Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oberleinach, Gemeinde Leinach, Landkreis Würzburg, Bayern

PLZ 97274

Vor der Kirche St. Laurentius befindet sich eine Steinstele. Vorne mit Kreuzen verziert, die ineinander übergehen. Daneben zwei einfache Steinkreuze.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

AMREHN

Ludwig

05.09.1914

AMREHN

Sebast.

26.08.1914

BURKARD

Wilhelm

03.09.1917

BUSCH

Cornel

31.01.1916

DECKERT

Michael

02.07.1915

FUCHS

Josef

07.06.1917

GRESS

Franz

10.08.1914

GRESS

Rudolf

04.10.1917

GRESS

Wendelin

05.01.1920

HUTH

Georg

05.04.1918

KLÜPFEL

Klemens

17.06.1917

KLÜPFEL

Ludwig

17.06.1916

KLÜPFEL

Ludwig

10.11.1918

KÜFFNER

Adam

09.12.1916

KÜFFNER

August

01.11.1918

KÜFFNER

Michael

01.06.1917

MAHLER

Andreas

26.02.1915

MAHLER

Sebastian

14.12.1916

MILDENBERGER

Andreas

15.06.1918

MILDENBERGER

Peter

04.04.1918

MÜLLER

Anton

22.11.1914

MÜLLER

Richard

24.04.1914

PREISSINGER

Franz

25.03.1916

PREISSINGER

Philipp

19.04.1917

RÜGAMER

Andreas

25.04.1917

RÜGAMER

Andreas

10.08.1919

RÜGAMER

Christian

12.07.1917

RÜGAMER

Karl

07.03.1916

RÜGAMER

Lorenz

18.03.1915

SCHMITT

Lorenz

15.03.1915

STOCKMANN

Georg

08.09.1914

STOCKMANN

Johann

07.04.1915

STOCKMANN

Josef

24.02.1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

AMREHN

Josef

03.06.1942

AMREHN

Karl

09.02.1947

AMREHN

Oskar

01.08.1944

Gefreiter

AMREHN

Vinzenz

24.01.1904

00.03.1945 00.04.1945 Wolkersdorf, am Acker d. Josef Rötzer (Pfaffenkrauter)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Allentsteig. Endgrablage: Block 3 Reihe 1 Grab 26

BAUST

Alban

17.12.1941

Obergefreiter

BURKARD

Alfons

25.02.1921

11.09.1944 Memel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Memel / Klaipeda

Ogfr.

BURKARD

Walter

18.01.1924

00.04.1944 Sewastopol

Marine Nachrichtenoffizier Simferopol auch Mar. Nachr. Kp. 103

vermisst

Gfr.

BUSCH

Josef

31.08.1905

04.08.1943 Kaukasus

Bau Pi. Btl. 523, 1. Kp.

vermisst

BUSCH

Josef

03.03.1945

vermisst

BUSCH

Josef

01.03.1945

Gfr.

BUSCH

Karl

24.10.1922

26.09.1943 Sowjetunion

Lw. Jäg.Rgt. 10, II. Btl.

vermisst

Unteroffizier

BUSCH

Karl

17.03.1920

10.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 2 Grab 545

BUSCH

Michael

08.04.1945

Gefreiter

BUSCH

Richard

07.02.1911

30.03.1942 Snamenka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Snamenka / Wjasma - Russland

Kanonier

BUSCH

Vinzenz

29.11.1910

02.06.1940 Herbig

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 3 Reihe 14 Grab 914

Ofw.

FEY

Franz

30.06.1914

28.09.1943 Sizilien

Gren.Rgt. 104, III. Btl.

vermisst

Obergefreiter

HUTH

Albrecht

24.08.1916

30.03.1945 Tschechoslowakei

KILIAN

Bruno

26.03.1908

28.04.1945

vermisst

KLÜPFEL

Albin

02.04.1942

KLÜPFEL

Alois

04.04.1945

Schütze

KLÜPFEL

Emil

07.06.1922

22.06.1942 Sewastopol

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Ogfr.

KLÜPFEL

Michael

29.03.1905

06.03.1945 Nickelswalde

Feldkoch Abt. Allenstein

vermisst

Gfr.

KLÜPFEL

Peter

29.06.1905

00.01.1943 Stalingrad 31.12.1945

Bau Btl. 110, 2. Kp.

vermisst

Obergefreiter

LANG

Franz

30.11.1914

06.07.1942 b. Sigolajewo, östl. Kriegsschaupl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sigolaewa - Russland

Obergefreiter

LIEBSTÜCKEL

Karl

17.11.1922

11.01.1945 01.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 16 Reihe 7 Grab 454

Ogfr.

MAHLER

Erwin

22.10.1923

10.04.1945 Gran

Gren.Rgt. 979, 5. Kp.

vermisst

Gfr.

MAHLER

Klemens

21.09.1921

15.11.1943 Retschnitza

Pz.Rgt. 35, Rgts. Stab u. Werkstatt Kp.

vermisst

Gefreiter

MAHLER

Vinzenz Alois

21.06.1907

09.01.1944 Balakleja b. Tscherkassy

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Ogfr.

MEHLING

Karl

29.03.1920

15.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 578 Rgts. Stab

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 55, Platte 20 verzeichnet

Oberfeldwebel

MÜLLER

Richard

12.12.1914

21.01.1945 im Wald v. Tomaszow

Gefreiter

MÜLLER

Walter

17.06.1922

01.06.1943 Saporoshje

Obergefreiter

ÖHRLEIN

Urban

03.06.1911

08.09.1942 Hafen v. Noworossysk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossijsk - Russland

Wm.

PFISTER

Theo

12.01.1902

07.11.1943 Sowjetunion

Pol.Rgt. 24, 5. Kp.

vermisst

Ogfr.

POPP

Eugen

17.12.1923

26.12.1944 Sowjetunion

Gren.Rgt. 186, 4. Kp.

vermisst

POPP

Gallus

12.07.1943

Gfr.

PREISSINGER

Alfons

27.10.1913

01.05.1944 Sewastopol

Heeres Kü. Art. Abt. 284

vermisst

Schütze

PREISSINGER

Arthur

07.01.1923

11.07.1942 Dudkino

PREISSINGER

Otto

22.07.1944

Obergefreiter

PREISSINGER

Rudolf

30.03.1920

18.09.1944 b. Glojsce westl. Dukla

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice. Endgrablage: Block 1 Reihe 13 Grab 774

Obergefreiter

REITZ

Josef

04.06.1912

09.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 15 Grab 95

Feldwebel

ROTH

Adolf

30.10.1914

04.08.1942 Krgslaz. 2/261 mot. Taganrog

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt worden

Gefreiter

ROTH

Franz

18.12.1911

17.07.1942 Bukan

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bukan / Shisdra - Russland

Unteroffizier

RÜGAMER

Eugen

18.08.1921

16.05.1943 Bjakowo 30 km sdl. Brjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nawlja / Brjansk - Russland

RÜGAMER

Klemens

06.05.1943

Gefreiter

SCHECH

Alfred Jakob

04.03.1923

10.05.1944 b. Sewastopol

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sewastopol - Ukraine

SEELMANN

Rudolf

27.04.1944

vermisst

Ogfr.

STOCKMANN

Albin

21.09.1904

00.04.1945 Dresden

Gren.Rgt. 126, I. Btl.

vermisst

STOCKMANN

Emil

26.06.1944

vermisst

STOCKMANN

Richard

12.06.1945

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 26.07.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten