Onlineprojekt Gefallenendenkmäler

Owschlag (Friedhof), Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein

PLZ 24811

Auf dem Friedhof ein großes Steinkreuz, darunter eine Inschrift.
Einzelgedenken bei privaten Grabstellen.

Inschriften:

1914-1918 1939-1945
DEN TOTEN ZUM GEDÄCHTNIS
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Foto Dienstgrad Name Vorname Geburtsdatum & Ort Todesdatum & Ort Bemerkungen
DREWS Ernst 1924 1944
Marin-Dar
Der Herr ist mein Fels und meine Burg und mein Erretter
Leutnant KRAMER Christoph 15.11.1911 09.04.1942
im Osten Konduja
Pastor in Owschlag von 1936-1940
Gefreiter REIMERS Hans 29.08.1919 Owschlag 02.02.1942
Spasskaja-Polist
STAECK Bruno 16.06.1925 13.02.1945
Gefreiter STAECK Horst 16.07.1923 Podewils 07.09.1944
b. Philippias
Kriegsgräberstätte Dionyssos-Rapendoza, Gruft 1 Reihe 16 Platte 11

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.
Neufassung des Beitrags vom November 2004 von der gghhev.de (Uwe Schärff †).

Datum der Abschrift: 28.01.2024

Verantwortlich für diesen Beitrag: Günter Hansen
Foto © 2024 Günter Hansen