Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Risum-Lindholm (fries. Risem-Lonham), OT Lindholm, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein

PLZ 25920

54° 46‘ 03“ N / 8° 52‘ 04“ E


Bei der Michaeliskirche das Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. Um eine Rotunde sind 8 Sandsteinstelen mit den Namen der 46 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges eingebunden. Für die Opfer des Zweiten Weltkrieges wurden 114 einzelne Namentafeln am Fuße der Rotunde verlegt.

Inschriften:

Erster Weltkrieg:
Ihren
im Weltkriege
gebliebenen
46
Heldensöhnen
die dankbare
Heimatgemeinde
1921

Zweiter Weltkrieg:
Unseren
Gefallenen u. vermissten
des Krieges
1939-1945

Den Toten des
Gefangenenlagers
Lindholm
zum Gedenken

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsort

Todesort

Füsilier

HILDEBRANDT

Hildebrandt Folkes

Risum

Mars la Tour (Laz)

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ANDERSEN

Wilhelm

16.06.1915 Blerancourt

ANDRESEN

Jakob

27.10.1914 Langemark

ANDRESEN

P. Andreas

16.09.1915 Ghistelles

gestorben

Schütze

BRECKLING

Heinr. B.

19.06.1918 Heidelberg

gestorben / ruht auf der Kriegsgräberstätte Heidelberg - Friedhof 1914/18, Grab 108

BRODERSEN

Bernh. B.

06.09.1916 Somme

CARSTENSEN

Aug. C.

12.04.1917 Frankreich

CARSTENSEN

Chr. M.

22.05.1917 Flandern

CHRISTIANSEN

Paul C.

21.07.1915 Marjampol

DAHL

Peter Matth.

10.09.1916 Perm

gestorben

DETHLEFSEN

Momme

22.01.1915 Moulin

DUYSEN

Friedrich L.

30.03.1918 Quentin

FEDDERSEN

Jakob

04.04.1918 Caix

HANSEN

Hans C. M.

12.04.1917 Arras

HANSEN

Jens Jak.

28.09.1918 Frankreich

HANSEN

Johs. Siegfr.

08.1914 Münten

vermisst

INGWERSEN

Martin N.

20.08.1915 Rußland

vermisst

JAKOBSEN

Carsten

30.09.1917 Frankreich

JANNSEN

Julius

02.09.1917 Düna

JENSEN

Carl Ad.

05.05.1915 Ypern

JOHANNSEN

Andr. C.

09.1918 Westen

vermisst

JOHANNSEN

Joh. P.

08.10.1918 Fresnoy

JOHANNSEN

Joh. P.

06.02.1915 Borczimow

JOHANNSEN

Moritz Ewald

19.11.1895 Klockries

18.12.1915 Leipzig

gestorben nach verwundet 05.11.1915 in Frankreich

Wehrmann

JOHANNSEN

Thede M.

13.10.1914 Langendegen

KIEBLER

Ewald

30.07.1918 Heidelberg

gestorben

LASSEN

Carsten P.

23.10.1917 Chapignon

LUDWIG

Wilh. A. C.

17.02.1915 Skrodo Mala

LÜTZEN

Ludolf

18.09.1918 Frankreich

MATTHIESEN

Peter

15.07.1918 Verneull

MATTHIESSEN

G. Ad.

23.10.1917 Pargny

MÖLLER

Bahne

03.09.1917 Riga

Füsilier

MOMMSEN

Bernhard

01.07.1915 Pilkem

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Menen, Block F Grab 3035

NAMANNY

Hans P.

30.05.1916 Stenay

gestorben

NISSEN

Johann

02.11.1915 Champagne

NISSEN

Marten Ch.

01.12.1917 Cambrai

NISSEN

Martin

11.08.1917 Flandern

NISSEN

Momme H.

10.1918 Westen

vermisst

OLDSEN

Hans

1917 Osten

vermisst

OLDSEN

Siegfried

26.07.1916 Somme

PAYSEN

Johann Chr.

02.08.1915 Rußland

PETERSEN

Christ. H.

08.1915 Frankreich

vermisst

Musketier

PETERSEN

Hans C.

11.02.1891 Klockries

09.10.1914 Schwerin

gestorben / ruht a.d. Kriegsgräberstätte Schwerin, Obotriten-Ring, Block B Reihe 3R Grab 5

PETERSEN

Jürgen P.

30.05.1915 Moulin

PETERSEN

Peter H.

20.09.1917 Langemark

vermisst

RICKERTSEN

Julius E.

07.10.1916 Somme

THIELE

Andr. Mark.

31.03.1918 Caudy

gestorben

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ANDERSEN

Andreas

20.08.1915

15.01.1942 bei Newel

vermisst

ANDERSEN

Ebe

28.07.1920

06.1944 mittl. Ostfront

vermisst

ANDRESEN

August

04.05.1920

26.11.1948 Niebüll

gestorben

ANDRESEN

Gerhard

09.10.1924

04.03.1945 bei Bonn

gestorben

ANDRESEN

Walter

23.05.1923

21.12.1944 Ardennen

BENNEDSEN

Walter

18.02.1912

18.07.1941 bei Pleskau

BRODERSEN

August

30.09.1916

24.02.1950 Risum

gestorben

BRODERSEN

Manfred

19.12.1922

12.1942 bei Stalingrad

vermisst

Obergefreiter

BRODERSEN

Nahne

08.06.1920 Lindholm

17.02.1942 beim Ilmensee , 3km ostw.Pola

BRODERSEN

Nis

29.04.1921

01.01.1943 Welikije-Luki

Unteroffizier

BRODERSEN

Peter

03.09.1915 Lindholm

31.08.1944 Straßburg Westpr. , Krgslaz.1, 581

gestorben

BRONNMANN

Julius

05.07.1900

01.1945 Polen

vermisst

Obersoldat

CARSTENS

Carl

03.03.1912 Husum

11.04.1942 Krim (Sudak)

CARSTENSEN

Andreas

18.02.1925

22.05.1944 bei Pleskau

CARSTENSEN

Christian

19.03.1913

31.05.1942 b.Nowgorod

CARSTENSEN

Martin

06.03.1920

18.09.1944 Arnheim

CARSTENSEN

Paul

11.08.1902

02, 03.1945 am Ural

gestorben

CHRISTIANSEN

Arnold

14.06.1920

19.09.1944 bei Eschweiler

Oberschütze

CHRISTIANSEN

Carl

07.01.1918 Lindholm

23.01.1942 Waldai Höhen , 23.01.1942 H.V.Pl.d.Sanko 2, 30 Kaliti

gestorben / Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kality - Rußland

CHRISTIANSEN

Christian

17.09.1911

06.1945 bei Bobruisk

vermisst

Feldwebel

CHRISTIANSEN

Ernst

18.10.1915 Lindholm

18.10.1944 Labiau Feld.laz. 187

Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Polessk - Rußland

CHRISTIANSEN

Heinrich

20.06.1920

31.01.1945 Kroatien

DROST

Stefan

28.05.1909

09.02.1945 Halle

gestorben

FRIEDRICHSEN

Heinrich

31.08.1903

01.1945 bei Aachen

vermisst

FRIEDRICHSEN

Johann

24.08.1905

21.02.1945 a.Niederhein

FRIEDRICHSEN

Ludolf

23.05.1918

23.09.1941 b.Leningrad

FRIEDRICHSEN

Ludolf

09.09.1913

02.03.1942 b.Nowgorod

FRIEDRICHSEN

Nis

11.01.1912

20.01.1944 bei Newel

FRIEDRICHSEN

Sönke

03.07.1909

Frühj.1945 Ostpreußen

vermisst

GRÖNING

Hans

08.09.1916

10.1944 Rumänien

vermisst

GROß

Erwin

28.04.1915

08.09.1941 b.Stalingrad

GROß

Herbert

16.02.1921

28.09.1941 Nord-Finnland

vermisst

GRÜTZMANN

Gerhard

07.04.1919

09.1944 nördl. Ostfront

vermisst

GUTKNECHT

Fritz

13.05.1911

13.08.1945 Laage Meckl.

gestorben

HADERUP

Peter

28.08.1925

24.06.1944 bei Cherbourg

HANSEN

Anton

04.02.1900

01.1943 bei Stalingrad

vermisst

Sturmmann

HANSEN

Carl

11.09.1921 Klockries

28.09.1941 Gomel Krgs. Laz. 2, 581

gestorben; Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gomel - Belarus

HANSEN

Detlef

20.09.1907

21.07.1944 Normandie

HANSEN

Eduard

12.01.1907

30.07.1943 bei Charkow

HANSEN

Hans

31.01.1904

22.10.1944 Lettland

HEIDENREICH

Wilhelm

28.12.1909

06.1946 im Osten

vermisst

Gefreiter

HEINSEN

Jens

20.06.1902 Lindholm

19.09.1940 Graudenz

gestorben

HERRMANNSEN

August

26.05.1920

20.03.1942 am Ilmensee

vermisst

JANNSEN

Christian

18.11.1913

05.03.1943 Waldai-Höhen

gestorben

Oberfeldwebel

JANNSEN

Johannes

06.07.1915 Risum

21.08.1944 Feldlaz. Riga

Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland), dem heutigen Waldfriedhof

Gefreiter

JAPPSEN

Heinrich

31.12.1902 Lindholm

06.01.1944 Kamenitza, Dubno Krgslaz. 1, 607

Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dubno / Shitomir - Ukraine

JENSEN

Ernst

27.07.1913

20.12.1943 Kroatien

JENSEN

Ludwig

24.09.1910

24.06.1942 b.Nowgorod

JENSEN

Siegfried

12.07.1912

18.07.1941 bei Pleskau

Unteroffizier

JOHANNSEN

Friedrich

27.09.1912 Wegacker

28.07.1943 a.Ladogasee , Pucholowo

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Sologubowka, Block 2 Reihe 31 Grab 3378

JOHANNSEN

Johann

10.10.1919

16.03.1945 Pfalz

JOHANNSEN

Johannes

20.02.1922

04.1945 Schlesien

vermisst

JOHANNSEN

Julius

05.04.1921

25.09.1941 b.Leningrad

JOHANNSEN

Martin

30.09.1919

27.08.1941 b.Ilmensee

JOHANNSEN

Momme

19.03.1915

03.11.1943 bei Kiew

JOHANNSEN

Nahne

06.10.1913

10.09.1939 bei Kutno

Angehörige: Julie JOHANNSEN 24.02.1919-14.01.1986; Nicoline JOHANNSEN geb. WILHELMSEN 20.12.1902-22.07.1973; Mangnus JOHANNSEN 12.06.1904-10.03.1982

JOOST

Helmut

16.10.1915

03.1945 Ungarn

vermisst

KALAND

Egon

15.06.1928

04.1945 Bad Fürstenwalde

vermisst

LANDER

Sönke

29.05.1918

12.1944 Osnabrück

vermisst

LANGE

Hermann

21.06.1908

08.1945 bei Orscha

vermisst

LETZ

Rudolf

29.06.1917

08.02.1945 Salzwedel

gestorben

LOHEY

Wilhelm

24.04.1908

17.01.1942 bei Moskau

vermisst

MATTHIESEN

Ernst-Adolf

09.10.1922

03.1945 Detmold

vermisst

MATTHIESEN

Peter

24.05.1911

05.1945 Kurland

vermisst

MÖHRKE

Otto

04.05.1905

07.1944 Süd-Polen

vermisst

NAMANNY NAMANNI

Ingwer Inkwer

02.11.1913

06.1944 bei Newel , 21.12.1944 i.d.Kgf.im Gebiet Witebsk

vermisst / Sein Grab befindet sich derzeit noch: Letzy mit Bol.Letzy - Belarus

NEUMANN

Willi

06.01.1920

25.08.1943 bei Charkow

NICKELSEN

Christian

22.08.1911

11.1945 bei Kalinin

gestorben

Obergefreiter

NICKELSEN

Nicolay

09.03.1914 Klockries

18.01.1942 a.Ladogasee , Rogostje

NIKOLAISEN

Peter

05.06.1911

30.09.1942 bei Kursk

NISSEN

Anton

06.07.1914

Winter 45, 46 Galizien

gestorben

NISSEN

Broder

06.08.1920

31.01.1943 bei Charkow

NISSEN

Ebe

22.11.1912

07.03.1942 Krim

NISSEN

Edlef

10.01.1910

16.12.1943 bei Newel

vermisst

NISSEN

Georg

10.10.1923

11.09.1943 Polarmeer

NISSEN

Hermann

28.05.1922

03.1945 Ungarn

vermisst

Reiter

NISSEN

Ingwer Martin

23.07.1922 Lindholm

21.01.1943 Riga , Kr.Laz. 2, 608

gestorben / Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland), jetzt Waldfriedhof

NISSEN

Jens

03.11.1921

23.12.1942 Nürnberg

gestorben

NISSEN

Johann

24.02.1915

19.11.1942 b.Leningrad

NISSEN

Johannes

04.05.1916

08.1944 Rumänien

vermisst

NISSEN

Karl-Edlef

14.11.1925

08.08.1944 Normandie

NISSEN

Momme

09.04.1915

10.09.1939 bei Kutno

Schütze

NISSEN

Paul

18.12.1920 Lindholm

29.09.1939 Lodz , Kgf.-Laz. mot.1, 531

gestorben / Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lodz Doly - Polen

Oberschütze

NISSEN

Sievert

25.05.1909 Lindholm

28.01.1942 bei Rschew Feldlaz.m.26

Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Rußland

NISSEN

Sönke

15.10.1924

07.1944 Rumänien

vermisst

NISSEN

Sönke

17.01.1917

18.03.1947 bei Moskau

gestorben

NONNSEN

Johann

31.12.1921

03.02.1942 bei Orel

vermisst

OTTSEN

Fritz

04.10.1902

03.10.1945 Lothringen

gestorben

OVERLANDER

Hinrich

07.01.1915

03.08.1944 Galizien

PAULSEN

Sibbern

21.10.1926

03.1945 Ungarn

vermisst

Obergefreiter

PAYSEN

Ewald

03.03.1922 Risum

14.12.1944 H.V.Pl.Kolmar

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Bergheim (FRankreich), Block 4 Reihe 5 Grab 213

PAYSEN

Johann

02.08.1917

27.09.1941 a,Ladogasee

PAYSEN

Sönke

27.11.1920

19.10.1941 Waldai-Höhen

PETERSEN

Andreas

24.12.1923

14.09.1944 Eifel

vermisst

PETERSEN

Andreas

20.09.1925

02.1945 Süd-Polen

vermisst

PETERSEN

Arnold

05.01.1910

03.1945 Schlesien

vermisst

Gefreiter

PETERSEN

Carl

28.07.1923 Lindholm

07.09.1944 am Narew , Sanko.2, 14 H.V.Pl. Kadzidlo

Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kadzidlo - Polen

PETERSEN

Carsten

14.07.1920

03.03.1945 Glogau ReLa

gestorben

PETERSEN

Cornelius

12.02.1925

21.08.1944 Süd-Frankr.

Unteroffizier

PETERSEN

Friedrich

16.10.1911

22.01.1945 Luxemburg

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Sandweiler (Luxemburg), Block F Grab 245

PETERSEN

Johannes

12.05.1922

09.09.1944 im Ägäischen Meer

Gefreiter

PETERSEN

Julius

03.04.1924 Lindholm

03.02.1945 b.Heiligenbeil , Feldlaz. 260 Balga

gestorben / Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Veseloe - Rußland

PETERSEN

Nahne Martin

27.09.1922

12.1944 bei Stalingrad

vermisst

RICHARDSEN

Peter

03.08.1921

31.10.1941 b. Ladogasee

RICKERTSEN

Broder

15.02.1914

08.1944 Rumänien

vermisst

Unteroffizier

RICKERTSEN

Julius Broder

28.09.1917

17.11.1941 Waldai-Höhen , Sanko 1, 30 H.V.Pl. Gorschkowizy

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Korpowo, Block 31 Reihe 6 Grab 289

SCHACHTSCHNEIDER

Karl

18.05.1923

04.10.1942 bei Leningrad

vermisst

SCHMIDT

Paul

29.06.1893

01.1945 bei Rüschwitz

vermisst

SCHRANDT

Herbert

04.05.1919

08.01.1945 in Luxemburg

SIEM

Hansheinrich

06.10.1921

12.02.1942 b.Demjansk

SÖNKSEN

Martin

05.05.1900

12.08.1945 bei Breslau

gestorben Angehörige: Nanny Hilda SÖNKSEN geb. HINRICHSEN 19.05.1901-04.05.1977; Hans Bendix SÖNKSEN 15.09.1929-31.05.1983 in Kanada

Obergefreiter

SÖNNICHSEN

August

22.09.1901 Risum

01.05.1945 Viborg, Kg.Laz.3, 530

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Viborg (Dänemark), Block S Grab 24

STEENSEN

Hans-Jessen

10.05.1910

08.1944 Rumänien

vermisst

Funker

THIESEN

Hans Hinrich

18.02.1926 Lindholm

14.01.1945 Kiew , Kgf.Laz.

gestorben

TOBIESEN

Johann

10.09.1908

28.09.1941 bei Witebsk

WENZEL

Erich

24.03.1907

12.09.1939 Gdingen

WIESCHOLLEK

Emil

31.01.1918

17.02.1943 bei Charkow

WOLLESEN

Heinrich

07.01.1921

16.12.1945 Luxemburg

Soldat

WOLLESEN

Karl

11.01.1924 Klockries

21.01.1948 Tübingen

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tübingen, Abt.A Grab 95

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche -- In roter Schrift Ergänzungen von privaten Grabsteinen auf dem Friedhof -- Die Ortsnamen in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch. Zum Vergleich der Ortsnamen auf Deutsch, Dänisch und Friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf www.rostra.dk/slesvig

Datum der Abschrift: Mai 2008

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff