Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Weddingen, Stadt Vienenburg, Landkreis Goslar, Niedersachsen

PLZ 38690

51° 58‘ 27“ N / 10° 29‘ 17“ E


Vor der Kirche das dreiteilige Ehrenmal für die 24 und 61 Kriegstoten beider Weltkriege,

Inschriften:

Im Weltkriege 1914-1918
blieben auf dem Felde
der Ehre
(Namen)
Die dankbare Gemeinde
ihren gefallenen Helden

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

AHRENS

Hermann

Fahrer

BATHE

Hermann

30.07.1894 Weddingen

09.02.1916

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Hannover-Limmer, Rh.4 Gr.218

BIELSTEIN

Karl

BOSSE

Erich

BOSSE

Gustav

BOSSE

Heinrich

BOSSE

Hermann

BOSSE

Wilhelm

BOTHE

Hermann

CROME

Otto

GERBERDING

Walter

GIESECKE

Hermann

HEVERHAGEN

Otto

KOCH

Ludolf

KÖHLER

Hermann

KRÜGER

August

KRÜGER

Wilhelm

RIEFLING

Wilhelm

SCHMIDT

August

SPARING

Wilhelm

TIELEMANN

Ernst

WALKLING

Friedrich

WASHAUSEN

Hermann

WASHAUSEN

Wilhelm

WOLF

Hermann

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

ANDERMANN

Karl

APPOLD

Helmut

BOCK

Hermann

BORMANN

Heinrich

verm.

BOSSE

Heinrich

BOSSE

Hermann

BRENNECKE

Robert

Gefreiter

BUSCH

Erich

25.11.1921 Weddingen

28.05.1942 H.V.Pl. Fp.Nr.27087

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Charkow, Block 10 Reihe 31 Grab 3717

CWIKLINSKI

Stanisl.

DITTRICH

Franz

EGGELING

Willi

ELSLER

Jos.

ELSLER

Paul

verm.

ERDMANN

Michael

verm.

ERTELT

Emil

verm.

FAULIAN

Erich

verm.

FEUERSENGER

Fritz

verm.

FEUERSENGER

Manfred

verm.

GROND

Max

verm.

HENDEL

Joh.

verm.

HEVERHAGEN

Richard

HILZBRICH

Alfred

verm.

Matrose

HORNEFFER

Robert

31.07.1919 Vienenburg

13.12.1939 b.d.Mündung des Río de la Plata

Panzerschiff "Admiral Graf Spee"

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Montevideo, Grab 1652;

IMPE

Hermann

IMPE

Robert

JANAS

Stefan

JANAS

Walter

verm.

KAMMER

Max

KAUFMANN

Otto

KELBASSA

Emil

KELBASSA

Erich

KELBASSA

Willi

KÖHLER

Hermann

Obergefreiter

KÖHLER

Wilhelm

03.11.1919 Weddingen

03.02.1943 Laz. Orel (Feldlaz. 615 mot.)

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orel - Rußland

KÖHLER

Wilhelm

KÜHNE

Rudi

verm.

LAUDAN

Gustav

LÜDDECKE

Wilhelm

LÜDER

Gustav

verm.

MITTENDORF

Ernst

MÜLLER

Wilhelm

Wachtmstr.

PELLENGAHR

Hugo

22.07.1910 Neu Ahlen

14.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte Hattingen, Grab 45

Soldat

PENSCH

Samuel

11.09.1907 Oskarburg

22.02.1942 b.Semenewo, etwa 25km westl. Rshew

Der Name ist im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Rshew verzeichnet

RICHTER

Emil

RICHTER

Kurt

verm.

RÜHMANN

Heinrich

SCHAARE

Walter

SCHINDLER

Franz

verm.

SCHMIEDING

Louis

SCHMÜCKING

Hermann

SCHNELLE

Herbert

STEINECKE

Hermann

VEITH

Ernst

VOGES

Alfred

VOGES

Hermann

VOGES

Wilhelm

Grenadier

VOHS

Hermann

01.03.1926 Weddingen

04.04.1944 Zloczow

VOSS, sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Solotschew - Ukraine

VOß

Hermann

WASHAUSEN

Hermann

WEGENER

Gustav

WEGENER

Hermann

WÖLLM

Erich

verm.

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
In kursiv siehe auch www.denkmalprojekt.org/2008/laboe_ehrenmal_adm_graf_spee_2. Weltkrieg_sh.htm

Datum der Abschrift: Juni 2012

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2012 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten