Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neudorf, Stadt Prichsenstadt, Landkreis Kitzingen, Bayern

PLZ 97357

In der Ortsdurchfahrt steht das Kriegerdenkmal. Eine Wand, in Form eines Hauses. Auf einem Podest eine Steinfigur, darunter eine Gedenktafel.

Inschriften:

Unseren Toten der beiden Weltkriege

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

HÜGELSCHÄFER

Georg

04.04.1918

HÜGELSCHÄFER

Georg Albrecht

07.09.1915

HÜGELSCHÄFER

Konrad

vermisst

KEIDEL

Josef

15.07.1918

KORN

Georg

05.08.1915

MÜLLER

Johann

22.06.1915

MÜLLER

Johann Georg

22.08.1914

OELSCHLÄGER

Josef

23.06.1918

SCHÜPPEL

Johann

27.10.1916

ZIEGLER

Georg

vermisst

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Stabsgefreiter

BIEBER

Peter

27.04.1919

25.03.1946 Zentrallaz. 285 in Welikije Luki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Welikije Luki - Rußland

BOHN

Karl

16.09.1944

BOHN

Paulus

vermisst

Gefreiter

ECKARD

Friedrich

10.01.1924

14.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aue-St. Nicolai Friedhof. Endgrablage: Einzelgrab

Gefreiter

GEGNER

Friedrich

18.08.1901

22.08.1942 7 km westl. Ostrowo, Straße Witebsk - Bischenkawitschin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lepel - Belarus

GEGNER

Georg

14.10.1943

Unteroffizier

GEGNER

Johann

30.09.1913

08.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergisch Gladbach-Bensberg-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 135

Maat

HENKELMANN

Hans Johann

06.05.1922

30.01.1945

als gefallener Angehöriger der Marine namentlich entweder in dem U-Boot-Ehrenmal Möltenort bei Kiel an einer der Wandtafeln oder im Marine-ehrenmal in Laboe in einem dort ausliegenden Gedenkbuch verzeichnet

Kanonier

HÜGELSCHÄFER

Wilhelm

01.03.1908

27.02.1945 Festung Breslau

LANG

Emil

16.04.1925

08.03.1945 10.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mönchengladbach-Hardt-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Block B Parzelle 1 Reihe 3

Gefreiter

MÜLLER

Erwin

26.10.1922 Gerolzhofen

08.10.1942 Sanko 1/389 H.V.Pl.Gumrak

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 10 Reihe 19 Grab 738

MÜLLER

Hans

04.08.1944

Uffz.

OELSCHLÄGER

Ludwig

02.04.1916

24.08.1944 Sammellager Focsani

vermisst - in Gefangensch. verschollen

Unteroffizier

RODAMER

Michael

19.06.1913

26.03.1944 Dmitrijewka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dimitrijewka / Feodosija - Ukraine

ZIEGLER

Ernst

23.05.1905

20.01.1945 Gleiwitz

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.08.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten