Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wetter-Amönau u. Oberndorf, Kreis Marburg-Biedenkopf, Hessen:

Auf dem Kirchvorplatz in Amönau: Denkmal f. die Gefallenen des 1. Weltkrieges aus Amönau u. Oberndorf. Eine nachträglich eingelassene Granitplatte steht für die Gefallenen des 2. Weltkrieges

Wetter-Amönau u. Oberndorf,

Inschriften:

Unseren im Weltkrieg 1914 – 1918 gefallenen Helden zum Gedächtnis
Errichtet von den Gemeinden Amönau & Oberndorf im Jahre 1921

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kranken- träger

ASSMANN

August

03.12.1882 Dexbach

25.05.1918 bei Arras, Nordfrankreich

 

Begr. In Fricourt

 

BRÖSSEL

Heinrich

03.06.1891 Amönau

31.07.1917

 

Vermisst

 

BRÖSSEL

Johann Heinrich

Amönau

21.11.1917

 

 

 

BRÖSSEL

Johannes

Oberndorf

22.02.1915

 

 

 

DERSCH

Christian

02.01.1884 Amönau

17.06.1915

 

 

 

DIEHL

Michel

17.08.1889 Amönau

04.09.1914 bei Lasalle

 

 

 

FETT

Hans Hermann

Amönau

18.07.1915

 

 

 

FETT

Heinrich Hermann

07.01.1888Amönau

12.08.1915 in Kothy,, bei Lomza,Polen

 

 

 

FETT

Johannes

10.02.1898 Amönau

15.04.1918

11.Komp J.R. 95

 

 

FETT

Rudolf

10.07.1879 Amönau

22.10.1914 o. 14.09.1914 bei Laon, Frankreich

 

 

Musketier

GEIL

Johannes

26.06.1894 Amönau

26.02.1916 o. 27.02.1916 bei Verdun

 

 

 

GNAU

Heinrich

Oberndorf

25.08.1917

 

 

 

GNAU

Johannes

Amönau

07.07.1918

 

 

 

HAMPEL

Moritz

11.04.1891 Amönau

25.01.1915

 

 

 

HEINMÖLLER

 

Oberndorf

14.06.1917

 

 

 

HERMANN

Johannes

Amönau

08.08.1918

 

 

 

HILBERGER

Andreas

Oberndorf

04.10.1914

 

 

 

HÖBENER

Heinrich

17.10.1878 Amönau

28.10.1918

 

 

 

JAKOB

Johann

03.03.1893 Amönau

11.08.1916 in Verdun

 

 

 

JAKOB

Karl

30.05.1890 Amönau

03.07.1916 in Verdun

 

 

 

KAHLER

Anton

03.081891 Amönau

24.10.1916 bei Verdun

 

Vermisst

 

LINNE

Konrad Johannes

13.07.1898 Amönau

21.03.1918 in Frankreich

 

Beerdigt in Massengrab bei Laglicourt,Cambray Dsf-Hof 14-18

 

MANKEL

Peter

Amönau

30.06.1918

 

 

 

MENGEL

Johannes

Amönau

23.04.1915

 

 

 

MÜLLER

Johann Ernst

02.01.1896 Amönau

26.11.1916 in Frankreich

 

Gefallen

 

MUTH

Ernst

Oberndorf

26.09.1914

 

Vermisst

 

MUTH

Joh. Michel

Oberndorf

21.01.1915

 

 

 

MUTH

Johannes Jost

Amönau

26.04.1916

 

Brüder

 

MUTH

Konrad

Amönau

12.07.1916

 

Brüder

 

MÜTZE

Johannes

26.09.1874 Amönau

08.04.1917 in rumänischer Gefangenschaft

 

gestorben

 

OTTO

Joh. Friedrich

26.05.1886 Amönau

24.07.1915 auf See

U-Boot U-36

Verschollen

 

PENKER

Jakob

Oberndorf

19.08.1917

 

 

 

PFEUFER

Josef

26.12.1879 Münnersfurt, Bayern

14.07.1915

 

 

 

PREIß

Nikolaus

1888 Amönau

24.07.1918

 

Bei Firnies begraben

 

RONZHEIMER

Jost

Amönau

23.04.1915

 

 

 

RÖSSER

Michel

07.03.1881 Amönau

11.06.1918

 

 

 

ROTH

Heinrich

Amönau

15.09.1914

 

 

 

SCHLÖSSER

Johannes

Amönau

12.08.1915

 

 

 

WEIDE

Joh. Hermann

19.02.1882 Amönau

01.11.1916 bei Worzow,in Galicien

Res Inf.Reg. Nr. 233

Grab 305

 

WIEGAND

Johannes

08.12.1891 Amönau

02.11.1915 b. Balykovac, Serbien

 

d.Kopfschuss

 

WIEGAND

Karl

Amönau

31.05.1916

 

 

 

WIEGAND

Ludwig

28.09.1889 Amönau

08.08.1917

 

Rückgradverl. Brüder

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALTHAUS

Johannes

Amönau

19.07.1944

 

BIEKER

Heinrich

04.01.1911 Amönau

05.1945

 

BRÖSSEL

Ernst

09.01.1923 Amönau

22.12.1942 bei Stalingrad

 

BRÖSSEL

Wilhelm

13.12.1925 Amönau

08.04.1944 in Russland

Beerdigt in Maromopi in Russland

CABICAR

Karl

Amönau

13.11.1944

 

CABICAR

Paul

Amönau

05.02.1945

 

DAMM

Heinrich

Oberndorf

20.08.1944

Vermisst

DERSCH

Karl

12.02.1917 Amönau

12.07.1941 bei Pischki (Russland)

 

DERSCH

Karl

19.01.1927 Amönau

30.01.1945 in Ostpreußen

 

DREXL

Josef

Amönau

09.05.1944

Vermisst

FETT

Friedrich Otto

13.06.1909 Amönau

17.09.1943 in Sizilien

Beerdigt bei Muro, 55 Km östl. von Salerno

GEIL

August

Amönau

24.08.1942

 

GNAU

Heinrich

16.03.1905 Amönau

07.03.1945 Bleinken

 

GÖCKING

Johannes

Amönau

11.12.1941

 

GROSCH

Jakob

Oberndorf

05.07.1943

 

HAMPEL

Johannes

Amönau

21.07.1944

 

HAMPEL

Philipp

19.09.1920 Amönau

06.08.1944 in Lettland

 

HÖBENER

Hermann

Amönau

13.06.1943

 

HÖBENER

Jakob

30.01.1913 Amönau

22.04.1944

 

HÖBENER

Johannes

20.06.1912 Amönau

27.12.1943 in Italien

 

JAKOB

Karl

02.11.1911 Amönau

04.10.1941 in Russland

 

JESBERG

Johannes

06.03.1913 Amönau

03.01.1943 bei Stalingrad

Vermisst

KAHLER

Heinrich

19.02.1921 Amönau

12.03.1945 Frankenberg

bei Angriff verschwunden

KAPPEL

Johann

Amönau

23.08.1945

An den Kriegsfolgen gestorben

KEHR

Heinrich

Amönau

14.12.1941

 

KLOPFSTEIN

Peter

Amönau

25.01.1947

An den Kriegsfolgen gestorben

KRAFT

Willi

Amönau

19.06.1942

 

LIND

Johannes

06.05.1916 Amönau

01.12.1944 bei der Offensive im Westen

 

OTTO

Heinrich

Amönau

27.07.1944

 

OTTO

Karl

Amönau

05.03.1943

 

OTTO

Moritz

05.03.1924 Amönau

12.09.1944 in der Steiermark

 

SCHERER

Heinrich

19.05.1923Amönau

24.03.1943 im Donez - Abschnitt

 

SCHMACK

Fritz

Amönau

09.05.1944

Vermisst

SCHMIDT

Konrad

29.04.1942 Amönau

09.01.1942

 

THEIS

Michel

20.06.1912 Amönau

16.09.1944 in Stalingrad

 

THOMA

Johann

Amönau

11.07.1944

 

WEBER

Heinrich

Oberndorf

11.1943

Vermisst

WEIDE

Wiegand

03.08.1915 Amönau

18.07.1945 Rothenburg, Hanau

An seinen Wunden gestorben

WERNER

Johannes

Oberndorf

26.06.1944

Vermisst

WIEGAND

Heinrich

14.07.1901 Amönau

07.05.1945 Bad Kreuznach

Im Gefangenenlager gestorben

WIEGAND

Karl

Amönau

28.08.1942

 

WIEGAND

Karl Hans

14.01.1924 Amönau

25.03.1945 in der Normandie

 

Datum der Abschrift: 13.12.2009

Beitrag von: Hartmut Reuter
Foto © 2009 Hartmut Reuter