Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Landwehr-Infanterie-Regiment 80
(7. bis 13. Kompanie)

Das Landwehr-Inf.-Rgt. 80 im Weltkrieg 1914 - 1918 von Studienrat Dr. Fritz Spandau, Leutnant der Landwehr I a.D., Wiesbaden 1937

Weitere Namen

1. bis 6. Kompanie 

Inschriften:

Den Gefallenen des Landw.-Inf.-Rgts. 80
Wo ihr auch ruht:
Unsre Hände schließen sich zu Gebetes tiefen Stunden
Eine Heimat und ein Blut hält in Ewigkeit verbunden.
Theodor Wittgen 8/L.80

Namen der Gefallenen:

7. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Vizefeldw. u. Off.-Asp.

BESTE

Anton

01.01.1892 Niederfleckenberg

22.06.1918 Violu

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

BIERBRAUER

Ludwig

14.08.1882 Bierstadt

30.09.1914 Celles

7. Komp.

gefallen

Gefreiter

BIND

Johann

21.02.1882 Rambach

19.12.1914 Laz. Straßburg-Neudorf

7. Komp.

Krankheit

Unteroff.

BRUCHHÄUSER

Ludwig

04.04.1882 Langenscheid

02.09.1917 Feldlaz. 95 Leberau

7. Komp.

12.08.1917 verwundet Violu-Nord

Wehrmann

EHRHARD

Adolf

10.02.1879 Biebrich

04.06.1916 Bernhardstein

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

ENGEL

Heinrich

29.10.1882 Diedenbergen

08.11.1914 La Chaige

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

HATZINGER

Ludwig

04.11.1881 Neckargerach

03.09.1914 Tête de Behouille

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

HOFSTETTER

Georg

19.07.1876 Mannheim

07.09.1915 Bernhardstein

7. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ld.

KLEMEN

Josef

27.11.1878 Leubsdorf

15.07.1915 Grabowo

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

LEHR

Rudolf

22.07.1881 Bern

20.11.1914 Res.-Laz. Schlettstadt

7. Komp.

17.11.1914 verwundet La Chaige

Wehrmann

MAUZ

Jakob

10.11.1883 Burladingen

03.09.1914 Tête de Behouille

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

MAYER

Wilhelm

01.04.1883 Bierstadt

03.09.1914 Tête de Behouille

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

MENG

Franz Bernhard

26.02.1882 Beulbach

03.09.1914 Tête de Behouille

7. Komp.

gefallen

San.-Unteroff.

NEITZER

Moritz

16.07.1889 Schierstein

23.05.1916 Bernhardstein

7. Komp.

gefallen

Ers.-Res.

NESSEL

Peter

25.08.1884 Offenbach

21.09.1917 Violu-Nord

7. Komp.

gefallen

Unteroff.

NÖLL

Franz Ludwig

14.01.1883 Kreuznach

05.09.1914 Höhe le Grand Rein

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

NUßMANN

Richard Julius

23.06.1877 Hildburghausen

07.09.1915 Bernhardstein

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

OCHS

Karspar

13.06.1883 Hutten

05.09.1914 Tête de Behouille

7. Komp.

gefallen

Musketier

PFEIFFER

Karl

07.02.1875 Oehringen

04.11.1917 Res.-Feldlaz. 95 Leberau

7. Komp.

Krankheit

Wehrmann

PREUß

Georg

28.04.1882 Diedenhagen

23.10.1918 Feldlaz. 95 Leberau

7. Komp.

Krankheit

Wehrmann

RAITH

Gustav

05.07.1883 Bartenstein

08.09.1914 Saales-Tannenberg

7. Komp.

03.09.1914 verwundet b. Tête de Behouille

Wehrmann

REICH

Matthias

24.08.1881 Baden-Baden

30.09.1914 Celles

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

REMLER

Friedrich

12.09.1882 Neustadt

03.09.1914 Tête de Behouille

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

RING

Hermann

17.04.1884 Gevelsberg

03.09.1914 Tête de Behouille

7. Komp.

gefallen

Unteroff.

RUELIUS

Ludwig

05.06.1881 Hochheim

12.10.1916 Violu

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHMIDT

Karl

11.10.1878 Wiesbaden

03.07.1915 Bernhardstein

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

STADLER

Peter

24.04.1879 Stolzenberg

03.09.1914 Celles

7. Komp.

gefallen

Wehrmann

WEIMAR

Johann

08.05.1878 Hausen

04.02.1916 Bois du dansant

7. Komp.

gefallen

Gefreiter

WÖLL

Christian

20.03.1880 Niederwallmenach

12.10.1916 Violu

7. Komp.

gefallen

8. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

BERNAUER

Eugen

12.04.1884 Merdelstein

07.06.1917 Violu-Nord

8. Komp.

Krankheit

Wehrmann

BLAICH

Hermann

26.02.1882 Dachtel i. Wttbg.

24.08.1915 Markirch

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

DÖNGES

Heinrich

02.02.1880 Eininghausen

03.09.1914 Tête de Behouille

8. Komp.

vermißt, gerichtlich für tot erklärt

Wehrmann

EMMEL

Wilhelm

13.02.1883 Schierstein

18.07.1915 Markirch

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

ESCHENAUER

Johann

26.02.1879 Wiesbaden

03.09.1914 Tête de Behouille

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

FUNK

Ferdinand

04.01.1881 Eitorf

05.09.1915 Tête de Behouille

8. Komp.

vermißt, gerichtlich für tot erklärt

Gefreiter

GÄRTNER

Friedrich

01.05.1881 Wiesbaden

11.08.1918 Res.-Feldlaz. 95 Leberau

8. Komp.

06.08.1918 verwundet Höhe 851

Landstrpfl.

GRUBERT

August

12.12.1884 Wiedelah

11.11.1915 Bernhardstein

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

KESTLER

Franz

19.01.1880 Sommerach

01.10.1914 Fest.-Laz. I Straßburg

8. Komp.

29.09.1914 verwundet Celles

Erst. Res.

KLEIN

Emil

19.05.1887 Holzheim

06.08.1918 Höhe 851

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

KORTE

Josef

18.02.1880 Oberhunden

03.09.1914 Tête de Behouille

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

KRONE

Viktor

07.01.1882 Lüdenscheid

03.09.1914 Tête de Behouille

8. Komp.

gefallen

Landstrm.

LEVY

Rathaniel

10.04.1874 Weißweiler

20.02.1917 Res.-Feldlaz. 95 Leberau

8. Komp.

Krankheit

Landstrm.

LEWANDOWSKI

Michael

24.09.1873 Wernersdorf

06.08.1918 Höhe 851

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

LIESENDAHL

Paul

12.05.1884 Kuchenberg

06.08.1918 Höhe 851

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

MEHRL

Georg

29.01.1879 Schönau

06.08.1918 Höhe 851

8. Komp.

gefallen

Landstrm.

NAGEL

Friedrich

16.01.1874 Dortelweil

06.08.1918 Höhe 851

8. Komp.

gefallen

Gefreiter

REPNAK

Adolf

15.02.1882 Posen

20.08.1915 Plettenberg, Westf.

8. Komp.

Krankheit

Wehrmann

RÖMKENS

Johann

28.12.1883 Stolberg

29.09.1914 Celles

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHÄFERS

Albert

27.11.1880 Lenne

29.09.1914 Moussey

8. Komp.

gefallen

Landstrm.

SCHAUB

Hermann

03.05.1885 Kierspe

16.04.1918 Feldlaz. 95 Leberau

8. Komp.

14.04.1918 verwundet Violu-Süd

Unteroff.

SCHMALE

Kaspar

01.02.1881 Quernheim

28.03.1915 Markirch

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHMIDT

Johann

24.03.1884 Nausis

01.12.1916 Violu-Nord

8. Komp.

gefallen

Landstrm.

SCHNEIDER

Konrad

13.04.1881 Freschborn

08.12.1916 Ortslaz. Markirch

8. Komp.

04.12.1916 verwundet Violu-Nord

Landstrm.

SCHROTH

Karl

13.06.1874 Salmbach

06.08.1918 Höhe 851

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

SILBEREISEN

August

29.06.1882 Dotzheim

03.09.1914 Höhe le Grand Rein

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

STURM

Josef

14.03.1883 Erbenheim

21.05.1917 Res.-Feldlaz. 95 Leberau

8. Komp.

18.05.1917 verwundet Violu-Nord

Landstrm.

TRUMPP

Wilhelm

02.11.1881 Hornberg

06.08.1918 Höhe 851

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

WAGNER

Friedrich Karl

03.12.1882 Dotzheim

03.09.1914 Tête de Behouille

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

WAGNER

Heinrich

15.03.1880 Hofheim

08.04.1915 Laz. Markirch

8. Komp.

Krankheit

Wehrmann

WITTIG

Reinhold

03.09.1880 Geiersberg

29.09.1914 Celles

8. Komp.

gefallen

Wehrmann

ZURNIEDEN

Heinrich

12.05.1881 Lethathe (?)

02.03.1915 Laz. Markirch

8. Komp.

23.02.1915 verwundet auf Patrouille am B'stein

9. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BLOCK

Josef

10.03.1880 Prossitten

21.10.1914 Laz. Markirch

9. Komp.

19.10.1914 verwundet Chaume de Lusse

Off.-Stellv.

BORMUTH

Valentin

12.12.1878 Hüttenfeld

01.08.1915 Ban de Sapt

9. Komp.

gefallen

Gefreiter

HAGER

Rudolf

17.05.1894 Wiesbaden

04.04.1917 Feldlaz. 95 Leberau

9. Komp.

24.03.1917 verwundet Markirch

Off.-Stellv.

HAHN

Robert

04.11.1882 Cronberg

03.09.1914 C.-Laschine

9. Komp.

gefallen

Wehrmann

HENKEL

Heinrich

30.07.1880 Unterreichenbach

09.11.1914 Res.-Laz. Schlettstadt

9. Komp.

01.11.1914 verwundet Bois du dansans

Füsilier

KÄUFER

Rudolf

07.06.1896 Haßlinghausen

21.09.1917 Violu

9. Komp.

gestorben in Gefangenschaft

Tambour-Unteroff.

KEßLER

Michael

19.03.1881 Horbach

14.11.1914 Res.-Laz. Schlettstadt

9. Komp.

01.11.1914 verwundet Bois du dansant

Wehrmann

KLINGENBECK

Ponkry

22.08.1879 Klingenberg

01.11.1914 Bois du dansant

9. Komp.

gefallen

Wehrmann

KUBISZEWSKI

Maximilian

28.07.1874 Wendoly

18.07.1917 Res.-Laz. Reutlingen

9. Komp.

Krankheit

Hptm.d.Ld.

KÜHNE

Richard

06.03.17´875 Wählitz

01.11.1914 b. Chaume de Lusse

9. Komp.

gefallen

Gefreiter

LACH

Friedrich

21.01.1882 Langendiebach

19.02.1918 Violu-Nord

9. Komp.

gefallen

Ers.-Res.

LAMPERT

Johann

30.04.1880 Wendershausen

30.10.1918 Fest.-Laz. 18 Straßburg

9. Komp.

gestorben

Landstrm.

LOSKORN

August

18.11.1874 Bockenheim

19.01.1918 Res.-Feldlaz. 95 Markirch

9. Komp.

Krankheit

Wehrmann

MOLITOR

Heinrich

22.02.1884 Untrop

02.09.1914 Col de Ste. Marie

9. Komp.

gefallen

Vizefeldw.

REIN

Ernst

16.04.1888 Gönnern

10.04.1917 Feldlaz. 95 Leberau

9. Komp.

24.03.1917 verwundet Markirch

Wehrmann

SASSE

Franz

31.01.1881 Oedingerberg

19.12.1916 Col de Ste. Marie

9. Komp.

gefallen

Landstrm.

SAUER

Georg

13.11.1890 Sainscheid

19.08.1915 Amberger Höhe

9. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ld.

SCHARFF

Heinrich

31.03.1883 Gießen

02.09.1914 Col de Ste. Marie

9. Komp.

gefallen

Gefreiter

SCHARFF

Wilhelm

29.10.1884 Hailes

02.09.1914 Col de Ste. Marie

9. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHENKEL

Christian

29.11.1883 Mittelberg

20.03.1916 Bernhardstein

9. Komp.

gefallen

Wehrmann

STOCK

Josef

14.01.1881 Kassel

05.09.1914 Col de Ste. Marie

9. Komp.

gefallen

Wehrmann

WEBER

Bernhard

30.10.1879 Straßdorf

01.11.1914 Eckericher Höhe

9. Komp.

gefallen

Landstrm.

WEYELL

Otto

09.03.1890 Schwabenheim

25.07.1915 Ban de Sapt

9. Komp.

gefallen

Wehrmann

WIEPEN

Josef

30.06.1881 Altenbüren

02.09.1914 Col de Ste. Marie

9. Komp.

gefallen

Landstrm.

WILMES

Johann

13.03.1891 Oberhausen

16.11.1918 Fest.-Laz. Straßburg

9. Komp.

Krankheit

10. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landstrm.

BOEKEN

Matthias

11.05.1878 Dülken

16.03.1918 Kriegslaz. Schlettstadt

10. Komp.

Krankheit

Wehrmann

DIELS

Reinhard

26.04.1880 Panrod

24.09.1914 Bois de la Garde

10. Komp.

gefallen

Landw.

GEINS

Karl

08.05.1881 Heidesheim

01.11.1914 Spital Chenal

10. Komp.

Krankheit

Wehrmann

GÖDDE

Wilhelm

17.05.1884 Hellmeringhausen

28.09.1914 Col de St. Marie

10. Komp.

gefallen

Wehrmann

GOTTSCHLING

Valentin

10.02.1883 Sowy

03.09.1916 Bernhardstein

10. Komp.

gefallen

Landstrm.

KLUG

Wilhelm

15.06.1875 Weiberz

29.04.1918 Hergauchampstal

10. Komp.

gefallen

Ers.-Res.

LANGENBACH

Heinrich

14.09.1893 achenbach

15.07.1915 Ver.-Laz. Straßburg

10. Komp.

08.07.1915 verwundet le Fraiteux

Wehrmann

LENZE

Josef

15.08.1880 Bremen

02.09.1914 Col de Ste. Marie

10. Komp.

gefallen

Wehrmann

MOHR

Konrad

13.10.1880 Sossenheim

04.08.1917 Res.-Laz. Gmünd I

10. Komp.

Krankheit

Kriegsfreiw.

MÜHLISCH

Alfred

22.10.1893 Uhlersdorf

10.07.1915 Laz. Thannweiler

10. Komp.

08.07.1915 verwundet le Fraiteux

Ers.-Res.

PROHL

Peter

09.08.1886 Sessenbach

16.08.1915 Vogesenkamm

10. Komp.

gefallen

Landstrm.

ROTH

Christian

20.07.1875 Birstein

09.10.1916 Bernhardstein

10. Komp.

gefallen

Gefreiter

SCHLOß

Otto

30.06.1879 Schwanfeld

26.11.1916 Res. Laz. 95 Leberau

10. Komp.

17.11.1916 verwundet Bernhardstein

Landstrm.

SCHMIDT

Ludwig

02.01.1873 Borod

12.10.1916 Bernhardstein

10. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHULTE

Johann

23.10.1886 Rönkhausen

01.11.1914 Chaume de Lusse

10. Komp.

gefallen

Wehrmann

SENGER

Karl

18.04.1881 Alexander

16.02.1915 Ver.-Laz. Beringhausen

10. Komp.

Krankheit

Wehrmann

SEYLER

Wilhelm

15.10.1879 Eidengesäß

01.11.1914 Chaume de Lusse

10. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ld.

STEINER

Otto

06.08.1884 Zeitloff

02.09.1914 Col de Ste. Marie

10. Komp.

gefallen

Gefreiter

TIGGES

Heinrich

09.08.1881 Bigge

02.10.1914 Laz. Markirch

10. Komp.

29.09.1914 verwundet Col de Ste. Marie

Gefreiter

ULLRICH

Franz

09.04.1884 Deyrn

24.02.1917 la Cude

10. Komp.

franz. Gefangenschaft

Ers.-Res.

VOLLMER

Johann

29.03.1887 Wies-Oppenheim

23.10.1918 Feldlaz. 95 Leberau

10. Komp.

Krankheit

Unteroff.

WIESE

Heinrich

15.04.1883 Stockhausen

01.11.1914 Chaume de Lusse

10. Komp.

gefallen

Wehrmann

WITTELER

Heinrich

08.12.1870 Rösenbeck

02.09.1914 Col de Ste. Marie

10. Komp.

gefallen

Wehrmann

WÖRNER

Wilhelm

31.03.1881 Niederissigheim

10.10.1914 Chaume de Lusse

10. Komp.

gefallen

11. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ers.-Res.

BERG

Wilhelm Ludwig

11.10.1882 Lüdenscheid

24.05.1915 Hilfslaz. Straßburg

11. Komp.

13.05.1915 verwundet Ormont

Kriegsfreiw.

BEYLER

Ludwig

23.12.1896 Hanau

10.11.1914 Col de Ste. Marie

11. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

BINGEL

Ernst

09.09.1882 Haiger

02.07.1916 nordwestl. Verdun

11. Komp.

gefallen

Landstrm.

ECK

Adam

02.09.1875 Trösel

17.11.1916 Bernhardstein

11. Komp.

gefallen

Wehrmann

EIERLE

August

02.03.1879 Wiesbaden

21.10.1918 Res.-Feldlaz. 95 Leberau

11. Komp.

11.10.1918 verwundet Violu-Nord

Wehrmann

EIGENBROD

Eduard

24.07.1881 Ober Alme

17.11.1916 Bernhardstein

11. Komp.

gefallen

Ers.-Res.

ENDRES

Anton

14.03.1882 Heidingsfeld

28.04.1916 Bernhardstein

11. Komp.

gefallen

Landstrm.

ERKES

Julius

05.04.1878 Brüggen

15.04.1918 Res.-Laz. Ludwigshafen

11. Komp.

Krankheit

Unteroff.

FÖSTER

Theodor

12.04.1885 Langenbeck

01.11.1914 Eckericher Höhe

11. Komp.

gefallen

Unteroff.

FRIEDLEIN

Wilhelm

02.05.1898 Straßburg i.E.

14.04.1916 Bernhardstein

11. Komp.

gefallen

Wehrmann

GOLACK

Stefan

20.12.1878 Dupiewo

17.07.1917 Violu-Süd

11. Komp.

gefallen

Landstrm.

KAHL

Karl

02.09.1886 Panrod

13.07.1918 Feldlaz. 95 Leberau

11. Komp.

Krankheit

Ers.-Res.

KÖTTER

Wilhelm

22.07.1892 Plettenburg

18.08.1915 le Fraiteux

11. Komp.

gefallen

Füsilier

KRÄMER

Hans

20.04.1893 Duisburg

12.10.1918 Res.-Laz. 18 Straßburg

11. Komp.

Krankheit

Ers.-Res.

KREBS

Karl

28.12.1889 Faulbach

27.05.1916 Ver.-Laz. Stadtprozelten

11. Komp.

Krankheit

Vizefeldw.

LEMP

August

03.05.1881 Hechtsheim

01.11.1914 Eckericher Höhe

11. Komp.

gefallen

Gefreiter

LINDEN

Heinrich, von der

22.12.1880 Drensteinfurt

01.11.1914 Eckericher Höhe

11. Komp.

vermißt, gerichtlich für tot erklärt

Unteroff.

MUERMANN

Gustav

25.02.1881 Minden, Westf.

03.09.1915 im Westen

11. Komp.

vermißt, gerichtlich für tot erklärt

Landstrm.

NOLL

Josef

20.12.1872 Niederlahnstein

17.07.1917 Violu-Süd

11. Komp.

gefallen

Gefreiter

PAROTH

Franz

05.01.1882 Endorf

23.12.1914 Hosp. milit. Villemanzy

11. Komp.

Franz. Gefsch.

Gefreiter

RATHGEBER

Alois

08.02.1879 Gonsenheim

01.11.1914 Eckericher Höhe

11. Komp.

gefallen

Gefreiter

RAUCH

Otto

18.09.1884 Gr. Auheim

11.10.1918 Violu-Nord

11. Komp.

gefallen

Wehrmann

RUPPEL

Franz

21.08.1880 Oppers

01.11.1914 Eckericher Höhe

11. Komp.

gefallen

Gefreiter

SCHNEIDER

Heinrich

28.06.1876 Wiesbaden

17.11.1916 Bernhardstein

11. Komp.

gefallen

Feldw.-Ltnt.

SCHROETER

Erwin

13.07.1885 Kosten

27.02.1917 Violu-Nord

11. Komp.

gefallen

Unteroff.

TÜLLMANN

Wilhelm

13.03.1881 Radlinghausen

05.09.1914 le Grand Rein

11. Komp.

vermißt, gerichtlich für tot erklärt

Landstrm.

ULLMANN

Heinrich

28.07.1888 Gemmerich

01.05.1918 Zuckerhut

11. Komp.

gefallen

Ers.-Res.

WAGNER

Wilhelm

06.10.1887 Bönstadt

03.02.1918 Violu-Süd

11. Komp.

gefallen

Landstrm.

ZANGE

Heinrich

25.06.1883 Frankfurt a.M.

11.11.1918 Res.-Feldlaz. 95 Leberau

11. Komp.

11.10.1918 verwundet Violu-Nord

12. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

AHLERS

Hermann

13.10.1877 Nordermoor

30.12.1916 Ortslaz. Markirch

12. Komp.

21.12.1916 verwundet Bernhardstein

Wehrmann

AHLERS

Hermann

13.10.1877 Nordermoor

30.12.1916 Ortslaz. Markirch

12. Komp.

21.12.1916 verwundet Bernhardstein

Leutnant

BARTHEL

Walter

28.08.1880 Elberfeld

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Landstr.-Rekr.

BERGMANN

Heinrich

20.06.1880 Duddenhausen

28.11.1915 Markirch

12. Komp.

Krankheit

Ltnt.d.Ld.

BOHNSTÄDT

Max

23.06.1880 Kiel

19.10.1914 Ver.Laz. Darmstadt

12. Komp.

05.10.1914 verwundet Prigoutte

Ltnt.d.Res.

BRINKWIRTH

Robert

27.05.1893 Hamm

28.03.1918 Avelte-Moyenville

12. Komp.

vermißt

Wehrmann

BRÜHHOFNER

Friedrich

12.03.1878 Gohfeld

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

BUCHHOLZ

Robert

11.12.1879 Bielitz

20.03.1916 Bernhardstein

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

BÜSING

Johann Friedrich

03.03.1878 Linsum

10.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

DOLATA

Josef

23.07.1876 Rogasen

04.10.1917 Ver.-Laz. Freyburg

12. Komp.

Krankheit

Wehrmann

DRESDE

Wilhelm

02.07.1879 Wiesbaden

28.09.1914 Fest.-Laz. 18 Straßburg

12. Komp.

23.09.1914 verwundet im Westen

Wehrmann

ERNST

Otto Hartwig

05.12.1866 Lüneburg

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

FISCHER

Louis

14.03.1876 Hann.-Münden

08.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

GÖTZ

Johann

09.12.1883 Oberföhring

Ortslaz. Thannweiler

12. Komp.

Krankheit

Wehrmann

HAVEMANN

Fritz

01.09.1877 Krampfer

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Gefreiter

HELWES

Heinrich

02.02.1887 Handorf

19.09.1918 Violu-Nord

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

HESSE

Bernhard

14.03.1879 Behringhausen

19.10.1914 Kl.-Leberau

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

HILLMANN

Friedrich

02.09.1878 Landesbergen

26.08.1918 b. Eckerich

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

HOFFMANN

Hermann

01.10.1876 Bruch

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Gefreiter

HOFFMANN

Wilhelm

28.05.1882 Gransee

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

HOFFMEISTER

Anton

13.02.1879 Bocholt

05.09.1914 le Grand Rein

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

JOCHIM

Heinrich

19.07.1877 Lauenau

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

KRUSE

Friedrich

09.05.1874 Lengerich

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

LEINEMANN

Otto

20.02.1881 Burgdorf

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Gefreiter

LOHSIE

Franz

04.08.1874 Moritzberg

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Vizefeldw.

MACHNIK

Rudolf

28.03.1898 Buer

15.05.1918 Res.-Laz. 95 Leberau

12. Komp.

31.03.1918 verwundet Violu-Nord

Wehrmann

METZ

Paul

16.02.1873 Flurstedt

02.10.1915 le Fraiteux

12. Komp.

tödlich verunglückt

Wehrmann

MÖLLER

Heinrich

01.09.1876 Blankenese

08.05.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

NAWATZECK

Georg

01.01.1875 Vossowska

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

PITT

Richard

07.10.1874 Serbenau

18.09.1915 Orts.-Laz. Rothau

12. Komp.

15.09.1915 verwundet le Fraiteux

Wehrmann

ROSENWINKEL

Wilhelm

24.02.1877 Buchhorst

26.01.1917 Bernhardstein

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHMIDT

Dietrich

07.08.1879 Siedenburg

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHROEDER

Friedrich

04.10.1878 Frischenmoor

15.09.1915 Orts.-Laz. Rothau

12. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHULZ

Heinrich

15.04.1882 Bocholt

29.09.1915 Fest.-Laz. Straßburg

12. Komp.

16.07.1915 verwundet Ban de Sapt

Wehrmann

SCHUMACHER

Wilhelm

29.08.1878 Wiemsdorf

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Ers.-Res.

STORK

Friedrich

12.02.1885 Griesheim

20.02.1917 Hilfslaz. Straßburg

12. Komp.

gestorben

Wehrmann

VÖLKEL

Wilhelm

08.02.1886 Erndtebrück

05.09.1914 le Grand Rein

12. Komp.

Gefallen

Gefreiter

VOß

Johann

27.02.1878 Bruchshausen

08.04.1915 Res.-Laz. Tübingen

12. Komp.

Krankheit

Gefreiter

WINKLER

Albert

16.12.1877 Steigra

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Gefreiter

WINTER

Richard

13.02.1876 Meensen

16.07.1915 Ban de Sapt

12. Komp.

gefallen

Gefreiter

WOLFF

Friedrich

21.09.1875 Jarlitz

18.04.1918 Bernhardstein

12. Komp.

gefallen

MG-Kompanien

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

ANDREAS

Johann

16.12.1888 Dexheim

14.07.1918 Feldlaz. 95 Leberau

3. MG-Komp.

gefallen

Schütze

BAHR

Erich

07.08.1890 Berlin

27.09.1918 Violu

1. MG-Komp.

gefallen

Schütze

BENNER

Anton

28.03.1887 Bödefeld

10.11.1918 Feldlaz. 95 Leberau

2. MG-Komp.

Krankheit

Fahrer

BURGER

Johann

06.08.1882 Gr. Zimmern

14.05.1918 Violu

2. MG-Komp.

gefallen

Unteroff.

CLEES

Wilhelm

10.12.1895 Grävenick

18.09.1917 Res.Feldlaz. Leberau

1. MG-Komp.

Krankheit

Schütze

GERLACH

Wilhelm

29.12.1892 Artern

31.10.1918 Markirch

1. MG-Komp.

tödlich verunglückt

Schütze

GIEBELER

Eduard

01.05.1886 Beienbach

02.08.1918 Kriegslaz. Schlettstadt

2. MG-Komp.

Krankheit

Off.-Stellv.

GUTHIER

Franz

04.12.1890 Kirschhausen

06.10.1917 Bernhardstein

1. MG-Komp.

gefallen

Schütze

HACKENBERG

Karl

24.02.1892 Gevelsberg

01.05.1918 Violu

2. MG-Komp.

gefallen

Schütze

JOST

Aloys

30.07.1898 Sulzbach

19.10.1918 Res.-Feldlaz. Leberau

1. MG-Komp.

14.10.1918 verwundet Violu-Süd

Schütze

KAS

Johann

29.08.1888 Mayen

12.10.1916 Violu-Nord

2. MG-Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

LENSHINK

Alwin

21.03.1892 Frensdorf

25.04.1918 Castel

3. MG-Komp.

gefallen

Schütze

MEISE

Paul

15.11.1895 Herford

13.04.1918 Eckericher Höhe

3. MG-Komp.

gefallen

Schütze

OLHOFF

Otto

14.04.1894 Triebs

14.05.1918 Violu

2. MG-Komp.

gefallen

Schütze

POHL

Adam

22.12.1889 Lorch

14.05.1918 Violu

2. MG-Komp.

gefallen

Schütze

SCHMIDT

Heinrich

28.09.1896 Breitenau

14.05.1918 Violu

2. MG-Komp.

gefallen

Gefreiter

SCHUMACHER

Karl

11.05.1889 Benrath

01.05.1918 Violu

2. MG-Komp.

gefallen

Unteroff.

SEIFERT

Johannes

10.10.1897 Satzung

09.03.1918 Violu

3. MG-Komp.

gefallen

Vizefeldw.

WÄSCHKE

Gustav

02.10.1891 Könnern

14.05.1918 Violu

2. MG-Komp.

gefallen

Gefreiter

WICHA

Anton

23.12.1888 Kranowitz

06.11.1918 Fest.-Laz. 16 Straßburg

3. MG-Komp.

Krankheit

13. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BENDER

Johann Anton

06.02.1880 Hofheim

08.11.1914 La Chaige

13. Komp.

gefallen

Gefreiter

BERBERICH

Emil

24.09.1879 Rastatt

05.11.1914 La Chaige

13. Komp.

gefallen

Wehrmann

KNOLL

Ludwig

11.09.1880 Ketternschwalbach

18.11.1914 La Chaige

13. Komp.

gefallen

Ers.-Res.

SCHEUCH

Gustav

29.08.1889 Frankfurt a.M.

24.11.1914 Res.-Laz. Benfeld

13. Komp.

18.11.1914 verwundet La Chaige

Ers.-Res.

SCHMIDT

Gustav

14.06.1889 Wiesbaden

07.11.1914 La Chaige

13. Komp.

gefallen

Wehrmann

WEBER

Philipp

13.06.1880 Dickschied

05.11.1914 La Chaige

13. Komp.

gefallen

sonstige Formationen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

U.-Arzt

BUCHHOLZ

Artur

20.02.1887 Cottbus

09.01.1915

II. Batl.

vermißt als freiwilliger Patrouillenteilnehmer

Ltnt. d.Res.

DITTRICH

Herbert

30.05.1897 Schwedt

21.01.1918 b. Gondrecourt

tödlich verunglückt

KRABIELL

Richard

09.10.1879 Frankfurt a.M.

04.09.1914 Gemaingoutte

III. Batl.

vermißt

Gefreiter

SCHMIDT

Fritz

28.10.1883 Eßlingen

25.04.1918 Violu-Süd

Nachrichten-Abtlg

Gefallen

Major d.Ld.

VIERECK

Viktor

11.02.1874 Schwerin

18.06.1916 Fest.-Laz. Straßburg

III. Batl.

Krankheit

Datum der Abschrift: August 2011

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2011 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten