Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Appenweier, Ortenaukreis, Baden-Württemberg:

Ehrenmal zwischen der barocken Kirche St. Michael und dem Friedhof für die Opfer beider Weltkriege. Inmitten der Anlage ein Hochkreuz aus rotem Sandstein, davor eine Inschriftplatte. Rechts und links davon tragen im Halbkreis stehende Steinplatten Metallfafeln mit Namen und Daten.

Appenweier, Foto © 2010 Manfred Kels

Inschriften:

„Den Gefallenen/Vermissten und an Kriegsfolgen
verstorbenen der beiden Weltkriege
1914/18 + 1939/45
sowie aller früheren Kriege. Gewidmet von der dankbaren Gemeinde Appenweier. Ihr Opfer war Pflichterfüllung und soll für uns Mahnung sein.“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ALBIEZ

Theodor

1916

 

ARMBRUSTER

Franz

1917

 

BOLLACK

Ignaz

1916

 

BOSCHERT

Emil

1916

vermisst

BOSCHERT

Karl

1915

 

BOSCHERT

Wilhelm

1915

 

BROTZ

Josef

1919

Kriegsfolge

BRUDY

August

1915

 

BRUDY

Baptist

1917

 

BRUDY

Emil

1918

 

BRUDY

Josef

1915

 

DECKEL

Karl

1917

 

DIENERT

August

1917

 

DIENERT

Franz

1918

 

FÖLL

Franz

1919

Kriegsfolge

FÖLL

Franz Anton

1918

 

FÖLL

Franz Ignaz

1918

 

FÖLL

Karl

1917

 

GÖRIG

Franz

1918

 

GRAF

Hermann

1914

 

GRUMER

Christian

1915

 

GRUMER

Franz

1916

 

GRUMER

Karl

1918

 

HAITZ

Emil

1916

 

HAITZ

K. Hermann

1914

 

HÄTTY

Theodor

1914

 

HÄTTY

Wilhelm

1917

 

HÄUSLER

Franz

1917

 

HODAPP

Josef

1918

 

HUBER

Franz

1916

 

HUND

Ignaz

1916

vermisst

HUSCHLE

Franz

1916

 

HUSCHLE

Ignaz

1918

 

JUNKERT

Franz

1917

 

JUNKERT

Hermann

1916

 

KEFER

Alfred

1919

Kriegsfolge

KÖHLY

Albert

1915

 

KRAUSS

Karl

1916

 

LECHLEITER

Friedrich

1915

vermisst

LECHLEITER

Wilhelm

1915

 

MAIER

Michael Jul.

1918

 

MEIDINGER

Franz

1918

 

MÜLLER

Alfred

1916

 

MÜLLER

Alois

1916

 

MÜNCH

August

1918

 

OBERT

Johann

1917

 

RÖSCH

Albert

1915

 

RÖSCH

Karl

1915

 

SARTORI

Kurt

1916

 

SAUER

Emil

1916

 

SAUER

Franz Anton

1918

 

SAUER

Franz Josef

1915

 

SAUER

Karl

1914

 

SIEB

Adolf

1918

 

STETTENBENZ

August

1916

 

STETTENBENZ

Josef

1919

Kriegsfolge

ULM

Raimund

1917

vermisst

VEITH

Ernst

1915

 

VEITH

Franz

1914

 

VOLLMER

Josef

1916

 

WAGNER

Leo

1915

 

WEBER

Franz

1916

 

WEBER

Hermann

1915

 

WIEDEMER

Albert

1914

 

WIEDEMER

Emil

1918

 

WIEDEMER

Franz

1917

 

WIEDEMER

Hermann

1915

 

WIEDEMER

Karl

1918

 

WIEDEMER

Wendelin

1918

 

WIEDEMER

Wilhelm

1914

 

WIEDEMER

Wilhelm

1918

 

ZECHMANN

Baptist

1914

vermisst

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

AMANN

Franz

09.05.1907

27.05.1944

Kriegsgräberstätte Pomezia, Italien

Stabsgefreiter

APPEL

Kurt Albert Bruno

26.02.1904 Karlsruhe

28.08.1944 Stecno b. Sillein, 5 Km östl. (Zilina, Slowakei)

 

Obergefreiter

ARMBRUSTER

Franz Xaver

16.02.1910 Kudoffen

03.04.1945 Luftw. Laz. Brünn

Kriegsgräberstätte Brn, Tschechien

Schütze

ARMBRUSTER

Ignaz

13.08.1907 Appenweier

30.06.1944 in der Kgf. Im Raum Kadijewka (Donbas)

Grab in Kirowsk, Ukraine

 

ARMBRUSTER

Paul

11.06.1912

15.02.1945

vermisst

Obergrenadier

ARMBRUSTER

Rudolf

17.08.1924 Appenweier

19.08.1943 Konstantinowka

Grab in Konstantinowka/ Charkow, Ukraine

 

ARNOLD

Alfred Helmut

14.05.1915

01.01.1943

 

 

BAUMANN

Rudolf

17.04.1916

14.11.1941

 

Füsilier

BELL

Emil

09.08.1925 09.02.1925 Appenweier

29.08.1944 Vernesti, 15 Km nordw. Buzau

Grab in Vernesti, Rumänien

Unteroffizier

BERNAUER

Wilhelm

26.11.1919 Appenweier

05.10.1943 Dnjepr

vermutlich Kriegsgräberstätte Kirowograd, Ukraine

Obergefreiter

BETZ

Anton

09.02.1991

20.08.1945

Kriegsgräberstätte Champigny-St. Andre, Frankreich

 

BORHO

Johann Hartmann

12.04.1907

31.07.1943

 

Obergefreiter

BOSCHERT

Albert

09.01.1902 Appenweier Aappenweier

15.03.1945 bei Heiligenbeil, Ostpreußen

Grab in Mamonovo, Russland

 

BOSCHERT

Franz

10.02.1891

22.11.1944

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

 

BOSCHERT

Karl

05.05.1887

16.07.1946

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

 

BOSCHERT

Walter

21.03.1924

22.07.1944 01.07.1944 Lublin, Polen

vermisst

Oberfeldwebel

BRUDY

Emil August

09.01.1908 Appenweier

25.04.1945 an der Frischen Nehrung

Grab in Mierzeja Wislana, Polen

 

BRUDY

Franz Karl

10.06.1912

25.12.1942

vermisst

Gefreiter

BRUDY

Johann Christ. Hans

03.02.1920 Appenweier

06.11.1942 H.V.Pl. Sanko. 1, 128

vermutlich Kriegsgräberstätte Apscheronsk, Russland

Gefreiter

BRUDY

Johannes Johann

23.05.1913 Appenweier

07.09.1941 06.09.1941 Dejnewka

Grab in Nowoselwoka / Krementschug, Ukraine

 

BRUDY

Sebastian

17.01.1906

04.02.1945 01.02.1945 Danzig (Gdansk,Polen)

vermisst

 

DAGENBACH

Karl

11.01.1908

01.03.1945

vermisst

 

DENGLER

Erich

04.08.1925

28.05.1944

vermisst

Haupt-sturmführer

EBNER

Dr. Otto

12.09.1907

26.10.1944

Kriegsgräberstätte Costermano, Italien

Unteroffizier

FLÖTZER

August

28.07.1914

15.07.1944 16.07.1944

Kriegsgräberstätte Pomezia, Italien

Gefreiter

FLÖTZER

Franz

24.09.1909 Appenweier

21.03.1943 südl. Krestjanskaja Gora

Grab in Krestjanskaja Gora, Russland

 

FLÖTZER

Franz Karl

27.06.1921

09.05.1943

 

 

FLÖTZER

Hermann

06.07.1925

15.08.1944

vermisst

Gefreiter

FÖLL

Adolph

06.06.1920 Appenweier

22.02.1940

Kriegsgräberstätte Wilhelmshaven

Obergefreiter

FÖLL

Franz Josef

09.12.1908 Appenweier

12.05.1943 Neberdshajewskaja

Grab in Neberdshajewskaja, Russland

 

FÖLL

Gustav

22.12.1908 Appenweier

07.10.1943

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge Kriegsgräberstätte Waiblingen

Unteroffizier

FÖLL

Paul

25.02.1920 Appenweier

12.02.1944 11.02.1944 zwischen Pripjet und Beresina

 

 

FÖLL

Wendelin

01.07.1923

17.02.1943

 

 

GOLDMANN

Robert

03.10.1907

07.05.1945

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

 

GOTTERT

Erwin Karl

25.10.1914

02.11.1944

 

 

GRAF

Franz Paul

06.10.1905

09.01.1943 01.01.1943 Stadt Stalingrad (Wolgograd, Russland)

vermisst

Obergefreiter

GRAF

Josef

17.12.1909 Appenweier

04.06.1944 Raum Bernieres-sur-Mer

Kriegsgräberstätte Bayeux, Frankreich

Unteroffizier

GRAF

Karl

27.10.1906 Appenweier

05.12.1944 in der Kgf. Im Gebiet Nowosibirsk, Russland

Grab in Nowosibirsk, Russland

 

GRUMER

August

06.09.1924

20.07.1943 01.07.1943 Russland

vermisst

Gefreiter

GRUMER

Hermann Rudolf

12.09.1912 12.11.1912

21.09.1944 Kosovo Polje

 

Obergefreiter

GRUMER

Johann

17.11.1921 Appenweier

19.09.1944 Warschau, Polen

 

Obergefreiter

GRUMER

Leo

23.02.1922 Appnweier

04.01.1945

Kriegsgräberstätte Heidelberg

Gefreiter

GRUMER

Rudolf

18.02.1925

29.10.1944

Kriegsgräberstätte Ysselsteyn, Niederlande

 

HÄTTY

Paul Rudolf

23.02.1920

22.06.1944 01.06.1944 Smolensk Gebiet, Russland

vermisst

 

HÄTTY

Wilhelm

31.03.1942

13.04.1945

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

 

HAUSER

Ernst

12.01.1910

01.05.1944 Alma Tamak, Baidary, Belbeck, Kap Lukul, Baschtschisaray, Sewastopol

vermisst

 

HÄUSER

Josef

22.02.1912

08.04.1945

 

 

HÄUSSLER

Franz Josef

09.12.1919

23.10.1941

 

 

HÄUSSLER

Franz Xaver

23.02.1922

03.08.1942

 

Oberleutnant

HÄUSSNER

Heinz Wilhelm

28.08.1920

21.10.1943

Kriegsgräberstätte Cassino, Italien

 

HAUTH

Maria Anna

24.01.1911

07.09.1943

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

 

HENNING

Robert Gustav

16.12.1918

05.05.1945

vermisst

 

HETZERT

Franz

04.10.1915

09.11.1941

 

 

HEUBERGER

Alois

11.10.1904

02.02.1945 01.02.1945 Görlitz, Greiffenberg bei Görlitz, Lauban, Marklissa

vermisst

Soldat

HEUBERGER

Franz

20.02.1907 Appenweier

25.03.1945 Höhe b. Rosenthal Ost-Sudg.

Grab in Rozmital, Tschechien

Gefreiter

HISCHMANN

Walter

09.04.1922

06.12.1943

Jagdgeschwader 52

 

HOHLBAUCH

Georg

21.07.1909

20.03.1945 01.03.1945 Gdingen, Nowy Port, Zoppot, Polen

vermisst

 

HUSCHLE

Gustav

03.03.1907

19.08.1944

vermisst

 

HUSCHLE

Josef

30.10.1910

21.03.1942

 

 

KAUSELMANN

Herbert

31.10.1924

01.12.1946

 

Ober-sturmführer

KIEFER

Ernst August Ferdinand

20.04.1919 Appenweier

05.02.1945 H.V.Pl. Veszprem (Weißenbrunn)

Kriegsgräberstätte Veszprem, Ungarn

 

KIEFLER

Paul

24.07.1922

12.03.1945 01.03.1945 Raum Charkow (Charkiw), Ukraine

vermisst

 

KOGER

Friedrich Fritz

07.01.1904

04.01.1943 Stadt Stalingrad (Wolgograd, Russland)

vermisst

 

KÖHLY

Friedrich

30.08.1900

04.10.1944

vermisst

Unteroffizier

KÖHLY

Otto

04.05.1910 05.05.1910 Appenweier

02.08.1944 Krgs.-Laz. 1 Riga, Lettland

 

Wachtmeister

KORNMEIER

Karl

27.10.1913 Appenweier

22.04.1942 Orlja bei Shisdra

Grab in Pyrenka, Russland

 

KORNMEIER

Max

11.11.1917

19.01.1944

vermisst

 

KRAMER

Franz Anton

27.05.1913

27.07.1941

 

 

KRAMS

Edmund

22.09.1925

10.06.1944

vermisst

 

KRAMS

Ferdinand

05.10.1895

03.05.1944

 

 

KUPFERER

Helmut

15.09.1921

01.09.1947

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

Unteroffizier

LAUBER

Maximilian

16.03.1918 Appenweier

23.02.1942 26.02.1942 Feldlazarett 615 m. Orel

Grab in Orel, Russland

Kraftfahrer

LECHLEITER

August

28.08.1910 Appenweier

19.01.1940 Pionierkaserne Prag, Tschechien

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolgen

 

LECHLEITER

Paul

30.06.1910

27.01.1943 01.01.1943 Kastornoje , Wyssokoje , Bolschoje

vermisst

Schütze

LECHLEITER

Wilhelm

02.11.1911 Appenweier

27.06.1941 Sculeni

Grab in Sculeni, Moldawien

 

LOHMELE

Alfred

04.10.1927

15.04.1945 01.03.1945 Küstrin, Reppen, West Sternberg, Zorndorf, Polen

vermisst

 

MACHLEID

Herinrich

 

29.03.1945

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

 

MAIER

Klaus Michael

14.05.1919

18.02.1943

 

 

MARTIN

Franz

24.01.1898

13.10.1946

vermisst

Matrose

MERKLE

Hugo

10.12.1926 Appenweier

26.12.1944 27.12.1944

Kriegsgräberstätte Gelsenkirchen-Buer

Gefreiter

METZINGER

Franz Anton

06.04.1922

17.02.1944

Kriegsgräberstätte Pomezia, Italien

 

NAUDASCHER

Theodor

02.09.1909

31.12.1942 01.12.1942 Stadt Stalingrad (Wolgograd, Russland)

vermisst

Grenadier

NEUMANN

Max

19.07.1906 Steinkirchen

04.03.1945 Res.-Laz. Opava (Troppau)

Kriegsgräberstätte Opava, Tschechien

 

OLY

Friedrich

08.10.1914

11.04.1945

 

 

PRÜFER

Rudolf

05.02.1925

04.01.1945

vermisst

 

RAUNSER

Michael

27.02.1893

08.02.1945

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

 

REINBOLD

Heinrich

06.07.1926 16.07.1926

28.07.1944

Kriegsgräberstätte Orglandes, Frankreich

 

REISER

Max

03.01.1904

22.09.1945

vermisst

Obergefreiter

REISS

Bertold

22.12.1922 Appenweier

nach 12.03.1945 im Raum Hohenzahlden, Krs. Randow,Pommern

Kriegsgräberstätte Stare Czamowo-Szczecin, Polen

Obergefreiter

REISS

Franz Leonhard

25.12.1921 Appenweier

20.05.1944 Peczenizyn

Grab in Molodjatin, Ukraine

Obergefreiter

RENZ

Emil

20.02.1908 Oppenau

23.08.1944 von Dorpat (Tartu) nach Kaarepere im Krankenwagen

Kriegsgräberstätte Narva, Estland

Hauptmann

RESSEL

Kurt

20.08.1915 Giesmannsdorf

28.07.1944 28.03.1944 Res. Laz. Gumbinnen, Ostpreussen (Gussew, Russland)

Grab in Gosczisow, Polen

Obergefreiter

RITTER

Hermann

29.08.1919 Schutterwald

13.03.1942 Krasnoarejsk

Grab in Slawjansk, Ukraine

 

ROSS

Erich

05.09.1909

15.03.1944

vermisst

Obergefreiter

ROTH

Karl

19.01.1907 18.01.1907

21.08.1944

Kriegsgräberstätte Futa-Pass, Italien

Gefreiter

RUDER

Arthur

23.09.1924 Mietesheim (Elsass)

17.03.1945 b. Reichshoffen (Elsass)

Kriegsgräberstätte Niederbronn-les-Bains, Frankreich

 

SANDER

Edmund

01.11.1925

21.06.1944

 

Gefreiter

SAUER

Albert

20.10.1913 Appenweier

22.02.1942 Komintern

Grab in Tschudowo, Russland

Gefreiter

SAUER

Franz Karl

20.08.1921 Appenweier

04.10.1942 bei Kurinsky

 

 

SAUER

Franz Xaver

16.02.1914

12.04.1945

 

Unteroffizier

SAUER

Hermann

03.09.1908

02.06.1944 07.06.1944

Kriegsgräberstätte Orglandes, Frankreich

Feldwebel

SCHAUB

Stefan

23.12.1911 Appenweier

10.10.1943 bei Saporoshje

Grab in Saporischja, Ukraine

Schütze

SCHMIDT

Josef

17.06.1922

28.11.1942

Kriegsgräberstätte Bordj-Cedria, Tunesien

 

SCHNURR

Franz

08.05.1923

28.06.1944

vermisst

 

SCHÖTTLER

Johannes

20.09.1919

23.08.1944

vermisst

 

SESTER

Karl

10.05.1912

31.12.1945

 

 

SESTER

Paul

06.03.1920

17.06.1946

 

 

SIEFERT

Hermann

07.05.1911

18.08.1944 Kaukasus Gebiet, Ordschonikidsewki Gebiet

vermisst

 

SUHM

Hermann

05.07.1924

02.02.1943

 

 

TRÄNKLE

Wilhelm

06.04.1898

18.01.1945 01.01.1945 Obornik, Provinz Posen (Oborniki, Polen)

vermisst

 

VEITH

Albert

05.07.1915

30.03.1945

vermisst

Zugführer

VEITH

August

23.03.1904

14.08.1944 25.08.1944

Kriegsgräberstätte Dagneux, Frankreich

Gefreiter

WACKER

Lambert

15.09.1899 Hundsbach

25.01.1946 Sarralbe Lothringen

Kriegsgräberstätte Niederbronn-les-Bains, Frankreich

Obergefreiter

WAGNER

Friedrich August

10.07.1918 Appenweier

16.08.1943 im Osten, Raum Star. Nowiki

 

 

WALTER

Friedrich Hermann

23.01.1923

22.07.1944

vermisst

 

WALTER

Paul Friedrich

28.06.1897

16.05.1945

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

 

WALZ

Adolf

02.02.1909

20.01.1945 01.01.1945 Wongrowitz , Budsin, Provinz Posen (Wagrowiec , Budzyn, Polen)

vermisst

Gefreiter

WIEDEMER

Alfred

15.10.1924 Appenweier

04.04.1944 Wikwanowa (Witzwanowa)

Grab in Malorita, Weißrussland

Stabsgefreiter

WIEDEMER

Alois

24.02.1918 Appenweier

28.03.1945 i.d. Kgf. i. Sergo b. Woroschilowgrad

Grab in Stachanow, Ukraine

Obergefreiter

WIEDEMER

August

16.06.1907

27.02.1945

Kriegsgräberstätte Angermünde

Sonderführer

WIEDEMER

Franz Josef

19.10.1905 Appenweier

13.10.1943 Reservelaz. I, Lemberg (Lwiw, Ukraine)

 

Kraftfahrer

WIEDEMER

Franz Josef

30.03.1905 31.03.1905 Appenweier

30.03.1945 20.03.1945 Plattensee (Balaton), Ungarn

 

 

WIEDEMER

Franz Karl

02.04.1917

05.06.1946

Feindenwirkung bzw. Kriegsfolge

 

WIEDEMER

Gottfried

27.04.1923

03.01.1943

 

Obergefreiter

WIEDEMER

Hermann

21.04.1913

21.09.1943 21.11.1943

Kriegsgräberstätte Cassino, Italien

Unteroffizier

WIEDEMER

Josef

13.04.1909 Appenweier

22.11.1943 San. Kp. 1, 292 H.V.Pl. in Chainicki

Grab in Chojniki, Weißrussland

Obergefreiter

WIEDEMER

Karl Josef

19.03.1921 Urloffen (Appenweier-)

20.01.1943 Jega

 

Gefreiter

WIEDEMER

Karl Ludwig

06.04.1915 Appenweier

27.03.1944 Kulki

Grab in Domniki, Weißrussland

Wachtmeister

WIEDEMER

Paul

09.01.1916

21.01.1945

Kriegsgräberstätte Wassenberg

 

WIEDEMER

Wendelin

17.10.1921

15.03.1945

vermisst

Unteroffizier

WIEDEMER

Wilhelm

02.12.1910 Appenweier

nach 18.09.1944 in der Kgf.in Astrachan

Grab in Astrachan, Russland

 

ZIMMER

Georg

16.12.1915

10.01.1945

vermisst

 

ZIMMERMANN

Walter

09.07.1890

20.05.1945

Feindeinwirkung bzw. Kriegsfolge

Datum der Abschrift: 10.09.2010

Beitrag von: Manfred Kels www.manfred-kels.de
Foto © 2010 Manfred Kels