Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Soufflenheim, Département Bas-Rhin, Frankreich

PLZ 67620

Große Denkmalanlage in der Ortsmitte unterhalb der Kirche Saint-Michel.
Denkmal für die Toten des Ersten Weltkriegs mit Statue der Jeanne d’Arc, geschaffen von Alfred Marzolff (1867 - 1936), Standort: Sur l’Oelberg, 20 Grand-Rue.

Inschriften:

Denkmal mit übergroßer Frauengestalt
A
NOS
MORTS

Denkmal mit der Statue der Jeanne d’Arc
JEANNE D’ARC
MONUMENT
AUX MORTS
DE LA GUERRE
1914 – 1918

Namen der Gefallenen (ermittelt anhand der Verlustlisten):

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann Musketier

ADAM

Josef

28.10.1881 Soufflenheim

08.11.1914
Ypern

4.Unterelsäss. Inf. Rgt.Nr.143, 12.Kp.

Kriegsgräberstätte Montmédy, „Basse-Ville“, Frankreich, Kameradengrab

Unteroffizier

ARNOLD

Leo

04.01.1883 Soufflenheim

27.11.1916

inf. Verwundung

Gefreiter

BALL

Josef

Soufflenheim

29.07.1915

Preuß. Res.Inf.Rgt. Nr.220, 11.Kp.

Wehrmann

BAUER

Joseph

Soufflenheim

05.03.1915

Ldw.Ers.Rgt.Nr.8, 3.Kp.

Füsilier

BÖSCH

Paul

Soufflenheim

12.04.1916
Verdun

Kurhess. Füs.Rgt. Nr.80, 3.Kp.

Reservist Kanonier

BUCHMÜLLER

Albert

03.10.1888 Soufflenheim

20.12.1914
Chéhéry, Feldlazarett

Lothring. Feldart. Rgt.Nr.34, L. Mun.-Kol. der I.Abt.

inf. Verwundung, Kriegsgräberstätte Buzancy, Frankreich, Block 3, Grab 198

BURGER

Anton Karl

21.12.1885 Soufflenheim

03.04.1917

Ers.reservist

BURGER

Eugen

Soufflenheim

30.11.1914
Chivy

Preuß. Res.Inf.Rgt. Nr.16, 7.Kp.

Gefreiter

BURGER

Leo

Soufflenheim

28.12.1915

Garde.Jäger.Btl., 3.Kp.

DAUL

Leo

Soufflenheim

16.07.1916

1.Oberrhein. Inf.Rgt. Nr.97, 5.Kp.

EHRLER

Xaver

09.12.???? Soufflenheim

27.11.1915

inf. Verwundung

EISEN

Alois

05.06.1879 Soufflenheim

03.03.1917

inf. Verwundung

Musketier

ELCHINGER

Josef

Soufflenheim

20.03.1915

6.Westpreuß. Inf. Rgt.Nr.149, 1.Kp.

Musketier

ERNEWEIN

Josef

Soufflenheim

18.03.1915

6.Westpreuß. Inf. Rgt.Nr.149, 11.Kp.

Wehrmann

FAHRER

Alois

13.05.???? Soufflenheim

17.10.1915

inf. Verwundung, Kriegsgräberstätte Lafrimbolle, Frankr., Kameradengrab

Wehrmann

FAHRER

Josef

14.11.1880 Soufflenheim

16.02.1917

Kriegsgräberstätte Salomé, Frankreich, Block 3, Grab 89

FAUTH

Johann

Soufflenheim

27.11.1915

Preuß. Ldw.Inf.Rgt. Nr.17, 10.Kp.

inf. Verwundung

Reservist

FISCHER

Anton

Soufflenheim

07.10.1914
Forbach, Res.lazarett

2.Unterelsäss. Inf. Rgt.Nr.137, 9.Kp.

inf. Verwundung, Kriegsgräberstätte Noyers-Pont-Maugis, Frankreich, Block B, Grab 4868

Ldst.mann

FREIBURGER

Karl

20.02.1887 Soufflenheim

18.05.1915
Holobutow

2.Pomm. Gren.Rgt. Nr.9, 3.Kp.

vermisst, gerichtl. für tot erklärt

Gefreiter

FREIBURGER

Theodor

Soufflenheim

25.08.1914
Mattexey

2.Unterelsäss. Inf. Rgt.Nr.137, 3.Kp.

Kriegsgräberstätte Gerbèviller, Frankr., Block 5, Grab 71

FREIBURGER

Xaver

05.12.???? Soufflenheim

inf. Verwundung

FREIBURGER

Xaver

02.12.???? Soufflenheim

inf. tödlichen Unglücks

FREYMANN

Alois

10.12.1896 Soufflenheim

25.05.1915

inf. Krankheit

Reservist

FRITZ

Philipp

30.07.1888 Soufflenheim

30.08.1914
Ménil Flin

2.Unterelsäss. Inf. Rgt.Nr.137, 8.Kp.

Tambour

GAST

Andreas

08.11.???? Soufflenheim

inf. Verwundung

Füsilier

GEORG

Theodor

14.12.1890 Soufflenheim

01.06.1915
Stryi

2.Pomm. Gren.Rgt. Nr.9, 10.Kp.

GLÜCK

Karl

Soufflenheim

15.09.1915

Res.Inf.Rgt.Nr.273, 8.Kp.

GOETZ

Theodor

Soufflenheim

2.Rhein. Inf.Rgt. Nr.28, 1.Ers.Btl., 3.Kp.,

Gefreiter

HAAS

Karl

13.04.1890 Soufflenheim

30.08.1918

Fußart.Btl.Nr.52, 1.Batt.

O‘gefreiter

HAASER

Ludwig

13.09.???? Soufflenheim

20.04.1918

Kriegsgräberstätte Montdidier, Frankr., Block 4, Grab 594

HALTER

Fabian

19.01.???? Soufflenheim

*)

HALTER

Josef

08.07.1895 Soufflenheim

17.06.1916

Reservist

HALTER

Karl

Soufflenheim

01.10.1914

2.Unterelsäss. Inf. Rgt.Nr.137, 8.Kp.

Musketier

HICKEL

Xaver

09.08.???? Souflenheim

19.04.1918

Kriegsgräberstätte Sailly-sur-la-Lys, Frankreich, Block 1, Grab 72

Musketier

HUMMEL

Amand

13.08.???? Soufflenheim

09.04.1918

Kriegsgräberstätte Fournes-en-Weppes, Frankreich, Block 6, Grab 148

HUMMEL

Eugen

Soufflenheim

27.10.1916

5.Pomm. Inf.Rgt. Nr.42, 8.Kp.

Wehrmann

HÜSSELSTEIN

Anton

Soufflenheim

04.02.1915

Res.Inf.Rgt.Nr.17, 3.Kp.

Unteroffizier

ISSENMANN

Leo

Soufflenheim

01.06.1916

Fußart.Btl.Nr.26, Mun.kol. d. 3.Batt.

JAECK

Anton

Souflenheim

05.03.1916
Feldlaz.1 d. XXI.A.K.

Inf.Mun.Kol.Nr.1 d. XXI.A.K.

inf. Krankheit

JAECK

Ludwig

19.06.???? Soufflenheim

22.07.1917

Ldst.mann

KACHELHÖFER

Philipp

10.06.1890 Soufflenheim

18.05.1915
Struj

2.Pomm. Gren.Rgt. Nr.9, 8.Kp.

Regimentsgeschichte: Sassenheim; Name KACHELHOFFER

Gefreiter

KEHRES

Ludwig

21.03.1885 Soufflenheim

inf. Krankheit; **)

KIEFFER

Alfons

04.08.1896 Soufflenheim

01.11.1916

KIEFFER

Johann

02.01.1884 Soufflenheim

24.04.1918

KIEFFER

Josef

09.03.1883 Soufflenheim

inf. Krankheit

KIEFFER

Josef

01.04.???? Soufflenheim

inf. Krankheit

Gefreiter

KIENER

Karl

Soufflenheim

26.05.1915

Res.Inf.Rgt.Nr.217, 12.Kp.

Gefreiter d. S.

KÖNIG

Friedrich

Soufflenheim

Marine

KÖNIG

Michael

11.10.???? Soufflenheim

03.06.1918

KRÄMER

Ferdinand

Soufflenheim

Preuß. Res.Inf.Rgt. Nr.264, 8.Kp.

LENGERT

Anton

05.09.???? Soufflenheim

17.04.1918

Gefreiter

LIENHARDT

Ludwig

Soufflenheim

29.08.1915

Res.Fußart.Rgt. Nr.8, 3.Batt.

inf. Krankheit

Musketier

LUDWIG

Theodor

29.08.1894 Soufflenheim

15.07.1915

Preuß. Res.Inf.Rgt. Nr.60, 6.Kp.

MARTIN

Georg

Soufflenheim

Ldw.Inf.Rgt. Nr.12(?), 2.Rekr.Dep.

gestorben

MARY

Johann

Soufflenheim

17.09.1915

2.Kurhess. Inf.Rgt. Nr.82, 10.Kp.

MESSNER

Eugen

15.02.???? Soufflenheim

Kanonier

MESSNER

Josef

Soufflenheim

09.05.1915

Bad. Fußart.Rgt. Nr.14, 7.Batt.

inf. tödlichen Unfalls

Reservist

MESSNER

Josef

Soufflenheim

23.02.1915

2.Unterelsäss. Inf. Rgt.Nr.137, 2.Kp.

MESSNER

Matthäus

17.02.???? Soufflenheim

17.09.1918

inf. Krankheit

MESSNER

Michael

Soufflenheim

07.09.1915

Inf.Rgt.Nr.330, 4.Kp.

MESSNER

Viktor

18.07.1898 Soufflenheim

27.06.1918
29.06.1918

Minenwerfer.Kp. Nr.412

inf. Verwundung

MESSNER

Wendelin

Soufflenheim

22.08.1915
in einem Kriegslazarett

Ldst.Inf.Btl. II. Hagenau (XXI.13), 1.Kp.

inf. Krankheit

Unteroffizier

MEYER

Emil

23.05.???? Soufflenheim

16.01.1918

inf. tödlichen Unfalls

Offz.Stellv.

MÜLLER

Anton

19.01.1879 Soufflenheim

MÜLLER

Ferdinand

05.07.???? Soufflenheim

MÜLLER

Theodor

10.08.1896 Soufflenheim

18.05.1918

4.Westfäl. Inf.Rgt. Nr.17, 7.Kp.

inf. Verwundung; ***)

Gefreiter

MUNTZINGER

Leopold

Soufflenheim

Marine

OBERMAYER

Eugen

07.04.???? Soufflenheim

22.07.1917

OBERMEYER

Anton

Soufflenheim

01.04.1916

2.Oberrhein. Inf.Rgt. Nr.99, 10.Kp.

OBERMEYER

Ludwig

Soufflenheim

19.02.1916
in einem Kriegslazarett

1.Oberrhein. Inf.Rgt. Nr.97, 6.Kp.

inf. Verwundung

Wachtmstr.

PETER

Josef

27.07.???? Soufflenheim

23.09.1918
Harville, Verdun

Flakbatterie 285

Unteroffizier

RAMIGE

Karl

01.11.???? Soufflenheim

19.08.1917

inf. Verwundung, Kriegsgräberstätte Laon-„Bousson“, Frankreich, Block 8, Grab 20

SCHMUCK

Michael

Soufflenheim

2.Unterelsäss. Inf. Rgt.Nr.137, 6.Kp.

inf. tödlichen Unfalls

SIEGFRIED

Ignatz

01.01.1887 Soufflenheim

01.09.1916 02.09.1916

Metzer. Inf.Rgt. Nr.98, 4.Kp.

in Gefangenschaft

STEINER

Karl

Soufflenheim

29.03.1916

1.Oberrhein. Inf.Rgt. Nr.97, 1.Kp.

STUTTER

Karl

Soufflenheim

30.08.1915

Preuß. Res.Inf.Rgt. Nr.224, 5.Kp.

UHRIG

Viktor

Soufflenheim

21.10.1915

1.Oberrhein. Inf.Rgt. Nr.97, 9.Kp.

Reservist

WAGNER

Josef

Soufflenheim

01.07.1917

3.Lothring. Inf.Rgt. Nr.135, - Kp.

Wehrmann

ZETTWUCH

Ferdinand

Soufflenheim

07.04.1916
in einem Kriegslazarett

Ldst.Inf.Btl. II. Hanau (XVIII.7), 1.Kp.

inf. Krankheit, Kriegsgräberstätte Menen, Belgien, Block M, Grab 128

ZINK

Christian

Soufflenheim

26.05.1915

5.Ostpreuß. Inf.Rgt. Nr.41, 7.Kp.

Anmerkungen: Die Schreibweise Soufflenheims war im Kaiserreich Sufflenheim. In die obige Auflistung wurden nur aus der Gemeinde gebürtige Soldaten aufgenommen, die laut der jeweiligen Verlustliste explizit als tot gemeldet worden waren.

Die beiden Kriegerehrenmale zeigen in besonderer Weise das auch heute noch existierende komplizierte Gedenken an die elsässischen Opfer der beiden Weltkriege. Vor allem das Denkmal ausschließlich für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs bringt das zum Ausdruck: Hier wurde Jeanne d’Arc, die französische Nationalheilige, als Sinnbild der französischen Identität verwendet, wohingegen fast alle toten Soldaten aus der Gemeinde zuvor in der preußischen Armee gegen die französische gekämpft hatten. Viele hatten sich jedoch in ihrem Innersten wohl nicht als deutsche Patrioten gefühlt und deshalb als Soldaten ganz allgemein und insbesondere an der Front mitunter an Diskriminierungen und Benachteiligungen zu leiden gehabt.

*) Ein Fahrer Fabian Halter, gefallen am 18.07.1918, ruht auf der Kriegsgräberstätte Fourdrain (Frankreich), Block 2, Grab 176.
**) Ein Unteroffizier Ludwig Kehres ist auf der Kriegsgräberstätte Amel-sur-l’Etang (Frankreich) im Block 1, Grab 292 bestattet.
***) Ein Musketier Theodor Müller, gefallen am 18.05.1918, fand seine letzte Ruhe auf der Kriegsgräberstätte Dourges (Frankreich), Block 4, Grab 935.

Ergänzungen in Rot: Deutsche Verlustlisten, Regimentsgeschichten, www.memorialgenweb.org/memorial3/html/fr/resultcommune.php?idsource=152874&dpt=67 und www.memorialgenweb.org/memorial3/html/fr/resultcommune.php?idsource=42010&dpt=67 (abgerufen am 12.06.2023),
img1.wsimg.com/blobby/go/c0db0dfe-27d2-4632-889f-eeb26fbb14e1/downloads/Soufflenheim Soldiers.pdf?ver=1591056480420 (abgerufen am 19.06.2023).
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html.

Datum der Abschrift: 24.06.2023; 09.02.2024 (Ergänzungen)

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2023 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten