Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Aidhausen, Landkreis Haßberge, Bayern

PLZ 97491

Kriegerdenkmal, bestehend aus drei Gedenksteinen. Der mittlere Gedenkstein mit einer Sterbeszene im unteren Teil, im oberen Teil ein Kreuz mit Lorbeerästen.

Inschriften:

UNSEREN GEFALLENEN BEIDER KRIEGE

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

BULHELLER

Anastas

1887

1914

FUHL

Alfons

1883

1914

FUHL

Stefan

1886

1916

GEILING

Friedrich

1884

1917

HEUSINGER

August

1890

1916

HEUSINGER

Gustav

1893

1915

HEUSINGER

Wilhelm

1884

1915

HÜMPFNER

Egb.

1895

1916

HÜMPFNER

Ewald

1890

1915

HÜMPFNER

Heinrich

1898

1920

KÄB

Alfred

1885

1915

KARL

Georg

1892

1918

KAUFMANN

Eduard

1893

1916

KAUFMANN

Johann

1896

1919

KIESEL

Anton

1894

1917

MILDENBERGER

Heinrich

1891

1916

MÜLLER

Michael

1877

1918

NÖLLER

Urban

1879

1915

RÖHNER

Johann

1893

1919

SCHÜSSLER

Hugo

1887

1914

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Rottenführer

ALBERT

Richard

13.03.1920

24.03.1943 Nikolskoje Leningrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 8 Reihe 43 Grab 1861

ALBERT

Siegfried

1923

1944

Sold.

BARTH

Andreas

14.03.1893

1944 00.01.1945 Bayreuth

Volkssturm des Kr. Bayreuth

vermisst

Unteroffizier

BAUER

Theodor

13.12.1919

08.08.1940 Lanveoc

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 1 Reihe 2 Grab 52

BULHELLER

Alfons

1920

1943

vermisst

Gfr.

BULHELLER

Oswald

23.11.1925

00.05.1944 Perugia

Fallsch. Jäg.Rgt. 3, II. Btl.

vermisst

San. Ogfr.

ELBERT

Karl

21.12.1921

00.08.1944 Cainari

Kampfgruppe “Winkler”

vermisst

GEHRIG

Hermann

1902

1945

GEHRIG

Paul

1891

1943

GEILING

Eduard

1925

1944

vermisst

Gfr.

GÜNTHER

Heinrich

19.01.1910

00.01.1943 Bulgakowo

Gren.Rgt. 351, I. Btl.

vermisst

HAIMERL

Karl

1909

1945

vermisst

Ogfr.

HESSELBACHER

Gustav

24.12.1913

00.01.1945 Weichselbg.

Gren.Rgt. 21, 14. Kp.

vermisst

HEUSINGER

Alois

1922

1945

Uffz.

HEUSINGER

Emil

02.03.1909

1944 00.06.1943 Mittelabschn.

Art.Rgt. 296, II. Abt.

vermisst

Gefreiter

HEUSINGER

Josef

30.08.1911

28.07.1943 Mischkino ostw. Mga

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 6 Reihe 36 Grab 3272

Obergefreiter

HEUSINGER

Konrad

27.11.1905

28.04.1946 Kgf. in Sapogowo b. Kursk Lager 7145/4

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sapogowo - Rußland

Stgfr.

HEUSINGER

Ludwig

07.09.1914

00.02.1945 Bütow

Pz.Rgt. 25, II. Abt. m. Versorg. Kp. II

vermisst

HEUSINGER

Richard

1918

1941

Gefreiter

HÜMPFNER

Gregor

07.05.1921

11.09.1943 1 km südw. Barwenkowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

ILLIG

Adolf

1907

1943

Obergefreiter

JAKOB

Theobald

17.09.1919

27.12.1942 im Feldlaz. 608 in Lichoy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 7 Reihe 31 Grab 1456

KÄB

Gustav

1912

1945

KÄB

Irene

1927

1943

KAISER

Alfred

1908

1944

Gfr.

KLOPF

Ferdinand

25.07.1922

00.03.1943 Krasnyj Bor

Pi. Btl. 24, 1. Kp.

vermisst

Gefreiter

KRAUS

Ignaz

27.12.1913

31.01.1942 Wassilewskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wassiljewskoje / Orel - Rußland

Gefreiter

KUHN

Julian

10.12.1907

06.10.1942 H.V.Pl. 1/389 Gumrak

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 10 Reihe 16 Grab 615

Ogfr.

LINK

August

08.12.1912

00.01.1944 Nikopol

Füs. Btl. 17

vermisst

LORENZ

Gerhard

1923

1942

vermisst

Obersoldat

LORENZ

Willi

23.11.1908

10.11.1941 v. Kreta

LUGERT

Alfred

1924

1944

vermisst

Gefreiter

MEES

Ferdinand

08.04.1920

31.03.1942 Sanko 1/582 in Shisdra

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shisdra - Rußland

MEES

Johanna

1914

1945

Gefreiter

NÖLLER

Anton

19.01.1923

25.06.1946 Billy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 10 Reihe 12 Grab 434

Obergefreiter

PRELL

Willi

05.03.1923

19.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hannover - Döhren, Stadtfriedhof Seelhorst. Endgrablage: Abteilung 14 Grab 1175

PUTSCHÖGL

Johann

1943

vermisst

PUTSCHÖGL

Josef

1943

vermisst

PUTSCHÖGL

Martin

1942

RAUSCH

Christa

1938

1943

REUTER

Isidor

1908

1943

Stabsgefreiter

SCHMITT

Hans

01.02.1914

02.08.1944 Jassy 02.08.1945 i.d. Kgf. in Astrachan

Pz. Gren.Rgt. 20, 2. Kp.

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Astrachan - Rußland

Gfr.

SCHMITT

Hermann

18.11.1909

1941 00.01.1943 Donbogen

Flak Rgt. 32, 1. Bttr.

vermisst

Obergefreiter

SCHMITT

Hermann

17.08.1914

13.04.1942 Fela. 5 Sabolotje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 15 - Unter den Unbekannten

Ogfr.

SCHMITT

Theodor

02.07.1907

00.02.1945 Kurland

Pi. Btl. 44, 1. Kp.

vermisst

Unteroffizier

SCHMITT

Wilhelm Anton

07.10.1919

25.02.1945 Mar. Fest. Laz. Gotenhafen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gdynia - Polen

Gefreiter

SCHNEIDER

Alois

31.12.1911

20.02.1945 Ortslaz. Stargard, Pom.

SCHÜSSLER

Hermann

1913

1944

vermisst

Gfr.

SCHWAPPACHER

Edm.

25.12.1909

00.10.1944 Belgrad

Jäg.Rgt. 737, 7. Kp.

vermisst

Ogfr.

THEN

Ambros

10.10.1904

00.03.1945 Iglau

Pol. u. Gendarmerie Einheiten in Iglau, CSR

vermisst

Gefreiter

THEN

Rudolf

04.07.1914

25.08.1943 Dolgenkoja südl. Isjum

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

VOGL

Vinzenz

1909

1945

WAGENHÄUSER

Otto

1923

1945

WEBER

Anton

1914

1944

WURM

Emil

1914

1943

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.11.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten