1976 Peter Wichmann / 2022 R. Krukenberg