Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kirrlach (2. Weltkrieg), Stadt Waghäusel, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

PLZ 68753

49°14'50.0"N 8°33'12.9"E

Drei Steinstelen in Kreuzform, davor Vier Marmorplatten

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg 2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ARNS

Ferdinand

BAADER

Adalbert

22.05.1927

25.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 36 Grab 570

Kanonier

BAADER

Heinrich

04.12.1924

10.04.1943 H.V.Pl. d. Geb.Sankp. 1/68 i.Woroschilowsk

Unteroffizier

BAADER

Herbert

20.03.1923

29.07.1945 Almeria

BAADER

Hermann

BAADER

Hubert

vermisst

BAADER

Hubert

BALLAREICH

Emil

vermisst

BARLIAN

Josef

vermisst

BARTH

Josef

BAUER

Karl

BECKER

Peter

vermisst

BECKER

Xaver

vermisst

BEHR

Johann

BEHR

Rudolf

BENDLER

Ludwig

BERGER

Anton

vermisst

BETHKE

Erich

vermisst

BITZ

Wilfried

vermisst

BLASCH

Georg

vermisst

BLASCH

Josef

BLATTNER

Justin

BLITZNER

Janoß

BLUM

Josef

Gfg.

BUSCH

Konrad

23.02.1914

00.03.1944 Podolky

Füs. Btl. 208

vermisst

DORNSTÄDTER

Franz

DRK

Otto

vermisst

Uffz.

DUMM

Theodor

19.11.1917

00.11.1943 Gomel

Jäg.Btl. 13

vermisst

Gefreiter

DÜRK

Roman

16.01.1915

07.06.1942 1,5 km N.W. Belbek

Gefreiter

EBERENZ

Alfred

29.05.1921

06.05.1942 Wassigewschtschina

EGNER

Konrad

EICHINGER

Jakob

vermisst

ENGELHORN

Albert

FENRICH

Leo

FLEISCHMANN

Erich

FRANK

Josef

vermisst

FRANKE

Josef

Gefreiter

FREIDEL

Adam

18.04.1920

12.02.1942 Lebsino westl. Rschew - 25 km nö. Rshew

FREIDEL

Alois

vermisst

FREIDEL

Damian Hugo

vermisst

Sold.

FREIDEL

Friedrich

19.11.1911

00.07.1941 Smolensk

Inf.Rgt. 75, 13. Kp

vermisst

Unteroffizier

FREIDEL

Gustav

17.08.1920

27.06.1944 Lyssaja

Schütze

FREIDEL

Heinrich

25.07.1921

10.10.1941 Wjasma

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 9 Reihe 24 Grab 1384

FREIDEL

Josef

FREIDEL

Julius

Gefreiter

FREIDEL

Karl

08.10.1922

15.11.1943 H.V.Pl. Fela 294, Tomakowka

FREIDEL

Ludwig

FREIDEL

Philipp

FREIDEL

Philipp

Sold.

FREIDEL

Simon

15.12.1909

00.05.1943 Serbien

Jäger Rgt. 738, I. Btl.

vermisst

FROMM

Hans

FURCH

Josef

vermisst

GÄRTNER

Jakob

GOOR

Franz

vermisst

GÖTZ

Blasius

vermisst

GREIF

Friedrich

GRESSLER

Willi

GRIMM

Helmut

GRIMM

Karl

vermisst

GRÖGER

Alfred

GUCKLER

Josef

HAAG

Alfons

HAAG

Alfred

vermisst

Unteroffizier

HAAG

Alois

05.09.1908

10.12.1944 Biskupice-Nowe

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 1 Reihe 26 Grab 1096

HAAG

Alois Johann

HAAG

Anton

HAAG

Anton

Gfr.

HAAG

Daniel

14.12.1924

00.10.1943 Kertsch

Kommandant d. Seeverteidigung Rum. auch der Seeverteidigung Kaukasus u. Mar. Kraftfahr. Kp Kaukasus

vermisst

HAAG

Daniel

vermisst

Gefreiter

HAAG

Daniel

06.06.1919

13.10.1944 20 km südöstl. Rovaniemi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rovaniemi-Norvajaervi. Endgrablage: Gruft 3 Tafel 5

HAAG

Emil

vermisst

HAAG

Ernst

vermisst

HAAG

Ernst

HAAG

Franz Xaver

vermisst

Gefreiter

HAAG

Fridolin

11.03.1906

15.04.1945 b. Deutsch Leuthen

HAAG

Friedrich Wilhelm

vermisst

HAAG

Georg Alois

vermisst

HAAG

Georg Heinrich

HAAG

Heinrich

01.12.1906

00.05.1945 Berlin

Stgfr.

HAAG

Hermann

04.10.1914

00.01.1945 Warschau

Gren.Rgt. 37, 1. Kp.

vermisst

HAAG

Joachim

vermisst

HAAG

Johann Anton

Gefreiter

HAAG

Johann Baptist

02.02.1912

14.11.1941 Pokrowskoje

HAAG

Johann Philipp

29.05.1926

15.04.1945 b. Lama (Rgts.einsatz am 15.04.45: Ceno, 25 km nördl. Bologna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass (I)

HAAG

Josef

vermisst

Gefreiter

HAAG

Josef Erwin

29.11.1913

12.04.1942 5,5 km südostw. Jaswy a. d. Rollbahn

Sturmmann

HAAG

Josef Gabriel

13.03.1921

21.01.1942 Staraja-Russa

Gefreiter

HAAG

Julius

03.09.1919

18.07.1941 Wald nordostw. Karoli

HAAG

Karl

Soldat

HAAG

Leo

11.04.1927

20.03.1947 Dax

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 6 Reihe 8 Grab 350

Unteroffizier

HAAG

Leo

14.04.1918

11.03.1944 Nowo-Alexandrowka

HAAG

Leo Walter

Grenadier

HAAG

Markus

09.08.1924

02.08.1943 Toplinka

Ogfr.

HAAG

Otto

12.03.1920

00.12.1944 Plattensee

Pz. Aufkl. Abt. 1, 3. -5. Kp. u. Kol.

vermisst

Grenadier

HAAG

Peter

29.06.1924

13.01.1947 Kgf.Laz.Saratow (Wolga)

HAAG

Richard

10.05.1913

10.10.1945 Kgf.Lager Kirow

Obergefreiter

HAAG

Theodor

10.09.1907

10.10.1944 b.Gaborjan

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 11 Reihe 6 Grab 322

HAAG

Wilhelm

HAAG

Willibald

vermisst

Gefreiter

HAAG

Willibald

01.02.1910

08.02.1943 Noworossysk

HAHN

Erwin

vermisst

HAUCK

Emil

vermisst

HAUCK

Erwin

vermisst

Pionier

HAUCK

Franz

20.05.1922

22.08.1944 südl. Dorpat

HAUCK

Josef

Obergefreiter

HAUCK

Ludwig

08.04.1922

26.01.1944 Rotmistriwka, Winniza

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

HAUCK

Oskar

HAUSER

Willi

Ogfr.

HEGER

Alois

17.07.1900

00.02.1945 Osten

Armee Kriegsgef. Sammelstelle 37 auch Durchgangslager 131

vermisst

HEGER

Anton

vermisst

Gefreiter

HEGER

August

25.04.1919

04.08.1942 Nossowo

Soldat

HEGER

Franz

22.08.1917

04.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gleiszellen-Gleishorbach. Endgrablage: Grab 35

HEGER

Franz Josef

Gefreiter

HEGER

Friedrich

11.02.1920

10.07.1944 b. Stanca - Kampfraum Iasi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi. Endgrablage: Block 2 Parzelle G Reihe 6 Grab 15

HEGER

Friedrich

HEGER

Herbert

Obergefreiter

HEGER

Hugo

12.01.1913

11.01.1944 Makarowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 2 Reihe 27 Grab 745

Obergefreiter

HEGER

Peter

19.05.1912

10.01.1945 Stadtlaz.Tiraspol Bessarabien

HEGER

Philipp

HEGER

Theodor

Obergefreiter

HEGER

Valentin

30.11.1915

10.11.1942 Konstantinowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. Endgrablage: Block 12 Reihe 18 Grab 2299

HEIKER

Stefan

vermisst

HEILER

Alois

Gefreiter

HEILER

Daniel

26.01.1922

07.06.1944 nordw. Iasi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi. Endgrablage: Block 1 Parzelle F Reihe 14 Grab 2

Grenadier

HEILER

Erich

06.10.1926

25.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BB Reihe 12 Grab 286

Unteroffizier

HEILER

Erwin

01.09.1922

04.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Speyer-Neuer städt. Frdh. Endgrablage: Block D Grab 205

Gefreiter

HEILER

Erwin

28.10.1921

28.08.1942 H.V.Pl. Glinnaja

Gefreiter

HEILER

Erwin

24.03.1911

18.01.1945 Lag. 235/2 in Norodroiks - Orsk, Ural

HEILER

Felix

26.10.1905

00.01.1944 Raum Tscherkassy

vermisst

Wachtmeister

HEILER

Fridolin

03.06.1917

22.09.1944 Schönwasil

HEILER

Friedrich

Sold.

HEILER

Herbert

13.06.1924

00.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 849, 7. Kp.

vermisst

HEILER

Johann

vermisst

Obergefreiter

HEILER

Josef

16.10.1912

31.10.1943 b. Teploje

HEILER

Josef Adam

HEILER

Josef Simon

Gefreiter

HEILER

Julius

28.09.1909

08.08.1941 H.V.Pl. San.Kp. 1/235 Alexandrowka, am Ostausgang Rodyma b.Balta

HEILER

Karl Adam

HEILER

Karl Friedrich

19.05.1925

00.01.1945 Beuthen O. S.

vermisst

HEILER

Karl Friedrich

HEILER

Kornel

14.10.1920

00.11.1943 Krim Halbinsel / Nikolajew Gebiet

vermisst

HEILER

Leo

vermisst

Obergefreiter

HEILER

Leo

05.09.1912

10.03.1944 Autobahn Orscha-Smolensk, Wereteja 27 km nordostw. Orscha

Grenadier

HEILER

Leo

26.07.1906

05.12.1943 westl. Bor

HEILER

Leo Damian

Ogfr.

HEILER

Ludwig Valentin

07.03.1909

00.01.1943 Stalingrad

Werfer Abt. 53, Kol. II

vermisst

Uffz.

HEILER

Max

27.03.1910

00.09.1944 Jugoslawien

schw. Flak Abt. 546, 2. Bttr.

vermisst

Gefreiter

HEILER

Max

30.08.1913

25.10.1941 Kusowlewo

Gefreiter

HEILER

Oswald

07.11.1914

30.10.1941 Makeicha

Gefreiter

HEILER

Philipp

28.12.1922

19.01.1943 Ropscha Krgslaz. m. 1/531 Lkb. 1060 H.V.Pl. Uritzk

Gefreiter

HEILER

Richard

08.08.1907

12.02.1945 Stablack, Ostpr.

HEILER

Severin

HEILER

Stefan

SS-Rottf.

HEILER

Theodor

09.11.1912

00.02.1945 Braunschweig

SS Lager Brütte, SS Lager Watenstedt u. SS Wach Btl. Braunschweig

vermisst

Oberfeldwebel

HEILER

Valentin

02.02.1912

22.07.1942 Staro-Panowa Urizk v. Leningrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. Endgrablage: Block 5 Reihe 23 Grab 1586

Gefreiter

HEILER

Wendelin

10.08.1921

20.08.1942 Iwaniki

Sturmmann

HEILIG

Johann

26.01.1925

25.12.1944 Hallschlag

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ormont (D)

HEILIG

Linus

HEILIG

Ludwig

vermisst

HEIM

Hermann

vermisst

HERHOLZ

Stefan

Pionier

HEUSSLER

Heinrich

15.04.1908

16.03.1945 Königsbrück

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 17 Reihe 7 Grab 191

HEUSSLER

Josef

HILLENBRAND

Paul

Flieger

HOFFNER

Alfons

30.09.1924

20.07.1943 Minzewa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 19 Reihe 42 Grab 2134

Obergefreiter

HOFFNER

Alois

26.04.1905

31.12.1943 Nossatschew

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Unteroffizier

HOFFNER

Emil

14.03.1915

07.10.1941 Sseljzo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

HOFFNER

Ewald

vermisst

Obergefreiter

HOFFNER

Franz

24.08.1917

00.10.1944 Danzig 27.10.1944 i. Raum Schrunden, Lettl.

Sturm Btl. A.O.K. 18, 1. Kp

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block C Reihe 20 Grab 572

Obergefreiter

HOFFNER

Heinrich

10.06.1920

15.10.1944 Feldlaz. 630 Lkb. 269

HOFFNER

Heinrich

Obergefreiter

HOFFNER

Johann

30.04.1914

14.11.1944 Krasnopol Sarco Woroschilowgrad

HOFFNER

Peter

vermisst

HOFFNER

Wilhelm

vermisst

Jäger

HOFMANN

Josef

24.01.1923

10.01.1943 1 km südw. Schaumjan

Gefreiter

HOFMANN

Ludwig

22.08.1922

22.08.1943 Stowaja Wodolaga, südl. Charkow, Lw.San. Ber. 2/III mot H.V.Pl.

Grenadier

HOFMANN

Walter

20.07.1925

28.09.1944 Borgo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass (I)

Gefreiter

HOFMANN

Wilhelm

20.01.1909

22.07.1943 Tschetschewitschi, 45 km südw. Mogilew

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

JAHN

Ernst

JAUERING

Otto

Gefreiter

KAISER

Wendelin

06.07.1912

22.07.1941 Fela. 5 Pronskaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo (BY). Endgrablage: Block 10 - Unter den Unbekannten

KATTNER

Ludwig

vermisst

KERN

Andreas

KERN

Franz

KERN

Josef

KLINGER

Josef

KNAUS

Otto

KNIRSCH

Michael

KNIRSCH

Wilhelm

Oberpionier

KONRAD

Friedrich

22.11.1922

10.04.1943 Feldlaz. 269 mot. Tossno

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. Endgrablage: Block 11 Reihe 17 Grab 1600

KONRAD

Johann

KONRAD

Leo

KOSEK

Josef

vermisst

Unteroffizier

KRAMER

Josef

26.01.1916

11.09.1942 Ssachstino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

KREMER

Daniel

vermisst

KREMER

Edelbert

vermisst

Oberfeldwebel

KREMER

Ernst Josef

22.08.1914

06.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gießen. Endgrablage: Block 2 Reihe F Grab 90

KREMER

Erwin

vermisst

Gefreiter

KREMER

Franz Josef

08.08.1912

14.03.1942 San.Kp. 1/9 H.V.Pl. Kaganowitscha

Soldat

KREMER

Josef

28.05.1905

02.11.1944 Rosci, Serbien

Gefreiter

KREMER

Karl Ludwig

22.02.1920

05.04.1942 Wald Mal-Gorby

KREMER

Leo

KREMER

Ludwig

vermisst

KREMER

Oswald

KREMER

Peter

vermisst

Gefreiter

KREMER

Walter

09.11.1919

30.12.1941 Timonino

Unterscharführer

KREMER

Walter

09.07.1921

29.06.1944 Kielce

LAIER

Ernst

vermisst

LAIER

Johann

LANGER

Rudolf

vermisst

LANGSTEIN

Georg

vermisst

LAUER

Ernst

Pionier

LEHN

Edwin

30.03.1922

03.10.1942 Kr.Laz. 4/561 m Krassnodar-Kuban

Gefreiter

LEHN

Emil

28.09.1924

14.03.1944 Anastassijewka

Soldat

LEHN

Franz

09.01.1923

25.12.1942 Schaumjan, 28 km v. Tuapse a. d. Str. Maikop- Tuapse, Kaukasus

Schütze

LEHN

Franz

14.07.1918

13.07.1941 Sulkowce

LEHN

Friedrich

vermisst

LEHN

Josef Otto

LEHN

Karl

vermisst

LEHN

Kornel

vermisst

LEHN

Martin

Oberschütze

LEHN

Otto

12.05.1918

26.07.1941 b. Tschetschelewka, 5 km ostw.Gaysin

LEIER

Max

LERCH

Erich

LORENZ

Ludwig

vermisst

LUDWIG

Richard

LUDWIG

Wilhelm

MAIDL

Josef

vermisst

Unteroffizier

MAIER

Karl

20.04.1915

11.11.1943 b. Brobriza

Grenadier

MAIER

Walter

15.06.1923

05.12.1942 1,5 km südw. Kirkorowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk (RUS). Endgrablage: Block 2 - Unter den Unbekannten

Obersoldat

MARTIN

Egon

08.07.1926

20.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Daleiden. Endgrablage: Block A Grab 222

MARTUS

Albrecht

MARTUS

Alfred

MARTUS

Elsa

Gefreiter

MARTUS

Erhard

10.01.1913

28.06.1942 Timübergang bei Urynok

Obergefreiter

MARTUS

Gotthard

08.10.1908

17.08.1943 Pogreby südl. Briansk

Gefreiter

MARTUS

Gustav

03.12.1919

07.12.1941 b. Ljalowo

Gefreiter

MARTUS

Hubert

05.03.1926

29.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block V Reihe 4 Grab 88

Grenadier

MARTUS

Kurt

14.06.1926

04.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 25 Grab 14

MARTUS

Meinrad

08.02.1925

06.01.1945 Blauenstein a. d. Südgrenze CSR

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Vazec überführt worden

Sold.

MÄRZLUFT

Johann

13.12.1910 Jugoslawien

00.12.1944 Budapest

SS Kav.Rgt. 18, 1. Schwdr.

vermisst

MAYER

Johann

vermisst

MÖCHTEE

Josef

MORWAI

Johann

vermisst

MÜLLER

Albrecht

Stgfr.

MÜLLER

Alois

30.07.1913

00.07.1945 Auschwitz

vermisst in Gefangenschaft verschollen

Oberfeldwebel

MÜLLER

Emil

27.02.1911

06.08.1943 Werchny-Ssaltow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

MÜLLER

Franz

vermisst

MÜLLER

Gustav

vermisst

MÜLLER

Hermann

MÜLLER

Hugo

Unteroffizier

MÜLLER

Josef

19.10.1914

18.01.1945 Brückenkopf Rozan b. Mackeim

MÜLLER

Julius

SS-Rottenf.

MÜLLER

Ludwig

20.01.1901

00.09.1945 Auschwitz

vermisst in Gefangenschaft verschollen

Obergefreiter

MÜLLER

Oskar

18.07.1921

24.07.1944 H.V.Pl. Sanko 2/225

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaunas. Endgrablage: Block 9 Reihe 7 Grab 193

NERKE

Josef

NICKL

Peter

vermisst

NOSAL

Josef

Gfr.

NUSS

Julius

11.09.1912

00.02.1945 Hagen

Kampfgruppe D/V I. Btl.

vermisst

OECHSLER

Albert

vermisst

OECHSLER

Albrecht

02.04.1922

00.04.1945 Rev. Semmelei Jag. 206

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 5 Reihe 21 Grab 261

OECHSLER

Alfred

29.03.1923

18.10.1942 Stalingrad, Stadteil Roter Oktober

OECHSLER

Alois Ludwig

OECHSLER

Baptist

vermisst

OECHSLER

Emil

OECHSLER

Erwin

vermisst

Feldwebel

OECHSLER

Georg Heinrich

26.10.1915

08.07.1942 Jekaterimowka

OECHSLER

Gotthard

OECHSLER

Gustav Simon

vermisst

Obergefreiter

OECHSLER

Heinrich

01.09.1912

05.05.1943 H.V.Pl. d. Sankp. 1/110 in Ljudinovo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 16 Reihe 28 Grab 1623

Gefreiter

OECHSLER

Heinrich

07.05.1922

09.06.1943 Welebizy

OECHSLER

Heinrich Edmund

vermisst

Oberschütze

OECHSLER

Johann Oskar

20.12.1921

26.12.1941 Lodwa

Gefreiter

OECHSLER

Josef

19.04.1902

19.12.1943 2 km nordostw. Stodoly, ca. 21 km nordostw. Polozk

Obergefreiter

OECHSLER

Josef

20.01.1915

17.01.1945 Fela 6/582 mot.

OECHSLER

Karl

vermisst

OECHSLER

Karl

vermisst

OECHSLER

Karl

OECHSLER

Karl Ludwig

OECHSLER

Kornel

vermisst

Feldwebel

OECHSLER

Max

20.01.1915

30.04.1942 Stellung südl. Werman

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

OECHSLER

Paul

Obergefreiter

OECHSLER

Peter Emil

13.10.1921

23.10.1944 Olbrachcice

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

Grenadier

OECHSLER

Philipp

16.05.1925

07.10.1943 nördl. Uspenskoje

OECHSLER

Philipp Stefan

OECHSLER

Rudolf

vermisst

Feldwebel

OECHSLER

Stefan

20.02.1915

04.07.1944 La Meauffe, Manche

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 21 Reihe 2 Grab 66

Unteroffizier

OECHSLER

Theodor

17.04.1918

26.09.1942 Feldlaz. m. 615 in Orel

Feldwebel

OECHSLER

Valentin

19.10.1913

02.02.1944 Salla

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

OECHSLER

Walter

Obergefreiter

OECHSLER

Wilhelm

21.01.1920

12.01.1945 Wola bei Chmielnik

OTTMANN

Emil

vermisst

PITTMANN

Josef

vermisst

PITTMANN

Lorenz

vermisst

PITTMANN

Michael

vermisst

PITZ

Rudolf

PRÖCKL

Johann

REEB

Hans

REICH

Emil

vermisst

REINHOFER

Jakob

vermisst

RENNER

Christian

vermisst

RIEGEL

Anton Willi

13.11.1914

12.07.1942

Obergefreiter

RIEGEL

Karl Philipp

09.02.1902

22.05.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 4 Reihe 23 Grab 1154

Gefreiter

RIEGEL

Kornel

23.03.1904

00.04.1945 Weseli

San. Sold.

RIEGEL

Martin

16.09.1912

00.08.1942 Woronesch

Inf.Rgt. 222, I. Btl. Stab

vermisst

RIEGEL

Peter

RIPPLINGER

Erwin

ROTH

Hermann

vermisst

RUDLOFF

Johann

RUDLOFF

Josef

vermisst

RUPP

Otto

Stabsfeldwebel

SAND

Alois

05.11.1910

12.02.1943 Krgs.Laz. 3/607 Stalino

SAND

Artur

vermisst

Gefreiter

SAND

Engelbert

03.05.1914

19.06.1940 Amenoncourt Forbach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 21 Reihe 1 Grab 2

SAND

Heinrich

vermisst

SAND

Hermann

vermisst

SAND

Josef

vermisst

Schütze

SAND

Josef

25.06.1905

05.10.1941 Kamyschuwacha

SAND

Richard

SAND

Wilhelm

vermisst

Grenadier

SÄUBERT

August

06.09.1924

29.04.1944 Prothepailowka (Protegailowka)

Wachtmeister

SCHAMOTI

Albrecht

23.07.1914

09.05.1944 Chersones b. Sewastopol

Obergefreiter

SCHAMOTI

Peter

09.12.1923

17.04.1944

SCHEURER

Oskar

11.08.1925

27.03.1944 bei Andrejewka, Bug

SCHEURER

Richard

SCHMID

Julius

vermisst

SCHMITTECKERT

Albrecht

vermisst

SCHMITTECKERT

Franz

vermisst

Gefreiter

SCHMITTECKERT

Herbert

01.03.1926

01.07.1947

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trier-Zewen. Endgrablage: Block M Grab 3

SCHMITTECKERT

Hermann

Soldat

SCHMITTECKERT

Josef

06.03.1908

27.01.1945 Schloss Gut Burgwasser (Dobra)

SCHMITTECKERT

Karl

06.05.1921

01.01.1945

vermisst

Stabsgefreiter

SCHMITTECKERT

Kornel

01.02.1910

15.07.1946 Kgf.-Lg. in Riga

SCHMITTECKERT

Wilhelm

08.12.1910

05.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Diepholz. Endgrablage: Abteilung 1 Reihe 1 Grab 2

SCHRÖPFER

Wenzel

vermisst

Obergefreiter

SCHUHMACHER

Adam

10.01.1922

30.10.1944 Zarazy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 4 Reihe 17 Grab 1060

Gefreiter

SCHUHMACHER

Alois

17.01.1911

06.11.1942 H.V.Pl. d. Sanko 1/121

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. überführt worden.

Gefreiter

SCHUHMACHER

Alois

12.09.1901

18.10.1945 St. Medard

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 4 Reihe 24 Grab 1216

SCHUHMACHER

Alois

Pionier

SCHUHMACHER

Anton

19.02.1913

05.06.1940 Bichancourt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 6 Reihe 10 Grab 446

Oberschütze

SCHUHMACHER

Artur

21.02.1911

29.07.1941 Iwangorod

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 5 Reihe 7 Grab 526

Gefreiter

SCHUHMACHER

Edgar

11.01.1924

02.08.1944 Lazow

SCHUHMACHER

Emil

vermisst

SCHUHMACHER

Emil

SCHUHMACHER

Emil

SCHUHMACHER

Erich

SCHUHMACHER

Georg

vermisst

Oberschütze

SCHUHMACHER

Helmut

05.09.1921

26.02.1942 San.Kp.mot. H.V.Pl. Staraja-Russa

Feldwebel

SCHUHMACHER

Johann

21.08.1921

11.07.1943 H.V.Pl. d. San.Kp. 1/134 Petrowka

Gefreiter

SCHUHMACHER

Karl

20.03.1923

18.04.1944 Gruszka

SCHUHMACHER

Peter

vermisst

SCHUHMACHER

Peter

vermisst

Obergefreiter

SCHUHMACHER

Wilhelm

26.12.1908

18.02.1944 Hüttenwerk Kriwoi Rog

Obergefreiter

SCHUHMACHER

Wilhelm

28.01.1905

11.03.1946 Kgf.Lg. Arb.Btl. 309, Solnetschnogorsk

SCHUHMACHER

Wilhelm

SCHUHMACHER

Zyprian

vermisst

SCHULRICH

Franz

SEEMAYER

Rudolf

vermisst

Stabsgefreiter

SENGER

Andreas

13.07.1914

03.12.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 9 Grab 604

Gefreiter

SENGER

Daniel

01.04.1908

05.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block B Grab 1299

Grenadier

SENGER

Emil

07.05.1907

31.01.1945 Sanko 2/552 Ortslaz. Snepele

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block S Reihe 4 Grab 162

Gefreiter

SENGER

Ernst Alois

02.09.1913

29.07.1941 4 km südl. Beresowka

Gefreiter

SENGER

Simon

20.03.1926

08.05.1945 Breslau

SIMIANER

Karl

Obergefreiter

SIMON

August

20.12.1923

08.04.1945 b. Oberweiden, Bez. Gänserndorf, NÖ

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Allentsteig. Endgrablage: Block 2 Reihe 24 Grab 694

SIMON

Edwin

SIMON

Friedrich

vermisst

Fahrer

SIMON

Karl

19.07.1923

18.07.1943 H.V.Pl.

Fp.Nr. 29720

SIMON

Karl

SIMON

Theodor

SPONER

Franz

vermisst

Ofw.

STADLER

Stefan

16.07.1914

00.07.1944 Brody

Gren.Rgt. 769, 7. Kp.

vermisst

STARZL

Josef

vermisst

STEGMÜLLER

Hermann

vermisst

STEGMÜLLER

Karl Josef

Obergefreiter

STEINLE

Artur

14.07.1922

29.11.1944 H.V.Pl. Sanko. 2/342

STEINLE

Bruno

10.08.1926

00.10.1944 Warschau / Narew Brückenkopf

vermisst

Ogfr.

STEINLE

Erwin

29.12.1911

00.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 420, 8. Kp.

vermisst

STEINLE

Erwin

vermisst

STEINLE

Friedrich

STEINLE

Heinrich

vermisst

STEINLE

Joachim

STEINLE

Josef

vermisst

Obergefreiter

STEINLE

Josef

04.02.1909

15.02.1945 La Valbonne

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 3 Reihe 6 Grab 144

STEINLE

Leo

vermisst

STEINLE

Ludwig

vermisst

Gefreiter

STEINLE

Ludwig

15.03.1925

05.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sonthofen. Endgrablage: Grab 57

Pionier

STEINLE

Oskar

18.10.1920

24.12.1942 Krasnowka

Pionier

STEINLE

Peter

22.05.1921

14.09.1942 Feldlaz. 2/542 Werchnaja-Businowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 12 Reihe 18 Grab 694

STEINLE

Wilhelm

Oberleutnant

STELE

Eugen

24.11.1914

23.07.1941 Rebjaki Buda zu Mirskoje

STÖRK

Josef

Sold.

TIEBL

Johann

07.01.1915 Ungarn

00.01.1943 Koryevatka

Füs. Btl. 125

vermisst

ULLRICH

Karl

vermisst

VETTER

Valentin

Gefreiter

VOGELBACHER

Georg

25.03.1923

28.01.1945 Breslau-Wasserborn

Kav. Ers. u. Ausb. Abt. 2

vermisst

VOGELBACHER

Lorenz

09.11.1913

00.01.1943 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 96, Platte 14 verzeichnet

SS-Sturmmann

VOGELBACHER

Nikolaus

08.11.1925

00.07.1944 Caen

SS. Pz. Gren.Rgt. 21, 16. Kp.

vermisst

Gefreiter

VOGELBACHER

Otmar

25.05.1925

23.06.1944 Orscha

VOGELBACHER

Peter

vermisst

VOGELBACHER

Valentin

VOLK

Karl Julius

WAGNER

Herbert

WAGNER

Karl

WEGMANN

Franz

vermisst

WERNER

Josef

vermisst

WIEDEMANN

Emil

vermisst

WIEDEMANN

Josef

Obergefreiter

WILHELM

Alfred

30.12.1919

11.04.1943 3 km nördl. Dalujaja-Igumenka

WIRTH

Artur

vermisst

WIRTH

Emil

vermisst

Gefreiter

WIRTH

Ernst

04.06.1908

11.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 9 Reihe 14 Grab 781

Gefreiter

WIRTH

Franz Josef

13.12.1918

02.07.1941 Feld.Laz. Jassy

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Iasi überführt worden

WIRTH

Gustav

vermisst

WIRTH

Josef

vermisst

WIRTH

Josef Herbert

Hauptgefreiter

WIRTH

Leo

19.01.1916

18.02.1945 Kgf. in Werchneje bei Lisitschansk

vermisst

Uffz.

WLADAR

Otto

13.09.1923 Königsberg

10.08.1944 00.01.1945 Königsberg

Art.Rgt. 23, III. Abt.

vermisst

Gefreiter

WÜRGES

Alois

10.03.1921

24.03.1943 Stalingrad (Gebiet), sowj. Kgf. Lager 98

vermisst

Unterscharführer

WÜRGES

Erwin

15.08.1924

08.06.1944 Laval