Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Öhringen, Hohenlohekreis, Baden-Württemberg
(A – M)

PLZ 74613

Im Kreuzgang der Stiftskirche wurden Gedenktafeln angebracht. 1. für die jüdischen Bürger der Stadt. 2. für die gefallenen Soldaten.

weitere Namen

N - Z 

Inschriften:

ZUR ERINNERUNG AN DIE 42 MÄNNER FRAUEN UND KINDER AUS ÖHRINGEN
DIE 1938 BIS 1945 IN DEN TODESLAGERN OPFER DES NATIONALSOZIALISTISCHEN TERRORS WURDEN.
"DIE MAUERN STEHEN SPRACHLOS UND KALT, IM WINDE KLIRREN DIE FAHNEN." FRIEDRICH HÖLDERLIN

ALLE DIE GEFALLEN IM WEITEN LAND SIND GEFALLEN IN GOTTES HAND
AUS UNSERM TOD LERNT FÜR EUER LEBEN
AUFOPFERND FÜR DIE ANDERN HINZUGEBEN UND UNSER STERBEN WIRD GESEGNET SEIN

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ABELE

Ludwig

1908

1943

ACKER

Otto

1892

1945

Hauptmann

ACKERMANN

Karlhans

27.03.1905 Reutlingen

25.09.1944 Celmini

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gulbji - Lettland

AMBROSI

Michael

1909

vermisst

Sturmmann

ASPACHER

Karl

27.05.1922 Öhringen

01.09.1941 Chaputjka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 12 Reihe 4 Grab 621

AUER

Karl

1924

1943

Untermassholderbach

Maat

BANZHAF

Ernst

25.08.1916

27.05.1941

gefallener Angehöriger der Marine

BANZHAF

Richard

1925

vermisst

BARTH

Fritz

1904

1944

BÄSSLER

Heinz

1924

1945

Kanonier

BÄSSLER

Otto

30.09.1928 Öhringen

02.02.1945 Küstrin

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kostrzyn - Polen

BAUER

Adolf

1910

vermisst

BAUER

Gerhard

1924

vermisst

BAUER

Hermann

1912

1943

Büttelbronn

BAUER

Karl

1908

vermisst

BAUER

Walter

1914

1941

BAUM

Karl

1891

1945

BAUMANN

Ludwig

1921

1944

Soldat

BÄUMLISBERGER

Helmut

23.03.1922 Öhringen

04.1945 Moldenhütten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe: Block 2 Reihe 8 Grab 616

BECK

Albert

1924

vermisst

BENNER

Richard

1913

vermisst

Wachtmeister

BERNER

Walter

03.09.1914 Öhringen

07.09.1942 Duby

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Jarowaja / Sytschewka - Rußland

BERTSCH

Gerhard

1925

vermisst

Obergefreiter

BETZELBERGER

Hermann

27.10.1919 Cappel

03.12.1942 Mittelmeer, 18 km v. Biserta

konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben.

BEUERLE

Arno

1926

1945

BIERER

Hermann

1907

1944

Gefreiter

BIRKERT

Karl

12.02.1908 Eichhof

06.11.1942 Djakowe

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Karskaja - Rußland

Gefreiter

BLINZINGER

Ernst

23.06.1920 Öhringen

07.10.1944 A. Feldlaz.2, 542 Szamosujvar

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gherla - Rumänien

BLINZINGER

Hermann

1912

1941

BLINZINGER

Richard

1927

1945

BOLZ

Karl

1921

Cappel; vermisst

BORT

Karl

12.12.1905

Unterohrn; vermisst; Alma Tamak / Baidary / Belbeck /Kap Lukul /Bachtschisaraij / BijukUsenbasch / Sewastopol

Obergefreiter

BORT

Walter

24.02.1910 Öhringen

21.11.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk.

Unteroffizier

BORT

Walter

13.07.1915 Öhringen

19.05.1940 Chambry

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison: Block 7 Reihe 5 Grab 180

Unteroffizier

BRAND

Karl

04.11.1910 Langenbeutingen

15.03.1943 bei Kotonitzy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod: Block 1 Grab 738

BRAUN

Albert

1907

vermisst

BRAUN

Friedrich

1921

vermisst

Schütze

BRAUN

Friedrich Christov

06.08.1919 Öhringen

06.09.1939 Srebrna

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden. Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

BRAUN

Hans

1919

1943

BRAUN

Karl

1913

vermisst

BRAUN

Konrad

1902

vermisst

BRAUN

Richard

1916

1942

Major

BREITSCHWERTH

Friedrich

23.11.1912

14.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 30 Grab 188

Soldat

BREUER

Paul

28.08.1903 Crailsheim

14.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Rei.-Wittenau-Thiloweg: Block VII Reihe 19 Grab 43

Gefreiter

BREUNINGER

Karl

08.10.1923 Kupferzell

30.04.1944 Jablonna , Legionowa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Joachimow-Mogily / Joachimow: Tafel 97 Reihe 6 Grab 156/2

BREUTNER

Christian

1907

Obermassholderbach; vermisst

Obergefreiter

BROSS

Erwin

07.11.1919 Pfedelbach

29.01.1942 Koptewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino (RUS): Endgrablage: Block 5 - unter den Unbekannten

BRÜMMER

Rudolf

1910

1945

BURKERT

Hermann

1905

vermisst

BURKERT

Walter

1926

1944

BUTSCH

Siegfried

1920

1944

CARLE

Heinrich

13.10.1907 Öhringen

02.1945 Ungarn

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Budaörs war leider nicht möglich.

Unteroffizier

CARLE

Karl

23.11.1922 Öhringen

28.11.1942 Dumaterie sw.Chartres

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Solers: Block 1 Reihe 19 Grab 786

CARLE

Therese Luise

30.10.1921 Waldenburg

14.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Öhringen: Grab 25RE

CHRISTINGER

Karl

1912

1941

CONRAD

Herbert

1925

1945

CONRAD

Karl

1901

1945

D'ANGELO

Karl

1889

1945

Büttelbronn

DECKER

Eugen

1917

1944

Cappel

DECKER

Eugen

1917

1944

Gefreiter

DEHNER

Friedolin

26.08.1916 Baierbach

24.06.1940 Fontainebleau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison: Block 6 Reihe 34 Grab 1564

Soldat

DEININGER

Fritz

26.05.1903 Öhringen

27.05.1941 Bucht v. Saloniki

konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben.

DEISS

Oskar

1913

1945

DIEM

Theodor

1908

vermisst

Obergefreiter

DIETLE

Friedrich

02.09.1923 Cappel

21.07.1944 Kesierzany

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch: Block 6 Reihe 16 Grab 1376

Feldwebel

DIETZ

Christian

16.10.1922 Baierbach

04.05.1944 LGK.Westfrankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven: Block 13 Reihe 11 Grab 438

Obergefreiter

DIETZ

Friedrich

28.03.1907 Schmiedsdorf

07.03.1945

Baierbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bitburg-Kolmeshöhe: Grab 991

Gefreiter

DIGEL

Ludwig

30.12.1923 Öhringen

12.08.1943 Alexino Sanko. 1, 252

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Aleksino / Jelnja - Rußland

DINKEL

Karl

1908

vermisst

DINKEL

Paul

1917

1945

Obermassholderbach

Obergefreiter

DOBLER

Walter

30.10.1917 Belzhag

05.03.1942 Tschurilowo

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tschurilowo / Gagarin - Rußland

DREXLER

Alois

1921

1941

ECKSTEIN

Erich

1920

vermisst

Oberscharführer

EHRHARDT

Reinhold

22.01.1922 Öhringen

21.08.1944 Orbec

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe: Block 46 Reihe 6 Grab 225

EISELE

Alfons

1944

EISENMANN

August

28.06.1887 Cappel

22.11.1944 Bouxwiller

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains

Unteroffizier

ENDRESS

Fritz

14.06.1925

17.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly: Block 35 Reihe 10 Grab 689

ENDRESS

Hermann

1921

1943

Cappel

Hauptmann

ENDRESS

Wilhelm

22.09.1895 Kupferzell

14.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche: Block 26 Reihe 3 Grab 80

Gefreiter

ERATH

Hans

29.01.1923 Öhringen

15.08.1943 Pz.-Graben, 8 km ostw. Charkow

konnte nicht geborgen werden.

Oberleutnant

ERATH

Hermann

02.07.1921 Öhringen

25.01.1944 bei Rotmistriwka bei Winniza

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Rotmistrowka - Ukraine

ERDMANN

Kurt

1920

vermisst

Gefreiter

ESENWEIN

Gottfried

21.10.1925 Stuttgart

27.08.1944 San.Kp.70 HVPl.

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Chojny - Polen

FAAS

Reinhard

1910

vermisst

FABER

Kurt Friedrich

1914

1945

Fahrer

FEUCHT

Christian

10.12.1912 Stiersbach

18.03.1944 zw.Bialystock-Bielsk

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Bartossen / Bartosze war leider nicht möglich.

FIETZ

Alois

1904

vermisst

Obergefreiter

FIRNKORN

Friedrich

25.05.1920 Untermünkheim

21.01.1945 Wojkowice Koscielne

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wojkowice Koscielne - Polen

FISCHER

Erwin Karl

1919

1943

Eckartsweiler

FISCHER

Friedrich

1912

vermisst

Gefreiter

FISCHER

Heinz

24.01.1922 Öhringen

14.10.1942 Stalingrad

konnte nicht geborgen werden.

FLEISSNER

Wilhelm

1926

vermisst

FÖLL

Wilhelm

26.08.1917 Rappach

16.02.1942 Lipowitzy

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Sobolewo - Rußland

FRANK

Anton

1926

vermisst

Gefreiter

FRANK

Ernst

26.08.1912 Lauffen

11.12.1942 Dymno

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tschudowo - Rußland

FRANK

Ernst

1917

1945

Büttelbronn

FRANK

Ernst

1917

1945

FRANK

Friedrich

1902

Westernbach; vermisst

FRANK

Karl

1900

1945

FRANZL

Alois

1914

1944

FRENZ

Walter

1924

1943

FRIEDRICH

Otto

1925

1944

GÄBELE

Eberhard

1924

vermisst

GALLINAT

Paul

1914

1945

Grenadier

GASSENMAIER

Hermann

1908

25.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia: Block N Grab 158

Obergefreiter

GEBERT

Wilhelm

14.12.1914 Untermaßholderbach

17.10.1942 1943 Ushar

Obermassholderbach; Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Ushar / Mogilew - Belarus

GEBHARDT

Gotthilf

1923

1944

GEIGER

Otto

1904

vermisst

Unteroffizier

GEIST

Hermann Gottlieb

25.11.1920 Öhringen

22.03.1943 Gorodok

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gorodok / Witebsk - Belarus

GERBER

Gustav

1915

1945

GERNER

Hans

1915

1943

GEYERSBERGER

Friedrich

1911

1945

GILLMANN

August

1901

1945

Feldwebel

GLOCK

Ernst

17.05.1918 Stuttgart

10.05.1940 Arlon

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel: Block 4 Grab 406

Unteroffizier

GÖHRINGER

Gerhard

25.11.1920 Öhringen

19.08.1942 Englischer Kanal

ruht auf der Kriegsgräberstätte in West Thorney: Block 3 Reihe A Grab 17

GÖHRINGER

Walter

1924

vermisst

GÖRZ

Ernst

1918

1943

Weinsbach

Jäger

GOTH

Wilhelm Christ.

15.09.1927 Weinsbach

03.03.1945

Weinsbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kerken-Nieukerk: Grab 32

Obergefreiter

GÖTZ

August

11.02.1911 Klepsau

20.03.1943 Shdanowo, Süd b.Jelnja

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Shdanowo / Kaluga - Rußland

GÖTZELMANN

Friedrich

1906

vermisst

GÖTZELMANN

Gottl.

1909

1945

GRALLA

Georg

1927

1946

Unteroffizier

GREGORINI

Eduard Heinrich

02.06.1915 Eberbach

02.07.1944 Molodetschno

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Molodetschno - Belarus

Obergefreiter

GRIESER

Eberhard

19.08.1922 Gmünd

23.03.1944 Im A.Feldlaz. 4, 542 Odessa

GRONEBERG

Alfred

1922

1943

GRZYBOWSKI

Herbert

1920

1944

Untermassholderbach

GUTMANN

Karl

1911

1945

Ogefr.

GUTMANN

Karl

02.05.1911 Bregenz/Österreich

28.4.1945 Budischowitz/Böhmen-Mähren

Konnte noch nicht geborgen werden. Überführung zum Sammelfriedhof Valaske Mezirici war nicht möglich

HAAS

Helmut

1909

1945

HAAS

Rudolf

1918

1943

Westernbach

HABEL

Ernst

1921

1941

Westernbach

HACHTEL

Hans

1922

1943

HAHN

Karl-Heinz

1924

1943

HAILER

Hans

1924

1944

Schütze

HAISCH

Albert

07.07.1911 Öhringen

25.04.1942 Trusdewo

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Fedjukowo / Gagarin - Rußland

HAMMEL

Gottl.

1879

1945

HANEMANN

Gustav

1911

1943

HANSELMANN

Friedrich

1906

vermisst

HANSELMANN

Gerhard

1921

1944

HANSELMANN

Herbert

1912

vermisst

HARTMANN

Karl

1904

1942

HASPEL

August

1914

1942

HAUFF

Emanuel

1923

1943

Cappel

HÄUSSER

Reinhold

1926

Cappel; vermisst

HAUSSLER

Georg

1921

1945

Unterhöfen

HAUSSLER

Hermann

1922

1943

HAUSSLER

Ludwig

1900

vermisst

HÄUSSLER

Albert

1908

vermisst

HÄUSSLER

Hans

1922

1946

HEIDER

Wilhelm

1900

vermisst

HEINEMANN

Ernst

1913

vermisst

Gefreiter

HEINLE

Friedrich

02.02.1908 Unterohrn

21.04.1942 Nikony San.Kp. 205 Bjeljajewo b.Welish

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Beljajewo / Welish - Rußland

HEINRICH

Christian Friedrich

1912

1942

Untersöllbach

HEINZELMANN

Karl

1921

vermisst

HEPPENHEIMER

Konrad

1917

vermisst

HERRMANN

Rudolf

1920

1945

Westernbach

HERRMANN

Wilhelm

1913

1942

Westernbach

HEUSCHELE

Ludwig

05.06.1895 Öhringen

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Öhringen: Grab 21RE

Obergefreiter

HEUSSER

Fritz

27.04.1922 Öhringen

23.12.1943 Poddorje

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Korpowo war leider nicht möglich.

Obergefreiter

HEUSSER

Otto

18.08.1913 Öhringen

22.02.1944 H.V.Pl.Koslowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo (BY): Endgrablage: Block 14 - Unter den Unbekannten

Jäger

HIRTH

Walter

26.11.1926 Öhringen

02.10.1944 Kleck

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Klek - Serbien

HIRTH

Wilhelm

1923

vermisst

HLUCHY

Stephan

1910

vermisst

HOFMANN

Fritz

1915

Unterohrn; vermisst

Grenadier

HOFMANN

Hermann

08.09.1925 Neuenstein

13.03.1944 Slynka

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Slynka - Ukraine

Unteroffizier

HOFMANN

Wilhelm

05.09.1915 Öhringen

19.08.1942 1 km südl. Melo-Melowskij , Donbogen

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden.

HOHL

Adolf

1916

1945

Feldwebel

HOHL

Willy Wilhelm Karl

14.11.1912 Öhringen

03.08.1940 Elbing

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Elblag - Polen

HOLZ

Gerhard

1910

vermisst

Flieger

HOLZWARTH

Georg

20.07.1906 Öhringen

23.08.1941

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Perwomajsk - Ukraine

HOOKER

Fritz

1924

Unterohrn; vermisst

HOOKER

Ludwig

1926

1944

Unterohrn

Jäger

HÖPFER

Otto

08.09.1922 Öhringen

26.09.1942 Höhe 519,6 westl. Chadyslewskaja

konnte nicht geborgen werden.

Oberschütze

HÖRSCHER

Alfred

02.03.1918 Baierbach

22.03.1945 Sauerwitz 800 m südöstl., Krs.Leobschütz

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Zubrzyce - Polen

Gefreiter

HUBELE

Wilhelm

14.05.1921 Öhringen

05.03.1943 2 km südl. Straschnowsky bei Dmitrowsk

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dmitrowsk - Rußland

HUBER

Hans

1925

1944

Unteroffizier

HUNTHE

Heinrich

19.12.1921 Öhringen

15.06.1944 Halbinsel Cherbourg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche: Block 11 Reihe 7 Grab 254

Schütze

HUTTENLAU

Friedrich

13.03.1921 Baumerlenbach

12.10.1941 Feldlaz. 35 Igorjewskoje

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Igorjewskaja - Rußland

ILLENBERGER

Gerd

1920

vermisst

JÄGER

Christian Friedrich

1908

1945

JAHN

Walter Georg

1908

1946

JÄKEL

Richard

1902

vermisst

JUNG

Otto

1914

1944

JUNGBAUER

Walter

1926

vermisst

JUNKEN

Paul

1924

1945

Gefreiter

KÄPPLER

Ernst

08.07.1911 Zweiflingen

28.03.1942 1 km nordostw. Peradrjewo

Westernbach; Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Sneshnoje - Ukraine

KAPS

Ernst

1909

vermisst

Unteroffizier

KARLE

Friedrich

25.02.1917 Unterhöfen

29.10.1942 Stalingrad-Nord

Unterhöfen; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka: Block 2 Reihe 22 Grab 849

KATZ

Richard

1908

1945

Unterohrn

Pionier

KAYSER

Erich

29.01.1908 Weinsberg

26.11.1942 Feldlaz. 178

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Sytschewka - Rußland

KEMP

Hans-Joachim

1913

1945

KINDERMANN

Gust.

1919

Untermassholderbach; vermisst

KIRCHER

Friedrich

1912

1945

KIRCHER

Johann

1910

vermisst

Gefreiter

KIRCHER

Wilhelm

09.05.1912 Öhringen

17.11.1941 Botowo

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Botowo / Wolokolansk - Rußland

Unteroffizier

KLAIBER

Hermann

18.04.1917 Eschelbach

11.09.1940 Themsebucht nördl.Margate, Engld.

konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben.

KLAUS

Wilhelm

1920

1945

Gefreiter

KLENERT

Hermann

05.03.1900 Öhringen

21.04.1945 Gengenbach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gengenbach: Reihe 2 Grab 21

KNIEL

Richard

1920

1942

Cappel

KNOBLOCH

Paul

1904

vermisst

Grenadier

KNOBLOCH

Wilhelm

04.01.1906 Öhringen

06.12.1943 Krassny

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dolginzewo - Ukraine

KNÖDLER

Eugen

1921

1944

Baierbach

KNÖDLER

Ludwig

1924

Baierbach; vermisst

KNÖLLER

Fritz

1926

vermisst

KNOPPENHÖFER

Erwin

12.12.1920 Öhringen

06.1944 Cherbourg

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche: Block 18 Reihe 2 Grab 57

Obergefreiter

KOBALD

Otto

01.10.1911 Öhringen

24.02.1945 H.V.Pl. 459 Teschen

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice - Polen überführt worden

KÖDER

Paul

1906

vermisst

KOLLER

Adolf

1924

1944

Unteroffizier

KOLLMAR

Felix

04.11.1912 Öhringen

09.02.1945

ruht auf einem Friedhof zwischen Neukietz und Neumädewitz in der Gemeinde Oderaue*

KÖPF

Hans

1893

1946

KOPPENHÖFER

Karl

1920

1945

KRANZ

Otto

1913

1945

Weinsbach

KRAUSS

Folker

1930

1945

Obergefreiter

KREEB

Hans

02.08.1922 Öhringen

05.04.1944 Petschur Estld.

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Petschory - Rußland

KREGE

Otto

1898

vermisst

KREGE

Wilhelm

1900

vermisst

Gefreiter

KROCKENBERGER

Emil

29.04.1916 Heuberg

20.03.1942 Choloppja Polistj

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tschudowo - Rußland

KRUMM

Walter

1924

1944

KÜBLER

Christian

1900

1944

Unterohrn

Gefreiter

KÜBLER

Karl

07.07.1917 Eckartsweiler

17.07.1941 Feldlaz. 665 Ljady

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Ljady - Rußland

KÜBLER

Kurt

1923

Westernbach; vermisst

Oberschütze

KÜBLER

Otto

27.04.1919 Öhringen

02.03.1942 Krasnoje

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Krasnoje / Welish - Rußland

KUGELE

Andreas

1921

1947

Oberschütze

KUGLER

Friedrich

02.03.1909 Bubenorbis

14.09.1942 Kriwka

Cappel; Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Petschenki - Rußland

KUNZMANN

Albert

1909

1944

KURZ

Karl

1904

vermisst

Feldwebel

KÜSTNER

Hans

30.10.1916 Rappach

23.01.1942 Nikolskoje

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nikolskoje / Slawjansk - Ukraine

Gefreiter

LÄMMLE

Alfred

06.11.1911 Cappel

18.01.1943 Wel Luki H.V.Pl. San.Kp. 2, 20 Lowno

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh: Block 11 Reihe 8 Grab 678

LANG

Adolf

1908

1944

LANG

Karl

1917

1945

Weinsbach

LANG

Theodor

1915

1944

LEIN

Heinrich

1899

vermisst

LINDER

Horst

1923

vermisst

LINGE

Hermann

1909

vermisst

LINGE

Richard

1913

vermisst

LISSON

Günter

1926

1944

LÖFFLER

Karl

1906

1944

Büttelbronn

LUCK

Walter

25.06.1923

01.07.1942 Dorobina , Tjeploje

Nach vorliegenden Informationen seit 01.07.1942 vermisst.

LÜDEKING

Artur

1908

1945

LUDWIG

Georg

1906

1945

Obermassholderbach

LURTZ

Gerhard

1925

vermisst

Jäger

LUZ

Ernst

17.04.1923 Stuttgart

18.10.1942 Feldlaz.101

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Krasnodar - Apscheronsk war somit leider nicht möglich.

MAILE

Bernhard

1926

1945

Schütze

MAMPE

Wolfgang

10.12.1920 Danzig

13.08.1941 500 m südl.v.Gorochowka

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Grochowka / Pskow - Rußland

MANN

Gerhard

1910

1941

Westernbach

MARQUARDT

Hans

1924

1943

MARTIN

Albert

1921

1941

MARTIN

Ernst

1915

1941

Cappel

MARTIN

Kurt

1923

vermisst

MARTIN

Max

1919

1942

Cappel

MASSET

Emil

1910

1942

MATAUSCH

Anton

1921

1941

MATAUSCH

Josef

1926

vermisst

MATTHIAS

Max

1896

1939

Gefreiter

MAURER

Bodo

05.02.1923 Gaildorf

14.08.1942 Trissely

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Trisely / Smolensk - Rußland

Schütze

MAURER

Fritz

20.05.1919

10.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis: Block 2 Grab 1151

MAURER

Fritz

1897

1945

MAURER

Günter

1920

1943

MAURER

Gustav

1925

vermisst

MAURER

Hans

1921

vermisst

MAURER

Karl

1907

vermisst

MAURER

Karl

1926

1944

MAURER

Martin

1919

Cappel; vermisst

Obergefreiter

MAURER

Otto

14.06.1919 Öhringen

05.04.1944 Feldlaz. Senno, Estland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh: Block 2 Reihe 26 Grab 976

MAURER

Rolf

1928

1945

MEDER

Norbert

1925

1944

MEGERLE

Friedrich

1907

Obermassholderbach; vermisst

Gefreiter

MEGERLE

Hermann

18.04.1920 Unterohrn

05.12.1941 B.Krynkowo

Unterohrn; Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Alabuschewo / Moskau - Rußland

MEGERLE

Hermann

1904

1944

Gefreiter

MEGERLE

Karl

30.04.1909 Öhringen

26.08.1941 H.V.Pl. d. Sanko.2, 522 in Nowgorod

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew: Block 8 Reihe 25 Grab 2171

MEGERLE

Wilhelm

1911

1942

MEIDLINGER

Josef

1916

vermisst

Obergefreiter

MEISTER

Walter

17.07.1912 Öhringen

04.08.1943 bei Nikolskoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 12 Reihe 36 Grab 6376

MESSER

Adolf

1924

Westernbach; vermisst

Oberjäger

MESSER

Richard

15.01.1921 Öhringen

03.11.1944 Calvaire H.V.Pl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pornichet: Block 5 Reihe 6 Grab 197

Soldat

MEYER

Wilhelm

25.01.1897 Ohrberg/Oehringen

21.09.1945 Rivesaltes

Westernbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux: Block 29 Reihe 8 Grab 246

MICHELBACH

Walter

1913

1943

Obermassholderbach

Schütze

MOSCHINSKY

Gottlob

01.12.1911 Neuenstein

01.07.1941 bei German-Skuleni Höhe 210

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Sculeni - Moldawien

Unteroffizier

MUGELE

Karl

28.03.1906 Unterohrn

18.04.1943 Nowinsky, 12 km nö. Seredina Buda

Unterohrn; Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Seredina Buda - Ukraine

Obergefreiter

MUGELE

Karl

01.12.1917 Kesselfeld

27.11.1943 H.V.Pl. Sanko.2 G.D.

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden.

MÜLLER

Erwin

1924

vermisst

MÜLLER

Eugen

1922

Cappel; vermisst

MÜLLER

Karl

1908

Untermassholderbach; vermisst

MÜLLER

Kurt

1923

Untermassholderbach; vermisst

Grenadier

MÜLLER

Kurt

03.12.1926 Cappel

11.10.1944 bei Jozefow Höhe 97

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin - Polen

Gefreiter

MÜLLER

Rudolf

20.07.1911 Pfedelbach

19.03.1942 500 südöstl. Dolginewo

Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gustizy / Gagarin - Rußland

MÜLLER

Walter

1922

vermisst

MÜLLER

Wilhelm

1910

1941

MÜNZEL

Gottfried

1895

1945

Büttelbronn

Gefreiter

MÜSCHENBORN

Walter

21.04.1924 Heilbronn

22.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ingolstadt: Grab 2


Angaben in Grün von Wolfgang Ziegler, Stuttgart
Zusatzbemerkungen in blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche.html
* Ergänzung durch H. Kollmar; September 2017

Datum der Abschrift: 31.05.2011

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2011 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten