Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Krautheim, Stadt Volkach, Landkreis Kitzingen, Bayern

PLZ 97332

Oberhalb des Friedhofes ist eine Gedenkstätte eingerichtet. Eine Grünfläche welche von einer Mauer umgeben ist.
Im hinteren Teil in der Mitte eine Steinfigur. Die Namensplatten aus Stein sind an drei Mauerseiten angebracht.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

BARTH

Friedrich

13.01.1897

21.05.1940

BARTH

Michael

10.08.1897

05.04.1917

BOESEL

Georg

31.03.1887

01.11.1914

DÜRR

Lorenz

30.06.1881

22.06.1915

ECKHOF

Konrad

10.11.1895

31.03.1916

ECKHOF

Michael

17.12.1888

03.04.1916

FRJESS

Philipp

25.06.1897

29.04.1918

GÖLL

Andreas

10.05.1889

16.02.1915

GÖLL

Lorenz

27.03.1886

06.12.1914

HORN

Martin

23.01.1891

12.01.1917

SCHECKENBACH

Martin

12.10.1895

12.06.1916

SCHLEGELMILCH

Johann

08.05.1881

12.10.1916

WAGNER

Georg

23.08.1888

11.02.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

DÖRING

Kurt

14.05.1927

10.04.1945 Bunzlau, Laehr, Loewenberg-Schl., Primkenau, Schoenau-Schl.

vermisst

Schütze

DÜLL

Fritz

18.01.1920 Würzburg

06.02.1942 Nowo Petrowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo Petrowka / Isjum - Ukraine

ECKHOF

Konrad

12.06.1902

26.04.1945

Polizei-Oberwachtmeister

ELFLEIN

Fritz

21.12.1901

08.10.1944 Smolensk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Smolensk Kriegsgefangene - Rußland

FELDHÄUSER

Hermann

12.11.19123

20.02.1944

Gren.

FRIESS

Georg

12.05.1901

25.02.1945 Pommern

SS Pz. Gren.Rgt. 23, II. Btl.

vermisst

Gren.

FRIESS

Konrad Andreas

09.11.1906

05.01.1943 Gebiet Stalingrad

Gren.Rgt. 544, 3. Kp.

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 19, Platte 17 verzeichnet

Oberschütze

HERTWIG

Johann

01.01.1904

10.11.1941 Ägäisches Meer

HOFMANN

Walter

15.08.1914

01.12.1941

Stgfr.

HORN

Fritz

31.03.1913

00.12.1944 Cottbus 00.04.1945

Pz. Gren.Rgt. 79, 8. Kp.

vermisst

Schütze

HORN

Heinrich

05.03.1920

28.12.1941 Belew Wagenhalteplatz, i.d. Sankp. 1/296

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Belew - Rußland

ROCKEL

Heinz

28.08.1914

18.02.1944

vermisst

SCHECKENBACH

Eduard

04.04.1900

31.03.1945

Sold.

SCHECKENBACH

Heinrich

24.12.1926

14.01.1945 Drengfurth

Pz. Pi. Btl. Div. Brandenburg

vermisst

Obergefreiter

SCHECKENBACH

Wilhelm

11.08.1908

01.05.1945 01.03.1946 Petrosawodsk

vermisst, i.d. Kgf. Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrosawodsk - Rußland

SCHLEGELMILCH

Georg

15.04.1910

27.01.1942

Gefreiter

SCHMIEDEL

Friedrich

13.04.1920

22.05.1940 Namur

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 48 Grab 125

SCHWARZER

Walter

22.07.1911

23.07.1945

vermisst

Oberschütze

SÖLLNER

August

21.04.1909

21.07.1942 Russakoff

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.08.2013

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2013 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten