Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Daufenbach, Gemeinde Dürrholz, Landkreis Neuwied, Rheinland-Pfalz

PLZ 56307

Marmorgedenkstein an einem auf einem Steinsockel.

Inschriften:


Als Opfer des Krieges starben
1914-1918
(Namen)
1939-1945
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BACHENBERG

Ernst

26.01.1886

05.05.1917

BAUMANN

Christian

19.01.1884

19.08.1914

BAUMANN

Heinrich

20.07.1893

10.06.1918

GEIßLER

Hermann

02.06.1890

25.09.1915

HARTSTANG

Emil

08.07.1896

03.05.1917

HERMANI

Friedrich

02.05.1890

08.09.1914

HERMANI

Karl

04.06.1894

24.08.1918

vermisst

KRAH

Christian

26.01.1884

07.03.1915

PAß

Heinrich

26.06.1899

13.06.1918

RAMSEYER

Karl

20.08.1898

25.09.1918

SCHNEIDER

Herbert

20.04.1889

28.08.1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

ALTGELD

Emil

07.03.1904

24.06.1942 Feldlaz. in Bolchow

Obergefreiter

BACHENBERG

Ernst

08.08.1922

31.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aue-St. Nicolai Friedhof

Gefreiter

BECKER

Emil

06.08.1923

17.09.1943 Skolnj

BECKER

Heinz

18.04.1922

19.11.1944

vermisst

Obergefreiter

BRÄUNING

Erich

15.06.1912

15.04.1945 Bad Bramstedt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Bramstedt. Endgrablage: Block 3 Reihe II Grab D8

DÄGE

Walter

07.07.1920

31.12.1942

DORR

Erich

19.04.1910

21.01.1945

vermisst

FETTELSCHOSS

Ewald

24.12.1907

15.02.1945

vermisst

FOX

Karl

16.07.1920 Bottrop

22.09.1943 Nowo-Belus

HAAG

Erwin

12.10.1919

18.11.1944

HAAG

Karl

10.09.1910

10.01.1945

vermisst

Obergefreiter

HAAG

Kurt

17.01.1915

21.01.1943 Podsserednoje

Obergefreiter

HARTSTANG

Friedrich

24.10.1922 Richert

22.07.1944 Jesuitersee bei Bromberg

Schütze

HARTSTANG

Karl

12.11.1920

04.10.1941 Ssiniki

KAMBECK

Emil

29.05.1906

03.02.1945

vermisst

KAMBECK

Walter

08.04.1914

28.12.1942

vermisst

Obergefreiter

KAMBECK

Werner

06.05.1922

01.01.1943 Stalingrad

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 22 Reihe 23 Grab 904 - 945

KLAAS

Hugo

05.07.1910

09.11.1944

vermisst

KLAAS

Willi

30.01.1905

25.02.1945

vermisst

Oberkanonier

MAHLERT

Peter

10.07.1906

17.08.1941 Grodno Krgs.Laz. 907

Obergefreiter

NOLL

Karl

04.06.1907 Puderbach

18.01.1944 nordostw. Krasnoje Sselo

PFLAUM

Horst

08.06.1929

30.01.1945

vermisst

Kanonier

RÖDIG

Kurt

17.02.1920

26.12.1941 Kliny

Unteroffizier

SCHNEIDER

Erich

08.06.1912

20.03.1942 Wladislawowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

TREPPER

Willi

13.10.1909

21.08.1942

vermisst

ZIMMERMANN

Hans

04.02.1918

10.02.1945

vermisst

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 00.01.2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten