Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Erfde-Bargen, Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein

PLZ 24803

54° 17´ 56“ N / 9° 16´ 45“ E

In einer kleinen gepflegten Anlage das Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. An einer Stele aus gemauerten Natursteinen zwei Tafeln mit den Namen der 13 und 12 Opfer; auf der Spitze ein Eisernes Kreuz aus Stein.

Erfde-Bargen, Foto © 2010 Hasso Schumacher

Inschriften:

Im Weltkriege 1014-18
erlitten den Heldentod
aus der Gemeinde
Bargen-Scheppern
(Namen)
Treu u. tapfer bis in den Tod.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

Krankenträger

BEHMER

Wilhelm

21.03.1894

14.10.1915

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Bauvin (Frankreich), Block 6 Grab 374 [sofern identisch]

BORK

J.

24.03.1896

1915

CLAUSEN

W.

14.10.1893

1915

HINRICHS

Hg.

01.03.1877

1916

HORN

Kl.

09.10.1883

1914

Gefreiter

KRANEIS

Paul

22.07.1892

30.10.1916

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Focsani-Osuar (Rumänien), Ossariograb [sofern identisch]

KÜHL

H.

29.07.1889

1918

PETERS

P.

20.05.1881

1914

PETERS

W.

11.04.1895

1914

SIEVERS

W.

29.01.1892

1914

Füsilier

SOHRT

Heinrich

08.11.1897

24.04.1917

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Carvin (Frankreich), Block 5 Grab 773 [sofern identisch]

STANGE

J.

12.09.1898

1917

TIMM

Hr.

29.03.1894

1915

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ANDRESEN

Carsten

29.07.1903

01.02.1946

BLOCK

Theodor

08.06.1908 Scheppern

22.06.1944

vermisst im Raum Bobruisk Glynka/UdSSR

Schütze

GOSCH

Klaus

20.06.1912 Bargen

17.08.1941 H.V.Pl. Monastyreck S. Kp. 1, 158

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Narva (Estland)

GOSCH

Willi

15.10.1919

01.08.1944

HANSEN

Heinrich

05.03.1900

26.12.1942

Soldat

HINRICHS

Hinrich

24.11.1903 Bargen

23.10.1945 24.10.1945 Russ.Gef.Lag. Kowel

Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine

KOALICK

Georg

10.08.1909

13.03.1944

Unteroffizier

KÜHL

Klaus / Claus

01.08.1922

04.10.1944 03.11.1944

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Andilly (Frankreich), Bl.29 Rh.11 Grab 803

Grenadier

OBERMÜLLER

Hans-Jürgen

21.07.1928

20.04.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Allentsteig (Österreich), Block 3 Reihe 5 Grab 225 - 226

Gefreiter

PAULSEN

Johann

08.12.1910 Scheppern

12.02.1942 Borki

Sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pola - Rußland

SCHREIBER

Hans

04.08.1918

29.01.1942

SONEHSON

Johannes

07.05.1915

26.02.1943

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Die Ortsnamen in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch. Zum Vergleich der Ortsnamen auf deutsch, dänisch und friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf www.rostra.dk/slesvig

Datum der Abschrift: Juni 2010

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2010 Hasso Schumacher